Benutzerprofil

seine-et-marnais

Registriert seit: 21.08.2010
Beiträge: 2610
Seite 1 von 131
17.11.2017, 16:40 Uhr

Zipfel eini, Zipfel aussi, aber heid geht's guat singen die Bayern. Nur mit der EU ist das so eine Sache. Entweder GB geht einem Brexit aus dem Weg, oder aber der Brexit gilt für GB. Und dann m¨ssten die Schotten eine Antrag stellen und neue [...] mehr

17.11.2017, 10:14 Uhr

Teile und herrsche M&M sind eine Plage für die EU. Merkel entscheidet 'vom hohen Ross' herab ohne die Partner zu konsultieren, Macron möchte am liebsten Jupiter in der EU spielen. Die Institution EU wird von beiden [...] mehr

16.11.2017, 17:27 Uhr

Mein Spon-Kommentar 18.06.2017, 21:56 55. LREM ist eben keine Partei LREM ist keine politische Partei, LREM ist ein Mouvement (Bewergung), eine Initiative oder wie man das Kind nennen will aber keine! politische Partei. Erklärung: Es gibt seit einigen Jahren in Europa [...] mehr

16.11.2017, 16:58 Uhr

Macrons muntere Marschierer meckern Wie hat das alles angefangen. In Frankreich war man der Parteien müde die da über den Alltagswolken in einer Parallelwelt schwebten. Da kam ein Herr Macron gerade richtig mit seiner 'Partizipativen [...] mehr

10.11.2017, 18:49 Uhr

A propos "Wir müssen uns einmiachen" Niemand zwingt sie ihre Meinung hinterm Zaun zu halten. Aber dieses 'Wir müssen uns einmischen" gilt dann aber für alle. Also die Türkei darf dann auch in Deutschland sehr offensiv die [...] mehr

10.11.2017, 16:57 Uhr

Um Himmels Willen Der Autor schlägt offensichtlich eine 'selektive' Einmischung vor. Das ist dann doch allzustarker Tobak. Woher weiss ein Portugiese wie eine Finne reagiert, oder ein Ire wie ein Grieche reagiert, die [...] mehr

08.11.2017, 08:35 Uhr

Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste Marine Le Pen ist angeschlagen, stimmt. Aber wo sind Fillon von den LR oder Hamon vom PS. Ausserhalb der Politik für Fillon, und Hamon ist bedeutungslos, also ko. Und auch Mélenchon zeigt Schwächen, [...] mehr

08.11.2017, 07:50 Uhr

Much adoo about nothing Ich bin nun kein Kenner der amerikanischen Politik, aber wenn die Demokraten da gewinnen wo sie vorher schon am Ruder waren ist das nichts besonderes. Unf New Jersey, soweit ich weiss war da der [...] mehr

07.11.2017, 13:13 Uhr

Die Autorin schreibt doch Ich zitiere "Es ist keine Beziehung notwendig, um ein glückliches Kind großzuziehen, lautete die einstimmige Meinung meines Stammtisches.". Also ergo eine Schnapsidee. Und dabei sollte es [...] mehr

07.11.2017, 09:03 Uhr

Kleiner Unterschied Es gibt einen Unterschied zwischen der Schweiz und Irland. Der 'keltische Tiger' wurde mit europäischen Mitteln hochgezogen. Jetzt frisst er seinen Gebern die Mittel weg. Es ist ein Unding dass [...] mehr

06.11.2017, 08:40 Uhr

Erwartungsgemäss Eine erwartungsgemässige Entscheidung. Belgien wird wohl kaum Puigdemont an Spanien ausliefern, jedenfalls nicht vor den Wahlen. Die ersten Eiferer schreien ja bereits im Forum Rajoy = Erdogan. Ein [...] mehr

06.11.2017, 08:30 Uhr

Am Thema vorbei, das eigentliche Thema ist das Steuersparmodell EU Meiner Meinung nach geht der oberflächliche Artikel am Thema vorbei. Statt ua auch Trump und seine Minister zu erwähnen, wird dies fast ausschliesslich gemacht. Das wahre Problem ist doch die [...] mehr

05.11.2017, 18:40 Uhr

Geschichtsunterricht Die Spanischen Niederlande wurden 1714 zu den Österreichischen Niederlande. Danach war das belgische Staatsgebiet frz Territorium, bevor es zu den Niederlanden kam. Nach der Unabhängigkeit [...] mehr

05.11.2017, 18:05 Uhr

Ganz einfach 'Zeitgeist' ist ein Unwort. Eine Verfassung ist ja schliesslich keine Modeerscheinung. Und wenn in Spanien nur die katalanischen Unabhängigkeitsfantiker die Verfassung abändern wollen, dann ist [...] mehr

05.11.2017, 17:53 Uhr

Wo ist die Logik? Sie sprechen Spanien des Status eines Rechtsstaates ab. Mit dem Zusatz 'Die EU lässt grüssen' sprechen Sie auch der EU als Organisation die Einhaltung rechtsstaatlicher Prinzipien ab. Das ist eine [...] mehr

05.11.2017, 17:37 Uhr

Vantastische Geisterbeschwörung Und welcher Ungeist wabert bei den flämischen Nationalisten zu denen sich Puigdemont gefüchtet hat? mehr

05.11.2017, 17:34 Uhr

Falsches Verständnis Seit wann wird das Grundgesetz abgewandelt wie es einem Zeitgeist entspricht. Sie sind auf einem völlig falschen Dampfer. Die regierenden Mehrheiten in einem Lande können Gesetze einbringen, [...] mehr

05.11.2017, 17:29 Uhr

Widerliches Süssholzgeraspel Komisch, 'Refugees welcome' aber 'Spanier raus'. Man möge uns doch in Zukunft dieses widerliche Süssholzgeraspel ersparen. Das Kind ist dabei in den Brunnen zu fallen, und jetzt werden alle [...] mehr

02.11.2017, 12:54 Uhr

Schwachfug Der gute Mann wird nicht vorgeladen weil er eine andere Meinung hat. Er hat gegen Recht und Gesetz verstossen indem er die Unabhägigkeit Kataloniens ausgerufen hat. Ich verstehe nicht dass solche [...] mehr

02.11.2017, 09:45 Uhr

Kleine Korrektur Katalonien dürfte den Euro schon nutzen, selbst offiziell. Es wäre aber völlig ausgeschlossen von Entscheidungen der EZB und bei der Refinanzierung der Banken. Barcelona müsste sich voll auf dem [...] mehr

Seite 1 von 131