Benutzerprofil

Patrik74

Registriert seit: 27.09.2010
Beiträge: 3771
Seite 1 von 189
24.05.2018, 22:22 Uhr

Ach Fleischi Man fragt sich, warum der gute Mann immer wieder probiert, seine Inkompetenz in wirtschaftlichen Dingen wie eine Monstranz vor sich her zu tragen - es bedarf doch keines Beweises mehr. Die 250 [...] mehr

24.05.2018, 16:16 Uhr

@111 Transferleistung Das eine mit dem anderen in Verbindung zu bringen, müssen sie geistig schon selbst bewerkstelligen - sooo groß ist der Schritt mehr. Ökonomen argumentieren gerne auf Basis dieser Prämissen so als [...] mehr

24.05.2018, 14:44 Uhr

Lehrbuch Kapitel 1, Erstes Semester, Proseminar Für Leute, denen der Gebrauch eines Buches nicht mehr vertraut (oder zu kompliziert) ist: hier (https://www.welt-der-bwl.de/Vollkommener-Markt) mehr

24.05.2018, 14:35 Uhr

Gebetsstunde Daran ist NICHTS grundgesetzwidrig. Hören sie doch mit den ollen Kamellen auf. Anbei die Realität [...] mehr

24.05.2018, 14:14 Uhr

Langweilig Wenn dem Herren Ökonomen nichts mehr einfällt (und das ist relativ schnell, sobald man an der Oberfläche kratzt) kommt als Totschlagargument: Kommunist (in der einen oder anderen Form). d) ist [...] mehr

24.05.2018, 10:57 Uhr

Selten so gelacht Der Herr Ökonom aus dem Elfenbeinturm... Markt funktioniert NUR DANN, wenn a) Es keine Machtasymetrien gibt b) Es keine Informationsasymetrien gibt c) ergo vollständige Information bei allen [...] mehr

23.05.2018, 21:35 Uhr

Ganz einfach 1. Man ist eine Zentralbank und keine privates Unternehmen 2. Deshalb hat man das Geldschöpfungsprivileg 3. Deshalb ist man auf Zuflüsse nicht angewiesen, man kann nicht pleite gehen 4. Und [...] mehr

23.05.2018, 21:24 Uhr

Lustige Idee Wie ihnen sicher bekannt sein dürfte stehen den Staatsschulden privates Geldvermögen in selber Höhe gegenüber. Nun müssen sie nur noch darlegen, wer auf die schlappen 2 Bio. verzichten soll, und [...] mehr

23.05.2018, 20:46 Uhr

Wer sind sie und was haben sie mit der EU-Kommission getan? Ist da ein Funken Erkenntnis aufgekommen - oder haben die einfach nur wegen Italien die Buxe jetzt schon gestrichen voll? Was ist mit der Wettbewerbsfähigkeit? Aber keine Sorge, der an [...] mehr

23.05.2018, 15:21 Uhr

Wollen Sie nicht oder können sie nicht? Wie oft denn noch? Die Staatsfinanzierung durch die Zentralbank ist kein neues Patentrezept, sondern Gang und Gäbe und in JEDEM vernünftig organisierten Währungsraum schon immer so gewesen. Nehmen [...] mehr

23.05.2018, 13:48 Uhr

Nicht mal das Es ist nicht einmal eine "Art von Planwirtschaft", wenn der Staat als Akteur am Markt auftritt. Das ist einfach eine Verballhornung eines stehenden Begriffes. Wenn der Staat für [...] mehr

22.05.2018, 22:31 Uhr

Es wird albern Nicht jede staatliche Intervention macht aus einer Marktwirtschaft eine Planwirtschaft. Wollen sie jetzt aus argumentativer Not in die Rhetorik der McCarthy-Ära verfallen? Ich bin gespannt, wann [...] mehr

22.05.2018, 22:02 Uhr

Neusprech-Delikattessen Herrlich dieser Artikel. Kleine Kostproben: Verdammt, dem Land geht es gut, das ist so nicht vorgesehen! Wie soll man denn so ein vernünftiges Erpressungspotential aufbauen, um: Genau, [...] mehr

22.05.2018, 20:37 Uhr

Kraut und Rübe´ Ihre Volten werden ja immer abenteuerlicher... Genau, das ist keine Planwirtschaft und klingt auch nicht danach - es sei denn, man leidet an selektiver Wahrnehmung. Kennzeichen einer [...] mehr

22.05.2018, 16:33 Uhr

Demokratische Kontrolle Das ist richtig. Deshalb ist es wiederum unabdingbar, dass die Politik ihrerseits einen stärkeren demokratischen Kontrolle unterworfen sind. Aktuell stellt unser Staatswesen ein [...] mehr

22.05.2018, 16:25 Uhr

Unsachlich Ich nehme zur Kenntnis, dass sie - wohl in Ermangelung vernünftiger Argumente - dazu übergegangen sind, nur noch belangloses von sich zu geben. Vielleicht sollten sie über das geschriebene einfach [...] mehr

22.05.2018, 15:59 Uhr

Knapp daneben, auch vorbei Wie ihnen auch Brasshead zu vermitteln versucht, ist Geldwertstabilität kein Selbstzweck, sondern Ziel des staatlichen Sektors (zu dem die staatlichen Institutionen UND die Zentralbank gehören) [...] mehr

22.05.2018, 15:01 Uhr

Herr Maduro Herr Maduro hat das Problem, dass a) Venezuela Geld mit Öl verdient, und dieses international in Dollar gekauft wird b) Die USA ihm als disziplinarische Maßnahme ein Embargo [...] mehr

22.05.2018, 14:48 Uhr

Sein oder nicht sein An dieser Stelle verweise auf eine in diesem gerne ignorierte Quelle, wenn es um Geldthemen geht, die nachgewiesenermaßen inkompetente Bundesbank [...] mehr

22.05.2018, 13:35 Uhr

Schon längst Realität Was sie für ein zukünftiges Szenario halten, ist schon lange Realität. Dieses emotional nicht akzeptieren zu wollen, hindert sie intellektuell daran, die Implikationen unserer REAL EXISTIERNDEN [...] mehr

Seite 1 von 189