Benutzerprofil

Spiegelkritikus

Registriert seit: 26.08.2010
Beiträge: 5731
   

05.05.2015, 19:29 Uhr Thema: Gabriel zu BND-Affäre: "Die sind seit zehn Jahren verantwortlich" Was macht Merkel, wenn sie gelogen hat? Merkel steht durch die Versicherung Gabriel gegenüber, daß es keine Wirtschaftspionage gegeben habe, unter zusätzlichem Druck. Wenn sie gelogen hat, wird sie jetzt erst recht alles daran setzen, die [...] mehr

05.05.2015, 18:03 Uhr Thema: NSA-Ausschuss: Gabriel bringt auch Steinmeier in die Zwickmühle Am besten Kohl fragen, der muß es wissen und gibt bekanntlich gerne Auskunft. mehr

05.05.2015, 16:56 Uhr Thema: NSA-Ausschuss: Gabriel bringt auch Steinmeier in die Zwickmühle Es geht um rückhaltlose Aufklärung des Skandals Es geht hier nicht um parteitaktische Sandkastenspiele, sondern die Aufklärung eines Skandals, bei dem dem nichts Geringeres als Landesverrat im Raum steht. Wenn Steinmeier zur Aufklärung [...] mehr

05.05.2015, 16:21 Uhr Thema: Strategiesimulation: Wie würden Sie mit Putin umgehen? Propaganda Dieses "Strategie-Spiel" geht leider an der Realität vorbei und soll offenbar Verständnis für Merkels Ukrainepolitik generieren. Insofern handelt es sich um ein Stück Westpropaganda. Der [...] mehr

05.05.2015, 13:49 Uhr Thema: Strategiesimulation: Wie würden Sie mit Putin umgehen? Propaganda Dieses "Strategie-Spiel" geht leider an der Realität vorbei und soll offenbar Verständnis für Merkels Ukrainepolitik generieren. Der erste grundlegende Fehler des Westens war, bei der [...] mehr

05.05.2015, 10:17 Uhr Thema: Schuldenkrise: IWF droht mit Blockade von Hilfsgeldern für Athen Griechenland braucht ein Referendum Die Regierung Tsipras sollte endlich Nägel mit Köpfen machen, so kann und darf es nicht weitergehen. Mit dem IWF werden sie niemals zu einem Kompromiss kommen, der verfolgt eine knallharte neoliberale [...] mehr

04.05.2015, 18:23 Uhr Thema: Neuer Eurokurs der FDP: Die Alternative zur Alternative für Deutschland Populismus a la FDP Münchau: "In der deutschen Parteienlandschaft kommt es gerade zu einer bemerkenswerten Verschiebung. Die Alternative für Deutschland versinkt gerade als Partei, und die FDP taucht mit [...] mehr

04.05.2015, 10:36 Uhr Thema: Kooperation mit NSA: Vier ungeklärte Fragen in der BND-Affäre Womit werden wir abgespeist? Die Frage ist nur, womit wir abgespeist werden sollen. Hinter verschlossenen Türen wird von Merkel und Co. derzeit hitzig debattiertwie man aus diesem Skandal mit einem blauen Auge davonkommt, also [...] mehr

03.05.2015, 18:02 Uhr Thema: BND-Affäre: NSA-Aufklärer bestehen auf Vorlage der US-Spionagelisten Das mag für "Bild" und einige andere Medien gelten, aber nicht für SPON, auch wenn man sich mit der Rücktrittsfordrung bezüglich Merkel noch zurückhält. Wenn die Selektorenliste [...] mehr

03.05.2015, 17:23 Uhr Thema: BND-Affäre: NSA-Aufklärer bestehen auf Vorlage der US-Spionagelisten Amtseid Kennen Sie noch nicht den neuen, bisher allerdings inoffiziellen Amtseid? "Ich schwöre, dass ich meine Kraft dem Wohle des angloamerikanischen Kapitals widmen, seinen Nutzen mehren, [...] mehr

