Benutzerprofil

vantast64

Registriert seit: 25.08.2010
Beiträge: 2559
   

24.05.2016, 14:24 Uhr Thema: Polizei durchsucht Pariser Google-Büro Was wird wohl unsere Schwarze Null dazu sagen und der Meister aus Luxemburg? Was früher legal war, kann heute nicht strafbar sein? (Dr.Filbinger). Die Justiz verschreckt Investoren? mehr

24.05.2016, 10:51 Uhr Thema: Griechenland: Athen hat vorgelegt - jetzt zoffen sich wieder die Gläubiger Bald haben unsere Schwarze Null und die eu Griechenland ganz ruiniert, wahrscheinlich soll Griechenland an Private filetiert werden, das Prinzip der Kreditfalle ist ein bewährtes Instrument hierzu. Die Schwarze Null sollte sich mäßigen, die linke Regierung liegt schon [...] mehr

23.05.2016, 16:47 Uhr Thema: Griechenland-Besuch: Putin will mit Tsipras über Wirtschaft sprechen Ein natürlicher Verbündeter, da die eu keine linken Regierungen mag Bald hat die eu es mit Kreditvergaben erreicht, die griechische Linksregierung zu ruinieren, wie Schäuble es mag. Klar, daß die Regierung nach Hilfe sucht. mehr

23.05.2016, 13:50 Uhr Thema: Resistente Krankheitserreger: Forscher fürchten Millionen Tote jährlich Profite sind wichtiger als Menschenleben, denn sonst würde der Gesetzgeber nicht erlauben, in Tierställen sogar die letzten wirksamen Antibiotika zu verwenden. Aus Zuneigung zu Bauern und Agrarindustrie, die schon immer Lieblinge der [...] mehr

21.05.2016, 14:23 Uhr Thema: Kleinstkraftwerke: Angriff der Atom-Zwerge Die Mini-Kraftwerke haben sicher auch Mini-Abfälle, glauben diese "Fachleute" und Investoren, denen vor Jahrzehnten Hausfrauen und Studenten klarmachen konnten, daß Atomkraftwerke für jede Gesellschaft böse Folgen hat. Schon die jetzigen [...] mehr

21.05.2016, 10:03 Uhr Thema: WWF-Studie: Vielen Naturschutzgebieten in Europa droht Zerstörung Die Umwelt ist schon weitgehend zerstört, auch die Böden, die Artenvielfalt erschreckend reduziert, Gewässer insbesondere durch die Landwirtschaft belastet. Ein großer Fallstrich war die "Flurbereinigung", die den Landwirten den [...] mehr

21.05.2016, 08:49 Uhr Thema: Strafrecht: Unionsfraktion gegen Neufassung des Mordparagrafen CDU, wie immer, widerspenstig gegen Aufklärung, war schon beim §175 so, bei Kriegsdienstverweigerern, und und...., echte Konservierte eben. mehr

21.05.2016, 08:45 Uhr Thema: Transportflugzeug A400M: Verteidigungsministerium wusste von Herstellungspannen Das übliche Problem: Schlamperei hat keine Konsequenzen Das gilt für weite Bereiche, insbesondere für den öffentlichen Dienst: Niemand muß ins Gefängnis, niemand eine Gehaltskürzung, eine Strafe befürchten, Deutschland hat großenteils Narrenfreiheit, wie [...] mehr

20.05.2016, 17:13 Uhr Thema: Resistente Krankheitserreger: Forscher fürchten Millionen Tote jährlich Unsere Gesetzgeber haben die Büchse der Pandora geöffnet, indem jetzt sogar die letzten Antibiotika-Reserven aus Krankenhäusern auch im Viehstall verwendet werden dürfen. Man faßt sich an den Kopf, wie unsere Gesetzgeber für Profit das Leben von [...] mehr

20.05.2016, 16:54 Uhr Thema: Gericht billigt Kükenschreddern Wenn ich das mit der Stammzelleneuphorie vergleiche, die hier stattfand, ist dies sehr enttäuschend. Dort dufte man kein Flugzeug abschießen, wenn jemand Stammzellen dabei hatte. Hier darf man jetzt nach Herzenslust schreddern, Tiere sind eben nach [...] mehr

