Benutzerprofil

vantast64

Registriert seit: 25.08.2010
Beiträge: 3270
Seite 1 von 164
20.10.2018, 09:03 Uhr

Das war kein Unfall, es war geplant, wie soll man denn das Einfliegen von mehreren Dunkelmännern in die Botschaft erklären? Wenn man den Journalisten einfach nur töten wollte, hätte es eines geringeren Aufwands durch einen Killer der [...] mehr

17.10.2018, 19:28 Uhr

Das Auto zerstört Städte, die Umwelt und die Menschen, direkt und indirekt. Hat dieser Mann das nicht bemerkt, wenn er durch die Städte geht, zwischen tausenden von Blechkisten seinen schmalen Weg über Bürgersteige erkämpfen muß, im Gestank und im Lärm? [...] mehr

16.10.2018, 12:18 Uhr

Zum Verhör sind einige Dunkelmänner eingeflogen worden? Das Verhör war vom Prinzen angeordnet, dafür brauchten sie Folterspezialisten, die uups! etwas zu weit gingen. Dieser arme "Prinz" hatte Angst vor dem Journalisten, der Ärmste! Kann er [...] mehr

06.10.2018, 08:45 Uhr

Aber wird die Vernunft bleiben oder wieder der Profit siegen? Zu viele wollen jetzt profitieren und es ist ihnen egal, den Enkeln eine Wüste zu überlassen. Typisch, wie Scheuer & Laschet das Kapital unterstützen und die Wünsche der Bürger ignorieren. Ob [...] mehr

05.10.2018, 17:59 Uhr

Scheuer arbeitet für die Autoindustrie, Laschet für RWE Und wer arbeitet für uns Bürger? Wo bleiben die Amtseide? Wird die Autoindustrie Scheuer und RWE Laschet wegen treuer Dienste einstellen? Wir können sie gern entbehren. mehr

05.10.2018, 16:23 Uhr

Alle reden von Fahrverboten, niemand von den Gesundheitsgefahren, die sind nachrangig. Auch die Verursacher, die Autofahrer, werden geschont. Der Normalbürger, zu Fuß oder mit ÖPNV, ist Nebensache, der Profit ist das Höchste, wie der Autoverkäufer Herr Scheuer [...] mehr

05.10.2018, 08:06 Uhr

Keine Abgrenzung möglich, da CSU und AfD einen ähnlichen Wertekanon haben, hauptsächlich in Hinblick auf die Menschenwürde und Ausländerfeindlichkeit. Da hilft auch keine Wortakrobatik, wie man an der Flüchtlings- diskussion [...] mehr

27.09.2018, 09:08 Uhr

Es sind nicht die einzelnen Charaktere, es sind nur die Institutionen, die auch uns vor dem Rückfall in böse Zeiten bewahren können, wie wir in den USA sehen können. Insofern ist es für uns dramatisch, daß z.B. das Verfassungsgericht zum Diener der Regierungswünsche [...] mehr

16.09.2018, 09:11 Uhr

Der ganze Verfassungsschutz muß weg, er hat fast nur Mist gebaut und war mit seinen zwielichtigen Aktionen nicht hilfreich. Wir brauchen ihn nicht, die Bürger müssen nicht beobachtet und mit V-Leuten infiltriert werden, das kann die Polizei besser und [...] mehr

14.09.2018, 17:34 Uhr

Scheuer berät die Autoindustrie, die es offensichtlich nicht schafft, ordentliche Autos zu bauen. Muß sie auch nicht, die Leute kaufen sie auch so, man ist eben bescheiden. Er hätte besser überlegen sollen, wie wir den ganzen [...] mehr

14.09.2018, 13:10 Uhr

Als erstes sollten die Kultusministerien wegen Unfähigkeit geschlossen werden. Sie haben bisher nicht begriffen, wie die biologischen Grundlagen des Lernens funktionieren, die Kinder fangen immer noch früh morgens an wie Angestellte einer Firma. Sie haben seit [...] mehr

14.09.2018, 11:31 Uhr

Merkels "marktkonforme Demokratie" wirkt und auch das nächste Gericht wird sich den Marktkräften beugen und dem Profit den Weg in den Abgrund ebnen. Markt-demokratisch sägen wir am Ast, auf dem wir sitzen. mehr

12.09.2018, 16:37 Uhr

Der Verfassungsschutz sollte abgeschafft werden, er hat bislang nur versagt und nur zu Problemen geführt, die ohne ihn nicht passiert wären. Wie viele zwielichtge Affären hat es gegeben! Leute, die im Dunkeln arbeiten,heißen nicht zu Unrecht [...] mehr

12.09.2018, 16:20 Uhr

hman2: siehe wikipedia: "Streaming Media" "Beim Livestream handelt es sich nicht um Rundfunk. Während beim Rundfunk ein Sender von einer Vielzahl von Empfängern empfangen werden kann, wird Streaming für jeden Benutzer gesondert auf [...] mehr

10.09.2018, 12:14 Uhr

Glaube ich nicht, da CSU-Wähler Erzkonservativ sind das behalten wollen, was sie gerade haben. Das schließt Lerneffekte eigentlich aus. mehr

28.08.2018, 12:43 Uhr

Es geht nicht nur um Zahlen, auch um eine Flucht von Selbständigen, Abgeordneten und Beamten aus der allgemeinen Renten-versicherung, weil sie für sich selber Vorteile sehen, zum Nachteil der allgemeinen Rente. Sie würden es sonst nicht tun. So ist es leicht für [...] mehr

26.08.2018, 08:49 Uhr

Wie schön! Aber wird die Justiz mitmachen? Wenigstens hat er jetzt einen Anlaß, zurückzutreten. Was er tat, war derart menschenfeindlich, daß mir die Worte fehlen. Ich kenne die Italiener nur als< liebenswerte Menschen, von wenigen Bösen [...] mehr

25.08.2018, 12:44 Uhr

Aufhebung der Gewaltenteilung z.B. bei der Rundfunkgebühr Alle hiermit befaßten Richter wußten, daß der RBStV in mehreren Punkten dem GG widerspricht, trotzdem wurde es von ALLEN hiermit befaßten Richtern abgenickt, weil niemand den Mächtigen zu [...] mehr

24.08.2018, 17:39 Uhr

Die Justizschelte eines ehemaligen Richters Frank Fahsel ist lesenswert, wer die Regierungskriminalität verfolgt und die unglaublichen Gerichtsurteile hierzu. Gewaltenteilung abgeschafft beim Verkauf der Autobahnen an die Finanzwelt und den [...] mehr

23.08.2018, 15:54 Uhr

Den Bahnvorstand zur Ausbildung in die Schweiz schicken, denn die Schweizer können Bahn fahren, schon seit Langem, das wäre eine wichtige Weiterbildungsmaßnahme, die den Kunden helfen würde. Wäre wichtiger als WLAN in den teureren Zügen. mehr

Seite 1 von 164