Benutzerprofil

hevopi

Registriert seit: 29.09.2010
Beiträge: 1866
Seite 1 von 94
11.10.2017, 03:44 Uhr

Diese ganzen Diskussionen, Meinungen und Gegensätze lassen sich m.E. nur durch eine Bürgerabstimmung lösen. Wichtig ist doch, dass die Bundesbürger in dieser Abstimmung mehrheitlich eine Position vertreten und sich die [...] mehr

09.10.2017, 13:38 Uhr

Wenn jetzt auch noch der Begriff "Heimat" als rechtsradikal abgehalftert wird, sind wohl einige dieser Kritiker nicht ganz klar. Ich fühlte mich in Deutschland immer wohl, hatte auch lange unter der Vergangenheit nach den [...] mehr

05.10.2017, 15:21 Uhr

Herr Steinmeier ist ein Diplomat, inzwischen sind ja alle Spitzenpolitiker Diplomaten, nicht mehr sagen, was man denkt, rhetorisch jedes Wort so verklausolieren, dass man daraus nichts mehr interpretieren kann. Früher hat man das [...] mehr

03.10.2017, 05:10 Uhr

Auch Herr Schäuble, den ich sehr schätze, hat zu der sogenannten Willkommenskultur eine völlig falsche Einstellung. Was ist denn wirklich passiert: Es wurden die Schleuser-Mörder erst richtig in Gang gebracht, viele [...] mehr

30.09.2017, 06:40 Uhr

Leider wird es ja zu dieser Koalition Jamaika kommen, ich bin mal gespannt, ob sogar die Grünen begreifen: Umweltschutz ja, aber keine Ungerechtigkeit gegen Kriminelle und Sicherheit muss endlich wieder Vorrang haben. Vielleicht haben sie ja durch die [...] mehr

29.09.2017, 13:58 Uhr

Wenn Frau Merkel wirklich zurücktreten sollte, verliert die AfD ihren indirekten Hintergrund. Vielleicht haben dann die etablierten Parteien nicht nur begriffen, sondern realisieren endlich ein Einwanderungsgesetz, sorgen [...] mehr

29.09.2017, 13:51 Uhr

Die SPD ist und bleibt die wichtigste Partei in der sozialen Demokratie, muß aber die Strategie ändern. Frau Nahles hat viel erreicht, wurde aber der CDU zugeordnet. Da auch die CDU/CSU keine Gewinner der Wahl sind, kann es [...] mehr

21.09.2017, 06:41 Uhr

Ich kann Ihrem Kommentar nur beipflichten und möchte noch ergänzen: Dieses obernaive Verhalten in Bezug auf die Sicherheit der Bürger (Erinnerung an das Verhalten von Simone Peter zum Thema [...] mehr

21.09.2017, 06:32 Uhr

Wenn ein Politiker (oder eine Politikerin) so gravierende Fehler macht, wie Frau Merkel, dann ist es doch kein Wunder, wenn immer mehr Menschen dieser Bundeskanzlerin in der Zukunft nicht zutrauen, unser Land und damit die Sicherheit, Bildung [...] mehr

19.09.2017, 09:37 Uhr

Der Vorschlag ist gut, hat nur einen Haken. Mit der geringen Beteiligung nicht durchsetzbar, denn für die anderen Politiker gilt: Erst ich, dann andere. mehr

19.09.2017, 07:56 Uhr

Da geht es doch mit großer Sicherheit um hochkriminelle Delikte, die unbedingt aufgeklärt werden müssen. mehr

19.09.2017, 07:52 Uhr

Ich würde es sehr bedauern, wenn die SPD in dieser schwierigen Zeit nicht zusammen mit der CDU eine Koalition bilden. Es wurde doch viel erreicht, natürlich auch Fehler gemacht (Flüchtlingspolitik=AfD-Förderung), jetzt gilt es , [...] mehr

19.09.2017, 06:53 Uhr

Ich schätze Herrn Schulz, aber die wirkliche Zielsetzung der SPD habe ich bis heute nicht begriffen. mehr

19.09.2017, 06:50 Uhr

Langsam werden auch die Grünen begreifen, dass ihre völlig verfehlte Politik, die Ignoranz der Sicherheit für die Bürger und die sogenannte "Willkommenskultur" mit der eigentlichen Zielsetzung "Umweltschutz" [...] mehr

19.09.2017, 05:34 Uhr

Die Zielsetzung und Strategie ist ja richtig, aber wer die Welt kennt, weiß auch, dass so etwas nie wirklich umzusetzen ist. Leider ist die Grausamkeit (sh. z.B. Flüchtlinge auf der Welt) der Menschen nicht zu bremsen. mehr

18.09.2017, 05:39 Uhr

Sehr schwer für die FDP in diesem politischem Geschwafel wieder an die Regierung zu kommen. Es geht doch nicht mehr um Logik und Fakten, sondern nur noch um Gequassel, um Stimmen zu gewinnen und die AfD wird es auch der FDP [...] mehr

18.09.2017, 05:36 Uhr

Die Grundeinstellung der Grünen ist sicher Voraussetzung für unsere Zukunft, wenn da endlich ein wenig mehr Realität für die Sicherheit unserer Bürger vorhanden wäre. Ich kann mir bei den inneren Spannungen der Grünen nicht [...] mehr

17.09.2017, 12:00 Uhr

Urlaub in Marokko und der Besuch der Königstädte ist ein reizvolles Abenteuer. Die Spannungen und mal wieder der Islamismus sind allerdings ein großes Risiko und damit können nur die Menschen im Lande zurechtkommen. Das gilt meines Erachtens für [...] mehr

14.09.2017, 05:10 Uhr

Ich bewundere diese Persönlichkeit, nicht nur wegen seiner interlektuellen Begabung, sondern glaube auch, dass er von vielen vertretenen Meinungen wirklich überzeugt ist. Hoffentlich gerät er nicht unter die Räder der verlogenen [...] mehr

11.09.2017, 11:29 Uhr

Wie immer in Griechenland, erst werden Investitionen verhindert, dann immer mehr Schulden gemacht. Die wirklich Reichen stört das alles nicht, die haben nur Angst davor, dass es demnächst ein Katasteramt gibt. Die arme [...] mehr

Seite 1 von 94