Benutzerprofil

antilobby

Registriert seit: 07.10.2010
Beiträge: 3075
Seite 1 von 154
23.11.2017, 19:45 Uhr

So geschehen es allen ausländischen Arbeitnehmer, die in D auch Zwangsbeiträge bezahlen müssen und deren Eltern nichts davon haben. Scheint aber trotzdem rechtskonform zu sein. Mehr noch: sie [...] mehr

28.10.2017, 13:49 Uhr

Solche Allgemeinplätze sind immer das Erheiternde in den Reiseempfehlungen des AA. Man fragt sich, im welchem Land dieser Welt kann man sich erlauben, Anweisungen der lokalen Sicherheitskräfte [...] mehr

05.10.2017, 09:55 Uhr

Eigentlich geht es darum, die Konkurrenz mit Glühlampen auszuschalten während die eigene LED-Produktion den Umsatz gewinnt. Blöd nur dass die Chinesen auch LED bauen können und somit weiterhin [...] mehr

20.09.2017, 13:46 Uhr

Wir verwenden auch jahrtausendalte Windrad-Technologie und nennen es Hi-Tech-Energiewende, ohne die die Welt Morgen nicht überleben würde. mehr

20.09.2017, 13:39 Uhr

Können sich die Weltretter und Ökopäpste bitte unter einander mal einigen, was die höchste Priorität hat? 1. Ist es der kleinste CO2-Ausstoß, so dass wir regional kaufen sollen? 2. Ist es die [...] mehr

20.09.2017, 13:28 Uhr

Weil man mit den Schutzzöllen nicht die Hi-Tech-Spalten, sondern die konventionelle Stahlherstellung in Inland gegen Konkurrenz aus Ausland verteidigen will. mehr

14.09.2017, 13:46 Uhr

So schwarz wie Sie das Malen ist es auch nicht. Urlaub: gut muss man auf Auftragslage anpassen. Aber wenn die Aufträge gut bezahlt sind, sind unbezahlte Urlaub immer noch besser als bezahlte Urlaub [...] mehr

14.09.2017, 12:48 Uhr

Meinen Sie, dass eine Rot-Rot-Grüne Regierung weniger Stress erzeugen würden, z. B. durch * weitere Anstieg der Strompreise dank EEG-Umlagen und Kohleausstieg, * Erschwerte Arbeitswege durch [...] mehr

13.09.2017, 13:32 Uhr

Zahlenmäßig haben Sie recht, ein paar Mio. mehr oder weniger für die Vorstände tun nicht bei einer Insolvenz. Das Problem ist dass die Vorstände offensichtlich nicht in der Lage sind - egal bei [...] mehr

21.08.2017, 11:19 Uhr

In den Vorständen sitzen heute meistens keine gestandene Ingenieure mehr, sondern hauptsächlich BWLer oder Juristen. Die glauben tatsächlich dass jeder Grenzwert eingehalten werden kann wenn man die [...] mehr

21.08.2017, 11:11 Uhr

Das ist immer das beste an solche Gesetze: diejenigen die Gesetze erlassen, haben sich natürlich direkt von der Verpflichtung ausgenommen. mehr

21.08.2017, 11:08 Uhr

Damit waren die AKW-Gegner schon erfolgreich: wenn ich eine Sache nicht direkt verbieten lassen kann, mach ich es so teuer und umständlich dass es keiner mehr macht. Passiert gerade auch mit [...] mehr

21.08.2017, 09:03 Uhr

Wenn jetzt die IS mit den Piraten in Somalia zusammenarbeitet und ein paar gekaperte Tanker ausleiht, stehen die Amis schwere Zeiten an... mehr

16.08.2017, 14:23 Uhr

Auf dem Papier ist Tibet eine "autonome Selbstverwaltungszone", also mit ähnlichen Rechten ausgestattet sowie Spanien dem Baskenland oder Italien dem Südtirol gönnt. mehr

11.08.2017, 15:50 Uhr

Das dürfte immer noch eine CO2-Einsparung ergeben gegenüber den Fall, dass man dreimal mit dem Auto in die Innenstadt fährt, durch die Fussgängerzone schlendert, endlich was passendes gefunden hat [...] mehr

11.08.2017, 15:40 Uhr

Deswegen müssen mit allen Mitteln versucht werden, die Verbrenner unnutzbar zu machen. Umweltzone, Feinstaub-Fahrverbote, unrealistisch niedrige Tempolimits überall, Parkraumverknappung, ... die [...] mehr

11.08.2017, 11:43 Uhr

Natürlich werden für fast alles bis auf den Privat-PKW eine Sondergenehmigung geben. War bei unseren Umweltzonen auch nicht anders. mehr

11.08.2017, 11:37 Uhr

Solange die Stadt auf die Kaufkraft solcher unerwünschten Kunden verzichten können und nicht wieder nach Finanzausgleich für die ach so gebeuteten Innenstadt rufen, ist ein solcher Verbot nichts [...] mehr

11.08.2017, 11:25 Uhr

Ich ärgere mich nicht so sehr über die EEG-Umlagen, sondern eher darüber dass manche zuerst die Grünen unterstützen und dann bei steigenden Kosten nach Subvention rufen. Klar sind die Schwarzen [...] mehr

11.08.2017, 10:31 Uhr

Nicht ganz: China will auch E-Auto-Quote ab 2018 einführen. Aber auf dem Niveau eines Diktators wollen wir in D (noch) nicht sinken. mehr

Seite 1 von 154