Benutzerprofil

Andree Barthel

Registriert seit: 11.04.2005
Beiträge: 1720
12.06.2016, 11:49 Uhr

* Um das Bild vom bösen Russen, dass der Spiegel wieder genüsslich ausgemalt hat, unkenntlich zu machen, bedarf es mehr als ein Foto, auf dem zu sehen ist, wie zwei Engländer einen Russen verdreschen. [...] mehr

12.07.2015, 09:32 Uhr

* Da lohnt sich doch bald wieder das Führen eines Krieges, denn im Falle einer Niederlage, die mit einer Kapitulation besiegelt wird, fallen höchstens Reparationszahlungen an. Glaubt Schäuble wirklich, [...] mehr

29.01.2015, 10:29 Uhr

Auch nicht ganz astrein Alle wussten, dass die auf der Krim stationierten russischen Soldaten, die vermutlich noch von Zivilbediensteten, die für die Flotte (größter Arbeitgeber der Insel) arbeiten, unterstützt wurden, für [...] mehr

27.01.2015, 11:36 Uhr

Da der Zensurwahn beim Spiegel mal wieder Blüten treibt (vielleicht hängt es auch mit der Technik zusammen), hoffe ich, mit einem Trick, nämlich einer Antwort auf Ihren Beitrag, dieser zu entgehen [...] mehr

15.12.2014, 22:04 Uhr

* Kann es sein, dass sich die Oligarchen selbst enteignen? Irgendwie habe ich das Gefühl, dass sich die russische Regierung nicht sonderlich wegen des Falls des Rubels sorgt. Der Staat hat ja genügend [...] mehr

24.09.2014, 09:20 Uhr

* Ludwig II, der bekanntermaßen Wagnerfan war, auf einem imaginären Trip über den Wolken. Schönes Bild. Caspar David Friedrich? Floyd hat eben Geschmack. mehr

10.09.2014, 22:04 Uhr

* Stimmt. 70.000 sollen es mal werden. Der Bau der Anlagen ist pure Geldverschwendung. Das einzige Punkt, der für das Festungswerk spricht, ist, dass die Ukraine keine Ardennen hat. mehr

02.09.2014, 10:13 Uhr

In jedem Krieg gibt es Ausnahmen Warum fliehen so viele Menschen, wenn es auf im Donbass so ehrenhaft wie bei einem Ritterturnier zugehen soll? Es würde mich nicht wundern, wenn Historiker später mal herausfinden sollten, dass [...] mehr

15.08.2014, 08:59 Uhr

* Vermutlich hat Walker, der den Bericht verfasst hat, vor Aufregung, verfolgen zu können, wie der Krieg zwischen Russland und der Ukraine beginnt, vergessen, aufzuführen, von wo aus er den [...] mehr

14.08.2014, 11:39 Uhr

* Das kann den Ukrainern nur recht sein, besteht doch nicht die Gefahr, dass „Freiwilligenverbände“ den Konvoi stoppen könnten, was, wenn Kiew schon den Lastwagen reinlässt, ziemlich peinlich für [...] mehr

24.07.2014, 12:36 Uhr

* Stimmt, CrossTalk ist wirklich gut. mehr

13.05.2014, 09:27 Uhr

* Da Kiew versucht, den Konflikt “militärisch” zu lösen, Russland, das unbedingt das Militär draußen haben möchte, jedoch Sanktionen auferlegt werden sollen, ist Merkels Aussage höchst unglaubwürdig. [...] mehr

04.05.2014, 19:50 Uhr

* 67 Leute wurden freigelassen, und das, wenn von den Angriffen auf besagten Journalisten mal absieht, gewaltfrei. Zur Berichterstattung hätte es gehört, darzustellen, wie die Leute in Haft kamen – [...] mehr

03.05.2014, 19:53 Uhr

* Schlimmer finde ich Steinmeiers Bemerkung, die Tragödie in Odessa müsse ein Weckruf sein. Weiß der Mann überhaupt, was ein Weckruf ist? mehr

17.04.2014, 15:08 Uhr

Im Russischen Fernsehen traut er sich das nicht Im russischen Fernsehen hält sich der Mann sehr bedeckt, wobei ich einräume, nur 5 Minuten zugehört zu haben. Sein Grundtenor – alle Länder würden verdeckte Aktionen starten. Das wird auf die Dauer [...] mehr

06.03.2014, 08:50 Uhr

* Warum hat uns Hillary nicht schon eher gewarnt? Wenn sie den Vergleich schon zieht, muss sie es sich gefallen lassen, dass ich diese Frage stelle. Mein Gott, Hillary, schau Dir bei Wiki an, wie die [...] mehr

27.02.2014, 12:29 Uhr

* Besser kann es für die Russen nicht laufen – die Leute, dies das Regionalparlament besetzt halten, warten der Dinge, die kommen. Ob sie viel zu fürchten haben, weiß ich nicht. Ich vermute, sie glauben [...] mehr

08.01.2013, 14:01 Uhr

* Ganz so sicher wäre ich mir nicht – muss der Baufortschritt nicht im Computer, am besten in 3 D, angezeigt bzw. aufgeführt werden? Selbst ein Wechsel der Architekten sollte da keine Rolle [...] mehr

28.12.2012, 19:26 Uhr

* Was kann die Tagesschau dafür, dass es nicht viel zu berichten gibt? mehr

Kartenbeiträge: 0