Benutzerprofil

vantast64

Registriert seit: 25.08.2010
Beiträge: 2804
02.12.2016, 22:39 Uhr

Eine lächerliche Begründung Selbst, wenn man viele Zusatzkosten dazurechnet, kommt ein preiswertes Medikament heraus, das wenig im Vergleich zu seinen Horrorpreisen kostet. Dieser Mann zeigt allerdings, zu welchem Zynismus das [...] mehr

02.12.2016, 21:11 Uhr

Profite sind unser höchstes Gut, und die verteidigen wir in jeder Regierung, als einfachen Profit bei cDU/cSU, als Arbeitsplatz bei der sPD. Als Religion haben wir das Goldene Kalb, das wir anbeten in wenigen Worten und vielen Taten, [...] mehr

02.12.2016, 21:03 Uhr

Manager haben nicht unbegründet einen so schlechten Ruf, daß sie sich an der Ausbeutung, dem Diebstal an Gesundheit und Vermögen anerer Leute bedienen, immer hehre Worte wie "Verantwortung" usw. im Munde führen und letztlich andere zahlen lassen. mehr

02.12.2016, 20:05 Uhr

Der "mündige Bürger" zahlt sowieso, mit der Gesundheit und mit Geld, da die Korruption ein anderes Wort für die "marktkonforme Demokratie" ist, wie wir sie kennen und wie sie [...] mehr

02.12.2016, 13:07 Uhr

Also wirklich kein Grund, Griechenland zu privatisieren. Oder war das die Hauptabsicht, Griechenland zu versklaven? Das Land billig aufzukaufen, wie man es mit Afrikas Agrarflächen macht zum Nutzen der reichen Länder und zur Verarmung der Einwohner dort? mehr

01.12.2016, 11:57 Uhr

@mettwurstlolli: Auch wenn andere Verbrechen begehen, kann man nicht sagen, wenn ich nicht töte, tu'ts ein anderer. Wenn ich nicht bei dieser günstigen Gelegenheit stehle, tut's ein anderer. Das ist eine zu billige Entschuldigung, auch die Arbeitsplätze entschuldigen nicht [...] mehr

01.12.2016, 11:33 Uhr

Kriegswaffen liefern und sich dann über Flüchtlinge ärgern, das kann unsere westliche "Wertegesellschaft" ohne Probleme, die Christlichen erst recht, sie verübeln den Leuten das "unberechtigte" Fliehen in ruhigere Länder. Was für [...] mehr

30.11.2016, 13:33 Uhr

Bei den Zweiflern an GW.Bushs Wahl sagte damals der zuständige Richter, natürlich ein Konservativer: "Finden Sie sich damit ab!" Es ist die Macht des Faktischen. Das Unglück nahm seinen furchtbaren Lauf, GW.Bush bis heute noch nicht gefaßt. mehr

29.11.2016, 19:19 Uhr

Merkel ist bereits lebende Karikatur eines Politikers, immer abwartend, wohin die siegreichen Kräfte sich bewegen um sich dann, nach einiger Überlegung, an ihre Spitze zu setzen. Eine elstische Politikerin mit dem Rückgrad eines Schlangenmenschen. Gut zu [...] mehr

29.11.2016, 18:51 Uhr

Terroristen im Kampf gegen Terror Das Wort "Terrorismus" ist wohlfeil geworden. Jeder Terrorist kann den Gegner als Terroristen benennen, was fast immer stimmt, auch hier, wenn die Türkische Regierung gegen jeden [...] mehr

29.11.2016, 18:45 Uhr

Nachdem Deutschland sich so viel Mühe machte,die griechische Regierung zu ruinieren, wundert man sich, warum Griechenland nicht hochkommt, aber vermutlich war das nicht der Hauptzweck, vermutlich sollte nur Griechenland an Investoren verkauft werden. Inzwischen wird ja [...] mehr

29.11.2016, 11:08 Uhr

Die maßgebenden Manager haben kein Problem damit, sie kriegen so viel Lohn, daß sie sich Armut nicht 'mal vorstellen können. "Wenn die Leute kein Brot mehr haben, sollen sie doch Kuchen essen!" mehr

29.11.2016, 11:03 Uhr

Sendestörung auch mit Frau Kraft, die den Rundfunkstaatsvertrag ebenfalls (auf Anweisung des Herrn Siggi) unterschrieben hat, der so vielen Armen das Leben noch viel schwerer machte. Eine Alleinerziehende mußte in den Knast, eine [...] mehr

28.11.2016, 18:55 Uhr

Klein-Putin und Blutsbruder Assad sind Massenmörder, und trotzdem hat Putin viele Liebhaber im Westen. Die Welt ist aus den Fugen. mehr

27.11.2016, 10:17 Uhr

Das ist eine Petitesse im Vergleich zur Ausnutzung der fehlenden Gewaltenteilung, die durch die Einführung der Zwangsabgabe für den Rundfunk unter der konzertierten Aktion alles Parteien und Richter über die Bürger kam, begleitet mit Lügen und windigen juristischen Argumenten. [...] mehr

26.11.2016, 08:58 Uhr

Endlich wird Merkels die Regierung endlich,offiziell und faktisch privatisiert. Nun müssen die Lobbyisten sich nicht mehr unter den Schreibtischen der Ministerien verstecken. Aus dem Bürger wird der Käufer. mehr

25.11.2016, 16:49 Uhr

Nur gut, daß die Stuttgarter den Quatsch wollten, so ist das eben bei Volksbefragungen: Die Frage wird mit dem Bauch entschieden und keine Zeit mit Grübeln verschwendet. mehr

25.11.2016, 13:04 Uhr

Ähnliches gab es bei GW.Busch, als man den zuständigen Richter (Konservativer) fragte, wie er zu den Betrugsvorwürfen stände, meinte der nur lapidar:"Finden Sie sich damit ab!" So nahm das Unglück seinen Lauf mit [...] mehr

25.11.2016, 10:28 Uhr

Die eu wird ihren Werten treu bleiben, und zu Erdogan halten, seinen Forderungen nachkommen,denn was könnte schlimmer sein für die eu, als so viele hilflose Menschen aufzunehmen, die man unterstützen muß? Da ist man lieber beim Diktator [...] mehr

24.11.2016, 09:31 Uhr

Dieser erbarmungslose Typ würde seine Mutter verkaufen, nur, um die nächste Wahl zu gewinnen. Gut, die "christlichen" Parteien waren nie menschenfreundlich, aber der beinharte Kampf gegen die Flüchtlinge ist beschämend, auch wenn viele [...] mehr

Kartenbeiträge: 0