Benutzerprofil

RenegadeOtis

Registriert seit: 18.08.2010
Beiträge: 9705
Seite 1 von 486
14.02.2019, 21:14 Uhr

Dem widerspreche ich doch gar nicht? mehr

14.02.2019, 12:21 Uhr

Warum sollte der Zinssatz für Altschulden, die mit einem vereinbarten Zins ausgegeben wurde, plötzlich steigen? Das Einzige was steigen kann, ist der Zinssatz für neu aufgenommene [...] mehr

18.01.2019, 11:58 Uhr

Auf dem Konto des Spaniers wird der Betrag abgezogen. Auf dem Konto des deutschen Unternehmens wird der Betrag gutgeschrieben. Alles dazwischen sind Verrechnungssalden, die erst bei einer rein [...] mehr

18.01.2019, 11:23 Uhr

Sie haben gerade das Argument "Niemand spricht über Target2§ mit "Target2 ist eh schon erledigt" wundervoll entkräftet. Wieso "wir" (?) aufgrund Target2 [...] mehr

18.01.2019, 10:35 Uhr

Niemand hat gesagt, dass nach dem Brexit in irgendeiner Form der Untergang stattfindet, egal für wen. Naja, ausser ein paar verwirrte Gestalten, die den Untergang der EU sehen. Ich persönlich [...] mehr

18.01.2019, 10:31 Uhr

*seufz* Jaja, das Dramagespenst Target2, dass wir alle 2012...nein 2013...nein 2014...aber ganz bestimmt 2015! laut Herrn Sinn bitter bezahlen werden. mehr

18.01.2019, 10:29 Uhr

Sondern mit Öl und Banken. Dazu kommt (bei Dänemark weiss ich es nicht, meine aber diese wären EU-Mitglied) dass sich Norwegen und die Schweiz so lange in die EU eingekauft haben, bis sie jetzt [...] mehr

18.01.2019, 10:25 Uhr

Ist das so? Ich hab grad versucht was dazu zu finden, aber ich meine, dass es diese durchaus auch zB im Commonwealth existiert. Bei meinem Besuch in Neuseeland habe ich nur "beschleunigte [...] mehr

18.01.2019, 10:22 Uhr

Das ist eine sportlich-amüsante Interpretation der seit 2953 geltenden Menschenrechtskonvention. Im Übrigen hat die EU keinen einzigen Paragrafen gegen Mord unterzeichnet: Schließen Sie jetzt [...] mehr

15.01.2019, 12:07 Uhr

Meinen Sie wirklich, dass der welt größte Wirtschaftsraum mit 450 Millionen Menschen mehr zu verlieren hat als UK mit 62 Mio Bürgern, die zudem keinen einzigen gültigen Handelsvertrag der letzten [...] mehr

14.01.2019, 14:14 Uhr

Auf die Frage "Warum warnen die Briten vor einem Einbruch der Wirtschaftsleistung, wenn doch alles eitel Sonnenschein wird und nur von Außen Horrorszenarien kreiert werden" mit [...] mehr

14.01.2019, 12:55 Uhr

Ich bin gern behilflich: Hier (https://tse4.mm.bing.net/th?id=OIP.xBppqMny9AUK6GYml8r1AQHaE8&pid=Api&w=1200&h=800&rs=1&p=0) finden Sie ein Bild vom Rio Grande, der natürlichen [...] mehr

14.01.2019, 12:51 Uhr

Ihnen ist bewusst, dass die Drittstaaten bei dem Vertragsabschluss durchaus mitzureden haben und vielleicht jetzt den geeigneten Zeitpunkt sehen, um die Konditionen zu verbessern? Man verhandelt [...] mehr

14.01.2019, 12:47 Uhr

Ich glaube Sie mißverstehen mich. Zwischen "untergehendes Schiff", was für mich mit Totalverlust und in der Metapher "vollständiger wirtschaftlicher Zusammenbruch" bedeutet und [...] mehr

14.01.2019, 12:41 Uhr

Wissen Sie, mit Schmunzeln dachte ich gerade an Mr. Cameron, der in den britischen Medien auch als "enthusiastic swine fellatio artist" bezeichnet wurde. Aber bitte, lassen Sie sich in [...] mehr

14.01.2019, 12:27 Uhr

Aus Subventionen und Querfinanzierungen gleich das große Pferd "mangelndes Demokratieverständnis" zu basteln ist jetzt aber auch recht abenteuerlich. mehr

14.01.2019, 12:24 Uhr

In welcher Form konnte Großbritannien sich denn nicht selbst verwalten? mehr

14.01.2019, 12:20 Uhr

Das wirtschaftlich alles andere als rosige Zeiten bevorstehen ist unbestritten. mehr

14.01.2019, 11:04 Uhr

Ah, die Mär vom "riesigen Heer an Beamten und Angestellten". Die gesamte Verwaltung der EU ist kleiner als die Verwaltung von Hamburg. mehr

14.01.2019, 10:41 Uhr

Naja, so drastisch würde ich die Lage in UK nicht sehen, dass die Bezeichnung "sinkendes Schiff" zutrifft. mehr

Seite 1 von 486