Benutzerprofil

FreakmasterJ

Registriert seit: 11.09.2010
Beiträge: 944
   

21.08.2015, 12:43 Uhr Thema: Mazedonien: Polizei setzt Tränengas gegen Flüchtlinge ein Mit Billigung deutscher Politiker Ich würde mal sagen, mind. die Bundesregierung hat dieses Szenario genau gekannt, denn zum Zeitpunkt, als unsere Schweizer Nachbarn die Einwanderungsnotbremse per Volksabstimmung beschlossen [...] mehr

21.08.2015, 12:31 Uhr Thema: Mazedonien: Polizei setzt Tränengas gegen Flüchtlinge ein Keine praktikable Lösung Kein Problem - Flüchtlinge sind da "voll-flexibel" und wählen dann eben den Weg über Albanien. Sind eben ein paar Kilometer mehr, führen aber prinzipiell zum selben Ziel, nämlich [...] mehr

06.07.2015, 17:12 Uhr Thema: "Oxi"-Folgen: "Die Euro-Gruppe wird keinen Kniefall vor Athen machen" Das ist endlich mal ein konstruktiver Ansatz!! ... wie auch immer der Krimi ausgehen wird, es gibt (nicht nur) in GR sehr viel zu tun und man kann nur hoffen und wünschen, dass zeitnah einheitliche und effiziente Verwaltungs- und [...] mehr

06.07.2015, 16:14 Uhr Thema: "Oxi"-Folgen: "Die Euro-Gruppe wird keinen Kniefall vor Athen machen" Genau so isses... ... und warum ist es so?? Weil 300Mio. Menschen aus Euroland jedes Mal vor der Wahl dem Lächeln denselben Politikern auf den Wahlplakaten vertrauen und ihre Stimme geben, die sich trotz der [...] mehr

06.07.2015, 15:02 Uhr Thema: "Oxi"-Folgen: "Die Euro-Gruppe wird keinen Kniefall vor Athen machen" Irrtum Irrtum: Die Griechischen Politiker und das Griechische Volk wollen einzig eine sozial-gerechte Verteilung der Lasten, denn das Land wurde von den Verantwortlichen die letzten 5 Jahre. Das wollte [...] mehr

06.07.2015, 13:27 Uhr Thema: "Oxi"-Folgen: "Die Euro-Gruppe wird keinen Kniefall vor Athen machen" Das ist so nicht ganz richtig... aktuell läuft ein Abkommen mit der Schweiz, um an die illegalen Gelder zu kommen, außerdem wurde untersagt Bargeld aus Bankschließfächern zu entnehmen, so lange [...] mehr

06.07.2015, 13:12 Uhr Thema: "Oxi"-Folgen: "Die Euro-Gruppe wird keinen Kniefall vor Athen machen" Wird Zeit, mal bei sich selbst zu Hause aufzuräumen!! Die Griechen erwarten auch keinen Kniefall der Euro-Gruppe – schon vergessen?! Es ging bei dem Referendum lediglich um die sozial-gerechte Verteilung der Lasten und darum, dass u.a. Herrn Schäubles [...] mehr

05.07.2015, 23:26 Uhr Thema: Reaktionen auf Referendum: "Merkel muss jetzt den Grexit organisieren" Wie pflegte Herr Schäuble zu Herrn Varufakis zu sagen "Regieren ist eine Begegnung mit der Realität". Geht jetzt zurück an alle, die Griechenland zum Teuro-Austritt bewegen wollen. JETZT [...] mehr

05.07.2015, 22:54 Uhr Thema: Merkels Ärger über Tsipras: "Sehenden Auges gegen die Wand" Fast richtig!! GR will sich nicht an die Grundsätze der Bankster halten, dass man bei Schuldnern, deren Pleite man schon längst hätte erklären müssen, neuerdings die Lehensherrschaft appliziert, um [...] mehr

