Benutzerprofil

jedernureinkreuz

Registriert seit: 18.08.2010
Beiträge: 66
07.10.2016, 13:17 Uhr

Gabriel oder Schulz? ...egal, keiner von Beiden hätte ein Chance und auch keiner von Beiden wäre ein Kanditat, der glaubwürdig eine neue SPD vertreten könnte. Und wer will denn schon die aktuelle SPD? Die kann bleiben, wo [...] mehr

13.03.2016, 19:59 Uhr

Auch eine Katastrophe für die SPD Die SPD ist genauso der Verlierer dieser Wahlen wie die CDU. Das Ergebnis von RPF ist nur Tücher darüber, dass die SPD als Volkspartei endgültig abgewirtschaftet hat und schlicht für nichts mehr [...] mehr

28.04.2015, 15:50 Uhr

Ganz schön arrogant, aber z.T. haben Sie sicherlich recht. Ich habe auch erst mit einem Pedelec nach längerer Radfahr-Abstinenz wieder regelmäßig mit Radfahren begonnen (und auch nur bei schönem [...] mehr

28.04.2015, 15:48 Uhr

Vollkommen richtig, aber Preise von 2500 EUR aufwärts zahlt halt nicht jeder gerne. mehr

20.04.2015, 12:51 Uhr

Aber die Deutsche Bank plant doch auch ihre Filialen zu schließen bzw. in eine Discount-Bank auszulagern (wobei den Versuch gabs ja eigentlich schon mit der Bank24...). mehr

31.08.2014, 18:35 Uhr

Nun ja, das ist aber etwas zu einfach. Auch wenn es schwerfällt sollte man sinnvollerweise vom Wahlrecht Gebrauch machen. Denn sonst gewinnen halt immer die anderen. Ich gehe eher von [...] mehr

22.07.2014, 18:10 Uhr

Immerhin! Ich finde es richtig gut von Jan Wigger, dass er die Kompetenz der babyblauen Seiten anerkennt. Immerhin scheint es ja für ihn eine wichtige erste Informationsquelle über das neue Yes-Album gewesen zu [...] mehr

16.07.2014, 16:11 Uhr

Sehr gut! Falls sich die EU maximal diskreditieren oder gleich selbst abschaffen will, dann ist sie auf dem besten Weg. Seit der Europa-Wahl nur Postengeschacher... Verantwortung, Inhalte, Perspektiven, mehr [...] mehr

15.05.2014, 12:43 Uhr

Es ist doch eher anders herum, wenn man solche Tipps beachten muss, dann herrscht ja offensichtlich ein vertrauensbefreites vergiftetes Arbeitsklima. In einer vernünftigen Firma muss man keinen [...] mehr

15.05.2014, 12:41 Uhr

Nun gut, man sollte schon beachten, wann dieses Medium auch wirklich in der allgemeinen Wahrnehmung und im Wirtschaftsleben wirklich Fuß gefasst hat. Das war eher so Ende der 80er Jahre. mehr

30.04.2014, 13:23 Uhr

Mir scheint auch, dass manche Parteien bei manchen Fragen einfach irrelevante oder falsche Statements abgeben. Auf jeden Fall verhalten sie sich derzeit nicht so, als wie sie in den Statements [...] mehr

11.04.2014, 12:59 Uhr

Nee, das ist eine maßlose Überschätzung dieses kleinen niveaulosen Schreihalses. Er wäre sicherlich gern ein moderner Eulenspiegel, er ist aber maximal ein Intellektuellen-Mario Barth. Viel [...] mehr

13.03.2014, 11:11 Uhr

Gott sei dank... ...habe ich so eine Situation in 25 Jahren Berufsleben noch nie erlebt. Und wenn ich sowas mal erlebe, dann wird gekündigt... wer arbeitet denn schon freiwillig für Idioten und Sklaventreiber? mehr

14.02.2014, 09:35 Uhr

... Meine Güte... hier ist wieder mal die Miesepeter-Fraktion unterwegs *kopfschüttel* mehr

15.01.2014, 09:20 Uhr

... "Einmal denkt die EU Kommission vernünftiger als viele Bundesbürger. Umwelterhalten als Ersatzreligion vieler Menschen. Vielleicht weil die Germanen auch an Naturgötter glaubten." Hä? [...] mehr

01.09.2013, 00:07 Uhr

dèja-vu... Tja, ich fühle mit den Braunschweigern. Sie erleben das Gleiche, wie wir letztes Jahr. Eigentlich kann man mithalten und macht dann Anfänger-Fehler und zahlt kräftig Lehrgeld. Dazu kommen noch die [...] mehr

15.08.2013, 14:15 Uhr

... Das Blöde ist halt, wenn die Klimaforscherin recht hat, dann merken wir das erst, wenns zu spät ist. Also sollte schon mal ein Umsteuern in Richtung Umwelt- und Klimaschonung stattfinden. Schaden kann [...] mehr

15.08.2013, 14:08 Uhr

... Das einfachste Warnsignal wurde gar nicht erwähnt: Rendite-Versprechungen die weit abseits der aktuell marktüblichen liegen. Gier aus, Hirn an! mehr

15.07.2013, 18:00 Uhr

Also mir ist kein besonderes Ton-Problem aufgefallen. Ich habe über Entertain HD geguckt und da war eigentlich alles gut verständlich. Der Krimi an sich war sowieso top. mehr

05.07.2013, 10:29 Uhr

Ich frage mich ja, was peinlicher ist: Fleischhauers geistloser Versuch den arroganten massenhaften Gesetz- und Vertrauensbruch ins Lächerliche zu ziehen oder die ober-peinlichen zustimmenden [...] mehr

Kartenbeiträge: 0