Benutzerprofil

Smartpatrol

Registriert seit: 29.09.2010
Beiträge: 715
29.12.2014, 18:27 Uhr

Sie verwechseln ein wenig die Begriffe "Künstlerisch" mit "handwerklich". Aus handwerklicher Sicht sind die bilder, abgesehen von farbtheoretischem verständnis eher sehr [...] mehr

04.11.2014, 23:25 Uhr

Problem Problem 1: Die Bahnführung ist im Gegensatz zu Millionen von Arbeitern von den Streiks recht unberührt, da sie in ihrer Position in keinster Weise auf glückliche Kunden angewiesen ist. Kein [...] mehr

05.10.2014, 19:04 Uhr

Truthout.org. Eine höchst seriöse Quelle. In punkto Unterhaltung ganz kurz vor Postillon. :P Abgesehen davon: Wenn die amerikanische Regierung ihre armen Jungen nie dorthin geschickt hätten [...] mehr

05.10.2014, 19:01 Uhr

Wer hats gewusst? Kopfbedeckungen aus Aluminium schützen vor Haarp und Elektaridisch geladenen Plutoniden von der Sonne (Muss man wissen!). Allerdings beeinträchtigen sie auch die Reimfertigkeiten. Das nächste mal [...] mehr

05.10.2014, 18:58 Uhr

Simpel. Ohne den IS bzw. den notwendigen Einsatz gegen ihn hätte es die Umstände die zum Tode des Soldaten führten nicht gegeben. Er ist im Einsatz gestorben und damit ein Opfer des IS. mehr

05.10.2014, 18:53 Uhr

Schreckliche Konsequenz Die vernünftige, menschliche Lösung wäre die rasche Tötung und damit Verbesserung der Lebensverhältnisse auf dem Planeten. Sitzblockaden, Blogs, Sanktionen, Tee oder Leserbriefe werden solche, sich [...] mehr

04.10.2014, 15:50 Uhr

Stimmt Beim nächsten mal sollten die "Herren Ärzte" tatsächlich Sie als Koryphäe auf diesem Gebiet befragen, sofern Sie als Boulevardblattforenspezialist für Medizin die Zeit aufbringen können. [...] mehr

12.04.2014, 15:10 Uhr

Klar Was in den deutschen Medien gilt ist mittlerweile klar: Uneingeschränkte Solidarität mit den, von Neonazis (und nicht bloß NAtionalisten" durchsetzten Putschisten in Kiew. Ebenso wie bei [...] mehr

25.03.2014, 15:42 Uhr

Nein Nein, hat der AuTor nicht, da dieser eben nicht "insbesondere" von den USA unterstützt wird. Die Unterstützung ging hier in größtem Maße von der EU aus, allen voran Deutschland. Was das [...] mehr

04.03.2014, 01:23 Uhr

Zustimmung Davon kann man ausgehen. Zumal es u.a. Merkel war, die mit Worten und Geld teilweise offene Neofaschisten in der Ukraine an die Macht gebracht hat. Das einflussreiche braune Gesocks, das vor den [...] mehr

20.02.2014, 11:29 Uhr

Und Angesichts der politischen Interessen der gewaltbereiten Protestierenden (Schilde mit "1488", Svoboda-Verehrung, SS-Verklärung als "europäische Idee") würde ich deren [...] mehr

19.01.2014, 11:30 Uhr

Haha Keine Sorge, da wollte jemand vom rechten Rand in Warsteinerlaune sich nur an sehr "schlauer" Propaganda durch angebliche Hetze versuchen. Kann man getrost ignorieren. :) mehr

13.01.2014, 10:27 Uhr

??? Das ist allerdings eine in jeglicher Hinsicht kleine Anmerkung. Im Ernst, wie lange wollen Leute immer noch glauben, daß in Hamburg a) alltägliche Gewalt von "Linken" gegen Menschen [...] mehr

03.01.2014, 13:34 Uhr

Stimmt Stimmt, solange die Daten nicht zum großen Satan USA gehen ist ja alles in Ordnung. Ist ja nicht absolut so, daß z.B. die (mittlerweile jeglichen politischen Deckmantel) aufgebende deutsche [...] mehr

23.12.2013, 13:53 Uhr

tja Hätten Sie sich mit den Menschen und Zusammenhängen hinter Pussy Riot auch abseits von Internet und TV/Zeitungen ein wenig mehr beschäftigt würde auch Ihnen auffallen, daß "Aktivistin" [...] mehr

22.12.2013, 15:46 Uhr

Weia. PKW-Vignette für alle (mit "möglicher Rückzahlung" an einheimische Fahrer), Mindestlohn für beinahe alle... Welch Überraschungen von Seiten einer Politik, in der es eben nicht [...] mehr

21.12.2013, 13:02 Uhr

Es reicht schon längst. Es reicht schon seit gefühlten Ewigkeiten. Trotzdem wird Merkel wieder eine Mehrheit bei der nächsten Wahl geschenkt, daß sich diese ob der Sicherheit ihres Regimes an ihre selige [...] mehr

01.12.2013, 17:46 Uhr

Oha Hoffen wir mal auf einen kalten Krieg ums All, damit die eingeschlafene NASA wieder mehr als Kleingeld bekommt. mehr

17.11.2013, 17:10 Uhr

7,6 Mio. sind im Bahnbudget eher ein absoluter Witz. Ich hoffe daß sich in diesem Fall das Zuschachern von idiotischen Aufträgen wenigstens für eine Handvoll Menschen gelohnt hat und es nicht [...] mehr

17.11.2013, 17:08 Uhr

Genau Sie haben völlig Recht! Folgen wir doch konsequent der Verwertungslogik und töten wir einfach ALLE die nicht auf der Straße sind, um a) zu arbeiten oder b) einzukaufen. Und das sind Nachts [...] mehr

Kartenbeiträge: 0