Benutzerprofil

sachgerecht

Registriert seit: 19.08.2010
Beiträge: 1825
Seite 1 von 92
16.08.2017, 16:15 Uhr

Wirtschaftliche Vorteile vor Allgemeinwohl Das zeigt doch mal wieder die Stärke der Transport- und LKW-Lobby, die sich einen feuchten Kehricht um Marktverzerrung kümmert, wenn es um ihren Profit geht. Wie schwer war es trotz tausender [...] mehr

16.08.2017, 15:35 Uhr

Es muss nicht immer die Chemiekeule sein Es ist schon richtig, dass man unterwegs in so manche Keimkultur fasst, darum wasche ich mir auch in Speiselokalen und wenn ich nach Hause komme gleich die Hände, nur sollte man nicht in Hysterie [...] mehr

15.08.2017, 22:50 Uhr

Desinfektionsmittel fördern Antibiotika-Resistenzen Bereits am 28.12.2009 berichtete SPON in dem Artikel „Desinfektionsmittel können Antibiotika-Resistenzen auslösen“ [...] mehr

14.08.2017, 23:39 Uhr

Die Energie für Autos aus der Fahrbahn ist keine verrückte „Donald Düsentrieb Fantasie, sondern ein vielversprechender Ansatz, um Elektroautos in Zukunft einfacher, zuverlässiger und bequemer mit [...] mehr

12.08.2017, 22:00 Uhr

Energieversorgung von E-Autos über die Fahrbahn Die Lithium-Nachfrage im Rahmen der Umstellung auf E-Autos kann schon vorbei sein, bevor sie richtig begonnen hat, denn Batterien als Hauptenergiequelle der E-Autos dürften aus naheliegenden Gründen [...] mehr

12.08.2017, 13:20 Uhr

Selten so gelacht Ich habe unter den Ökoverweigerern schon einige Steinzeitpropheten erlebt aber ein Apokalyptiker, der wegen E-Autos schon den Weltuntergang sieht, ist wirklich die Spitze. Machen sie sich mal [...] mehr

12.08.2017, 12:27 Uhr

Rückfall in die Steinzeit muss nicht sein Die Mobilität ist ein elementares Grundbedürfnis der Menschen, nur müssen wir sie sozial und somit auch umweltverträglich ausüben und das muss nicht den Rückfall in die Steinzeit bedeuten. Doch [...] mehr

11.08.2017, 21:54 Uhr

Energielobby verhindert bessere Ökobilanz von E-Autos Was soll diese Vernebelungsrhetorik? Der Umwelt hilft jeder Ökoanteil im Strommix. Beim derzeitigen Strommix hat ein E-Auto eine Ökobilanz von 4 Liter fossilem Treibstoff auf 100 Kilometern. An [...] mehr

11.08.2017, 16:26 Uhr

Auf die Idee eines sinnvollen Lademanagements von E-Autos kommen sie wohl nicht. Damit ließe sich das Stromnetz sogar hervorragend stabilisieren. mehr

11.08.2017, 15:56 Uhr

Verzerrende Rhetorik Nur 15% der gesamten Ökobelastung zur Herstellung eines E-Autos entfallen auf die Batterie, davon nur 7,5 auf die Beschaffung, Unterhaltung und Entsorgung der Batterierohstoffe, Die [...] mehr

11.08.2017, 14:58 Uhr

Wasserstoff ist die Lösung Der Natrium-Ionen-Akkus sind eher etwas für die Strom-Zwischenspeicherung von Großanlagen, weil sie eine geringe Energiedichte als Li-Ionen Batterien haben und auch eine geringere Zyklenfestigkeit [...] mehr

11.08.2017, 13:31 Uhr

Sicher wird die Batterie als Hauptenergiespeicher für Fahrzeuge nicht die Lösung sein, sondern eine durch Ökostrom erzeugter Treibstoff, vorrangig Wasserstoff mit einer dreifachen Energiedichte [...] mehr

11.08.2017, 13:11 Uhr

Die Miesmacher des Fortschritts versuchen doch immer wieder mit verzerrender Rhetorik ihren technologischen Schrott noch salonfähig zu labern. Ich will mich erst gar nicht über die ökologische [...] mehr

11.08.2017, 12:20 Uhr

Ohne Druck wird sich nichts ändern Es sind wohl weniger die angeblichen Probleme der neuen Technologie für saubere Autos als mehr die Verfilzung der Autoindustrie mit der Öl-Lobby, die dem technologischen Fortschritt im Wege steht. [...] mehr

08.08.2017, 22:57 Uhr

Für Windkraftanlagen haben wir nur einmal vor dem Rennen nach Neodym gebuddelt und das bleibt für 50 Läufe dieser Anlage und für viele weitere WKA-Nachfolger erhalten. Ihre fossilen [...] mehr

08.08.2017, 19:25 Uhr

Schlimm ist, dass sie auch noch glauben, was sie nicht wissen. China weiß jedenfalls, dass alle dort betriebenen Atomkraftwerke nur 17% des dortigen Energiebedarfs decken. 80 % der Energie macht [...] mehr

08.08.2017, 16:51 Uhr

Ich nehme gern die Herausforderung zu einem fairen Wettkampf der Energien an. Bevor sie ihre noch begrenzt vorhandenen schmutzige Primär-Energien aus der Erde gebuddelt haben kann ich schon sehr [...] mehr

08.08.2017, 15:46 Uhr

Dass Kernkraft verfügbar sei, davon träumen auch sie nur. Die Uranreserven, die durch die Abrüstung der Atommächte bisher anfielen, sind inzwischen verbraucht und nun geht den Atomkochern so [...] mehr

08.08.2017, 15:29 Uhr

Die wichtigen Erkenntnisse über die Nutzenergiemengen liefert die energetische Amortisationszeit. Sie beschreibt den Zeitraum, in dem ein Kraftwerk die Energiemenge produziert, die es über seinen [...] mehr

08.08.2017, 11:51 Uhr

Es ist ja auch kein Wunder, dass sich die CO2-Belastungen trotz enormer EE-Investitionen kaum ändern, wenn die Dreckschleudern nach wie vor auf Volllast fahren, während die regenerativen Energien [...] mehr

Seite 1 von 92