Benutzerprofil

Sokrates1939

Registriert seit: 13.08.2010
Beiträge: 243
   

31.01.2016, 21:57 Uhr Thema: Luxusimmobilien in New York: Manhattan wird zur Geisterstadt neureich Wohnungen in derartigen Gebäuden scheinen mir mehr etwas für Neureiche zu sein. Nicht nur Antimonarchisten können sich fragen, wozu die "britische Königsfamilie" dort eine Absteige braucht. mehr

31.01.2016, 21:57 Uhr Thema: Luxusimmobilien in New York: Manhattan wird zur Geisterstadt neureich Wohnungen in derartigen Gebäuden scheinen mir mehr etwas für Neureiche zu sein. Nicht nur Antimonarchisten können sich fragen, wozu die "britische Königsfamilie" dort eine Absteige braucht. mehr

29.01.2016, 18:29 Uhr Thema: Haftstrafe nach Sockenraub: Ein konsequentes Urteil Mindeststrafe Für 19-jährige gilt je nach ihrem Reifegrad Jugend- oder Erwachsenenrecht. Aus dem Artikel geht nicht zweifelsfrei hervor, ob der Angeklagte nach Erwachsenen- oder Jugendstrafrecht verurteilt worden [...] mehr

02.01.2016, 17:18 Uhr Thema: Protest gegen neues Mediengesetz: Rücktrittswelle in Polens öffentlich-rechtlichem TV gut! Ich wäre gar nicht traurig, wenn auch in Deutschlands "öffentlich-rechtlichem TV" "vier bekannte Fernsehmacher" zurücktreten würden. Überhaupt sollten die Bürger der Bundesrepublik [...] mehr

01.01.2016, 18:44 Uhr Thema: Relativitätstheorie: Nachfolger verzweifelt gesucht Frage Ich möchte gern wissen, wer oder was Helium- und Wasserstoffatome nach dem sogenannten Urknall veranlaßt haben soll, weitere Elemente und schließlich tierisches und pflanzliches Leben in großer [...] mehr

27.12.2015, 22:27 Uhr Thema: Ausblick auf 2016: So wird das neue Jahr besser als das alte Schuldige Die Binsenweisheit, daß es Krisen schon immer gegeben hat, sollte nicht den Blick darauf verstellen, wer sie verursacht und verschuldet hat. Unter maßgebender Mitwirkung der Bundesregierung sind die [...] mehr

25.12.2015, 18:41 Uhr Thema: Türkei: "Hürriyet"-Chefredakteur drohen fünf Jahre Haft Menschenwürde Auch in Deutschland ist die Verunglimpfung des Bundespräsidenten nach § 90 des Strafgesetzbuches(StGB) strafbar, die Beleidigung anderer Politiker nach den für alle Opferpersonen geltenden §§ 185ff. [...] mehr

23.12.2015, 18:16 Uhr Thema: Massive Kritik an Regierung in Polen: "Das Gesetz zerstört endgültig das Verfassungsg Nörgler Den Nörglern paßt in Polen wohl die ganze Richtung nicht. Auch das deutsche Bundesverfassungsgericht kann in einer Reihe von Fällen nur mit 2/3-Mehrheit entscheiden (§ 15 des [...] mehr

23.12.2015, 17:48 Uhr Thema: Umstrittene Personalie: Designierter BSI-Präsident galt im Innenministerium als anstö Im vierten Absatz heißt es : "Kritiker ...... fürchten einen Interessenkonflikt", im fünften steht hingegen "Interessenskonflikte". Richtig ist "Interessenkonflikt." mehr

19.12.2015, 21:00 Uhr Thema: Innenpolitische Krise in Polen: "Stoppt den Angriff auf die Demokratie!" Einspruch Wenn wirklich 20000 demonstriert haben, so wäre das gegenüber 1,7 Millionen Einwohnern von Warschau und einer polnischen Gesamtbevölkerung von 38,5 Millionen doch nur eine überwältigende Minderheit. [...] mehr