04.07.2015, 15:59 Uhr Thema: Referendum in Griechenland: Jeder nur ein Kreuz Fürwahr, aber dieses Referendum setzt auch ein Zeichen für andere Schuldnerländer, denn sollten die Griechen ihre Regierung stützen und stärken, dann besteht die Möglichkeit, dass dieses Beispiel [...] mehr

04.07.2015, 15:52 Uhr Thema: Referendum in Griechenland: Jeder nur ein Kreuz So ist es "Kritiker der EU-Sparvorgaben sehen in einem Ja einen Sieg der Banken, der Spekulanten und des Neoliberalismus und befürchten wirtschaftliche Nachteile für Griechenland." Im Prinzip setzt [...] mehr

03.07.2015, 16:00 Uhr Thema: Griechenland-Referendum: Mit diesen Grafiken macht Syriza Wahlkampf Man möchte die Pleite Griechenlands aber nicht einsehen und eingestehen, denn das fällt ja bekanntlich wieder auf einen selbst zurück, Merkel müßte sich vor die Kamera stellen und eingestehen [...] mehr

03.07.2015, 15:45 Uhr Thema: Griechenland-Referendum: Mit diesen Grafiken macht Syriza Wahlkampf Entbehrungen für Verhandlungen Hier geht es um etwas ganz anderes, nämlich lediglich darum, dass Syriza -wie diese schon immer bemerkten- die Troika- Beschlüsse sozial-gerecht NACHVERHANDELN möchte und die EU, Herr Schäuble und [...] mehr

03.07.2015, 15:29 Uhr Thema: Griechenland-Referendum: Mit diesen Grafiken macht Syriza Wahlkampf Haut aber für GR nicht hin Die Situation ist die, dass die Konservativen, die die letzten 5 Jahre zu den Troika-Beschlüssen "Ja du Amen" gesagt haben, damit lediglich weiter ihre Interessen und ihre Klientel [...] mehr

03.07.2015, 14:56 Uhr Thema: Griechenland-Referendum: Mit diesen Grafiken macht Syriza Wahlkampf Ich erachte die ganzen Schmähkampagnen als rein politische Druckmittel - genauso, wie die Gegenseite versucht den Menschen klar zu machen, das Syriza ein unfähiger Haufen linksradikaler ist, der [...] mehr

03.07.2015, 14:42 Uhr Thema: Griechenland-Referendum: Mit diesen Grafiken macht Syriza Wahlkampf Es geht doch erstmal nur ums Nachverhandeln Man würde mit dieser Konsequenz ja auch gerne leben wollen, nur hat Syriza immer betont, man akzeptiert DIESE Beschlüsse der Troika nicht, sondern möchte NACHVERHANDELN, um eine sozial-gerechtere [...] mehr

03.07.2015, 12:32 Uhr Thema: Griechenland-Referendum: Mit diesen Grafiken macht Syriza Wahlkampf Syriza braucht nicht zu werben! Werben müssen diejengen, die jahre- und jahrzehntelang Steuern hinterzogen und ihr Geld nun beiseite geschafft haben, denn die haben bei einem "Nein" am Meisten zu verlieren. Wer zuvor (im [...] mehr

03.07.2015, 12:05 Uhr Thema: Griechenland : Die Angst vor Montag Trotzdem "Rente mit 67, Mehrwertsteuer, Privatisierungen." Das ist schön gesagt, einfach 3 Begriffe hingeklatscht ohne die Tragweite zu erläutern. Rente mit 67? Wenn das nur alles wäre, die [...] mehr

02.07.2015, 21:58 Uhr Thema: Griechenlands Militär: Das Grollen der Generäle Das Militär hat das Land bereits einmal zugrunde gerichtet und in einen Krieg geführt und was das deutsche Militär in der Vergangenheit für "Erfolge" gefeiert hat, ist bekanntlich auch [...] mehr

02.07.2015, 21:51 Uhr Thema: Griechenlands Militär: Das Grollen der Generäle Prinzipiell die richtige Frage und der Militäretat wurde auch von Frau Roth der Grünen schon bemängelt. Ist aber für Außenstehende nicht immer auf den ersten Blick ersichtlich, warum GR so stark [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0