Benutzerprofil

seine-et-marnais

Registriert seit: 21.08.2010
Beiträge: 2929
Seite 1 von 147
22.10.2018, 11:05 Uhr

Kurskorrektur Wie sagte Salvini (Zitat) " Im Übrigen "fühlen wir uns wohl in diesem Europa", das klingt wie einst für die 68er nach einem' Marsch durch die Institution EU'. Und Salvini erringt einen [...] mehr

19.10.2018, 19:11 Uhr

Pingelig Beim Eintritt in den Euro lag Italiens Verschuldung berteits bei 100%. Da war man nicht so pingelig. Nur, und da hat ein italienischer Journalist bein einer TV-Debatte in Frankreich wohl die [...] mehr

19.10.2018, 09:55 Uhr

Richtig rund im Karton wird es gehen wenn in den EU-Wahlen mal einer Tacheles spricht mit den Deutschen. Denn die ganzen' Wir sind Exportweltmeister'-Reden sind strohdumm. In Deutschland hat man der Rentner-Oma die Butter [...] mehr

18.10.2018, 17:15 Uhr

Na ja Wenn ich die Zahlen sehe, CDU verliert 10 - 12%, die SPD verliert 5 - 10%, die Grünen sind bei 18 - 22%, bei der zweiten Umfrage (bei Berücksichtigung der Ergebnisse der 1.Umfrage) steht dem [...] mehr

15.10.2018, 09:46 Uhr

Bedenklich Sie freuen sich also dass statt der CSU-Abgeordneten AfD-Abgeordnete in den Bayerischen Landtag einziehen? Man sollte schon etwas nachdenken bevor man solche Dinge schreibt. Und die [...] mehr

14.10.2018, 22:19 Uhr

Quintessenz Wie sagt im Film 'Der Leopard' der Fürst von Salini als die Garibaldisten in Sizilien landen um die Bourbonen zu stürzen 'Alles muss sich ändern damit sich nichts ändert'. Genauso ist es jetzt in [...] mehr

07.10.2018, 09:12 Uhr

Was sollte man in Europa daraus lernen In den USA hat man vor Jahren begonnen die Gesellschaft zu 'individualisieren'. Wenn man etwas erreichen will muss man sich in pressure groups organisieren und mit Protest und Gewalt 'seine' [...] mehr

06.10.2018, 08:59 Uhr

Nicht einverstanden Dass der Einfluss der Schwarzen, Latinos und anderen in den USA nicht wächst, einverstanden mit der Analyse. Dass aber die Demokraten unter Clinton die amerikanische Gesellschaft in Minderheiten [...] mehr

04.10.2018, 11:00 Uhr

AÏe auf Französisch und Aua auf Deutsch Natürlich hat sich Macron als Bastion der Demokratie gegen den RN (der FN hat den Namen geändert) aufgespielt. Aber nach dem was seit Monaten in Frankreich abgeht würde die rhetorische Frage [...] mehr

02.10.2018, 08:59 Uhr

Punkte zu überdenken Es gibt da dann doch Punkte zu überdenken: 1. Japan hat eine viel höhere Verschuldung, offensichtlich kein Problem für die Japaner 2. Weder die Oberverschuldungs- noch die 3%-Grenze der EU haben [...] mehr

30.09.2018, 11:14 Uhr

Pschitt Frankreich hat nicht wegen 'Sand und Steinen' eingegriffen, sondern wegen der Dschihadisten die dort ihr Unwesen treiben. Es geht um Dschihadisten die bis nach Libyen vernetzt sind, und da [...] mehr

28.09.2018, 09:34 Uhr

In den USA In den USA wird empfohlen als Mann nicht mehr allein mit einer Frau einen Aufzug zu benutzen. Wenn ich mir diesen Zirkus hier anschaue dann glaube ich dass dazu Grund besteht. Dieses neue 'Spiel' [...] mehr

28.09.2018, 08:46 Uhr

Falsch 1. Es gibt keine wissenschaftliche Obergrenze für Verschuldung. Ein Staat mit eigener Währung kann per Definition nicht 'pleite' gehen. Ausgeglichen wird das durch die Inflation, die kann aber so [...] mehr

26.09.2018, 11:14 Uhr

Schnellebigkeit Macrons Rede vor der UNO fand kaum Interesse. Aber die Entscheidung heute dass der RN eine Million konfisquiert wird, das wird in Frankreich tagelange Debatten auslösen. Marine Le Pen hat ja schon [...] mehr

26.09.2018, 10:57 Uhr

Chuzpe Chuzpe war es nicht von Macron diese wunderschöne Rede zu halten, Chuzpe ist es einen solchen Artikel dem informierten Leser zuzumuten. Die Rede Macrons kam gestern abend bei den Nachrichten kurz vor [...] mehr

25.09.2018, 11:03 Uhr

Den Gärtner zum Kellner machen Das Problem in Frankreich sind gerade im 'Gastgewerbe', dass nicht nur schlecht bezahlt ist, dass unangenehme Arbeitszeiten hat, ist auch dass man sich von befristetem Zeitvertrag (CDD) oft nur [...] mehr

25.09.2018, 09:59 Uhr

Macronitis II 2. Die Franzosen sehen nicht dass er ihnen ähnelt. Was dem Autor nicht entgangen ist, er wird als arrogant bezeichnet. Was dem Autor entgangen ist, wenn es ernst wird steht Macron beinahe allein auf [...] mehr

25.09.2018, 09:58 Uhr

Macronitis Fazit des Autors: "Insofern sollte Macron weitermachen, so wie er ist, und seine Kritik an den französischen Zuständen nicht zurücknehmen. Ihn zeichnet aus, so widerspenstig zu sein, wie es seine [...] mehr

23.09.2018, 12:11 Uhr

Wenn Dann gibt es drei Möglichkeiten: Merkel sagte die Wahrheit, dann die Berichte über 'Vorfälle in Chemnitz' veröffentlichen als Beweis, oder eben Merkel hat nicht die Wahrheit gesagt, oder der Chef [...] mehr

23.09.2018, 11:31 Uhr

Fehlinterpretation Die Aussage dass Seehofer als einziger eine klare Meinung vertritt bedeutet nicht dass er der einzige ist der dieser Meinung ist. Auch Frau Nahles vertritt auch eine klare Meinung, wo sind Maas [...] mehr

Seite 1 von 147