Benutzerprofil

mopebe

Registriert seit: 02.09.2010 Letzte Aktivität: 14.07.2014, 8:40 Uhr
Beiträge: 25
   

22.12.2013, 09:57 Uhr Thema: Rote-Flora-Proteste: 117 Polizisten bei Straßenschlachten in Hamburg verletzt Alles ne Frage der Lackierung Anscheinend kommt es bei den Faschos doch sehr auf die Lackierung an: Rot ist ok, Braun geht gar nicht. Das Beispiel Horst Mahler zeigt ja auch, wie man trotz Farbwechsel im Grunde der Selbe bleibt. [...] mehr

05.04.2013, 09:15 Uhr Thema: Anschlag auf Polizisten 1976: Was verschweigt Joschka Fischer? Es wiederholt sich Als jemand, der die Zeit der 68er miterlebt hat interessiert mich nicht so sehr, ob Herr Fischer nun tatsächlich einen Totschlag begangen hat. Dass es durchaus denkbar ist reicht völlig. Es [...] mehr

22.03.2013, 09:51 Uhr Thema: Gender-Politik: Mitleid mit Martenstein Gläubige Was mich an den Gender-Mainstream-Fans so beindruckt ist die tiefe Gläugigkeit an den Grundgedanken des sozial vermittelten Geschlechtsverhaltens. Da ist es völlig egal, dass ein John Money mit seinen [...] mehr

22.03.2013, 09:08 Uhr Thema: Gender-Politik: Mitleid mit Martenstein Norwegen machts vor Andere Länder gehen mit solchen Themen anders um. Geben Sie in die Google-Maske mal die beiden Begriffe Gender und Norwegen ein. Es reicht völlig, die ersten 20 Ergebnisse zu lesen. Wieso ist [...] mehr

09.03.2013, 09:39 Uhr Thema: Neuer ARD-"Tatort": Til Schweiger, der Held Pädagogen-Krimi Danke Herr Dietz, für diesen überaus treffenden Kommentar. Habe Ihre Kolumne bislang selten gelesen aber das wird sich ändern. Tatort war auch für mich allzu häufig Antifernsehen. Was mir auf die [...] mehr

06.03.2013, 13:13 Uhr Thema: Sexismus-Debatte: #Aufschrei gegen Gauck Gradlinig Wie sagte schon Goethe? "Man merkt die Absicht und ist verstimmt". Ganze sieben Frauen schreihen mal wieder auf - weils halt ihr Job ist. Haben eigentlich die Damen Roth und Künast schon was [...] mehr

05.03.2013, 15:26 Uhr Thema: Münchhausen-Check: Frauen-Diskriminierungs-Partei Sympathieträger Nach meiner Auffassung geht es bei diesem Thema weder um Gerechtigkeit, noch um Gleichberechtigung und schon gar nicht um Fähigkeiten. Praktiziert wird ein ungenierter Lobbyismus in Form einer [...] mehr

19.02.2013, 10:15 Uhr Thema: Umfrage: FDP klettert auf fünf Prozent Bei mir hat die Sexismusdebatte zwei Dinge bewirkt: 1. Stern abbestellen. 2. Schauen, warum die FDP unter Verzicht auf Sachargumente auf eine solche blöde Weise gemobbt wird. Hinzu kam noch ein [...] mehr

04.02.2013, 16:46 Uhr Thema: Bundesregierung: Die größten Flops der Familienpolitik Mann will nicht Familienpolitik in Deutschland wird in erster Linie als Frauenpolitik verstanden und das im Sinne von Subventionierung. So geht das schon seit ewigen Zeiten, ganz egal welche Partei ihr Glück [...] mehr

02.02.2013, 18:07 Uhr Thema: Geschlechter-Diskriminierung: Noch immer auf den Bäumen Da haben Sie absolut recht. Das ganze Manöver war exakt getimet und durchschaubar. Und zwar für jeden offensichtlich. Was solls: es trifft den politischen Gegner, es hilft der "guten" [...] mehr

