Benutzerprofil

Uban

Registriert seit: 26.04.2005
Beiträge: 494
Seite 1 von 25
20.02.2018, 19:08 Uhr

... die fetten Jahre sind vorbei .... ... machen wir uns keine Illusionen. Das neoliberale Vlies wird hysterisch gehuldigt - ob von Rechts oder Links; und der kleine Mensch versinkt im Schlamassel. Es ist wie schon so oft: Das Problem der [...] mehr

19.02.2018, 09:46 Uhr

... liebe Genossen , ... ... tut Euer Bestes mit staatstragender Verantwortung und beschert uns weiterhin mit etlichen Jährchen GroKo. Wir werden es Euch danken - bei den nächsten Wahlen.... falls die nicht auch noch [...] mehr

16.02.2018, 16:51 Uhr

Schon wieder so eine verquerte Weltsicht ..... ... Was hat der Präsident, Washington oder der Kongress damit zu tun ? Es ist die Mehrheit der amerikanischen Bürger, die eine Änderung der wievielten Amendment ablehnt. Sonst hätten es schon [...] mehr

11.02.2018, 19:59 Uhr

"ist die Koalition .... noch zu retten?" ... Es wird nichts zu retten geben; Merkel muss auf eine Minderheitregierung einstellen. mehr

03.02.2018, 13:33 Uhr

"Ausländische Fachkräfte werden schon jetzt schmerzlich vermisst...." Wo kann man sich denn gleich bewerben ? Ach, Pardon , es geht um Pflege-Fachkräfte .... Tja, Pflegekräfte sind auch in Deutschland Mangelware und wir werden die demnächst auch hierzulande noch [...] mehr

02.02.2018, 19:24 Uhr

Nein - ... - die entscheidende Phase kommt erst nach der Finale .... mehr

27.01.2018, 17:16 Uhr

Tolle Nachricht ! Das ist doch das Beste was in diesem Lande passieren könnte - natürlich NACH der Bundestagswahl in September. Ich gucke schon ziemlich positiv in die Zukunf ... Die Demokratie scheint gerettet zu sein [...] mehr

27.01.2018, 13:19 Uhr

Danke, lieber SPON, für die Aufklärung ! Wie konnte ich mich nur so viel irren, um Genossen Schluz die - ihm zustehende - Unterstützung zu verweigern. Ich werde es ASAP wieder gut machen ! mehr

26.01.2018, 14:58 Uhr

" ....Martin Schulz will Minister werden" .... da scheint es, jemand hat doch was von Trump gelernt .... mehr

26.01.2018, 14:55 Uhr

"Martin Schulz will Minister werden" .... ... des "Ministeriums der Wahrheit" ? Was für Vertrauen kann man denn in Einem haben, Der seit ziemlich genau einem Jahr nichts Anderes zu tun hat, als unsinnige Prinzipen zu postulieren - [...] mehr

26.01.2018, 14:51 Uhr

"Martin Schulz will Minister werden" .... ... und ich, als Ex-Sozi, fühle mich zunehmend wie gefangen in einem beklemmenden Stephen-King-Horror-Szenario, aus dem es keinen Ausweg mehr gibt ... Was mag noch auf uns kommen ? Und wie kann man es [...] mehr

26.01.2018, 14:33 Uhr

"Martin Schulz will Minister werden" ... wird er aber nicht. Diese GroKo war eh chancenlos - und jetzt um so mehr. Arme, arme SPD .... mehr

23.01.2018, 15:42 Uhr

Die undemokratische Verfahrensweise ... ... hat der SPD Parteitag selbst vorexerziert: Eine einfache Mehrheit für solch einen Beschluss ist einfach Betrug an die Mitglieder; im Extremfall entscheidet eine einzige Stimme ! Die Latte sollte [...] mehr

22.01.2018, 16:14 Uhr

So wie es wenigstens das Foto suggeriert ... ... geht wohl für MArtin gar nix mehr - er sitz schon in der Falle und je mehr er rumzappelt, desto enger zieht sich die Schlinge .... mehr

22.01.2018, 15:58 Uhr

Sadly - but true ... Respekt Jakob, für die Mut zur Wahrheit .... mehr

22.01.2018, 15:09 Uhr

"Mehrheit ist unzufrieden mit SPD-Entscheidung" und gleich folgt: "Erleichterung bei Sozialdemokraten und Union". Verstehe ich nicht - contradiction in intself ?.... mehr

22.01.2018, 14:52 Uhr

Doch, doch, es stimmt ! Ich wollte mich an dieser Stelle nur über die unterschichtlichen Berichterstattumg beschweren, als ich begriff dass Fr. Rützel die Urheberin ist. Ich lese sie auch sehr gerne - ohne mir die Sachen [...] mehr

22.01.2018, 13:55 Uhr

"Die Beweggründe von Herrn Lindner kennen wir bis heute nicht, pampte Martin ..." Es ist ganz einfach Martin: Herr Lindner wollte seine Parte aus dem Dreck raushalten, in den du jtetz deine Partei mit Karacho reinstürtzst ... mehr

22.01.2018, 13:49 Uhr

ein Gespenst geht um im Deutschen Lande: Das Gespenst der Neuwahlengefahr. Und es bleibt was es ist - nämlich ein Gespenst, mit dem die Kanzlerin-in-spe den armen MArtin an die Wand genagelt hat. Er hatte alles in der Hand: Er konnte eine [...] mehr

22.01.2018, 12:48 Uhr

Ich glaube aber auf Teufel komm raus NICHT ... .... dass Merkel einen erneuten Urnengang riskieren wird, falls - wie ABSEHBAR - DIE spd ausfällt. Die holt sich die Grünen unter ihre Fittiche in eine Minderheitsregierung um mit Hilfe von AfD alle [...] mehr

Seite 1 von 25