Benutzerprofil

Powerfee60

Registriert seit: 30.09.2010
Beiträge: 324
10.09.2016, 23:06 Uhr

Oh Mann - wo haben Sie denn diese Weisheiten her? Ich lebe seit 3 Jahren LowCarb und seit 8 Monaten zyklisch ketogen. Seit ich dosiert Kohlehydrate zu mir nehme, bin ich wesentlich ausgeglichener [...] mehr

10.09.2016, 22:59 Uhr

na dann versuchen Sie mal Quecksilber - Strychnin und Mineralöl in ihrem Essen gut zu dosieren. Viel Vergnügen. mehr

10.09.2016, 18:36 Uhr

Danke - bin auch ein Fan von Dr. Worm - und sein Konzept war mein Einstieg in LowCarb Ernährung nach jahrzehntelangem Weight Watchers Diktat (klar, das hab ich selbst so mitgemacht - also [...] mehr

10.09.2016, 18:30 Uhr

Wußten Sie schon, das Babys im ketogenen Stoffwechsel zur Welt kommen und das auch bleiben solange sie mit Muttermilch ernährt werden? Sie verlassen den ketogenen Stoffwechsel erst, wenn die [...] mehr

10.09.2016, 18:14 Uhr

Danke und Daumen hoch für diesen sachlichen Post. Ich hatte schon das Gefühl allein für diese Erkenntnisse zu stehen. Obwohl..... wenn man einige der Kommentare liest, dann sieht man doch [...] mehr

10.09.2016, 15:59 Uhr

Hoffentlich begegnen Sie mir nie als Notarzt. Es waren Schulmediziner wie Sie, die mir bei meinem Hashimoto nicht helfen konnten. Die meinten das sei Schicksal und mit den Nebenwirkungen müsse man [...] mehr

10.09.2016, 13:53 Uhr

Ich stimme Ihnen in vielem zu. Nur eines nicht so ganz. Essen und Ernährung ist auch ein soziales Bedürfnis. Essen gehen - mit Freunden kochen usw. und dient damit schon lange, zumindest hier in [...] mehr

10.09.2016, 13:49 Uhr

Danke für den sachlichen Beitrag. Ist schließlich auch nicht immer selbstverständlich. Ich weiß nicht wo Sie ihr Soja beziehen und ob sie dort dann wirklich Gen-Manipulation ausschließen können. [...] mehr

10.09.2016, 10:47 Uhr

Sie wissen aber schon das Soja eines der am höchsten industriell verarbeiteten Nahrungsmittel ist? Zu Hülsenfrüchten zählt, die nachweislich durch ihre Lektine und Phytate für den starken Anstieg [...] mehr

10.09.2016, 10:43 Uhr

Verspeisen Sie ruhig fleissig Gluten. Die Entzündungsmarker Ihres Körpers werden sich freuen und es Ihnen bestimmt danken. mehr

10.09.2016, 10:41 Uhr

Eine paleotische, ketogene und artgerechte Ernährung hat nun mal so gar nichts mit "Geldmacherei der Erfinder" zu tun. Wer sich natürlich, mit nicht industriell verarbeiteten [...] mehr

10.09.2016, 10:36 Uhr

Stimmt auch nicht so ganz. Die Produktion von Ketonkörpern zur Energiegewinnung ist für den Körper weit anstrengender = höherer Kalorienverbrauch , als der bequeme Weg leicht verfügbare [...] mehr

10.09.2016, 10:32 Uhr

Wow - dann bin ich mit beständigem Blutzuckerspiegel von um die 70 - 80 also im Dauerkoma. Klasse, weil in meinem Zustand bin ich auch beruflich so leistungsfähig wie nie zuvor (mit dem ganzen [...] mehr

09.09.2016, 23:33 Uhr

Auch fehlinformiert. Eine richtig ketogene Ernährung beschränkt auch die Eiweisszufuhr, weil Eiweiss ebenfalls durch Glucogeogenese in Glucose umgewandelt wird und eine Ketose verhindern bzw. [...] mehr

09.09.2016, 23:25 Uhr

Tja - leider sind dem Steinzeit-Menschen statt Industriefrass eben Säbelzahntiger begegnet. Und ja - damals ist man auch an Blindarm gestorben - und manchmal konnte man nichts erjagen und [...] mehr

09.09.2016, 23:15 Uhr

Selten so einen Quatsch gehört und gelesen. Die meisten Menschen die ketogen essen, verlassen damit die LowFat Hungerdiäten und den damit verbundenen Hungerstoffwechsel. Fett hat doppelt soviele [...] mehr

09.09.2016, 18:35 Uhr

Unglaublich das sich der Spiegel für etwas derartig unsinniges hergibt 1. Kohlehydrate sind definitiv nicht existenziell für den Körper. Unser Körper selbst besteht aus Fett, Proteinen und Wasser. Um ihn zu ernähren, brauchen wir genau diese Stoffe und eben keine [...] mehr

24.05.2016, 18:21 Uhr

Berechtigt Uns werden schon demnächst Schockbilder auf Zigarettenschachteln zugemutet. Da hat FB meiner Meinung nach auch ein Hausrecht, was sie für angemessen halten und was nicht. Ich kann dem Foto nichts [...] mehr

06.02.2016, 14:03 Uhr

der Sinnlose Kampf gegen den gefährlichsten Staat der Welt den kann man nur verlieren. England, Schweden und auch wir tollen Deutschen kuschen vor den "Freunden - unter denen abhören ja mal gar nicht geht". Der symbolische Sieg von Assange nutzt [...] mehr

16.07.2015, 21:46 Uhr

und schon wieder zensiert der Beitrag von mir von heute früh, ist wohl erneut der Spiegelzensur zum Opfer gefallen. Da es im Interesse unserer Volksverräter ist, dass auf Lebensmitteln und insbesondere Zucker keine [...] mehr

Kartenbeiträge: 0