Benutzerprofil

antilobby

Registriert seit: 07.10.2010
Beiträge: 3046
Seite 1 von 153
28.06.2017, 11:12 Uhr

Es geht ja nicht um die Ehe an sich, sondern um die damit verbundenen Privilegien (Steuersparnis durch Spliting, Kinderadoption usw.) die die Homo-Paare gerne in Anspruch nehmen wollen. mehr

22.06.2017, 11:37 Uhr

Richten Sie Ihren Dank lieber an all diejenigen aus, die Energiewende befürworten und so den großflächigen Maisanbau erst möglich machen. mehr

22.06.2017, 08:36 Uhr

Weniger Autos, das müsste doch der Traum eines jeden Grünen sein. Noch mehr EU-Austritte, damit die deutsche Autoindustrie endlich zum Erliegen kommt. mehr

16.05.2017, 10:11 Uhr

Das können die Grünen natürlich besser: alle Ressourcenverbrauch verteuern, damit die unteren Einkommen endlich Sparsamkeit üben. Und die betroffenen klatschen noch dazu. Davon kann die FDP [...] mehr

16.05.2017, 09:43 Uhr

Wenn schon 1,4 Mio Sie so sehr aufregen, was sagen Sie dann zu all den grünen Ministern und dem grünen Ministerpräsidenten in Baden-Württemberg, die alle edle Benz als Dienstwagen nutzen und dem [...] mehr

15.05.2017, 12:30 Uhr

Weil das so unsozial sei, wenn der reiche Anwaltsfreundin für die Ledertasche genau soviel Prozente an MwSt zahlen würde wie die arme Putzfrau für die Babywindel. mehr

14.05.2017, 09:54 Uhr

Dazu bräuchten Sie aber teureres Personal. Programme unter Windows kann man dagegen billigst nach Indien oder China erstellen lassen, die Sicherheitslücken gibt es gratis dazu. mehr

05.05.2017, 10:42 Uhr

Wenn sie einen türkischen Pass haben: warum nicht, ist ihr demokratisches Grundrecht. Im Ausland lebenden Deutschen dürfen sich auch an die Bundestagwahl beteiligen, obwohl sie keine [...] mehr

31.03.2017, 10:50 Uhr

Wir wollen doch unser Land komplett mit Windräder pflastern. Es muss nur vorgeschrieben werden dass die Windräder auf Anordnung auch als Ventilatoren betrieben werden müssen. mehr

31.03.2017, 10:44 Uhr

Ist doch gut, damit kann Deutschland zumindest im Alleingang die eigenen KKW abschalten. Sonst könnte die EU das auch noch verbieten. mehr

27.11.2016, 08:25 Uhr

Es ist zumindest ein Signal, dass der Leid des Opfer ernstgenommen wird. Normalerweise hören die Angehörigen nur die Aussage: "kein Geld macht den Opfer wieder lebendig, warum sollen wir den [...] mehr

24.11.2016, 02:07 Uhr

Bei uns steht sowas sogar in GG drin: der Abgeordnete ist nur seinem Gewissen verpflichtet, sonst nichts, schon gar keine Parteiprogramme. mehr

12.11.2016, 20:59 Uhr

Die Grünen sind schon immer der Meinung, dass nur teuere Energie die Bürger zum sparsamen Umgang damit animiert. mehr

12.11.2016, 20:56 Uhr

Das wäre doch Umweltschutz par Excellence: keine Industrie, keinen Bedarf an Strom, kein AKW, Atomausstieg gelungen. mehr

12.11.2016, 20:47 Uhr

Das eigentliche Ziel ist, Superreiche ab 60.000€ Jahreseinkommen stärker zu belasten. Aber noch darf man es nicht so offen sagen, weil die letzte Wahl schon daran scheiterte. mehr

09.11.2016, 08:43 Uhr

Es sind die Demokraten mit dem Nobelfriedenspreisträger Obama in den letzten 8 Jahren, die in Nahosten einige Kriege angefangen haben. mehr

02.11.2016, 11:37 Uhr

Letztes Jahr wurde die Bahn bestreikt. Sowas wechseln sich immer ab, so dass man immer froh sein soll mehrere Alternative zu haben. mehr

02.11.2016, 10:14 Uhr

Es geht nur darum, sich durch die Benennung "regional" ein Wettbewerbsvorteil zu verschaffen. Solange der Kunde darauf eingeht, ist es auch egal ob das Produkt wirklich einen [...] mehr

18.10.2016, 12:59 Uhr

Wenn die Entwicklungshilfe nicht als Darlehn gewährt wurde, ist es weder rechtlich noch moralisch notwendig sie zurückzuzahlen. Außerdem macht es bedenklich wenn Deutschland so weit gesunken ist [...] mehr

11.10.2016, 13:49 Uhr

Genau, zwei Fliegen mit einem Klappen: 1. kein Flieger - kein Umweltschaden 2. arbeitslose Mitarbeiter - Leben auf Hartz4-Niveau, weniger Umweltschaden. mehr

Seite 1 von 153