Benutzerprofil

!eumel

Registriert seit: 15.09.2010
Beiträge: 53
   

16.08.2014, 01:28 Uhr Thema: Altes Land in Hamburg: Ein Herz für Äpfel Interessantes Marschgebiet Das "alte Land" ist ein wirtschaftlich erfolgreiches Marschgebiet. Ursprünglich angelegt und mit Obstanbau erfolgreich gemacht haben es Holländer - und nicht die norddeutschen [...] mehr

16.08.2014, 01:27 Uhr Thema: Altes Land in Hamburg: Ein Herz für Äpfel Interessantes Marschgebiet Das "alte Land" ist ein wirtschaftlich erfolgreiches Marschgebiet. Ursprünglich angelegt und mit Obstanbau erfolgreich gemacht haben es Holländer - und nicht die norddeutschen [...] mehr

16.05.2014, 14:47 Uhr Thema: Diätformen: "Low Carb macht aggressiv" Die Arten der Nährstoffe sind doch auch von Einfluss Eiweiße und Fette gibt es so etliche, die sehr verschieden sind. Sie sind nicht nur unterschiedlich bekömmlich; sie haben auch stark unterschiedliche Low-Carb-Wirkung. Bei den Fettsäuren erfährt man [...] mehr

13.09.2013, 17:35 Uhr Thema: Eintracht Braunschweig in der Krise: Genervt von Fürth Abwartn Denk' ich an Eintracht in der Nacht, schlaf ich weiter bis halb acht... mehr

05.08.2013, 18:50 Uhr Thema: Doping bei Spitzensportlern: "Die Spritze hat mich fertig gemacht" Ach , dieser "Datenschutz" In dieser Angelegenheit wurden die Nachforschungen, die die Universitäten von Berlin (Humboldt) und Münster vornehmen wollten, massiv blockiert. Nicht allein das Schreddern der Druckdokumente, in [...] mehr

29.07.2013, 12:44 Uhr Thema: Treibhausgas: Erdbeben lassen Methan aus dem Meeresboden brechen Methanbedingte Klimakatastrophen in der Vergangenheit Gegenwärtig bangen viele Menschen über die Entweichung von Methan in den sich langsam erwärmenden Permafrostgebieten. Erheblich riskanter für uns ist die Instabilität der Methanhydrat-Massen in den [...] mehr

02.07.2013, 14:49 Uhr Thema: Prism-Programm: Unternehmen befürchten Industriespionage der NSA Bitte recht viel Spielmaterial bereitstellen v. Geheimdienste täuschen sich gegenseitig und rauben den anderen 'Interessenten' wertvolle Zeit mit Spielmaterial. So sollte auch die Wirtschaft vorgehen! Das ist zwar in der Industrie teuer; aber es [...] mehr

26.06.2013, 10:35 Uhr Thema: Ein Gründer blickt zurück: "BWL nützt gar nichts" "BWL nützt gar nichts" sollte man nicht generell sagen, sondern „BWL allein nützt gar nichts“. Wenn BWL der allein bestimmende Faktor in einem Unternehmen ist, passieren oft wirtschaftliche Abstürze - da gibt es viele, [...] mehr

27.02.2013, 10:37 Uhr Thema: Klagen in den USA: Anheuser-Busch soll Bier mit noch mehr Wasser verdünnt haben Der wirtschaftliche Erfolg ist umso größer je erfolgreicher schamlos nach Strich und Faden betrogen wird - Binsenweisheit. Mich wundert es, dass man nicht schon früher misstrauisch geworden ist. Die US-Produkte unter den Bieren sind nicht nur [...] mehr

28.01.2013, 11:28 Uhr Thema: Kampf um die Weltspitze: Toyota hängt VW ab Was soll denn das Stückzahlen-Wettrennen eigentlich? Jedes Unternehmen muss seine Erfolge unbedingt auf Rentabilität und Innovationen verbunden auch mit Qualitätsverbesserungen ausrichten. Was für Folgen es haben kann, wenn nur auf Stückzahlen gesehen [...] mehr

