Benutzerprofil

limauniform

Registriert seit: 18.08.2010
Beiträge: 424
   

25.06.2015, 07:21 Uhr Thema: Griechenland-Talk bei Anne Will: "Sie stricken hier an einer Opferlegende" Schwan und Wirtschaft ? Der ökonomische Sachverstand von Frau Schwan hat sich gezeigt bei der Insolvenz ihrer eigenen Uni. Das reicht, um gegen ein Wirtschaftsmodell zu hetzen, von dem sie persönlich überaus einträglich [...] mehr

23.06.2015, 08:58 Uhr Thema: "Hart aber fair"-Talk zu Griechenland: "Europa in der eigenen Falle" Wenn Qualität und Fakten auf Neid treffen Es war tatsächlich eine Sternstunde des Erklärjournalismus, die Wolf-Dieter Krause da gestern abgeliefert hat; ganz ohne Polemik, ideologisches Vorurteil oder Umerziehungsversuche. Dass SPON das [...] mehr

22.06.2015, 15:50 Uhr Thema: Al-Jazeera-Journalist Mansour kommt frei Der Rechtsstaat funktioniert Nicht das Gezeter von Verbänden oder Politikern, die sich gerne als Bewahrer der Pressefreiheit inszenieren, hat Mansour die Freiheit gebracht, sondern ein rechtsstaatliches Verfahren. Dies sei denen [...] mehr

15.06.2015, 17:24 Uhr Thema: Europäische Einheit: Schrebergärtner Schäuble Nicht alles was hinkt, ist auch ein Vergleich ! Der Autor mag Schäuble nicht, aber das inspiriert ihn nicht zu einer nachvollziehbaren Analyse. Wenn sich Abneigung mit Ideologie verbünden, dann bleibt die Logik immer auf [...] mehr

10.06.2015, 11:46 Uhr Thema: Treffen mit Merkel und Hollande: Diese Probleme müssen aus der Welt Griechenland droht Pleite? Mitnichten! Da Griechenland bereits pleite ist, kann ihm keine solche drohen. Aber für seine Schulden werden wir schon aufkommen, das ist abgemachte Sache. Frau Merkel ist längst auf [...] mehr

08.06.2015, 18:38 Uhr Thema: Meinung auf SPIEGEL ONLINE Vielfältig einseitig! Treffender hätte man die linksgrüne Ausrichtung von SPON nicht entlarven können. Die angekündigte Kommentarform hilft doch nur beim Verschleiern der vorherrschenden [...] mehr

01.06.2015, 12:45 Uhr Thema: Erkrankter Ex-Außenminister: Westerwelle ist wieder da Alternativ... wäre es besser, sich solcherlei Einwände zu verkneifen. Sie entlarven das intellektuelle Niveau des Urhebers auf schreckliche Weise. Aber vielleicht kann es es nicht besser. Dann sei es ihm [...] mehr

01.06.2015, 12:37 Uhr Thema: Erkrankter Ex-Außenminister: Westerwelle ist wieder da Dieser Kommentar zeigt überdeutlich, die begrenzte Empathie des Kommentators und seinen überheblichen Zynismus. Sachliche Kritikfähigkeit für sich reklamieren und im gleichen Atemzug Philip Röster als "Fipsi" zu [...] mehr

30.05.2015, 12:17 Uhr Thema: Christian Lindner: "Europa darf sich nicht von Tsipras vorführen lassen" Erwartungsgemäß repliziert Aber was hilft schon ein gutes Argument gegen flache Ignoranz ? mehr

29.05.2015, 21:21 Uhr Thema: Christian Lindner: "Europa darf sich nicht von Tsipras vorführen lassen" Wortwahl entlarvt.... ... und Substanz fehlt natürlich auch. Auch wenn es schmerzt: die Partei FDP besteht noch; zweifellos zum Verdruss ehemaliger und heutiger Gegner. mehr

