Benutzerprofil

lauterbachheiner

Registriert seit: 06.09.2010
Beiträge: 289
   

14.04.2016, 12:14 Uhr Thema: Protest gegen eigenen Sender: ZDF-Mitarbeiter wollen Böhmermanns Erdogan-Gedicht wied Zuviel der Mühe Ich habe den Eindruck dass viel zu viele Leute nicht mal im Ansatz die Mühe machen sich den Ausschnitt, also mit Einleitung, anzuschauen und dann etwas differenzierter zu urteilen. Desweggen ist [...] mehr

11.04.2016, 06:49 Uhr Thema: Schmähgedicht über Erdogan: Merkels Böhmermann-Problem klare Antwort: Ja! Böhmermann verdient die Aufmerksamkeit. Unbedingt. Politische Satire gibt es im deutschen TV leider nicht genug. Welche Institutionen die wirklich relevant sind gibt es denn? Wer ist denn mal [...] mehr

11.04.2016, 06:40 Uhr Thema: Schmähgedicht über Erdogan: Merkels Böhmermann-Problem falsch formuliert Herr Böhmermann hat wohl keine deutschen Gesetze verletzt. Aber um das final zu klären bedarf es wohl leider eines Verfahrens da es nicht jedem Despoten und Spießer klar ist. mehr

11.04.2016, 06:10 Uhr Thema: Schmähgedicht über Erdogan: Merkels Böhmermann-Problem an alle die es nicht gesehen haben... Es gibt genug Mitschnitte auf Youtube um sich das jetzt noch zu Gemüte zu führen. nicht nur das "Gedicht" sondern die ganze Szene. Böhmermann beginnt die Satire damit das ganze als [...] mehr

08.04.2016, 08:24 Uhr Thema: Hetze im Netz: Facebook will gegen Fake-Überschriften vorgehen Das kann schon mal vorkommen... ... bei einem klitzekleinen Startup das kaum ein Mensch benutzt... Wie jetzt? Facebook ist ein Milliarden Unternehmen mit mehr als einer Milliarde Nutzern? Schwer zu glauben das die zu dumm sind [...] mehr

25.03.2016, 07:20 Uhr Thema: "Regretting Motherhood": Deine Mutter hält die Klappe Interessant Den Fehler der Gesellschaft ihr Mutterschaft nicht genug zu würdigen interpretieren Sie als ausreichend um sich gegen das Kinder kriegen an sich zu entscheiden? Das früher deutlich mehr Kinder [...] mehr

25.03.2016, 05:00 Uhr Thema: "Regretting Motherhood": Deine Mutter hält die Klappe Ist das der Grund? Ist das wirklich der Grund keine Kinder zu haben? Bitte verstehen Sie mich nicht falsch, da sind sie wirklich so besser dran. Uns sind die Konsequenzen vorher bewusst gewesen und wir haben uns [...] mehr

25.03.2016, 04:48 Uhr Thema: "Regretting Motherhood": Deine Mutter hält die Klappe Konsequenzen? Die Konsequenzen mögen für Väter ein wenig anders sein denn für Mütter, aber ob es denn weniger sind? Väter die wirklich Väter sein wollen müssen bisweilen sogar verdammt hart dafür kämpfen. Vor [...] mehr

18.03.2016, 09:17 Uhr Thema: Strategiepapier: SPD-Linke fordern Stopp der Rente mit 67 und höhere Steuern Nicht richtig hingeschaut... Liebe SPD, die Armen die ihr auf eure Seite ziehen wollt haben die AfD gewählt trotz deren Plänen die Steuern für die Gutverdienenden zu senken und die Armen zu erhöhen. Ebenso haben die Pläne zur [...] mehr

25.02.2016, 10:47 Uhr Thema: Fremdenhass in Deutschland: Nie wieder Bitte Belege Bitte belgen Sie das 30% der Deutschen am Monatsende keine Nahrungsmittel zur Verfügung haben. Achso, Facebook und Stammtisch zählen nicht als Quelle. mehr

