Benutzerprofil

seine-et-marnais

Registriert seit: 21.08.2010
Beiträge: 2560
Seite 1 von 128
22.09.2017, 11:26 Uhr

Typisches Beispiel Ein bezeichnendes Beispiel für diese Geisteshaltung und die ihr entspringende Politik. Nach dem Brexit gibt es eine Konkurrenz wohin Banken gehen, Dublin oder Frankfurt, Paris oder Amsterdam. [...] mehr

22.09.2017, 09:35 Uhr

Nur zur Info Letzte Woche hat Nokia Stellenabbau in Frankreich angekündigt, ca 500 in Nozay (bei Paris und in Lorient. https://www.essonneinfo.fr/91-essonne-info/114802/500-emplois-jeu-site-nokia-de-nozay/ [...] mehr

22.09.2017, 09:25 Uhr

Ich protestiere, et j'assume Von wegen, Macron pfeift auf Umfragewerte. Bisher hat er davon profitiert dass er die politische Landschaft Frankreichs atomisiert hat. Der Macronismus steht allerdings auf tönernen Füssen. LREM ist [...] mehr

20.09.2017, 13:13 Uhr

Arrogant ist Merkel In jedem europäischen Land gibt es diesen 'Rechtsruck'. Man sollte endlich auf den Boden der Tatsachen zurückkommen und analysieren warum dies so ist. Da feht es um Fragen der steigenden Armut, [...] mehr

19.09.2017, 08:14 Uhr

Kein Problem? Und wenn sich Bayern und/oder Baden-Württemberg von Deutschland trennen. Kein Problem für Berlin? Und wenn Neustadt an der Knatter seine Unabhängigkeit erklärt, sich zu einer besseren Steueroase [...] mehr

15.09.2017, 09:01 Uhr

Hic Rhodos, hic salta Letzte Woche habe ich eine Diskussion auf LCI/Frankreich gesehen mit vier USA-Spezialisten. Es ging um die Frage der 'Dreamer'. Und hier hat sich, meiner Meinung nach, wenn ich die Diskussionspunkte [...] mehr

12.09.2017, 16:02 Uhr

Wetten dass Ich gehe jede Wette ein dass sich ein Honecker der 70er Jahre mit seinem DDR-Bewusstsein leichter im heutigen Frankreich zurechtfinden würde als ein Helmut Schmidt. Das Problem ist weniger die [...] mehr

11.09.2017, 18:27 Uhr

Am 23. demonstriere ich mit Wenn Mélenchon und FI aufrufen am 23.09 demonstriere ich mit. Eigentlich ist Mélenchon für mich politisch gesehen keine Alternative. Aber da der PS kaputt ist, die Republikaner sich selbst zerstören [...] mehr

09.09.2017, 10:19 Uhr

Und gleichzeitig Die EU verreisst Trumps Politik. Aber die EU bejubelt die Politik Macrons. Und die wird wie ich vor 10 Minuten gelesen habe von der New York Times verrissen. Offensichtlich ist man sich da gar nicht [...] mehr

09.09.2017, 10:18 Uhr

Und gleichzeitig Die EU verreisst Trumps Politik. Aber die EU bejubelt die Politik Macrons. Und die wird wie ich vor 10 Minuten gelesen habe von der New York Times verrissen. Offensichtlich ist man sich da gar nicht [...] mehr

04.09.2017, 08:24 Uhr

Was stimmt denn nun? Vor einigen Tagen sah ich im frz Fernsehen einen Beitrag in dem dieses Problem angesprochen wurde. Allerdings war es laut diesem Beitrag so dass Trump selbst eher zurückhaltend war bei diesem Thema, [...] mehr

01.09.2017, 19:44 Uhr

Selbstkasteiung Macron wird sich kaum selbstkasteien, denn er ist ein reines Produkt dieses Systems. Er hat die ENA durchlaufen, also die Promotionen Willy Brandt und Leopold Senghor sind jetzt das 'must' für eine [...] mehr

01.09.2017, 11:16 Uhr

Recht im Unrecht Frankreich ist reformierbar, aber nur wenn es einen grossen Umsturz gibt bei dem Köpfe fallen. Eines der Probleme ist die zentrale Entscheidungsgewalt. Louis XIV und Macron, Louis XIV war 'l'état [...] mehr

01.09.2017, 00:00 Uhr

Stolpersteine Ob die 'Reform' ohne grössere Protestwellen über die Bühne gehen wird weiss ich nicht, eine Revolution wird es kaum geben, aber es gibt doch einige Stolpersteine. 1. zB die Verlagerung zu [...] mehr

31.08.2017, 19:10 Uhr

Problematik In Frankreich gibt es nicht wie in Deutschland ein Schlichtungsverfahren um Streiks mittels Verhandlungen zu umgehen. Auch ist sowohl die Arbeitgeber- wie die Arbeitnehmermentalität völlig anders. [...] mehr

31.08.2017, 17:11 Uhr

Pagaille Ein Riesendurcheinander ist wohl angesagt. Wie sagen die Befürworter der Macronschen Politik, 'Wie in Deutschland'. Nur in Deutschland sind Branchenabschlüsse zwischen Arbeitgebern und -nehmern die [...] mehr

31.08.2017, 09:25 Uhr

Na ja Zitiert zu Macrons Reform aus dem Artikel ': Man kann dem Mann nur weiterhin viel Erfolg bei seinem Unterfangen wünschen, Frankreich zu reformieren.' Bitte in Zukunft klar angeben wenn man [...] mehr

22.08.2017, 11:49 Uhr

Fehler der EU Eben doch, zB die geplante russische Gaspipeline durch das Schwarze Meer nach Bulgarien wurde von der EU verhindert. Nun gibt es voraussichtlich eine russische Gaspipline zur Versorgung Europas [...] mehr

18.08.2017, 04:10 Uhr

Macrons Ursünde Dem Artikel kann ich nur zustimmen. Macrons Problem besteht darin dass er versucht die Kommunikation zu beherrschen. In dem Moment in dem ihm das nicht mehr gelingt besteht die Gefahr dass alles aus [...] mehr

18.08.2017, 03:33 Uhr

Unternehmen Brechreiz Da will man wieder was fürchterlich Unverdaubares zusammenrühren. Keiner macht was zu machen ist, beide machen was sie wollen, und beide machen aber mit. Das ziemlich letzte ist es da noch wild [...] mehr

Seite 1 von 128