Benutzerprofil

antilobby

Registriert seit: 07.10.2010
Beiträge: 3066
Seite 1 von 154
21.08.2017, 11:19 Uhr

In den Vorständen sitzen heute meistens keine gestandene Ingenieure mehr, sondern hauptsächlich BWLer oder Juristen. Die glauben tatsächlich dass jeder Grenzwert eingehalten werden kann wenn man die [...] mehr

21.08.2017, 11:11 Uhr

Das ist immer das beste an solche Gesetze: diejenigen die Gesetze erlassen, haben sich natürlich direkt von der Verpflichtung ausgenommen. mehr

21.08.2017, 11:08 Uhr

Damit waren die AKW-Gegner schon erfolgreich: wenn ich eine Sache nicht direkt verbieten lassen kann, mach ich es so teuer und umständlich dass es keiner mehr macht. Passiert gerade auch mit [...] mehr

21.08.2017, 09:03 Uhr

Wenn jetzt die IS mit den Piraten in Somalia zusammenarbeitet und ein paar gekaperte Tanker ausleiht, stehen die Amis schwere Zeiten an... mehr

16.08.2017, 14:23 Uhr

Auf dem Papier ist Tibet eine "autonome Selbstverwaltungszone", also mit ähnlichen Rechten ausgestattet sowie Spanien dem Baskenland oder Italien dem Südtirol gönnt. mehr

11.08.2017, 15:50 Uhr

Das dürfte immer noch eine CO2-Einsparung ergeben gegenüber den Fall, dass man dreimal mit dem Auto in die Innenstadt fährt, durch die Fussgängerzone schlendert, endlich was passendes gefunden hat [...] mehr

11.08.2017, 15:40 Uhr

Deswegen müssen mit allen Mitteln versucht werden, die Verbrenner unnutzbar zu machen. Umweltzone, Feinstaub-Fahrverbote, unrealistisch niedrige Tempolimits überall, Parkraumverknappung, ... die [...] mehr

11.08.2017, 11:43 Uhr

Natürlich werden für fast alles bis auf den Privat-PKW eine Sondergenehmigung geben. War bei unseren Umweltzonen auch nicht anders. mehr

11.08.2017, 11:37 Uhr

Solange die Stadt auf die Kaufkraft solcher unerwünschten Kunden verzichten können und nicht wieder nach Finanzausgleich für die ach so gebeuteten Innenstadt rufen, ist ein solcher Verbot nichts [...] mehr

11.08.2017, 11:25 Uhr

Ich ärgere mich nicht so sehr über die EEG-Umlagen, sondern eher darüber dass manche zuerst die Grünen unterstützen und dann bei steigenden Kosten nach Subvention rufen. Klar sind die Schwarzen [...] mehr

11.08.2017, 10:31 Uhr

Nicht ganz: China will auch E-Auto-Quote ab 2018 einführen. Aber auf dem Niveau eines Diktators wollen wir in D (noch) nicht sinken. mehr

11.08.2017, 10:29 Uhr

Die Antwort darauf wird sein, dass man ab 100km sowieso nur Bahn fahren darf. Man traut sich (noch) nicht, den Verbot der Pkw für alle außer Parteivorstände zu verkünden. Also wird das Auto [...] mehr

11.08.2017, 10:20 Uhr

Das Bereitstellen einer untauglichen Alternativ dient nur dazu, das Auto verbieten zu können. Frei nach dem Motto: das E-Auto ist doch verfügbar. Wem es trotzdem (Preis, Ladedauer, Reichweite) [...] mehr

11.08.2017, 10:16 Uhr

Dann müssten sich die Betroffenen halt Ihr Lebensstil anpassen: Weniger bis gar kein Fleisch, ist gesünder. In kleinere Wohnung umziehen, verringert Zersiedlung und spart CO2 dank weniger [...] mehr

11.08.2017, 09:38 Uhr

Wenn es wirklich funktionieren würde, reicht es wohl: Nordkorea wird sicherlich keine 10 Interkontinentalrakete inkl. Atomsprengkopf besitzen. mehr

11.08.2017, 09:36 Uhr

Leider haben wir wohl aus dem Sturz der Diktatoren in Irak, Lybien usw. nichts gelert, wo anschließend das Land in Chaos versinkt, die Bevölkerung extrem verarmt und die Flüchtlingsbewegung in [...] mehr

08.08.2017, 09:45 Uhr

In diesem Artikel geht es um undocumented (aka illegale) Einwanderer. Dass man als legale Besucher oder Einwanderer unerwünscht ist interessiert den Bürgermeister natürlich nicht. mehr

31.07.2017, 10:07 Uhr

Darum geht es beim Dieselverbot auch nicht. Es geht darum, dass die Stadtbewohner saubere Luft bekommen, um deren Wohnkomfort und den Immobilienwert zu steigern. Dass woanders mehr Dreck entstehen [...] mehr

18.07.2017, 13:11 Uhr

Wenn man die deutschen Presse glauben darf, hat der Transrapid ohnehin gar keine Zukunftschance, weil zu aufwendig, zu teuer, zu energiehungerig. Die Chinesen haben damit bisher auch keinen Erfolg [...] mehr

03.07.2017, 14:31 Uhr

Die Umweltschützer werden aber wieder heulen, denn mit jedem Flug sind wir dem Welt(klima)untergang einen weiteren Schritt näher gekommen. mehr

Seite 1 von 154