23.02.2016, 15:30 Uhr Thema: Tengelmann-Übernahme: Gabriel droht Edeka Da bin ich gespannt... Wenn Siggi das schärste Messer im Kasten der SPD ist dann kann einem ja nur schlecht werden wenn man an die Zukunft der SPD denkt. Herr Gabriel, rufen sie doch mal Herrn Lindner von der FDP an. So zum [...] mehr

15.02.2016, 09:31 Uhr Thema: Tübinger Flüchtlingsängste: Palmer macht sich zum Horst Einfallslos... Linke Presse diffamiert... oh wird mir Übel. Journalist scheint heutzutage nur noch ein Schimpfwort zu sein. Liest man seine eigene Meinung: Seht nur, ich habs euch gesagt. Liest man das [...] mehr

15.02.2016, 09:01 Uhr Thema: Tübinger Flüchtlingsängste: Palmer macht sich zum Horst 80%? Wow? Sind das jetzt 80% vom Stammtisch oder woher stammen die Zahlen. Die Zahl schwankt je nach Schreiber zwischen 50 und 90%... Ist das Tagesformabhängig? Was im Beitrag richtig steht: Herr Palmer [...] mehr

14.02.2016, 10:46 Uhr Thema: Käuflichkeits-Vorwürfe der AfD: Stefan Aust verkündet Rauswurf von "Welt"-Journaliste Nun mal Fakten auf den Tisch Bei so einem Schmierentheater wünscht man sich doch endlich mal alle Fakten auf den Tisch. Wie blöd muss dieser Lachmann sein sich mit nachverfolgbaren Beweisen festnageln zu lassen? Klar, wenn man [...] mehr

12.02.2016, 13:04 Uhr Thema: Angebliches Beratungsangebot: Die AfD, der Journalist und ein heikler Vorwurf Echt? Andersrum klingt es genauso glaubwürdig Die Story funktioniert anders herum auch: Journalist schreibt negativ über Petry, Petrys Lebensgefährte erfindet Diskreditierendes über den Journalisten. Das erscheint mir bei der Vita von Herrn [...] mehr

02.01.2016, 20:24 Uhr Thema: Protest gegen neues Mediengesetz: Rücktrittswelle in Polens öffentlich-rechtlichem TV Welche Ressentiments? Waren es nicht die polnischen Zwillinge die immer wieder Breitseiten in Richtung Deutschland abfeuerten? Da ist der Tonfall von deutscher Seite aber ein anderer, mal von den [...] mehr

02.01.2016, 19:02 Uhr Thema: Protest gegen neues Mediengesetz: Rücktrittswelle in Polens öffentlich-rechtlichem TV Matheschwäche? 37,6% sind also eine überwiegende Mehrheit? Respekt. Die PiS stellt aktuell eine Mehrheit im Parlament und versucht mit fragwürdigen Methoden die Meinungshoheit zu erlangen um zukünftige Wahlen [...] mehr

23.12.2015, 08:52 Uhr Thema: Neuer Rechtskurs: Polens Nationalkonservative entmachten Verfassungsgericht Zu Ende lesen? Die zwei Drittelmehrheit ist in der Hinsicht problematisch als dass es reicht wenig Richter auszutauschen um Handlungsunfähigkeit zu erreichen. Desweiteren, in meinen Augen gravierender, ist die [...] mehr

26.11.2015, 15:16 Uhr Thema: AfD-Funktionäre: Oben tanzen, unten pöbeln oh welch wunder... ...der rechte Rand benimmt sich wie der rechte Rand? Das sind doch nur noch für konservative Romantiker Neuigkeiten. Nur soll später keiner sagen er wäre überrascht und man hätte das nicht ahnen [...] mehr

26.11.2015, 08:11 Uhr Thema: VW behebt Abgas-Probleme: Das ging zu einfach Nicht so weiter machen... solange Strafen für Unternehmen nicht schmerzhaft sind werden diese ihr Verhalten nicht ändern. Betreibswirtschaftlich wäre es ja Unsinn wenn man Geld ausgibt für Dinge für deren Einsparung eine [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0