Benutzerprofil

Mardor

Registriert seit: 19.08.2010
Beiträge: 740
   

24.10.2014, 13:09 Uhr Thema: Eine Milliarde Euro gegen Ebola: Europa macht endlich Ernst Selten so einen Unsinn gelesen. Zu unterstellen, dass sich angesichts dieser hochbrisanten Tragödie irgendjemand ins Fäustchen lacht, ist einfach nur bösartig, mindestens aber strunzdumm. [...] mehr

11.06.2014, 10:08 Uhr Thema: Reaktion auf Ukraine-Krise: USA bilden Spezialeinheiten in Osteuropa aus "Was soll das?" fragt sich der geneigte Leser auch angesichts der von Ihnen verübten Vergewaltigung der deutschen Sprache... mehr

11.06.2014, 09:54 Uhr Thema: US-Vorwahlen: Tea Party stürzt Republikaner-Star Erzählen Sie das mal den europäischen Linken, die den genannten Verbrechern auch dann noch zugejubelt haben, als sie es längst besser wissen mussten! Sie, mein Herr, sind grenzenlos naiv. mehr

11.06.2014, 09:37 Uhr Thema: US-Vorwahlen: Tea Party stürzt Republikaner-Star Schwachsinn hoch drei, was sie da absondern. Sie haben anscheinend überhaupt noch nie einen Republikaner getroffen. Ich kenne etliche Republikaner, die sich der angesprochenen historischen [...] mehr

11.06.2014, 09:33 Uhr Thema: US-Vorwahlen: Tea Party stürzt Republikaner-Star Aua... Mit Französisch haben sie es nicht so, was? Bzw. mit den Akzenten und wie man sie setzt? mehr

20.05.2014, 09:27 Uhr Thema: ILO-Studie: Zwangsarbeit und sexuelle Ausbeutung bringen Milliardenprofite Laaaaangweilig... Juhu, es hat nur acht Beiträge gebraucht, bis auch bei diesem Thema der erste geifernde US-Hasser es schafft, die aberwitzige thematische Volte hin zu seiner pathologischen Obsession zu schlagen. mehr

15.05.2014, 09:47 Uhr Thema: Amnesty-Bericht: Eine Welt der Folter Solche Themen ziehen halt die kleingeistigen Intelligenzallergiker, denen schon beim Wort "USA" der Geifer aus der hassverzerrten Visage tropft, an wie Sch.... die Fliegen. Deshalb lese [...] mehr

15.05.2014, 09:42 Uhr Thema: Amnesty-Bericht: Eine Welt der Folter Wie meine Vorkommentatoren bereits schrieben: Lesen hilft. U. a. auch Ihrem ausbaufähigen Deutsch. mehr

13.05.2014, 09:59 Uhr Thema: Amnesty-Bericht: Eine Welt der Folter Ich habe es aufgegeben, mich darüber aufzuregen. Wenn es darum geht, anti-amerikanische Ressentiments ins Forum zu kotzen, setzt bei vielen Foristen der ohnehin recht überschaubare Restverstand [...] mehr

07.04.2014, 10:12 Uhr Thema: Mythos oder Medizin: Zerstört die Mikrowelle alle Vitamine? Das glaube ich allerdings auch... mehr

07.04.2014, 10:11 Uhr Thema: Mythos oder Medizin: Zerstört die Mikrowelle alle Vitamine? Ihnen ist aber schon klar, dass eine Schlussfolgerung aus einem einzigen Experiment, das noch dazu ohne Kontrollen durchgeführt wurde (z.B. dritte Pflanze mit konventionell erhitztem Wasser [...] mehr

07.04.2014, 10:08 Uhr Thema: Mythos oder Medizin: Zerstört die Mikrowelle alle Vitamine? Wenn man keine Ahnung hat... Ach ja, im naturwissenschaftlichen Unterricht immer fest geschlafen und daher wahrscheinlich bestenfalls einen Bruchteil des Gelesenen verstanden. Da ist es natürlich bequemer, [...] mehr

20.03.2014, 13:22 Uhr Thema: Schavans Plagiatsjäger: "Jetzt sehe ich mir die Doktorarbeit eines Managers an" Alles richtig was Sie schreiben. Nur: Gerade WEIL "Herr Schmidt" seine Vorwürfe sorgfältig belegen kann sehe ich absolut keinen Grund, warum er das nicht "mit offenem Visier" [...] mehr

19.03.2014, 17:52 Uhr Thema: Schavans Plagiatsjäger: "Jetzt sehe ich mir die Doktorarbeit eines Managers an" Intellektuelle Heckenschützen Er deckt auf aus der Anonymität und ohne sein Gesicht zu zeigen. DAS ist menschlich zutiefst unanständig und darum geht es mir - nicht um die wissenschaftlichen Verfehlungen. Die sind im Falle [...] mehr

19.03.2014, 16:44 Uhr Thema: Schavans Plagiatsjäger: "Jetzt sehe ich mir die Doktorarbeit eines Managers an" Jetzt kommen Sie sich aber ganz schlau vor, gelle? Kennen Sie den Spruch mit den Äpfeln und den Birnen? Nein? Sollten Sie aber! mehr

19.03.2014, 16:30 Uhr Thema: Schavans Plagiatsjäger: "Jetzt sehe ich mir die Doktorarbeit eines Managers an" Sie schnallen's nicht! Und ich möchte nicht, dass feige, anonyme Denunzianten darüber zu befinden haben, welche Entscheider abgesägt werden! Das ist schäbig und wird nur von verbitterten Kleingeistern bejubelt. mehr

14.03.2014, 13:16 Uhr Thema: Kritik an Krim-Invasion: Putins widerspenstige Moderatorin Ich würde mir wünschen... ... dass Sie mal zum Facharzt gehen. Was Sie hier absondern ist hochgradig pathologisch. mehr

04.03.2014, 17:40 Uhr Thema: Kritik an Krim-Invasion: Putins widerspenstige Moderatorin Na, da überschätzt wohl jemand gerade ein bisschen seine Fähigkeiten... mehr

04.03.2014, 17:30 Uhr Thema: Sibirien: 30.000 Jahre eingefrorenes Virus zum Leben erweckt Schwachsinn Der Unterschied zwischen Viren und Sauriern ist Ihnen aber klar, ja? Und der Unterschied zwischen 30.000 Jahre altem Permafrostboden und mindestens 65 Mio. Jahre alten Versteinerungen auch? mehr

04.03.2014, 17:25 Uhr Thema: Kritik an Krim-Invasion: Putins widerspenstige Moderatorin Sie lebt und arbeitet in Washington, D.C. Für geographisch Minderbemittelte: Von Russland aus gesehen ist das Ausland.... Merke: Erst lesen, dann denken (sofern dazu in der Lage), dann [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0