Benutzerprofil

antilobby

Registriert seit: 07.10.2010
Beiträge: 3036
27.11.2016, 08:25 Uhr

Es ist zumindest ein Signal, dass der Leid des Opfer ernstgenommen wird. Normalerweise hören die Angehörigen nur die Aussage: "kein Geld macht den Opfer wieder lebendig, warum sollen wir den [...] mehr

24.11.2016, 02:07 Uhr

Bei uns steht sowas sogar in GG drin: der Abgeordnete ist nur seinem Gewissen verpflichtet, sonst nichts, schon gar keine Parteiprogramme. mehr

12.11.2016, 20:59 Uhr

Die Grünen sind schon immer der Meinung, dass nur teuere Energie die Bürger zum sparsamen Umgang damit animiert. mehr

12.11.2016, 20:56 Uhr

Das wäre doch Umweltschutz par Excellence: keine Industrie, keinen Bedarf an Strom, kein AKW, Atomausstieg gelungen. mehr

12.11.2016, 20:47 Uhr

Das eigentliche Ziel ist, Superreiche ab 60.000€ Jahreseinkommen stärker zu belasten. Aber noch darf man es nicht so offen sagen, weil die letzte Wahl schon daran scheiterte. mehr

09.11.2016, 08:43 Uhr

Es sind die Demokraten mit dem Nobelfriedenspreisträger Obama in den letzten 8 Jahren, die in Nahosten einige Kriege angefangen haben. mehr

02.11.2016, 11:37 Uhr

Letztes Jahr wurde die Bahn bestreikt. Sowas wechseln sich immer ab, so dass man immer froh sein soll mehrere Alternative zu haben. mehr

02.11.2016, 10:14 Uhr

Es geht nur darum, sich durch die Benennung "regional" ein Wettbewerbsvorteil zu verschaffen. Solange der Kunde darauf eingeht, ist es auch egal ob das Produkt wirklich einen [...] mehr

18.10.2016, 12:59 Uhr

Wenn die Entwicklungshilfe nicht als Darlehn gewährt wurde, ist es weder rechtlich noch moralisch notwendig sie zurückzuzahlen. Außerdem macht es bedenklich wenn Deutschland so weit gesunken ist [...] mehr

11.10.2016, 13:49 Uhr

Genau, zwei Fliegen mit einem Klappen: 1. kein Flieger - kein Umweltschaden 2. arbeitslose Mitarbeiter - Leben auf Hartz4-Niveau, weniger Umweltschaden. mehr

11.10.2016, 13:23 Uhr

Das ist natürlich sehr bitter. Aber trösten Sie sich damit: auch ausländische Arbeitnehmer zahlen in Deutschland Steuer, damit AfD & Co. finanziert werden. mehr

10.10.2016, 13:20 Uhr

In dieser Zukunft wird es keine Kinder auf Dreiräder geben, weil es eben keine Dreiräder mehr gibt. Schauen Sie sich China in den 70 Jahren an, Dokumentationsfilmen gibt es genug: da war die Luft [...] mehr

10.10.2016, 13:10 Uhr

Genau das ist das Ziel der Gesetztesgebung: funktionierende Alternative verbieten, damit ein untaugliches Angebot angenommen werden muss. mehr

10.10.2016, 13:07 Uhr

Sein Ziel ist nur die Abschaffung konventionell angetriebener Autos. Ob die Alternativ Tesla-S, Bahn oder Eselskarre heißt ist ihm egal. mehr

10.10.2016, 10:35 Uhr

Die Staat wird sich Ausnahmereglungen zulassen. Die Frage ist ob ein Hersteller noch Autos mit Verbrennungsmotor anbieten wird wenn nur kleine Stückzahlen an die öffentlichen Einrichtungen [...] mehr

24.09.2016, 21:22 Uhr

Wenn in den Wahlen Parteien und Parteiprogramme gewählt werden, erwarte ich auch dass das gewählte Parteiprogramm realisiert wird. Und dass die Abgeordneten plötzlich aus Gewissensbissen genau das [...] mehr

18.09.2016, 14:47 Uhr

Hamburg ist Empfangsland bei Länderfinanzausgleich, da zahlen die Geberland alles mit. mehr

18.09.2016, 08:31 Uhr

Haben die beiden nach deren Wahl nicht immer wieder betont, dass sie alle Baden-Württemberger vertreten wollen und nicht nur ihre grünen Wählerklientel? Hier unterscheiden sich mal wieder Worten [...] mehr

18.09.2016, 08:25 Uhr

Die Stuttgarter haben ganz demokratisch einen grünen Oberbürgermeister gewählt und die grüne Politik hofiert. Dann sollen sie sich nicht beschwerden wenn das Lieblingsfeind Nr. 1 der Grünen, [...] mehr

26.08.2016, 10:52 Uhr

Es gibt aber kaum westliche Presse, die in China nennenwerte Verbreitung hat und somit eine wirtschaftliche Interesse an den chin. Markt haben dürfte. mehr

Kartenbeiträge: 0