19.05.2016, 19:37 Uhr Thema: Pflanzenschutzmittel Glyphosat: Gift für die Koalition Die schwere Wahl zwischen Profit und Gesundheit, verbunden mit der Entscheidung, ob wir unsere biologische Umwelt ganz ruinieren wollen oder endlich zu eine ökologischen Landwirtschaft für uns und unsere Kinder kommen. Glyphosat ist ein Rundum [...] mehr

19.05.2016, 19:30 Uhr Thema: Abgasaffäre: Fiat brüskiert Bundesregierung - Dobrindt empört Ich denke, der Affront ist durchaus verständlich, Dobrindt hat VW nach Kräften unterstützt und will nun den Konkurrenten einbestellen und befragen. Wenn 2 dasselbe tun, ist es noch lange nicht das Gleiche. Dobrindt ist halt nicht ernst zu nehmen. mehr

19.05.2016, 18:17 Uhr Thema: Bahn-Streichliste: Mehr als 200 kleine Güterbahnhöfe vor dem Aus Mehdorn hat mit diesem Unsinn angefangen, indem er begründete, daß man, wie beim Weinstock, die unfruchtbaren Zweige abschneiden muß. Welche Ignoranz! Viel Arbeit und Schweiß wurde aufgewendet, um den Schienenverkehr in D. zukunftsfreundlich [...] mehr

19.05.2016, 18:04 Uhr Thema: Taiwans neue Präsidentin: Diese Frau ärgert China China sollte sich über die deutsche Wiedervereinigung informieren, sie wird dann vielleicht besser von diesen Plänen lassen, sie ist zu teuer und bringt Ärger, wie Tucholsky schon sagte: " Fang nie was mit Familie an, das geht schief, das geht schief!" mehr

19.05.2016, 15:32 Uhr Thema: Türkei: Es ist was faul im Staate Erdogan Die Kultur des braven Abnickens gibt es auch bei uns, habe noch nie gehört, daß ein Abgeordneter der Meinung des Vorsitzenden widersprochen und überlebt hätte. Er wäre wohl von der nächsten Liste der Bewerber gestrichen worden, wer möchte sich schon [...] mehr

19.05.2016, 13:34 Uhr Thema: Herbizid Glyphosat: EU-Staaten können sich nicht einigen Vielleicht ein Beispiel an Kuba nehmen, die kommen ohne Pestizide aller Art aus. Sie haben dort allerdings eine Baumart, die gegen Schädlinge hilft, sie könnte auch hier wachsen. Hier bestimmen leider die Agrarkonzerne unsere Ernährung, bis [...] mehr

18.05.2016, 18:19 Uhr Thema: Unionsärger über E-Auto-Prämie: Die Milch macht's Sozialistische Umverteilung von unten nach oben Der Fußgänger finanziert die Autos von Leuten, die sich diesen Luxus leisten können und ihn gefährdet. Und man hilft einer verschlafenen Autoindustrie, die in Geld schwimmt und zu bequem ist, [...] mehr

17.05.2016, 19:22 Uhr Thema: Dieselskandal: Die Nebelkerzen von Opel-Chef Neumann Ich bewundere seine Chuspe, wie auch die von Herrn Lawow, mit ernsten Gesicht blauäugig die Unwahrheit zu sagen, eine Herkulesaufgabe. Da versteht man schon, warum diese Leute viel verdienen. Die meisten von uns könnten das sicher nicht. mehr

17.05.2016, 19:03 Uhr Thema: Neue Reaktoren: Bundesregierung reagiert empört auf EU-Atompapier Investoren möchten das und die eu hört auf sie, jetzt kassieren und den Müll der Nachwelt und den Bürgern überlassen, die es halt so mögen, weil Atomstrom echt billig ist. Da haben so viele Studenten und Hausfrauen sich bemüht, den [...] mehr

17.05.2016, 10:12 Uhr Thema: Neue Reaktoren: EU will Atomkraft massiv ausbauen Der finanzielle Hintergrund ist wohl, daß die Profite schnell 'reinkommen und die Kosten für die Müllentsorgung von der eu getragen werden. Vielleicht steht das in TTIP, daß man den Investoren, den Herrschern der westlichen Welt, den Weg [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0