30.01.2013, 15:45 Uhr Thema: Sexismus-Vorwurf: Brüderle lehnt Entschuldigung bei "Stern"-Reporterin ab Begrifflichkeiten Zitat von ArnoNuem: "Wird eine Frau wegen ihres Aussehens oder ihres Alters herabgewürdigt oder in einer sonstigen Form verächtlich gemacht, ist das Sexismus. Ist doch ganz einfach - oder?" [...] mehr

30.01.2013, 14:38 Uhr Thema: Sexismus-Vorwurf: Brüderle lehnt Entschuldigung bei "Stern"-Reporterin ab Dumm gelaufen Was hat diese kleine unüberlegte Intrige doch für einen Unterhaltungswert! Ausgerechnet in einer Zeit, in welcher Initiateure und Claquere am liebsten wieder zurückrudern möchten ("Vergesst [...] mehr

28.01.2013, 11:38 Uhr Thema: S.P.O.N. - Der Kritiker: Die Krise des weißen Mannes Parallelgesellschaft Weil Brüdele in der Stern-Intrige zappelt droht jetzt der "Untergang des weissen Mannes"! Genau solche Kommentare und Artikel sind es, die mir zeigen, dass die Linken die größte [...] mehr

28.01.2013, 09:11 Uhr Thema: Sexismus-Vorwurf : FDP-Politikerin hält Brüderle-Entschuldigung für unnötig Der Happen Fassen wir mal kurz zusammen: Die FDP kommt in der Niedersachsen-Wahl auf 9,9%. Kurz danach wird Rainer Brüderle Fraktionsvorsitzender der FDP. Ausgerechnet der!!! Wie´s der Zufall will erscheint 2 [...] mehr

18.01.2012, 14:52 Uhr Thema: Essay: Lieber nicht Von Geburt an werden Jungs östrogenorientiert betüddelt: Kinderkrippe, Kindergarten, Grundschule, weiterführende Schule und zu Hause die alleinüberforderte Mutti. Väter, Männer? - werden doch in [...] mehr

07.11.2011, 13:40 Uhr Thema: Mythos neue Väter: Bügeln ist nicht Papas Ding Dinge gibts, die ändern sich wohl nie Wieder so ein Beitrag aus dem Themenzyclus "Männer lassen Frauen im Stich". Ich weiß ja nicht ob Sie auch Vater sind. Ich bin 4-facher und denke, dass die angesprochenen sachverhalte [...] mehr

03.08.2011, 09:27 Uhr Thema: Bakterien-Belastung: Experten bemängeln Studie über Keime im Trinkwasser Wasser in Maßen ist ungiftig. Bei den Richt- und Grenzwerten der Trinkwasserverordnung handelt es sich um Werte, die sich am technisch Machbaren und an Indikatoren orientieren und nicht an gesundheitlichen Gefahren. Wenn also [...] mehr

28.07.2011, 14:28 Uhr Thema: Familienpolitik: Warum Deutschland keine Lust auf Kinder hat Alles eine Frage der Paradigmen Das Thema "Kinderschwund in Deutschland" kommt immer wieder hoch wie ein Schluckauf und geradezu reflexhaft die immer gleichen Begründungen, die vor allem auf eine unzureichende [...] mehr

26.06.2011, 23:25 Uhr Thema: Frauenfußball-WM: Deutschland feiert, zittert und feiert Weiter so! Mir geht der Hype um die Frauenfussball-WM zwar tüchtig auf die Ketten, denke aber dass die künstlich erzeugte Aufmerksamkeit vielleicht doch gerechtfertigt ist. Über die Paralympics haben anfangs [...] mehr

05.03.2011, 10:35 Uhr Thema: Islam-Kontroverse um Innenminister: "Ohrfeige ins Gesicht der Muslime" Wer ohrfeigt hier wen? Wenn ein Innenminister einfach nur das sagt, was der größte Teil der Bevölkerung ohnehin denkt und was auch die bei uns lebenden Muslime wohl so ähnlich sehen (sonst würden sie ja wohl ein anderes [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0