Benutzerprofil

vantast64

Registriert seit: 25.08.2010
Beiträge: 2917
Seite 1 von 146
28.05.2017, 10:38 Uhr

Im Kampf gegen Flüchtlinge auch hier das Neusprech, indem der als "Kampf gegen Schlepper" ausgegeben wird und mit dem gleichen Argument die Rettung der Flüchtlinge auf dem Meer reduziert und die weitere Befestigung der Festung Europa [...] mehr

28.05.2017, 08:42 Uhr

Die sPD hat die Bürger über den Tisch gezogen, z.B. mit der "Rundfunkabgabe", den "intelligenten Stromzählern", die nur den Konzernen nützen, der Verringerung des Rentenbeitrags, der nur den Unternehmern nützt, usw, usw. Die [...] mehr

27.05.2017, 16:05 Uhr

Christliche Werte eben, die beschämenden "Werte" des Westens, wenn's drauf ankommt, wird gekniffen. Meine Unterstützung für einen afrikanischen Jungen in Liberia wird vom Finanzamt nicht anerkannt, aber alle obszönen Spenden an Parteien und fragwürdige [...] mehr

26.05.2017, 16:46 Uhr

Er hat ja so Recht, cDU/cSU fördern und verteidigen uns Millionäre seit Jahrzehnten, es zahlt sich eben für beide Seiten aus. Und die Gesetze werden entsprechend unseren bürgerlichen Bedürfnissen angepaßt. So dürfen [...] mehr

25.05.2017, 13:06 Uhr

Die Vergangenheit hat gezeigt, daß die Staatsanwälte gegen VW und seine Phalanx von Firmenanwälten keine Chance haben, sie werden (wieder) kapitulieren. Und letztlich sind sie auch weisungsgebunden, an der kurzen Leine des Justizministers. Und da wir keine [...] mehr

25.05.2017, 12:41 Uhr

Umgekehrt wird ein Schuh 'draus, die cDU sollte sich endlich umbenennen und das "christlich" weglassen, spätestens bei den Flüchtlingen sah man, daß nichts Christliches in der cDU/cSU ist. mehr

23.05.2017, 16:35 Uhr

Kein Wunder, da die meisten Deutschen Millionäre sind, da wählt man gern konservativ, konservierend, bewahrend. Nur nichts ändern, könnte ja nur abwärts gehen. Die cDU (noch mehr die cSU) setzt sich eben für uns Millionäre ein, bekämpft selbstlos die [...] mehr

23.05.2017, 07:56 Uhr

Mehr Gerechtigkeit vom Betrüger? Nur einige Sünden der sPD: Rundfunkbeitrag schikaniert die Bürger ohne Not, "Intelligente Stromzähler" bringen nur Kosten und Gefährdungen durch Hacker, dienen nur den Konzernen, die [...] mehr

21.05.2017, 14:21 Uhr

Die meisten Bürger sind sehr reich und wählen deshalb Merkel, sie, und die christlichen Parteien garantieren die Umverteilung von unten nach oben, deshalb wird sie immer wieder gern gewählt. Denn auch mit der Armut kann man sehr gute Profite machen. Deshalb [...] mehr

18.05.2017, 14:19 Uhr

Ein oft gemachter Fehler ist der Anbau der Last am drehbaren Teil des Lenkers, da mit zunehmender Belastung die Ausregelung schwieriger wird, es kann deshalb zu Stürzen kommen. Vorn oder hinten, aber immer am starren Rahmen befestigen. mehr

18.05.2017, 14:12 Uhr

Geiseln der Atomkonzerne und einer willfähigen Regierung sind die Bürger, hier gefährdet durch die Radioaktivität, dort gefährdet durch demokratische Autoabgase. Zum Glück ist wenigstens die Würde der Menschen nicht angetastet oder von unserer Regierung [...] mehr

15.05.2017, 13:06 Uhr

Aber gerade Leute wie Sie brauchen wir in den Schulen Eine erste Maßnahme wäre die Abschaffung der Kultusministerien, sie sind unfähig und behindern nur die Arbeit der Lehrer. Und sie wissen nicht einmal, was die biologischen Voraussetzungen für gutes [...] mehr

15.05.2017, 03:55 Uhr

Ich sah ihre Unterschrift unter dem Staatsvertrag RBStV, der uns Bürger über den Tisch zieht. Auch andere haben unterschrieben, aber manchmal muß das auch Konsequenzen haben, wenn die Regierung uns betrügt. mehr

14.05.2017, 18:54 Uhr

Kein Wunder, wenn die meisten Millionäre sind, dann wählt man eben CDU, die Partei, die am meisten für die Reichen tut. Die Bürger sind eben klug.... mehr

13.05.2017, 14:45 Uhr

Der Präsident sollte die Augen für immer schließen, er hat in seinem überlangen genug Elend erzeugt, er sollte das Volk nicht weiter aussaugen, einmal sollte auch für die größten Gauner das Ende kommen. mehr

13.05.2017, 07:09 Uhr

Er bricht laufend seinen Amtseid und begeht im vollen Wissen ständig fahrlässig Körperverletzung und niemand verhaftet ihn? Sind wir in einer Bananenrepublik? Ja, sind wir offenbar. Und der Staat betrügt uns laufend im Interesse [...] mehr

12.05.2017, 19:11 Uhr

Kleine und große Kinder lieben Autos, sie würden sogar gern dafür sterben. Ich aber nicht, ich will nicht von den Autoliebhabern vergiftet und überfahren werden, die Regierung begeht vorsätzlich chronisch Körperverletzung. Wo bleiben [...] mehr

11.05.2017, 15:50 Uhr

2013 erhielt er 309.000 Euro (wikipedia), d.h. man muß in solidarischer Art ihm ein besseres Zubrot erlauben. Natürlich bedeutet diese Solidarität auch, daß die arme Rentnerin auch ihr Scherflein beitragen muß, ob sie will oder nicht. Wenn [...] mehr

11.05.2017, 07:58 Uhr

Man sollte sich häufiger fragen, wem das nützt! Hier waren es die amerikanischen Konzerne, die diese Regelungen gern hätten, klar, daß sie davon profitieren, unsere Bürger hätten demnach die Nachteile zu tragen. Z.B. [...] mehr

10.05.2017, 16:17 Uhr

Unfair: Waffenlieferanten werden nicht bestraft, obwohl die richtig schädlich sind, Hoeneß dagegen war nur ein kleines Licht gegenüber den vielen großen Finanzjongleuren, die die Finanzkrise auslösten und die die Banken als Geisel nahmen. Ist [...] mehr

Seite 1 von 146