Benutzerprofil

sincere

Registriert seit: 18.09.2010
Beiträge: 226
Seite 1 von 12
16.02.2018, 10:20 Uhr

Mittendrin aufgehört zu lesen Der Autor kommt irgendwie nicht zum Punkt, ich höre immer nur revolution aber nichts konkretes mehr

05.02.2018, 21:22 Uhr

Geschmacklos. Tarantino mit Weinstein in irgendeiner Kapazität zu vergleichen hat absolut nichts mitainander zu tun. Die Argumentation ist ziemlich dünn und diffamieren. Es entsteht der Eindruck der Autorin würde [...] mehr

31.01.2018, 16:16 Uhr

Finde ich gut Vielleicht kommen dann noch neue Geschmackssorten aus dem Portfolio nach Deutschland? Wäre super. mehr

15.01.2018, 01:13 Uhr

Großer Unterschied Der Buchstabe macht wirklich jeden Unterschied also nicht runterspielen. mehr

10.01.2018, 18:40 Uhr

Stimmungsmache. Ich denke Frau Deneuve geht es primär darum, dass man aufgrund all dieser Geschehnisse jetzt nicht komplett Angst kriegt jemanden anzusprechen den man interessant findet. Das dies in einer [...] mehr

06.01.2018, 07:51 Uhr

Bedingungslos? Es entsteht der Eindruck dass Herr Lindner massive Egoprobleme hat und es ihm bei der FDP primär nur um sich geht. Sehr fragwürdig jemanden zu folgen der möchte dass man nicht kritisch hinsieht was da [...] mehr

12.12.2017, 09:38 Uhr

Peinlicher Typ Es ist ja nicht nur seine Art zu moderieren die fragwürdig ist, beim Basketball fehlte es ihm des öfteren an elementaren Wissen zu Spielern und Spielprognosen. Schlecht moderieren und nichts wissen [...] mehr

10.12.2017, 10:49 Uhr

Warum so unterwürfig, Herr Diez? Ich finde es wichtiger dass wir auf Augenhöhe miteinander sind und nicht kollektiv kuschen weil manche Männer sich schlecht verhalten. mehr

09.12.2017, 20:52 Uhr

Ziemlich unprofessionell vom NDR Das ganze hat schon ein persönliches Geschmäckle, so etwas macht man nicht einfach so, hier wurde gezielt nachgetreten. Dabei gehören personelle Veränderungen immer dazu. Schwache Nummer vom NDR. mehr

06.12.2017, 08:19 Uhr

Journalistin, nicht Bloggerin. Während andere Publikationen sie ganz klar als Journalistin darstellen, bezeichnet Spiegel sie immer wieder ganz abfällig als Bloggerin, als sei sie und ihre Arbeit weniger wert als die eines [...] mehr

26.11.2017, 13:58 Uhr

Möchte man denn reden? Der feiner Herr Autor Schein zu vergessen, dass man das vielleicht gar nicht so öffentlich machen möchte weil es etwas sehr intimes ist. Nicht jeder möchte sexuelle Gewalterfahrung öffentlich machen - [...] mehr

24.11.2017, 09:27 Uhr

Hauptsache keine Anke Engelke mehr. Es ist schon sehr peinlich zu sehen, wie genervt die Gäste bzw Hollywood Größen von der Moderation von Frau Engelke sind. Man würde meinen man hätte nach einem Versuch daraus gelernt doch sie [...] mehr

20.11.2017, 23:27 Uhr

Typisch deutsch Sie war eine großartige Tennisspielerin aber der Autor möchte gerade eine einzige Niederlage in den Fokus stellen. Meine Fresse, etwas mehr Selbstreflektion. mehr

14.11.2017, 07:42 Uhr

Journalistin, nicht Bloggerin. Es ist schön lächerlich wie respektlos der Spiegel in seiner Berichterstattung umgeht. Während andere Publikationen sie klar als Journalistin bezeichnet, nennt Spiegel sie eine Bloggerin, was [...] mehr

12.11.2017, 18:41 Uhr

Bitte kritisch bleiben, in allen Richtungen. Es kann nicht sein dass gleich von "victim shaming" gesprochen wird nur weil man kritisch ist und manche dieser Fälle hinterfragt oder es sogar es erhebliche Zweifel [...] mehr

21.10.2017, 12:46 Uhr

Interessantes Konzept : Ich erfinde eine positive Behauptung über mich die garnicht behauptet wird und drehe es dann so damit ich mich beschweren kann. mehr

19.10.2017, 17:00 Uhr

Feminismus als Mittel zum Zweck Ich kenne genug Frauen die mir davon berichten, dass sie jedes mal eine Freundschaftsanfrage bei FB bekommen, weil sie einem Mann zu diesem Thema ein "like" gegeben haben. Wieso? [...] mehr

01.09.2017, 20:14 Uhr

Herr Freiburg: Ich sags Ihnen echt ungern aber ich habe tatsächlich eine journalistische Ausbildung und kann Ihnen deshalb sehr wohl sagen, dass es einen fragwürdigen Wandel in dieser Branche gibt. Journalisten, die [...] mehr

01.09.2017, 18:47 Uhr

adal Ich habe Ihre Antwort gerade erst entdeckt. Für mich ist journalistische Integrität ganz oben dabei. Dazu gehört es aber auch die qualitative Berichterstattung, wovon Herr Yücel doch des öfteren [...] mehr

01.09.2017, 18:39 Uhr

muellerthomas Es gibt wirklich keinen Grund gleich die Nerven so zu verlieren weil ich eine andere Meinung habe. Wenn Sie mal die Artikel von Herrn Yücel gelesen haben wird schnell klar, dass es dabei oft nur darum [...] mehr

Seite 1 von 12