Benutzerprofil

zwischendominante

Registriert seit: 19.09.2010
Beiträge: 420
Seite 1 von 21
22.05.2018, 11:36 Uhr

Radwege? Mit diesem Teil werden die Radwege sofort verstopft, so einen möchte ich auf meinem Arbeitsweg, auf dem ich keine Zeit zum Bummeln habe, nicht vor mir haben müssen. Da reichen mir schon übliche [...] mehr

27.03.2018, 15:06 Uhr

Auch auf deutschem Boden dürfte ein Kim-Zug schon unterwegs gewesen sein: Ich erinnere mich an einen Staatsbesuch Kim il Sungs in Dresden, wo er nach meiner Erinnerung auf dem Hauptbahnhof empfangen wurde. Im Sonnenpalast in [...] mehr

23.09.2017, 12:55 Uhr

Bis gestern war ich in Moskau, hätte ich nicht Zugang zu deutschen Web-Zeitungen, wäre es mir auf meiner Privatreise nicht aufgefallen. Vorgestern Abend alles friedlich auf dem Roten Platz, im GUM kein Problem, dort, wie auch in [...] mehr

18.05.2017, 19:19 Uhr

Daneben, Herr Schulz, da Bildung nun mal Ländersache ist, ist es so ziemlich das letzte Thema, das vor der Bundestagswahl interessieren dürfte ... Da kann man zwar blumige Visionen haben, gemacht wird sie aber von den [...] mehr

08.09.2016, 11:59 Uhr

Eine Seite wird ausgeblendet "Extreme Gruppierungen und Personen, insbesondere Repräsentanten der Rechtspopulisten und Rechtsextremen, tragen zu dieser Verrohung des Umgangs maßgeblich bei." Ich habe an einer Schule [...] mehr

27.07.2016, 13:52 Uhr

Der ist das DB-Sicherheitspersonal dann nur für DB zuständig oder auch für die durch DB-Bahnhöfe rollenden Züge anderer Gesellschaften? mehr

27.07.2016, 13:46 Uhr

Ist denkbar, dass so etwas auch von einem Laserlicht einer Show, eines Konzerts oder des Daches eines Diskoschuppens ausgehen kann und ein Flugzeug ggf. mal zufällig trifft? mehr

16.04.2016, 11:33 Uhr

Auf einer mehrtägigen Tour mit dem Leichtrad habe ich schlichtweg keinen Platz für andere Kleidung in Kleinrucksack oder Lenkertasche. Im Übrigen frage ich mich, warum des Mannes nun mal vorhandene Beule, die auch in vielen anderen [...] mehr

26.03.2016, 10:49 Uhr

Nun ist mir auch klar, warum mir im bulgarischen Sofia Hangars mit der Aufschrift "Lufthansa Technik" aufgefallen sind. Könnte der investgative Journalismus bitte die Einkommensunterschiede deutlich machen? Mit [...] mehr

20.03.2016, 10:33 Uhr

Wie Osteuropa Da wird ein Markt für die großen Player erschlossen, gleichzeitig geht es um billige Arbeit. Genau hier liegt der Grund für die verfestigte Armut der osteuropäischen Staaten. Die gewinne werden [...] mehr

24.10.2015, 12:54 Uhr

UNd warum sollen sie in die Werkstatt, wenn sie fahren? Das kann man ja wohl zeitlich strecken, oder? Geht mit der "Richtigstellung" von Abgas und Verbrauch auch ein Leistungsverlust einher? Das müsste gerade die Polizei doch [...] mehr

26.09.2015, 10:16 Uhr

Dann werden die Schlepper in ihrem "Paket" syrische Pässe zu Höchstpreisen verkaufen können. Den Absurditäten sind in der Hilflosigkeit in Merkels Chaos offenbar keine Grenzen gesetzt. [...] mehr

13.08.2015, 19:32 Uhr

Die Demütigung der Flüchtlinge beginnt damit, dass der Friedensnobelpreisträger EU sie mit seiner " Willkommenskultur" zwingt, illegal und unmenschlichen Bedingungen einzureisen. Erst wenn das Problem wie auch immer gelöst ist, haben [...] mehr

19.07.2015, 08:26 Uhr

Wo und wie will man die Grenzen ziehen, wenn man nun anfängt in gute und schlechte Flüchtlinge einzuteilen? Und was ist "Integrationsleistung"? Vor einigen Jahren bin ich in eine Wohnanlage eingezogen, in der vor allem ältere [...] mehr

14.07.2015, 13:04 Uhr

Einkommen? Solange für die jungen Menschen keine realen Einkommenschancen und die Aussicht auf halbwegs ein bisschen Wohlstand ohne Verbindungen zur organisierten Kriminalität in ihrem Heimatland geschaffen [...] mehr

05.04.2015, 09:48 Uhr

Tja, das muss eine Gesellschaft, die dem Markt Kathedralen baut und den DAX anbetet, ertragen können. Es gibt hier auch deutschsprachig aufgewachsene Türken, die sich durchaus überlegen, richtig Türkisch zu lernen, damit sie in [...] mehr

17.01.2015, 09:53 Uhr

1. Wie schickt man 3 LKWs an al Kaida? An welche Adresse? 2. Wo bleiben die Sanktionen? mehr

13.01.2015, 07:57 Uhr

Kein Trauermarsch, ein erbärmliches Trauerspiel, das und Politik und Medien da der Welt vorgegaukelt haben. Nicht einmal in so einer Krise stehen die Politdarsteller wirklich an der Seite des Wahlvolkes ... Gleichzeitig haut man auf Pegisa drauf, [...] mehr

02.01.2015, 19:11 Uhr

Kommt in Deutschland eigentlich jemand auf die Idee, etwas mehr Kritik an so einem Aufmarsch zu üben, als ihn schlichtweg "umstritten" zu nennen und dann die Russen anzuprangern, wenn sie den Aufzug kritisieren? mehr

23.08.2014, 04:39 Uhr

Für mich ein Schlüsselsatz zum Verständnis der heutigen Situation im Nahen Osten sowie in anderen Teilen der Welt, z. B. der Ukraine: " Der damalige US-Präsident George W. Bush nahm Assads Offerte an. Im Gegenzug betrieb er Pläne zum [...] mehr

Seite 1 von 21