Benutzerprofil

BarisP

Registriert seit: 11.09.2010
Beiträge: 81
Seite 1 von 5
11.09.2016, 16:08 Uhr

...welche Wirtschaftskrise? In mainstream - Medien wird doch von anhaltender Erholung gesprochen! Nutzen die Maßnahmen der Zentralbanken etwa nicht?? mehr

30.08.2016, 10:21 Uhr

...die Teile können häßlich sein, verkaufen sich aber offensichtlich besser als "schöne" Kleider der klassischen Mode. Ein Paradox. In der Mode gilt - wer verkauft hat recht. Wer recht haben will nicht verkauft, schließt am [...] mehr

17.08.2016, 07:31 Uhr

früher haben in der Türkei Militärs aufgepasst, dass das Land sekulär und treu den Errungenschaften von Atatürk bleibt. Bei jeder Andeutung auf eine zunehmende Islamisierung gab es Putsch und eine neu Regierung musste her. Nach der letzten [...] mehr

08.08.2016, 09:34 Uhr

rund 1.000.000 US - Dollar bekommen russische Goldmedalisten im Kreml nach den olympischen Spielen. Da in Russland (bis auf Scharapowa vielleicht) kaum jemand durch Werbeverträge o.ä. Geld verdienen kann, ist der Druck zu gewinnen sehr [...] mehr

18.07.2016, 16:50 Uhr

...und was ist, wenn der ehemalige Direktor des Moskauer Anti-Doping-Labors Grigori Rodtschenkow lügt? Seit wann kann die Anklage nur auf einer Zeugenaussage basieren?? mehr

09.07.2016, 11:00 Uhr

....kann die Ursache des Problems viell. bei der Vorschrift liegen "die Sicherheit des Officers ist über alles"? Nicht des Bürgers, der geschützt werden muss, des Officers! In Brasilien z.B. arbeiten die Polizisten unter viel [...] mehr

06.07.2016, 08:26 Uhr

Trump bei 40% Zustimmung? Wau!! Laut Mainstreem - Medien in Deutschland ist er bei Amerikanern unten durch. Donald wird bald genüsslich aus der Mottenkiste alte Verbrechen von Hillary rausholen. Und da geht [...] mehr

21.06.2016, 10:10 Uhr

ich habe bis jetzt immer noch nicht verstanden: basiert der Ausschluss der russischen Athleten nur auf mündlichen Aussagen des "übergelaufenen" russischen Laborchefs und einem Leichtathleten - Paar? Oder gibt es sagen wir mal - [...] mehr

27.05.2016, 08:46 Uhr

Ach, das sind doch noch peanuts... In seiner Karriere (v.a. als Staatssekretär und Außenminister) hat Frau Clinton es geschafft, ziemlich viel Mist anzuhäufen. Das gibt es noch Einiges, was Trump genüsslich in die Gesprächsrunde [...] mehr

18.05.2016, 14:15 Uhr

...behauptet er, ohne irgendeinen Beweis zu haben. Wird jetzt Verfahren nur auf einer Aussage basieren? mehr

07.05.2016, 11:07 Uhr

London als Refugium für Oligarche aller Welt ist für das Leben der Menschen mit normalen Einkommenverhältnissen nicht mehr geeignet. Dort würde ich auch sicherlich keinen Milliardärsohn wählen. Und ob der neue [...] mehr

04.05.2016, 08:22 Uhr

Frau Clinton war die unfähigste aller Außenminister und Staatssekretäre der USA. Sie unterstützte den USA Einsatz im Irak, sie war massgebend für gewaltsame Ablösung der "Regime" im nahen Osten. Dumm [...] mehr

23.02.2016, 08:04 Uhr

tja, braucht die Ukraine vielleicht ihren eigenen Putin? Der unter Oligarchen aufräumt? mehr

14.02.2016, 22:28 Uhr

minsker Abkommen umsetzen, Krieg beenden. Wo ist das Problem? mehr

13.02.2016, 10:48 Uhr

das ganze ist viel banaler... nachdem in der Schweiz das Bankgeheimniss auf Druck der USA gefallen ist, bleiben die Banken in Vatikan der letzte sichere Ort für Putins Milliarden bzw. Kohle seiner Gefolgsleuten. Nun rücken die [...] mehr

12.02.2016, 13:04 Uhr

...es ist was Wahres dran, was er sagt. Mal gucken, ob die Türkei und Saudis ihre Offensive bald starten und in Syrien von Süden und von Norden einmarschieren. Dann wird`s richtig unübersichtlich. mehr

10.02.2016, 07:34 Uhr

ich hoffe sehr, dass Clinton verliert. Drücke Sanders ganz doll die Daumen! mehr

19.09.2015, 14:51 Uhr

...dass die Krim bis 1963 russisch war und die alten Weine entsprechend auch russischer Besitz sein kann, verschweigt der Artikel natürlich... mehr

29.08.2015, 23:17 Uhr

ist schon irgendwie bescheuert Deutschland hat weder Irak und Lybien bombardiert, muss aber die meisten Flüchtlinge aufnehmen....der Hauptverantwortliche des Elends hat sich elegant aus der Misere zurückgezogen und beobachtet [...] mehr

17.08.2015, 07:00 Uhr

.... wäre Kaddafi an der Macht geblieben, hätte man diese Katastrophe jetzt nicht. Auch das Problem mit den Flüchtlingen wäre viel geringer. Glückwunsch an Sarkozy und weitsichtige europäische Politiker... mehr

Seite 1 von 5