Benutzerprofil

Spiegelkritikus

Registriert seit: 26.08.2010
Beiträge: 5854
   

30.07.2015, 13:47 Uhr Thema: Eurotunnel: Premier Cameron will Flüchtlinge abschrecken Multidimensionales Politikversagen Vor allem scheitert Deutschland, denn es steht sowohl bei der Euro- als auch der Migrationskrise im Mittelpunkt. Es sieht in der Tat so aus, als ob Deutschland langsam aber sicher zerlegt [...] mehr

30.07.2015, 12:29 Uhr Thema: Eurotunnel: Premier Cameron will Flüchtlinge abschrecken In diesen Lagern sitzen die Ehefrauen und Kinder vieler dieser Flüchtlinge. Sie werden nachgeholt, sobald der Aufenthalt gesichert ist. Für Deutschland bedeutet das einen ungeheuren [...] mehr

30.07.2015, 12:21 Uhr Thema: Eurotunnel: Premier Cameron will Flüchtlinge abschrecken So ist es leider und wo wir gerade bei der Geopolitik sind: Für Washington ist ein hübscher Nebeneffekt ihrer Kriege und Strategie des sog. "kontrollierten Chaos", daß durch die [...] mehr

29.07.2015, 11:00 Uhr Thema: Attacken gegen Flüchtlinge: Terror in Deutschland Verfehlte Zuwanderungspolitik "...eine ernsthafte Debatte über das, was in dieser Republik derzeit vor sich geht, blieb bislang aus". Mit dieser Feststellung hat der Autor sicherlich Recht, allerdings in einem anderen [...] mehr

28.07.2015, 10:48 Uhr Thema: Zukunft der Eurozone: Schäubles deutsches Europa ist brandgefährlich Deutschland zerlegt sich Es sieht in der Tat so aus, als ob Deutschland von interessierter Seite zerlegt wird. Grüne und ein Teil der Linken wollen aus ideologischen Gründen am liebsten alles Nationale überwinden. Das [...] mehr

27.07.2015, 20:37 Uhr Thema: Zukunft der Eurozone: Schäubles deutsches Europa ist brandgefährlich Das Dilemma des Kapitalprimats Der Weg der sog. realen Aufwertung (höhere Löhne, Sozialleisungen etc.) ist in Deutschland weitgehend versperrt, weil sie den (Profit-) Interessen der Wirtschaft widerspricht und die [...] mehr

27.07.2015, 18:25 Uhr Thema: Zukunft der Eurozone: Schäubles deutsches Europa ist brandgefährlich Schäubles Vision ist eine Illusion "Wirtschaft und Gesellschaft sind im Euroraum zu unterschiedlich, als dass sie sich strukturell vereinheitlichen lassen - zumindest nicht ohne massive Transferzahlungen." Dies ist der [...] mehr

27.07.2015, 18:03 Uhr Thema: Zukunft der Eurozone: Schäubles deutsches Europa ist brandgefährlich Schäubles Vision ist eine Illusion "Wirtschaft und Gesellschaft sind im Euroraum zu unterschiedlich, als dass sie sich strukturell vereinheitlichen lassen - zumindest nicht ohne massive Transferzahlungen." Dies ist der [...] mehr

26.07.2015, 18:34 Uhr Thema: Rätsel der Woche: 100.000 Euro einstreichen - oder vielleicht mehr? Rätsel, das gar keins ist Wenn nicht im Rätsel, sondern erst in der Lösung davon die Rede ist, daß die Entscheidung (beliebig) oft getroffen werden kann, handelt es sich gar nicht um ein Rätsel. Bei einmaliger Entscheidung [...] mehr

25.07.2015, 22:09 Uhr Thema: Alte Väter: Fortpflanzen, unbedingt! Viel Lärm um nichts Frau Berg sieht Probleme, wo keine sind. Wenn Jan Hofer mit Anfang 60 als fitter Mann ein Kind in die Welt setzt, so ist das Kind damit wesentlich besser bedient als mit einem Junkie oder Säufer [...] mehr