03.05.2015, 15:53 Uhr Thema: BND-Affäre: NSA-Aufklärer bestehen auf Vorlage der US-Spionagelisten Das Problem der eingeschränkten Souveränität hat absolut nicht mit "Verschwörungstheorie" zu tun. Im Juli 2013 habe ich hier Folgendes geschrieben, was an Aktualität nichts eingebüßt hat: "In der Tat ist die Souveränität [...] mehr

02.05.2015, 15:04 Uhr Thema: Warren Buffett und Berkshire Hathaway: Seit 50 Jahren Chef - und Topgewinne Woodstock der Kapitalisten Beim legendären Woodstockfestival ging es um Musik, Friede, Mensch und Leben, bei den Großkapitalisten geht es um Kurse, Gewinne, Ausbeutung, Krieg und letztlich Tod. Nur kranke Hirne können Letzteres [...] mehr

02.05.2015, 11:54 Uhr Thema: US-Spionage: BND-Affäre wird zum Fall für die Justiz Da reicht eine kleine Änderung: Aus CDU wird KDU - K wie korrupt. mehr

02.05.2015, 11:10 Uhr Thema: US-Spionage: BND-Affäre wird zum Fall für die Justiz Das System Merkel wird offenbar beendet Es deutet alles darauf hin, daß einflußreiche Kreise aus (internationaler) Großfinanz und Wirtschaft Merkel nicht länger für tragbar halten. Anderfalls wäre das Versagen von BND, Kanzeramt und [...] mehr

01.05.2015, 11:52 Uhr Thema: BND-Affäre: Schutzgeld für den Großen Bruder Mafia und Schutzgeld Auf Sizilien beispielsweise zahlen Unternehmen (Geschäfte, Restaurants usw.) in erster Linie deswegen Schutzgeld an eine Mafiabande, damit sie vor viel schlimmeren Repressalien von Seiten ihrer [...] mehr

01.05.2015, 10:12 Uhr Thema: Batterie für Selbstversorger: Tesla und Lichtblick schmieden Stromspeicher-Allianz Problematisches Konzept Richtig, im ersten Moment erscheint dieses Konzept wie ein Lichtblick. Die Probleme verbergen sich hinter der zentralen privatwirtschftlichen Steuerung und den Akkus im Massenbetrieb. Letztere [...] mehr

30.04.2015, 18:24 Uhr Thema: BND-Affäre: Schutzgeld für den Großen Bruder Heuchlerin Merkel Das Kartenhaus der Lügen und Vertuschungen durch die Regierung Merkel beginnt zusammenzufallen. Der Sturz dieser Kanzlerin zeichnet sich ab, auch wenn die gesamte Dimension des Skandals noch gar nicht [...] mehr

30.04.2015, 14:24 Uhr Thema: BND-Affäre: Schutzgeld für den Großen Bruder Wer beschützt vor der angeblichen Schutzmacht? Wer schützt die deutschen bzw. europäischen Bürger vor dieser selbsternannten, größenwahnsinnigen "Schutzmacht"? Wer die einfachen dunkelhäutigen US-Bürger vor ihrer gewalttätigen, [...] mehr

30.04.2015, 10:26 Uhr Thema: Wechselkursschock: Schweizer Notenbank macht 30 Milliarden Franken Minus Die Schweizer haben das sinkende Schiff verlassen Wenn man den Gesamtzusammenhang außer Acht läßt, kommen solche Artikel heraus, die suggerieren, die Schweizer Nationalbank hätte ein Problem mit ihrer Entscheidung, die Eurobindung des Franken [...] mehr

29.04.2015, 11:50 Uhr Thema: Helmut Schmidt bei Maischberger: "Trost im Jenseits? Nee, brauche ich nicht" Wortkarger Politikergreis Besonders gesprächig war er nicht, der Helmut Schmidt. Man hatte nur selten den Eindruck, daß er diesen Talk genoß, viele Fragen schienen ihm eher lästig oder belanglos zu sein. Nichtsdestotrotz [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0