Benutzerprofil

stebiel

Registriert seit: 20.09.2010
Beiträge: 92
05.01.2017, 18:04 Uhr

Hysterie Nein, lieber Herr Augstein, nicht diejenigen sind hysterisch, die mittlerweile Angst haben auf öffentliche Veranstaltungen zu gehen, weil der Staat seiner Pflicht nicht mehr nachkommt, seine Bürger zu [...] mehr

02.01.2017, 18:16 Uhr

weitgehende Zustimmung Dem Kommentar kann man weitgehend zustimmen. Besonders der letzte Satz ist wichtig. Rassismus entsteht aktuell v.a. dadurch, dass gegen zugewanderte Straftäter werde nicht hart genug durchgegriffen [...] mehr

02.01.2017, 17:51 Uhr

Stimme der Vernunft Herr Fleischhauer ist eine der wenigen Stimmen der Vernunft in einer Kakophonie von Polizeihassern und Menschen, die offenbar vor einer immer währenden, abstrakten Bedrohung durch "den [...] mehr

26.12.2016, 12:52 Uhr

Nicht weitermachen wie bisher In einem weiteren Kommentar schrieb Susanne Koelbl im SPON: "Was können wir tun? Der Staat muss beweisen, dass er wehrhaft ist, Geheimdienste müssen international endlich eng operieren. Wir [...] mehr

23.12.2016, 10:00 Uhr

Herr Kuzmany spürt keine Angst Es freut mich für ihn, dass er keine Angst spürt. Nur leider spüren viele diese Angst sehr wohl. Und die in den Medien zelebrierte Mischung aus Trauer über die Opfer und Aufforderung "jetzt erst [...] mehr

21.09.2016, 16:37 Uhr

...mal umgekehrt denken... So steht es in Sascha Lobos Artikel: "...offenbart ein Weltbild, nämlich die tiefe Überzeugung, dass ein Afrikaner nie bayerisch werden kann." Ja, der Satz von Herrn Scheuer ist dumm. Aber [...] mehr

23.08.2016, 17:51 Uhr

Männer sind Schweine Wenn es nach Frau Stokowski geht, birgt jeder sexuelle Kontakt mit einer Frau für den Mann das spätere Risiko, dass er hinterher mit einer Vergewaltigungsklage rechnen muss. In den USA haben sich [...] mehr

23.08.2016, 10:02 Uhr

Es ist genau so! Ein Lieblingssatz der Linken gegenüber Neonazis war früher: Toleranz gegenüber Intoleranten ist das Ende der Freiheit. Warum verhalten wir uns dann gegenüber einem völlig intoleranten Islam so [...] mehr

17.08.2016, 09:39 Uhr

Die Türkei ist Teil des Problems geworden Wenn man den Islamismus bekämpfen will, muss man wohl akzeptieren, dass die Türkei unter Erdogan mittlerweile Teil des Problems ist und nicht Teil der Lösung desselben. Atatürk würde sich im Grab [...] mehr

01.08.2016, 16:56 Uhr

Wunschtraum Wenn es so einfach wäre... Beispiele: Der Iran steht nicht gerade im Ruf, ein von den USA unterstütztes Regime zu sein, hat aber auch jahrzehntelang Terror in der ganzen Welt unterstützt. Anderes [...] mehr

30.07.2016, 11:37 Uhr

Das Problem ist, dass von ca. 1,5 Mrd. Muslimen auf dieser Welt ein nicht ganz kleiner Teil im Universum des Herrn Erdogan lebt (oder zumindest in einem ähnlichen) und dazu noch Phantasien von der [...] mehr

30.07.2016, 11:32 Uhr

Nicht zum Lachen Leider finde ich die Äußerungen des Herrn Erdogan gar nicht so amüsant. Immerhin ist die Türkei NATO-Mitglied, unsere Regierung hat mit dieser Diktatur in spe einen unheiligen Pakt zur Abwehr der [...] mehr

27.06.2016, 11:41 Uhr

Shakespeare-Drama (Othello) Die ganze Geschichte erweckt für mich den Eindruck, als ob es dem lieben Herrn Johnson in erster Linie darum ging, Herrn Cameron zu beerben - ein klassischer Königsmord. Er hält sich für den besseren [...] mehr

24.06.2016, 10:26 Uhr

Scherbenhaufen Es ist unendlich traurig, was da gerade passiert ist. Gründe: 1.) die englischen Politiker, die - beginnend mit Maggie Thatcher ("I want my money back") die EU eigentlich immer schlecht [...] mehr

16.06.2016, 19:07 Uhr

Stimmt genau Stellen Sie sich vor, Sie sind Muslim und nicht nur Ihre Religion, sondern auch Ihr Vater ist ein Schwulenhasser - und Sie sind selbst schwul. Da kann man schon einen Hass auf sich selbst und die [...] mehr

16.06.2016, 11:41 Uhr

Toleranz nur einseitig? Diese Nachricht wirft eine Frage auf, die in der öffentlichen Diskussion viel zu wenig Beachtung findet: wie tolerant muss unsere Gesellschaft eigentlich gegenüber einem Islam sein, der selbst [...] mehr

13.06.2016, 15:20 Uhr

Das ist kein Terrorismus... ...jedenfalls nicht in klassischem Sinne. Das war m.E. eher ein Amoklauf, der durch die Anlehnung an den Islamismus irgendwie begründet werden sollte. Dieser Mann war wohl psychisch krank; irgendwo [...] mehr

06.06.2016, 13:36 Uhr

Treffend analysiert Für manchen Kolumnisten, für den sowieso jeder, der mit Art und Umfang der aktuellen Zuwanderung Probleme hat, ein Nazi ist, mag der Artikel nichts Neues bringen. Aber Fleischhauer bringt auf den [...] mehr

03.06.2016, 11:49 Uhr

Nicht verantwortlich für alles Elend in der Welt Nigeria, Gambia, Senegal und Guinea. Nigeria - eines der ölreichsten Länder der Erde. Europa kann nicht für all das Elend verantwortlich sein, das entsteht, weil in Afrika oder im Nahen/Mittleren [...] mehr

24.05.2016, 17:05 Uhr

So ist es Herr Fischer ist nichts weiter als ein Richter, der kurz vor dem Ruhestand eine Art "Coming out" als Populist erlebt. Seine Kolumnen - zugegebenermaßen manchmal recht launig formuliert - [...] mehr

Kartenbeiträge: 0