Benutzerprofil

damtschweli

Registriert seit: 27.08.2010
Beiträge: 950
   

28.04.2015, 15:38 Uhr Thema: Unfälle mit Pedelecs: Wie gefährlich sind Elektrofahrräder? Das war auch mein erster Gedanke. Mein früherer Nachbar hat sich mit 80 so ein Teil geholt und ist dann tatsächlich von Zeit zu Zeit 15 km bis in die nächste größere Stadt und wieder zurück [...] mehr

14.04.2015, 18:01 Uhr Thema: Logik angewandt: So lösen Sie das Rätsel aus Singapur Oh Mann... kapiert ihr es immer noch nicht? 16. Juli! mehr

13.04.2015, 16:33 Uhr Thema: Tod auf der Durchreise: Malta stimmt für umstrittene Jagd auf Zugvögel Nein, die EU ist doch derzeit vollauf mit der Aufrüstung Osteuropas beschäftigt. Wen interessiert der Schutz der bedrohten Tierwelt noch? mehr

26.03.2015, 17:59 Uhr Thema: Nachlass des Kunstsammlers: Gericht erklärt Gurlitt-Testament für gültig Meine Meinung: Richtige Entscheidung. 1. Selbst wenn jemand paranoide Wahnvorstellungen hat, macht dies sein Testament nicht nichtig, solange er begreift, was er verfügt. 2. Paranoid war Herr [...] mehr

26.03.2015, 17:52 Uhr Thema: Nachlass des Kunstsammlers: Gericht erklärt Gurlitt-Testament für gültig Meine Meinung: Richtige Entscheidung. 1. Selbst wenn jemand paranoide Wahnvorstellungen hat, macht dies sein Testament nicht nichtig, solange er begreift, was er verfügt. 2. Paranoid war Herr [...] mehr

26.03.2015, 16:51 Uhr Thema: In 31 Tagen um die halbe Antarktis: Im Packeis des Rossmeers Es heißt Krängung... mehr

26.03.2015, 16:31 Uhr Thema: Wie Kinder stark werden: "Mia, du lächelst so schön" Blödsinn schreiben Sie da. 1. Die Kleinen Kaiser haben gar kein Selbstbewußtsein und Selbstwertgefühl, weil sie alles abgenommen bekommen und nie etwas selbst schaffen dürfen. 2. Die Kinder aus [...] mehr

06.03.2015, 15:03 Uhr Thema: Bruchlandung von Harrison Ford: "Ein unglaublich gut trainierter Pilot" Von Indy habe ich nichts anderes erwartet. Sicherlich war er mit der Weltkriegsmaschine auf der Jagd nach dem Heiligen Gral, und wahrscheinlich haben ein paar Nazis die Zündung manipuliert. Sobald [...] mehr

05.03.2015, 18:08 Uhr Thema: Reaktionen auf Edathy-Urteil: Das ungesunde Volksempfinden Bitte! Zeigen! Denn: Erstens erfolgte die Einstellung nach § 153a StPO, nicht 153. Und die Voraussetzungen unterscheiden sich doch erheblich. Zweitens: Das angeklagte Delikt ist nicht [...] mehr

05.03.2015, 17:59 Uhr Thema: Reaktionen auf Edathy-Urteil: Das ungesunde Volksempfinden Unabhängig von der Bewertung der Sache, ob 153a hier ok war: Was Sie schreiben, ist Unfug. Der Grundsatz "nemo tenetur" gilt selbstverständlich auch für Amtsträger und auch für [...] mehr

05.03.2015, 16:52 Uhr Thema: Reaktionen auf Edathy-Urteil: Das ungesunde Volksempfinden Nein, Herr Augstein. Das hat nichts mit "ungesundem Volksempfinden" zu tun, sondern mit dem Wortlaut des § 153a StPO und den Vorwürfen der Anklage. Die Schwere der Schuld darf nicht [...] mehr

27.02.2015, 14:28 Uhr Thema: Zweifel an Südpol-Rekord: Martin Szwed räumt Fotomanipulation ein Das schlimme ist: Solche Typen rücken auch alle wirklichen Pol-Eroberer und sonstige Rekordhalter in den Verdacht der Schummelei. Früher hätte man solche Aufschneider geteert und gefedert. Für Herrn [...] mehr

26.02.2015, 16:46 Uhr Thema: Klimawandel: Wärmestrahlen beweisen verstärkten Treibhauseffekt Was wissen wir? Bestimmte Gase absorbieren Wärmestrahlung und werfen sie mit anderer Wellenlänge wieder aus. Ein Teil davon wird wieder Richtung Erde abgestrahlt, wo die auftreffende Strahlung [...] mehr

18.02.2015, 15:58 Uhr Thema: Schülerantworten, Teil 8: "Paul Hitler wurde Reiskanzler" Nein. Richtig wäre: "Fest gemauert in der Erden Steht die Form, aus Lehm gebrannt. Das Komma gehört vor den erklärenden Satzteil. Und die Form ist nicht festgemauert (auf irgendeiner [...] mehr

18.02.2015, 15:48 Uhr Thema: Schülerantworten, Teil 8: "Paul Hitler wurde Reiskanzler" Nein. Richtig wäre: "Fest gemauert in der Erden Steht die Form, aus Lehm gebrannt. Das Komma gehört vor den erklärenden Satzteil. Und die Form ist nicht festgemauert (auf irgendeiner [...] mehr

18.02.2015, 15:28 Uhr Thema: Pfandbetrug: Auch Straftat in der Freizeit kann den Job kosten Hallo? Hier geht es nicht um Strafe, sondern um die Frage, ob man den Arbeitgeber zwingen kann, mit so einem Kriminellen weiter zusammenzuarbeiten. mehr

18.02.2015, 15:24 Uhr Thema: Pfandbetrug: Auch Straftat in der Freizeit kann den Job kosten Nein. Die von Ihnen aufgezählten Dinge erfordern wenig bis gar keine kriminelle Energie, das Fälschen der Pfandflaschen dagegen eine recht hohe. mehr

18.02.2015, 15:21 Uhr Thema: Pfandbetrug: Auch Straftat in der Freizeit kann den Job kosten Hä? Wie bitte? 1. Nein, Sie müssen keine in Deutschland bepfandeten Flaschen in die Schweiz schleppen. Sie können auch dort die viel teureren Getränke kaufen - oder hier Getränke einkaufen, die [...] mehr

10.02.2015, 15:16 Uhr Thema: Kunstraub im WM-Rausch: Wie es zwei Studenten im Knast erging Ich halte die Strafe für völlig überzogen. Wenn man bedenkt, daß die "Pflegeeltern" von Chantal ähnlich bestraft wurden - wo ist da die Relation? Auch für U-Haft bestand hier meines [...] mehr

06.02.2015, 13:01 Uhr Thema: Schülerantworten, Teil 8: "Paul Hitler wurde Reiskanzler" Eben. Richtig wäre: "..., das wir uns da leisten." Relativpronomen, nicht Konjunktion. Also mit einem s. mehr

   
Kartenbeiträge: 0