Benutzerprofil

seine-et-marnais

Registriert seit: 21.08.2010
Beiträge: 2752
Seite 1 von 138
17.06.2018, 13:03 Uhr

SPD-Trommler vom Dienst Dass Sie nicht CDU wählen würden glaube ich ihnen gern. Sie trommeln doch bei jeder Gelegenheit hier in diesem Forum für die Politik der SPD und haben dies in Forumsbeiträgen schon betont. Und für [...] mehr

17.06.2018, 11:02 Uhr

Merkel strebt ratlos irgendeinem Gipfel zu Die beiden höchsten Erhebungen Berlins, Arkenberg in Ost und Teufelsberg in West, sind Schutt- und Trümmerberge. Welchem Gipfel will also Merkel zustreben? Und vor allem mit wem? mit welchem Ziel? [...] mehr

17.06.2018, 10:44 Uhr

Berliner Gipfel Die beiden höchsten Erhebungen Berlins, Arkenberg in Ost und Teufelsberg in West, sind Schutt- und Trümmerberge. Welchem Gipfel will also Merkel zustreben? Und vor allem mit wem? mit welchem Ziel? [...] mehr

17.06.2018, 08:48 Uhr

Ein Schmankerl von Schiappa Wes Geistes Kind Schiappa ist zeigte ein Tweetwechsel ïn dem die gute Marlene Schiappa von ihrem Vater kräftig korrigiert wurde. Schiappas Vater ist Marxist, und die gute Marlene wollte uns verkaufen [...] mehr

16.06.2018, 09:30 Uhr

Meine Antwort Deutschland führt unter Merkel eine Politik in der EU nach dem Motto 'Am deutschen Wesen soll die EU genesen'. Das finde ich schrecklich. Aber bin ich etwa "rechtstümelnd' weil ich Angst vor [...] mehr

16.06.2018, 08:11 Uhr

Eigentor Wenn man das Heimatgefühl mit 'Blut und Boden' verwechselt, eher verwechseln will, wie die Autorin, dann schiesst man damit ein Eigentor. Auch ich, ein Migrant, halt ein deutscher, habe mich in eine [...] mehr

15.06.2018, 08:39 Uhr

Nächstes EU-Problem bahnt sich an 'Aquarius' schafft ein neues Problem. Das Schiff mit den Migranten wird also jetzt nach Valencia in Spanien umgeleitet. Jetzt hat aber Frankreichs Innenminister Collomb um die 'Empörungswellen' in [...] mehr

12.06.2018, 16:42 Uhr

Vertrauenswürdig oder beliebt Hier wurde nach 'vertrauenswürdig' gefragt. Und es wäre ja katastrophal wenn Merkel weniger vertrauenswürdig wäre als Jinping, Putin oder Trump. Aber ob sie nun so 'beliebt' ist, das ist eine ganz [...] mehr

08.06.2018, 10:54 Uhr

Kopf ist nicht gleich Kopf Das ist das leidige Problem mit den Statistiken. Wie Bertelsmann, globalisierungsfreudlich wie es nun mal ist, da Statistiken mit Werten 'pro Kopf' veröffentlicht, ist nur die eine Seite der Medaille. [...] mehr

07.06.2018, 21:14 Uhr

Prinzipien hat man, et en même temps, braucht man die, und wenn, warum Das ist so wie bei Radio Eriwan, im Prinzip ja. Macron macht die Politik des LR wie es sich ein Fillon nie getraut hätte. Also konnen die LR-Abgeordneten kaum dagegen stimmen. Auffallend ist [...] mehr

07.06.2018, 11:19 Uhr

Wenn der Erlöser baden geht Macron präsentierte sich als der Erlöser der auf dem Wasser wandelt. Doch unter seinen Füssen war ein U-Bötchen von MSC versteckt mit Kohler am Steuer. Sinkt jetzt das Bötchen dann geht der [...] mehr

07.06.2018, 10:40 Uhr

Plisch und Plum à la française Es gibt in der Politik politische Duos die sich ergänzen. Macron und Kohler ist so eins. Die beiden brachen zusammen auf die Macht in Frankreich zu erobern. Macron ist das Vorzeigeobjekt, kann gut [...] mehr

05.06.2018, 17:21 Uhr

Unterschied zwischen 'Weltoffen' und 'Grenzenlos' Herr Schulz parliert auf Französisch und spiekt Englisch, aber beherrscht er auch Deutsch. Es gibt nämlich einen entscheidenden Unterschied zwischen 'Weltoffen' und 'Grenzenlos'. Weltoffen zu sein [...] mehr

05.06.2018, 10:53 Uhr

Grabreden Paris ist tief enttäuscht ist denn etwas hochgegriffen. Da hängt man bei einer Beerdigung eines europhilen Mannes seinen Träumen nach, und das wars. Das ist ja nicht Paris, weder die 12 Millionen [...] mehr

04.06.2018, 17:41 Uhr

So kommen wir nicht weiter Die Zeit als man noch einen 'grossen Wurf' planen konnte ist vorbei. Deutsch-französische Initiativen sind auf die Zustimmung der anderen Länder angewiesen. Und da gerade Deutschland seine EU-Partner [...] mehr

01.06.2018, 11:21 Uhr

Wortwahl Juncker hat Recht, in Italien ist die Korruption ein Wahnsinnsproblem. Nur in Brüssel nennt sich die gleiche Vorgehensweise Lobbying und ist ebenso ein Wahnsinnsproblem. Und die Don Corleones gibt es [...] mehr

01.06.2018, 09:18 Uhr

Sie belieben zu scherzen Ist mir ein bisschen viel '..iert' in ihrem Beitrag. Und nun Trumps 'Strafzölle' der AfD, der Lega, den 5 Sternen oder dem FN anzuhängen scheint mir so nicht richtig zu sein. mehr

31.05.2018, 17:01 Uhr

Angebracht? Zur gleichen Zeit in der Salvani (Lega) in italien gegen die Bevormundung Italiens durch Deutschland und Frankreich protestiert, zur gleichen Zeit sollen Deutschland und Frankreich gemeinsam Reformen [...] mehr

30.05.2018, 10:36 Uhr

Vorhersehbar Matteo Renzi war einst in Italien gewählt worden als jüngster Regierungschef, als Macher der nun mal Italien auf Vordermann bringen sollte und wollte (Arbeitsmarkt, Renten usw), dynamisch, [...] mehr

30.05.2018, 09:33 Uhr

Die grosse Frage Sie haben ja recht, aber müssen wir das ohne Einschränkungen akzeptieren? Schliesslich hat ja der europäische Otto Normalverbraucher 2008 als sich die ganzen Finanzmärkte verspekuliert hatten die [...] mehr

Seite 1 von 138