Benutzerprofil

LondoMollari

Registriert seit: 13.08.2010
Beiträge: 2013
   

07.05.2016, 11:24 Uhr Thema: Großbritannien: Sadiq Khan ist neuer Bürgermeister von London Und ich habe neulich ... ... ein Video gesehen wo Erwachsene, Kinder und Alte, angeführt von einem demagogischen, "religiösen Führer" eine unschuldige Frau durch eine italienische Stadt gezerrt haben und bei [...] mehr

06.05.2016, 16:21 Uhr Thema: Gesägt, getan: Ich lass mich doch von einem Spaten nicht verarschen Lösung ist einfach. Das Gerät benutzen das Leute nehmen die Tag für Tag mit arbeiten müssen. In dem Fall kein Baumarkt-Lulli oder Manufaktum-Schicki. Sondern Spaten von Baack. Benutzen [...] mehr

24.04.2016, 11:51 Uhr Thema: Umfrage zu Tschernobyl: Deutsche halten Atomkatastrophe auch in Westeuropa für möglic Also meine ... von den Innenpolitikern der CDU/CSU eingebläut. sind SIE es doch die uns alle Nase lang sagen das wir Grundrechte einschränken müssen weil Deutschland "im Visier der [...] mehr

24.04.2016, 11:36 Uhr Thema: Umfrage zu Tschernobyl: Deutsche halten Atomkatastrophe auch in Westeuropa für möglic Grüße an die Auftragsschreiber ... des Deutschen Atomforums! Ist doch immer wieder herzerwärmend zu sehen mit welcher Treue diese Mitmenschen den Vorgaben ihrer Auftraggeber folgen. Selbst wenn Sie wissen das der Inhalt [...] mehr

15.04.2016, 23:59 Uhr Thema: Fall Böhmermann: Merkels einsame Entscheidung Populismus ist ... .. .wenn man die Sendung nicht mals gesehen hat und meint so sätze wie Ihren sprechen zu können. sofern Herr E. nicht seit neustem mit Nachnamen "Fritzl" heißt wurde mit dem Gedicht [...] mehr

15.04.2016, 23:42 Uhr Thema: Fall Böhmermann: Merkels einsame Entscheidung Sie wissen aber .. das es hier nicht um die Privatklage von Herrn E gegen Herrn B geht? Wo die Regierung wie von Ihnen nichts drin zu entscheiden hat. sondenr um die Klage eines ausländischen Staatsorgans [...] mehr

15.04.2016, 22:52 Uhr Thema: Fall Böhmermann: Merkels einsame Entscheidung Nicht ganz richtig Nur dann wen ndie REgierung meint das die Klage de rausländischen REgierung angemessen ist. Wäre es ein Automatismus bedürfte es ja nicht der Ermesensentscheidung der Bundesregierung. Die [...] mehr

15.04.2016, 22:50 Uhr Thema: Fall Böhmermann: Merkels einsame Entscheidung Leider irren Sie ... wenn auch nur teilweise. a) Bei der privaten Klage von Hr. Erdogan gegen den Kabarett-Hansel DARF die laut unseren eigenen Gesetzen Regierung nicht eingreifen. Alleine Sache der Justiz. [...] mehr

13.04.2016, 22:54 Uhr Thema: Streit um Pflanzenschutzmittel: Was für ein Glyphosat-Verbot spricht - und was dagege Wenn man keine Ahnung hat einfach mal .... ... Sachkundig machen. ^^ 1. Der Zeitaufwand Pflügen contra Herbizidbehandlung ist betriebswirtschaftlich relativ bedeutungslos. 2. Von der CO2-Bilanz liegen Sie beim Pflügen deutlich [...] mehr

29.03.2016, 09:59 Uhr Thema: Rätsel der Woche: Koch langsam 3 4x Einfach Logische Lösung: Gläser stehen lassen, Küchenschrank auf, Messbecher nehmen. 100 ml ablitern. Praxislösung: Kleines Glas langsam füllen bis abgeschätzt 1/3 der Füllhöhe errreicht ist. Bei [...] mehr