11.01.2013, 14:27 Uhr Thema: Feuer, Fensterriss, Ölleck: US-Luftfahrtbehörde ermittelt wegen Dreamliner-Pannen Kinderkrankheiten in kurzer Folge machen nervös Es handelt sich bei den jüngsten Vorfällen nur um Fehler, die man als Kinderkrankheiten bezeichnen kann. Die allermeisten großen und kleinen Mängel, die während der Erprobungs- und Abnahmephase [...] mehr

19.12.2012, 13:36 Uhr Thema: Apokalypse-Countdown: Unsere Traumziele für den Weltuntergang Da fällt mir ein DDR-Witz ein: Das Gerücht „In wenigen Tagen ist Weltuntergang“ erscheint erstaunlich vielen Menschen glauhaft. Und wie verhalten sich die Völker? Die Franzosen räumen ihren Weinkeller leer und konsumieren alles [...] mehr

14.12.2012, 15:47 Uhr Thema: Urteil: Deutsche Bank muss Kirch-Erben Schadensersatz zahlen Hat damals Leo Kirch wirklich gehofft, es gäbe nicht so gut eingeweihte „Investoren“, die spekuliert hätten, eventuell seinen wirtschaftlichen Schrotthaufen zu übernehmen? Dann könnten Herrn Breuers Aussagen in der Tat als Rufmord und [...] mehr

14.12.2012, 15:13 Uhr Thema: Drohender Schadensersatz: Deutsche Bank bereitet sich auf Niederlage im Kirch-Prozess Hat damals Leo Kirch gehofft, nicht so gut über den Zustand seines Unternehmens eingeweihte „Investoren“ hätten spekuliert, eventuell seinen wirtschaftlichen Schrotthaufen zu übernehmen? Dann könnten Herrn Breuers Aussagen in der [...] mehr

13.11.2012, 15:06 Uhr Thema: Zeitungskrise: "Frankfurter Rundschau" meldet Insolvenz an Wer nicht nach der Pfeife der Anzeigengeber tanzt, hat es im Zeitungsverlagswesen wirtschaftlich sehr schwer; schade um die FR! Die Werbung hat es eben sehr, sehr gerne, wenn die Themen, die eine Zeitung behandelt, nur eine systematisch [...] mehr

27.10.2012, 13:25 Uhr Thema: Britische Studie: Rauchstopp bringt Frauen zehn Lebensjahre mehr Streubreite des Krankheitseintrittsalters ist groß Der Eintritt schwerer, todgefährlicher Krankheiten durch das Rauchen ist bei den einzelnen Personen beachtlich groß. Als Beispiele, wie alt manche Raucher werden können, fallen mir die Männer Bertrand [...] mehr

04.09.2012, 09:22 Uhr Thema: Organvergabe: Privatpatienten bei Transplantationen mutmaßlich bevorzugt Da scheint sich ein abgrundtiefes Misstrauen zu entwickeln! Die so offensichtliche Bevorzugung von Privatpatienten besonders bei lebenswichtigen Behandlungen schadet dem Ansehen der Ärzteschaft sehr, wie die wenigen Foristen vor mir schon zeigen. Auch unter [...] mehr

01.08.2012, 20:45 Uhr Thema: New Yorker Börse: Computer lösen Chaos an der Wall Street aus Man sollte eigentlich nur in hohem Grade schadenfroh sein, wenn die durch empirische Algorithmen gesteuerten Spekulationsfunktionen große Fehler machen und den Börsenbetrieb zusammenbrechen lassen. Wenn auf der Börse nicht durch die wirtschaftliche Vernunft [...] mehr

08.07.2012, 22:53 Uhr Thema: Ämter als Adresshändler: Aigner distanziert sich von neuem Meldegesetz Hinein in die neoliberale Wirtschaftsdiktatur! Man kann diese Gesetzgebung als einen weiteren Schritt in eine neoliberale Wirtschaftsdiktatur auffassen, wenn die Interessierten aus der Geschäftswelt persönliche Daten (auch wenn der Umfang nur [...] mehr

08.07.2012, 22:53 Uhr Thema: Ämter als Adresshändler: Aigner distanziert sich von neuem Meldegesetz Hinein in die neoliberale Wirtschaftsdiktatur! Man kann diese Gesetzgebung als einen weiteren Schritt in eine neoliberale Wirtschaftsdiktatur auffassen, wenn die Interessierten aus der Geschäftswelt persönliche Daten (auch wenn der Umfang nur [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0