Benutzerprofil

MartinS.

Registriert seit: 20.08.2010
Beiträge: 2149
28.04.2017, 14:27 Uhr

.... Dies war doch die Antwort auf den vorhergehenden Einwand, dass man "früher bequem ein Haus abbezahlen konnte, während sich das heute kaum noch jemand leisten kann" Da verbietet es sich [...] mehr

28.04.2017, 14:24 Uhr

... Die Zahlen zeigen einen Trend über den Zeitraum auf. Ihr Einwand des Eigentumsvorbehaltes gilt dabei genauso für 1980, wie für 2010.... auch damals wurden Immobilienkredite über einen langen [...] mehr

28.04.2017, 14:05 Uhr

... Du liebe Güte, wenn sie der Meinung sind, dass man zum Unrechtsstaat mutiert, weil man Briefe an Verkehrssünder verschickt, dann haben sie offensichtlich ein nicht geringfügiges Problem mit dem [...] mehr

28.04.2017, 12:34 Uhr

... Wer zwischen 2000 bis 2010 erst im Zuge der Bevölkerungsentwicklung geboren wurde, hat gerade JETZT überhaupt erst die Gelegenheit, am Arbeitsmarkt teilzunehmen. All die arbeitslosen achtjährigen [...] mehr

28.04.2017, 12:31 Uhr

... Ein Konzern mit größerer Mitarbeiteranzahl hat gar nicht so viele Möglichkeiten, Stellen nach Gutdünken abzubauen.... hier wird sehr schnell ein Sozialplan/Interessensausgleich fällig. Hier mit [...] mehr

28.04.2017, 12:21 Uhr

... Ein realistisch mögliches BGE wird sich notgedrungen nicht wesentlich vom derzeitigen ALG2 abheben können. Dies wird generell ja eher als Leben am Existenzminium beschrieben und nicht als [...] mehr

28.04.2017, 12:03 Uhr

... Ja huch... auch wenn sie sich zurückhaltenderweise wohl nicht ganz klar ausdrücken wollen (was mir gerade durchaus begrüßenswert erscheint), sollte es ihnen doch gelungen sein, wenigstens ein [...] mehr

28.04.2017, 10:32 Uhr

.... Jetzt könnte man natürlich sagen, dass diese extra Lebenszeit ja im Nachhinein eigentlich auch nur "verschlissen" ist... Aber so ganz ernsthaft kann ich ihnen tatsächlich nur [...] mehr

28.04.2017, 10:28 Uhr

... ääääh.... ja huch - ich als Berufstätiger bin bislang nur mit genau diesem Fall in Berührung gekommen. Zumeist Frauen, die nach der Geburt eines Kindes die Arbeitszeit reduzieren möchten.... in [...] mehr

28.04.2017, 10:24 Uhr

... Ach so - wenn ich meine Arbeitszeit jetzt auf 20 Stunden reduziere, muss ich keine Abgaben mehr zahlen? Ich hoffe, ich verstehe sie da jetzt nicht falsch.... denn wenn ich das mal so grob [...] mehr

28.04.2017, 09:50 Uhr

... Wie kommen sie auf den Gedanken, dass sie das nicht werden? Im Text steht nichts entgegengesetztes.... Also mal ganz davon abgesehen, dass die Polizei als Exekutive sowieso nicht direkt [...] mehr

28.04.2017, 09:45 Uhr

... ...so ganz geschlossen scheint die Bildungslücke ja noch nicht zu sein. Hier wird mitnichten "Schuld oder Unschuld" beschrieben, sondern zwischen Vorsatz und Fahrlässigkeit [...] mehr

28.04.2017, 08:26 Uhr

... Entweder sie haben grundsätzlich falsche Vorstellungen von Verkehrs- und Strafrecht, oder ich kann schlichtweg überhaupt nicht nachvollziehen, was sie fordern. Das Verkehrsrecht deckt überaus [...] mehr

26.04.2017, 14:50 Uhr

... Und jetzt rechnen sie mir bitte vor, wie dies die Aussage der genannten Konjunkturprognose beeinflusst. Ansonsten muss ich ihnen leider unterstellen, dass sie es "mit dem Rechnen" [...] mehr

26.04.2017, 13:40 Uhr

... Na klar, kann jemand.... Marvel hat ein eigenes Produktionsstudio und wohl nachvollziehbarerweise eben ein nicht abzustreitendes Interesse daran, die eigenen Produkte zu vermarkten. Der Erfolg [...] mehr

25.04.2017, 13:42 Uhr

... Ein Chat hat eben zumeist die Eigenart, kein Monolog zu sein, sondern von mehreren Personen geführt zu werden. Der Gedanke, dass auch die anderen Personen hier ein Recht auf die Vertraulichkeit [...] mehr

25.04.2017, 13:32 Uhr

... Woraus entnehmen sie denn, dass die Eltern über das Passwort verfügen? Im Artikel heisst es "Selbst mit Passwort hätten die Erben keinen Zugriff mehr auf ein solches Profil" [...] mehr

19.04.2017, 13:09 Uhr

.... Klingt schon ein wenig Lebensfremd. Vielleicht sollten sie selbst mal versuchen, sich aus diesem doofen Deutschland mit all seinen Verboten und Vorschriften herauszutrauen.... dieser herrlich [...] mehr

18.04.2017, 08:36 Uhr

.. Was zur Hölle? In dem Fall kann man ihnen nur raten, an ihrer Lesekompetenz zu arbeiten. Sie projezieren hier etwas in den Artikel, was dort so mit keinem Wort beschrieben steht. mehr

13.04.2017, 10:32 Uhr

... In was für einem Beruf, und wie flexibel sind sie bei ihrem Wohnort? Mit einer Ausbildung, die man einigermaßen vernünftig abschließt, macht man eine Menge.... aber man verschwendet mit [...] mehr