18.12.2015, 21:46 Uhr Thema: Top-Mathematiker ratlos: Niemand versteht Herrn Mochizuki Fragen Zitat : "Die abc-Vermutung besagt nun, dass dieses Radikal bis auf wenige Ausnahmen immer größer ist als die Zahl c." Es lassen sich sicherlich viele mathematische Vermutungen oder sogar [...] mehr

03.12.2015, 21:22 Uhr Thema: Syrien-Einsatz der Bundeswehr: "Eine Klage vor dem Bundesverfassungsgericht hätte gut Gewaltenteilung Zu Demokratie und Rechtsstaat gehört herkömmlich die Gewaltenteilung in Legislative, Exekutive und Judikative. Die drei Gewalten sollten idealerweise voneinander unabhängig sein. In Deutschland ist [...] mehr

25.11.2015, 22:22 Uhr Thema: Luxleaks-Ausschuss: Grüne werfen Schulz Vertrauensbruch vor unheimlich Das Treiben des gegenwärtigen Präsidenten des EU-Parlaments ist mir seit langem unheimlich. Während ein Parlamentspräsident sich üblicherweise parteipolitisch zurückhält und in erster Linie die Rechte [...] mehr

07.11.2015, 19:39 Uhr Thema: Koalition in der Flüchtlingskrise: Kontrolle verloren Widerspruch Es ist für mich kein Zeichen von Schwäche einer Regierung, wenn nicht über Nacht in einer so schwierigen Angelegenheit wie der Flüchtlingsfrage in allen Punkten Einigkeit erzielt wird. Es trifft auch [...] mehr

28.09.2015, 19:39 Uhr Thema: Plagiatsvorwürfe gegen von der Leyen: Noch nicht abgeschrieben Zitat :" Annette Schavan war Bildungsministerin, ihre laut Hochschul-Gutachten "systematische und vorsätzliche" Täuschung war nicht mit dem Amt vereinbar." Wohl aber bekanntlich [...] mehr

28.09.2015, 11:41 Uhr Thema: Unternehmer Weber: Ein Ingenieur, gefangen in Russland Schuldtilgung Mein Mitgefühl hält sich in Grenzen. Als früherer Firmen-Mitinhaber soll er doch die Schulden von seinem Haus und Grundstück bezahlen und selbst versuchen, bei seinem Kompagnon Regreß zu nehmen. Wenn [...] mehr

24.09.2015, 21:07 Uhr Thema: Flüchtlingskrise: Darf der Staat private Immobilien beschlagnahmen? Kapazitätsgrenze Die jetzigen Pläne zeigen mit nicht zu überbietender Deutlichkeit, was für ein Unfug die Behauptung ist, für das Asylrecht gebe es keine Obergrenze. Schon die alten Römer hatten das Rechtssprichwort : [...] mehr

23.09.2015, 23:56 Uhr Thema: Die CSU und Viktor Orbán: Flirt mit einem Brandstifter legitim Leider wird in dem Artikel nicht erläutert, worin die angebliche "Idee Europas" besteht. Früher wurde gern von einem "Europa der Vaterländer" gesprochen. Wer sein Vaterland [...] mehr

17.09.2015, 16:44 Uhr Thema: Merkels Flüchtlingspolitik: Die Vertrauensfrage Problembewußtsein Wenn die Kanzlerin nicht mehr in einem Land leben will, wo man sich für Freundlichkeit entschuldigen muß, soll sie sich doch mit dem von ihr lancierten früheren Bundespräsidenten Wulff zusammentun, [...] mehr

17.09.2015, 11:26 Uhr Thema: Flüchtlingskrise: Bamf-Präsident Schmidt tritt zurück Rücktritt? Ich nehme an, daß Herr Schmidt als Präsident einer Bundesbehörde sogenannter politischer Beamter ist. Gewöhnliche Beamte können nicht "zurücktreten." Sie können zwar ihre Entlassung aus dem [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0