Benutzerprofil

Lok Leipzig

Registriert seit: 28.08.2010
Beiträge: 204
   

20.10.2014, 19:05 Uhr Thema: Europäische Wirtschaftspolitik: Warum die Franzosen recht haben Patentökonom 50 Milliarden Euro über höhere Schulden finanzierte Investitionen in Deutschland haben nur einen Effekt: Sie erhöhen die Schulden in Deutschland, und sie lösen nicht eines der strukturellen Probleme [...] mehr

13.10.2014, 18:07 Uhr Thema: Deutschlands lahme Konjunktur: Wir brauchen jetzt Billionen Völlig daneben Der Kolumnist unterstellt wie all die anderen Politiker, Gewerkschafter und sonstigen Patentökonomen, dass höhere Schulden höheres Wachstum generieren. Träfe das zu, müsste das Wachstum in Italien, [...] mehr

24.09.2014, 19:03 Uhr Thema: Vermögensverteilung: Wirtschaftskrise hat Siegeszug der Reichen nur gebremst Reiche profitieren von Euro-Rettung Weil Mario Draghi, Chef der EZB, die Zinsen in den Keller gedrückt hat, um den Euro, sprich Banken und klamme Länder wie Griechenland, Portugal, Italien, Frankreich und Spanien zu retten, bekommen [...] mehr

26.08.2014, 12:19 Uhr Thema: Berlins Regierender Bürgermeister: Wowereit will zurücktreten Die Pension, die Pension Ich habe den begründeten Verdacht, dass Wowi erst am 11.12.2014 das Maximum seiner Versorgungsbezüge erreicht hat. Erst dann kann er gehen. Bei unserem Politikergesox ist das die wahrscheinlichste [...] mehr

03.08.2014, 13:28 Uhr Thema: Neuer Wohnsitz Regensburg: Tebartz-van Elst bezieht 180-Quadratmeter-Wohnung Unmeldung Nicht alles, was hinkt, ist schon ein Vergleich: Aber wie wohnen Stefan Aust, Werner Funk, Wolfgang Kaden, Werner Kilz - alles ehemalige Chefredakteure des Spiegel und bis auf Kaden alle mit [...] mehr

03.08.2014, 13:22 Uhr Thema: René Obermann: Ziggo zahlt Ex-Telekom-Chef offenbar fast vier Millionen Euro Ein Fall für Da kann ihn doch May Britt Illner in ihre Taqlk-Runde einladen, wenn es mal wieder um Raffkes im Management geht. An Mitgefühl wird es ihr niacht fehlen, ist schließlich der Ehemann. Vielleicht [...] mehr

21.07.2014, 16:17 Uhr Thema: Zum Tode Karl Albrechts: Meister des Discounts Durchs Gartentor ins Schwimmbad Das an das Privathaus grenzende Hotel in Donaueschingen mit schönem Golfplatz hat Karl Albrecht erspart, ein eigenes Schwimmbad zu bauen. Er ist durchs Gartentürchen zum Hotel gestapft und hat [...] mehr

20.05.2014, 12:53 Uhr Thema: Gutachter-Meinung: Deutschland kann EU-Ausländern Hartz IV verweigern Wo bleibt die Gerechtigkeit? So geht da nicht. Wir können nicht einfach Roma, Sinti und andere ohnehin schon benachteiligte und bedrängte Osteuropäer in einem der reichsten Länder der EU so schamlos diskriminieren. Frau [...] mehr

19.05.2014, 13:00 Uhr Thema: Rüstungsgeschäfte: SPD-Politiker sollen bei Panzerdeal Millionen kassiert haben Und erst die U-Boote Bei den U-Boot-Verkäufen von HDW an die griechische Marine ist viel mehr Geld geflossen. In Griechenland kennt man einige der Empfänger, in Deutschland noch nicht. Was wirft man den beiden [...] mehr

18.05.2014, 18:37 Uhr Thema: Hochrechnung zur Volksabstimmung: Schweizer lehnen höchsten Mindestlohn der Welt ab Mehr Schweiz wagen Warum sind unsere südlichen Nachbarn so erfolgreich? Hoher Lebensstandard, Vollbeschäftigung, stabile Preis, funktionierender Sozialstaat, solide Staatsfinanzen, niedrige Steuern und Abgaben: weil [...] mehr