23.07.2015, 20:15 Uhr Thema: Minister Schäuble: Schattenkanzler des Schmerzes Schäuble wollte die Notbremse ziehen Wie schon in der letzten Kolumne treibt Augstein die sog. "deutsche Frage" um, die Rolle Deutschlands in diesem Europa. Dabei argumentiert er wie viele Politiker, insbesondere von SPD und [...] mehr

23.07.2015, 17:34 Uhr Thema: Putin-Kritiker: Chodorkowski warnt USA vor Krieg gegen Russland Chodorowski warnt die Kriegstreiber vor Krieg, gibt aber Putin die Schuld Das ist die Lachnummer des Tages: Chodorwski warnt die USA vor einem Krieg mit Russland. In Washington und seinen Thinktanks wird man sich schütteln vor Lachen, ist es doch deren Strategie, Russland [...] mehr

22.07.2015, 14:45 Uhr Thema: Russland-Kurs: Bahr und Gorbatschow fordern deutsche Eisbrecher-Mission Erst müssen westliche Heuchelei und Lügen beendet werden Das Engagement Bahrs, Gorbatschow und anderer für Entspannung gegenüber Russland ist zwar löblich, allerdings macht es nur Sinn, wenn die eigentlich Verantwortlichen für den Ukrainekonflikt, die [...] mehr

21.07.2015, 21:57 Uhr Thema: Zukunft der Währungsunion: Deutschland droht den Euro zu sprengen Die griechischen Staatschulden sind inzwischen zu fast 90% in der Hand öffentlicher Institutionen wie EZB, EU (ESM usw.), IWF und ein Teil sind bilaterale Kredite einzelner Euroläner. Der IWF muß [...] mehr

21.07.2015, 13:19 Uhr Thema: Zukunft der Währungsunion: Deutschland droht den Euro zu sprengen Die beste Lösung: Austritt Deutschlands aus der Eurozone Es verwundert nicht, daß Münchau weiterhin für die vollumfängliche Schulden- und Transferunion plädiert. Allein dieses Szenario ist überhaupt nicht im Interesse Deutschlands, genauer: der deutschen [...] mehr

20.07.2015, 21:27 Uhr Thema: Merkel und Schäuble: Der nächste Zoff kommt bestimmt Schäuble will das sinkende Schiff verlassen Fakt ist, daß merkel und Schäuble mit ihrer Euro- und Griechenlandpolitik vollständig gescheitert sind. Das Diktat zur Fortsetzung einer von allen Experten als sinnlos und kontraproduktiv bezeichneten [...] mehr

20.07.2015, 13:41 Uhr Thema: Überweisungen an EZB und IWF: Griechenland zahlt Kreditraten zurück Die Angst der Griechen vor dem Grexit Griechische Regierungen (egal welche) werden nie und nimmer von sich aus einen Grexit vornehmen. Warum wohl ist Tsipras in so jämmerlicher Weise eingeknickt und hat alle vorherigen Grundsätze [...] mehr

20.07.2015, 12:42 Uhr Thema: Überweisungen an EZB und IWF: Griechenland zahlt Kreditraten zurück Gigantischer Betrug an unseren Steuerzahlern Wie man sieht, sind die Griechen anständige Kreditnehmer und zahlen pünktlich zurück. Einzige Voraussetzung: man muß ihnen das Geld dafür vorher (nochmals) geben. Mit den Milliardenkrediten bedienen [...] mehr

20.07.2015, 09:49 Uhr Thema: Neuanfang in Griechenland: Die Banken öffnen, die Steuern steigen Milliarden für die Geld- und Politeliten Es wachsen nicht nur die Bürokratiekosten (Steuergelder) zugunsten der europäischen Politeliten, sondern auch und vor allem die Vermögen der reichen Geldeliten. Gleichzeitig verarmen die [...] mehr

14.07.2015, 11:53 Uhr Thema: Proteste gegen griechische Regierung: Tsipras in der Bredouille Verheerende Politik der Eurokraten Auf den ersten Blick haben die Eurokraten ihr Ziel erreicht: den unvermeidbaren Grexit um weitere drei Jahre aufzuschieben, auf daß Merkel, Schäuble, Hollande und Co. dann nicht mehr im Amt sind und [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0