Benutzerprofil

immigrantin

Registriert seit: 06.09.2010
Beiträge: 479
Seite 1 von 24
21.01.2012, 16:08 Uhr

Erstaunlich ist nicht, dass die Islamisten die Mehrheit in einem islamischen Land bekommen haben. Erstaunlich ist, dass deutsche Medien realtätsfremd etwas Anderes erwartet haben. mehr

21.01.2012, 10:32 Uhr

Titel Die Griechen haben bis jetzt nichts außer Schlagworten und heißer Luft zur Schuldentilgung beigetragen. Keine Privatisierung, kein Verkauf des Tafelsilbers, nichts. Aber nach fremdem Geld [...] mehr

20.01.2012, 16:18 Uhr

Titel Wenn diese Menschen hierher kommen, bringen sie diese Einstellung mit. Und es kostet hier auch Menschenleben. mehr

19.01.2012, 14:37 Uhr

+++ Ihr Post beweist es nur einmal mehr, dass die pragmatischen Amerikaner ihr (eigenes) Geld lieber in ihr (eigenes) schwarzes Loch schmeißen. Und sie haben jedes Recht dazu. mehr

19.01.2012, 14:02 Uhr

+ Die pragmatischen Amerikaner haben die "Euro-Rettung" als schwarzes Loch erkannt. mehr

18.01.2012, 14:31 Uhr

Titel M. Schulz hat die richtige Gesinnung. Denn nur darum geht es. mehr

17.01.2012, 12:19 Uhr

. Und das dumme Deutschland finanziert das alles auch über das Schuldenaufnehmen, den Sozialabbau und das Vernachlässigen der inländischen Infrastruktur. Hauptsache, es wird von den Nachbarn geliebt. mehr

17.01.2012, 12:13 Uhr

Titel Mit Schuldenmachen kam Italien ganz ohne Hilfe zurecht. Zum Schuldenzahlen braucht Italien deutsche Hilfe. Euro ist Friede... mehr

16.01.2012, 17:58 Uhr

Titel Das wurde doch schon alles im SPON-Forum geschrieben. Das war zu erwarten. Eine Kette ist nur so stark wie ihr schwächste Glied. Und in der Euro-Kette sind fast nur schwache Glieder. mehr

16.01.2012, 10:23 Uhr

Titel Wenn ich aus dem Artikel richtig verstanden habe, geht es nicht um die Produktion, sondern um ROHSTOFFE. Deutschland ist nun mal ein rohstoffarmes Land. Es ist schon heute so, dass man nur zum [...] mehr

16.01.2012, 10:17 Uhr

Titel Scheinbar soll Firma "Deutschland AG" abgeschafft werden. Aber wir profitieren immer noch von EU und Euro massiv, nicht wahr? Wann hört dieser EU-Albtraum nur auf! mehr

13.01.2012, 09:19 Uhr

Titel Nicht S-21 ist umstritten, sondern diese Art des kindischen (rentrerischen) Protests: um jeden Preis (nicht) haben wollen. mehr

08.01.2012, 14:28 Uhr

Titel Die Krise kommt zurück? Sie war nie weg. Der Euro ist ein Koma-Patient, der künstlich am Leben gehalten wird. mehr

08.01.2012, 10:33 Uhr

Titel Diese Entwicklung war zu erwarten. Erstaunlich ist nur, dass unsere Medien so naiv waren zu glauben, dass es etwas Anderes werden kann. Iran hat es gezeigt. Die Studenten fangen an, die [...] mehr

04.01.2012, 08:55 Uhr

Titel Bei diesem Artikel fällt mir nur eins ein: Hofberichterstattung. mehr

02.01.2012, 07:14 Uhr

Titel In Ägypten scheint man etwas Anderes unter dem Begriff "demokratische Strukturen" zu verstehen, als Konrad-Adenauer-Stieftung es tut. Der arabische Frühling entwickelt sich.... mehr

21.12.2011, 09:49 Uhr

Titel ES wird Zeit eine E-Petition beim Bundestag zum Ausstieg aus dem Euro zu starten. Die Politiker werden ihr Scheitern mit dem Euro niemals einsehen und werden immer und immer weiter am Euro [...] mehr

18.12.2011, 13:09 Uhr

Egal, wie viel Geld die Politik bekommt. Es wird nie genug sein. mehr

17.12.2011, 14:58 Uhr

Titel Ja, und was schlagen Sie vor? Weiter wie bis jetzt? Ich habe nichts dagegen. Aber dann muss man akzeptieren, dass es auch so bleibt wie jetzt. Wenn man alle westlichen Konzerne dort wegjagt, wird [...] mehr

17.12.2011, 10:45 Uhr

Indien sollte eine vernunftige Geburtenregulierung einführen. Ansonsten kann Indien niemand helfen. Dort, wo es Essen von Hilfsorganisationen umsonst gibt, vermehren sich die Menschen noch [...] mehr

Seite 1 von 24