Benutzerprofil

sachgerecht

Registriert seit: 19.08.2010
Beiträge: 1741
24.04.2017, 16:08 Uhr

Das Ende des Establishments Wenn sie der Meinung sind, dass die wenigsten in der Lage sind, differenziert und sachlich zu diskutieren, so ist das mal wieder eine typische Diskreditierung Andersdenkender. Das mag ja für sie [...] mehr

18.04.2017, 23:16 Uhr

Erdogan punktet insbesondere bei rückständigen Türken Vor Jahren erklärte mir ein türkischer Lehrer, Deutschland und die Türkei hätten jeweils ihre sozialen Problemfälle, die Türkei hätte allerdings einen großen Teil ihrer Sozialfälle nach Deutschland [...] mehr

18.04.2017, 22:06 Uhr

Denn sie wissen nicht, was sie anrichten Was hat dieser Diktator Erdogan denn für den Aufschwung getan? - NICHTS - In die hohe Politik kam er doch erst am 12.März 2003, nicht wegen seiner politischen Fähigkeiten, sondern zufällig als [...] mehr

15.04.2017, 19:17 Uhr

Erdogan finanziert den Aufschwung auf Pump. Was hat der Schaumschläger Erdogan denn eigentlich geleistet, außer eine aufstrebende Gesellschaft ausgebremst, verschuldet und wieder in Richtung Mittelalter gedreht zu haben? Nicht durch [...] mehr

09.04.2017, 17:35 Uhr

Lügen über Erdogan Ich frage mich nur, wer fortwährend die schwachsinnige Lüge verbreitet, Erdogan habe der Türkei den Aufschwung gebracht. Bereits seit der Implementierung des Liberalisierungsprozesses ab den 1980-er [...] mehr

07.04.2017, 11:40 Uhr

Despoten ignorieren jede Vernunft Endlich einmal eine klare Antwort auf die sich kontinuierlich ausbreitenden Unruhen und das fortschreitende Morden durch gewissenlose Despoten wie Assad und Putin, die nach ihren Verbrechen auch noch [...] mehr

06.04.2017, 19:36 Uhr

Fehlende Konvergenz, die unheilbare Krankheit der EU Wenn in Dänemark die Lohnkosten 10 mal höher sind als in Rumänien, dann hat das weitgehend mit der schlechten Produktivität Bulgariens zu tun und zeigt die fehlende Konvergenz innerhalb der EU, die [...] mehr

04.04.2017, 13:31 Uhr

Wie gesagt, es reicht eben nicht nur, Gesetzte lesen zu können, man sollte sie auch verstehen. Anlässlich ihrer unkritischen Jubel-Arien über die fehlgeratene EU, kann letztere Eigenschaft bei [...] mehr

04.04.2017, 13:29 Uhr

Wie gesagt, es reicht eben nicht nur, Gesetzte lesen zu können, man sollte sie auch verstehen. Anlässlich ihrer unkritischen Jubel-Arien über die fehlgeratene EU, kann letztere Eigenschaft bei [...] mehr

03.04.2017, 02:18 Uhr

Gesetze sollte man nicht nur lesen, sonder auch verstehen Seit wann hält sich die EU denn an Verträge, und da wo es den Eurokraten passt, hebeln sie einfach geltendes Recht willkürlich aus, indem sie sich mit ihren fragwürdigen Verwaltungskonstrukten [...] mehr

01.04.2017, 14:23 Uhr

Einschränkungen statt Kostenverteilung wären mal angebracht Nun werden Schreckensszenarien über die Zahlungsausfälle der bösen Engländer aufgebaut, die Deutschland vielleicht mit 2 Milliarden belasten könnten. Das ist Kleingeld gegenüber den bisher gezahlten [...] mehr

31.03.2017, 12:24 Uhr

Seit wann hält man sich in der EU an Regeln? Wenn es um Geld geht, sind erfahrungsgemäß auch EU-Regeln nicht mehr das Papier wert, auf dem sie geschrieben stehen schließlich weiß der EU-Kommissionspräsident Junker ja, wie man es macht: [...] mehr

31.03.2017, 12:00 Uhr

Wie man auch bei ihnen sieht, hat die verklärende EU-Propaganda, welche die schleichende Einführung einer europäischen Diktatur kaschiert, bei vielen Bürgern ihre Wirkung nicht verfehlt. Ein [...] mehr

30.03.2017, 00:08 Uhr

EU-Austritt Englands war nur der Anfang Diese EU ist keine Gemeinschaft der Europäer. Sie diente von Anfang an der Ausbeutung der Bevölkerung, zugunsten skrupelloser Halunken, die es hervorragend verstanden, jeden demokratischen Ansatz in [...] mehr

28.03.2017, 00:39 Uhr

Erdogan dreht nun komplett durch "Wenn ihr euch weiterhin so benehmt, wird morgen kein einziger Europäer, kein einziger Westler auch nur irgendwo auf der Welt sicher und beruhigt einen Schritt auf die Straße setzen können." [...] mehr

25.03.2017, 23:06 Uhr

Erdogan, große Klappe und nichts dahinter Der Politclown vom Bosporus kann keine Ruhe geben. Nun merkt der kleine Mann mit der großen Klappe endlich, dass die Europäer ihm wegen seiner schlechten Manieren gegenüber seinen Gastgebern, den [...] mehr

24.03.2017, 23:27 Uhr

EU, der größte Betrug aller Zeiten Auch ich bin für ein einiges Europa der Völker, in der sich jeder einzelne und jede Gesellschaft nach ihren Vorstellungen frei und friedlich in einer liberalen Gemeinschaft entwickeln kann, aber [...] mehr

22.03.2017, 18:34 Uhr

Künstliche Intelligenz ist gefährlicher als Atomenergie Die menschliche Intelligenz ist die wirkungsvollste Waffe, die die Natur je hervorgebracht hat und darum ist der physisch schwache Mensch allen anderen Kreaturen auf diesem Planeten gegenüber [...] mehr

21.03.2017, 19:04 Uhr

Die Todesstrafe ist in der EU ausgeschlossen Wer lesen kann ist klar im Vorteil. In Art. 2 der EU-Grundrechtscharta steht geschrieben: „Niemand darf zur Todesstrafe verurteilt oder hingerichtet werden“. Klarer geht es doch wohl nicht. [...] mehr

21.03.2017, 17:43 Uhr

Erdogan ein Blender Erdogan zieht die Reißleine, weil er merkt, dass er mit seinem künstlich aufgeblasenen Image an Grenzen stößt, die nicht nur in Holland, sondern endlich auch in Deutschland seine wirkliche Schwächen [...] mehr