21.03.2016, 19:31 Uhr Thema: Terrorismus: Wie die Pariser Attentäter sich den Geheimdiensten entzogen Richtig! Und es grüßen Sie .... auch die Kollegen von KGB, Securitate, Gestapo, Reichssicherheitshauptamt sowie natürlich die Kollegen Sprenger, Kramer und Innozens vom Heiligen Inquisitions-Verlag - den einzig göttlich [...] mehr

04.03.2016, 21:18 Uhr Thema: Glyphosat im Urin: Panikmache auf Verbraucherkosten Nein ... Bier trinken Sie weil es Alkohol enthält. In Mengen die um den Faktor 100-1000 überdem Glyphosatgehalt liegen. Übrigens: Die gleiche Organisation die Glyphosat als "vielleicht [...] mehr

04.03.2016, 21:13 Uhr Thema: Glyphosat im Urin: Panikmache auf Verbraucherkosten Kurze Frage für mein Verständnis Ok - Landwende zahlt eine Studie bei der rauskommt das Glyphosat gefährlich ist. Finden Sie gut. Sagen wir mal .... Monsanto zahlt eine Studie bei der rauskommt das Glyphosat harmlos ist. [...] mehr

04.03.2016, 21:08 Uhr Thema: Glyphosat im Urin: Panikmache auf Verbraucherkosten Sehr geehrter Mister fkön Sie *können* Herbizide mit dem Wirkstoff Glyphosat in der Tat auch heute, jetzt am 04.03.2016 als ganz normaler Mensch für den Einsatz in ihrem Haus- und Kleingaretn kaufen. sie müssen nicht mal, [...] mehr

04.03.2016, 20:57 Uhr Thema: Glyphosat im Urin: Panikmache auf Verbraucherkosten Nicht richtig gelesen. Punkt 1: Monsanto behauptet lediglich der Wirkstoff Glyphosat sei harmlos. Über den in Südamerika eingesetzten Formulierungshilfsstoff Tallowamid, der dort ebenfalls im fertigen Produkt [...] mehr

04.03.2016, 20:49 Uhr Thema: Glyphosat im Urin: Panikmache auf Verbraucherkosten Sie wissen aber schon ... ... *was* das BfR ist, *wozu* die gegründet wurden, *wer* da arbeitet und *wie* die zu ihren Schlüssen kommen, oder? Es sei denn natürlich Sie hätten in ihrem Posting einfach Bfr mit [...] mehr

04.03.2016, 20:43 Uhr Thema: Glyphosat im Urin: Panikmache auf Verbraucherkosten Hier die Lösung: Kaufen sie doch einfach Weintrauben aus EU - Ländern. Wissen Sie, das so oft geschmähte Bürokratie-Monster Brüssel (weniger Beamte als die Stadtverwaltung Berlin) hat da eine lustige [...] mehr

04.03.2016, 20:15 Uhr Thema: Glyphosat im Urin: Panikmache auf Verbraucherkosten Es sind vor allem eines Hovchqualifizierte Fachleute in Propaganda und Panikmache. So wie auf der Gegenseite hochqualifizierte Experten in Beruhigen und Abwiegeln sitzen. Warum trauen sie der einen Wirtschaftlobby [...] mehr

04.03.2016, 20:09 Uhr Thema: Glyphosat im Urin: Panikmache auf Verbraucherkosten Informierne sie sich noch mal richtig und denken Sie darüber nach ob Sie tatsächlich in gleichen Mengen tagtäglich Urin ode rBier konsumieren wie Trinkwasser. Je nach Ergebniss ihrer Betrachtung könnten Ihnen Argumente dafür [...] mehr

04.03.2016, 20:05 Uhr Thema: Glyphosat im Urin: Panikmache auf Verbraucherkosten Doch, man weiß das recht gut Deswegen gilt es ja auch - im Rahmen der gesetzlichen Grenzwerte für das jeweilige Lebensmittel / Organismus - als Harmlos. Und das wurde auch eingehalten. Denken Sie sonst würden die Leute [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0