29.05.2015, 18:39 Uhr Thema: Christian Lindner: "Europa darf sich nicht von Tsipras vorführen lassen" Die Schuhsohlen von Westerwelle... ..sind längst abgelatscht, aber linke Sohlenfetischisten scheinen sie noch immer zu vermissen. Nostalgie oder einfach nur mangelnde Fähigkeit, sich valider politischer Argumente zu bedienen bei [...] mehr

29.05.2015, 16:31 Uhr Thema: Christian Lindner: "Europa darf sich nicht von Tsipras vorführen lassen" Wenn Ideoligie.... ...Fakten ignoriert, dann bleiben nur Argumente auf dem Niveau intelektueller Einzeller. Das Möwenpick-Argument hat diese Qualität schon immer übertroffen, auch wenn es regelmäßig selbst von [...] mehr

29.05.2015, 15:16 Uhr Thema: Christian Lindner: "Europa darf sich nicht von Tsipras vorführen lassen" Rote Liste für die FDP! Es gibt noch Spassvögel! Für die Rote Liste und den Artenschutz sind nach eigenem Verständnis doch die Grünen zuständig. Dass aber ausgerecht jene die FDP als schützenswerte Spezies identifiziert haben sollen, kann [...] mehr

29.05.2015, 14:51 Uhr Thema: Christian Lindner: "Europa darf sich nicht von Tsipras vorführen lassen" Argumente gegen die FDP sind willkommen, platte Polemik nicht! Wenn Unkenntnis oder das ideologische Brett vor dem Kopf das Urteilsvermögen beeinträchtigen, dann ist die Unterscheidung zwischen Exekutive und Judikative natürlich schwierig. Wenn der [...] mehr

24.05.2015, 09:27 Uhr Thema: Offenlegung der Selektoren: SPD setzt Merkel Frist in BND-Affäre Aufklärung, oder doch nur politische verbrämte Desinformationstaktik ? Die Heuchelei in dieser Debatte übertrifft alle Befürchtungen. Mit Ausnahme der Linken, deren geheimdienstliche Vergangenheit nicht in der BR stattgefunden hat, waren alle im BT vertretenen Parteiein [...] mehr

07.05.2015, 11:42 Uhr Thema: Italiens Ex-Premier Prodi zur Flüchtlingskrise: Die Lösung liegt in Libyen Lohn der Bellizisten Auffällig, dass besonders die Grünen und Sozialisten seinerzeit Westerwelle übel beschimpft haben, als er sich gegen den Regimewechsel stellte. Es sind die gleichen, die heute das Flüchtlingselend [...] mehr

02.05.2015, 13:33 Uhr Thema: Lencke Steiner: Bremer FDP schmückt Spitzenkandidatin mit fremden Federn Fairness ohne Manieren, wie soll das funktionieren? Kritik an Westerwelle und Co., zumal berechtigte, geht auch ohne die unsägliche Pöbelei, die sich vorzugsweise und fast ausschließlich an die FDP richtet. Oder ist [...] mehr

02.05.2015, 13:18 Uhr Thema: Lencke Steiner: Bremer FDP schmückt Spitzenkandidatin mit fremden Federn Ich behalte meinen Hut lieber auf! Viel substantieller ist dieser Kommentar aber auch nicht. Oder macht es einen Unterschied, wenn mangelde Substanz vom politischen Mitbewerber der FDP ins Fenster gestellt wird? mehr

02.05.2015, 09:58 Uhr Thema: Lencke Steiner: Bremer FDP schmückt Spitzenkandidatin mit fremden Federn Durchschaubare Absicht Es ist nicht verwunderlich, wenn sich die verklemmten Jünger der ideologisch links, grün oder auch rechts verorteten Ideolgien so äußern, ist doch der Artikel genau dafür verfasst und [...] mehr

02.05.2015, 09:49 Uhr Thema: Lencke Steiner: Bremer FDP schmückt Spitzenkandidatin mit fremden Federn Entlarvend Die Wortwahl dieses Kommentars macht deutlich, auf welchem Niveau sich die Gegner der FDP bewegen. Substanz: Fehlanzeige; Debattenkultur: Proletenniveau. Vielleicht aber auch nur das Ergebnis [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0