Benutzerprofil

zoon.politicon

Registriert seit: 07.09.2010
Beiträge: 1253
Seite 1 von 63
17.11.2017, 08:30 Uhr

Dem Wählerwillen und nicht den Lobbyisten folgen Angst vor dem Wähler? Politiker, die dem Wählerwillen zumindest in groben Zügen folgen, brauchen keine Angst vor dem Wähler haben. Merkels CDU hat Jahre bei vielen Themen am Mehrheitswillen - den [...] mehr

11.11.2017, 21:52 Uhr

Fahre seit 50 Jahren Auto und muß feststellen, dass ich heutzutage mit sehr viel höherer Anspannung hinterm Steuer sitze: ich muß jede Sekunde davon ausgehen, dass jemand irgendwelche unvorhersehbare [...] mehr

11.11.2017, 12:22 Uhr

Einfluß der Lobbyisten zu groß Fakt ist, dass vor allem hinter FDP und CDU/CSU - unsichtbar - wesentlich größere und (geld-)mächtigere Lobbygruppen stehen, denen es die Verhandlungsführer letzterer Parteien recht machen müssen. [...] mehr

03.11.2017, 11:22 Uhr

Lieber Frau Göring-Eckardt als die Pfarrerstochter Frau Merkel Wer über "Pastoralisierung der Politik" schreibt, muß auch die Pfarrerstochter Angela Merkel erwähnen, die immerhin schon 12 Jahre - streckenweise durchaus pastoral - die Richtlinien der [...] mehr

30.10.2017, 18:12 Uhr

Startprozedur ändern Wie immer man zur Formel 1 steht, mich nervt, dass sehr viele Rennen beim Start "entschieden" werden, indem sich mehrere Rennwagen gegenseitig beschädigen, abräumen bzw. abschiessen. Die [...] mehr

19.10.2017, 18:14 Uhr

Wer sexuelle Übergriffe aufdeckt, braucht den Schutz der Gesellschaft Stimme zu. Mit der Andeutung, jemand wie Angelina Jolie hätte Weinsteins sexuelle Übergriffe früher ansprechen müssen, macht der Autor es sich zu leicht: Die gesellschaftliche Realität ist [...] mehr

18.10.2017, 14:53 Uhr

Stimme Ihnen zu. Möchte hinzufügen, dass man den Artikel von Stefan Kuzmany durchaus als sexistisch getönt werten kann. (Bin männlichen Geschlechts.) mehr

12.10.2017, 19:56 Uhr

Wiederholungstäter stoppen Eines sollte man, wenn man, mittelbar oder unmittelbar - als Beobachter oder Opfer - in derartige Mißbrauchsvorfälle einbezogen worden ist, sich vor Augen halten: Es handelt sich meist um [...] mehr

06.10.2017, 17:05 Uhr

An sich braucht Heynckes nur die "Gruppendynamik" innerhalb des Kaders in den Griff zu kriegen. Die entspr. Voraussetzungen und Autorität dürfte er haben. mehr

02.10.2017, 13:57 Uhr

Ältere Spieler, die meist auch länger im entspr. Verein sind, dürften ganz automatisch so etwas wie eine "Hausmacht" haben, vermutlich den Ton angeben. So hatte es mich vor einiger Zeit [...] mehr

28.09.2017, 18:30 Uhr

Gefühl der Alternativlosigkeit Im Zusammenhang mit dem Verlust der Bodenhaftung hält sie sich für "alternativlos" und es schwindet der Realitätssinn, sich und ihre Leistung richtig einzuordnen. Über Mächtige, die zu [...] mehr

26.09.2017, 09:02 Uhr

Hauptgrund für den Stimmenverlust der SPD scheint mir zu sein, dass sie sich in der Flüchtlingspolitik nicht richtig von Frau Merkels "Wir schaffen das" und "weiter so" [...] mehr

18.09.2017, 09:24 Uhr

Bedürfnis der Städter nach "Privatsphäre" im Berufsverkehr erfüllt Auch Städter brauchen auf dem Weg zur Arbeit /in der Stadt einen gewissen Abstand zu Anderen, eine minimale "Privatsphäre". Kaum jemand mag es, wenn ihm in überfüllter U-Bahn oder Bus die [...] mehr

17.09.2017, 15:10 Uhr

Elektro-Auto-Bashing Das E-Auto wird kommen, und sei es "nur" für die Fahrt zur Arbeit (die es heute schon locker schafft): Ändern wir sich vorher allerdings was in den Köpfen der Autofahrer, denen die [...] mehr

10.09.2017, 23:10 Uhr

Absicht Durchaus eine Idee, Spieler wie Ravet solange auszuschliessen, wie der Verletzte (Schmelzer) nicht spielen kann. Laut der Zeitlupe im Fernsehen traf Ravet wirklich sehr zielgenau Schmelzers [...] mehr

27.08.2017, 21:00 Uhr

Risiko Erschütternd, Zwei schwere Unfälle durch Abgleiten auf Schnee-/Firnfeld bzw. Gletscher. Tests von Sicherheitskreisen haben me. Wissens ergeben, dass man schon nach kurzer Gleitstrecke fast so schnell [...] mehr

24.08.2017, 21:39 Uhr

Vermutlich Verwechselung Habe mich auf die Autorin bezogen, die in ihrem Artikel schreibt, am nächsten Tag vom Refuge des Cosmiques (liegt 500m vom Col du Midi entfernt), auf den Mont Blanc aufsteigen zu wollen. Das [...] mehr

24.08.2017, 16:54 Uhr

Zum Beitrag 23: "paysdoufs": Körpergefühl Ich meinte nicht ein "esoterisches" Körpergefühl, sondern das Gefühl für die eigene - sportmedizinisch definierbare - (aerobe) Ausdauer-Belastungsgrenze. Wenn die Autorin diese (schon am Tag [...] mehr

23.08.2017, 22:19 Uhr

Dem Körpergefühl folgen Hab mir das Video angesehen: Finde, dass die Fähigkeit der Autorin, sich ihren Führern zu widersetzen und ihr eigenes Tempo nach ihrem Körpergefühl durchzusetzen, sie eher für den Mont Blanc [...] mehr

16.08.2017, 10:51 Uhr

A und O: ganzjähriges Ausdauertraining, "Eingeh-Touren" Habe zur Vorbereitung meiner Mont-Blanc-Besteigung in Hamburg ein übliches ganzjähriges Ausdauertraining wie für einen Marathon (im mäßigen Tempo zum "Ankommen") absolviert. 3 Wochen vor [...] mehr

Seite 1 von 63