12.05.2014, 13:13 Uhr Thema: Unangemeldete Zweitwohnung: SPD-Politiker Annen gibt Steuerhinterziehung zu Heuchler Ab in die Dreierzelle mit Hoeneß und Herrn Hofreiter von den Grünen. Annen war wahrscheinlich total überlastet, weil er sein Studium nach mehr als 30 Semestern zu Ende bringen wollte. Da ist es [...] mehr

07.05.2014, 13:17 Uhr Thema: Kabinettsbeschluss: Schavan wird Botschafterin im Vatikan Sonderrecht für Schavan Um Annette Schavan zu versorgen, weicht die Bundesregierung von einer seit ewigen Zeiten geltenden Regel ab, und zwar nur Protestanten als Botschafter an den Heiligen Stuhl zu entsenden. Das soll [...] mehr

28.04.2014, 13:05 Uhr Thema: Peinlicher Protest im EU-Parlament: Jetzt haben sie den Salat 6.000 Mitarbeiter für das Parlament? Man glaubt es nicht. Einfach 3.000 rauswerfen, dann ist der Rest beschäftigt und hat keine Zeit, sich über Salatköpfe den Kopf zu zerbrechen. mehr

25.04.2014, 23:15 Uhr Thema: Mögliche Alstom-Übernahme: Französischer Stolz gegen amerikanisches Geld Elektro was ? Was bitte sind "Elektrokraftwerke" von denen Ihr Korrespondent Herr Simons schreibt? Sind das elektrisch betriebene Kraftwerke zur Stromerzeugung? mehr

25.04.2014, 12:21 Uhr Thema: Bildungslücke: Politiker kennen deutsche Top-Manager nicht Ignoranten allerorten Politiker verstehen nichts von Wirtschaft, Manager haben wenig Verständnis für politische Abläufe und Entscheidungsprozesse, beide Lager empfinden mehr Verachtung als Respekt für die Gegenseite. [...] mehr

23.04.2014, 14:35 Uhr Thema: Haushalt ohne Zinskosten: Griechenland erzielt ersten Überschuss seit zehn Jahren Das Problem ist der Euro Länder mit der Gemeinschaftswährung Euro haben deutlich höhere Schulden als die Länder, die ihre eigene Währungen behalten haben. Der Euro, mit dem alles gut werden sollte, hat das Gegenteil von [...] mehr

22.04.2014, 12:10 Uhr Thema: Vor Banken-Stresstest: Italienische Finanzkonzerne lagern faule Kredite aus Der Michel haftet Gute Frage, leicht zu bantworten: Der deutsche Steuermichel haftet und zahlt für die faulen Kredite der italienischen und anderen Bad Banks. Denn der italienische Staat sichert die Chose über [...] mehr

21.04.2014, 14:36 Uhr Thema: Leserreaktionen zu Albigs "Straßen-Soli": "Unsere Straßen mit Blattgold überziehen" Weg mit ihm Albig in den Straßenbau, dort kann er den von ihm mitverursachten Investitionsstau beseitigen helfen. Statt Haushaltslöcher aufzureißen, sollte er Schlaglöcher schließen. Erstmals im Leben etwas [...] mehr

21.04.2014, 10:33 Uhr Thema: Sieben Milliarden extra: Albig fordert Sonderabgabe zur Reparatur von Straßen Weg mit ihm Weil die Politik seit Jahrzehnten Sozialausgaben steigert und Investitionen kürzt, steht sie jetzt vor den Folgen dieses kurzsichtigen Handelns: die Infrastruktur ist verrottet. Aber dafür haben [...] mehr

16.04.2014, 19:47 Uhr Thema: Kritik an Steuermodell: Starbucks zieht von Amsterdam nach London Gierig, legal, boykottieren Wer Steuern auf Teufel komm raus vermeidet, sollte von Kunden gemieden werden. Denn die müssen jene Steuerlast tragen, die große Konzerne vor allem aus den USA meiden. Amazon, Microsoft, Starbucks, [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0