Benutzerprofil

deedl

Registriert seit: 08.10.2010 Letzte Aktivität: 06.08.2014, 20:37 Uhr
Beiträge: 364
   

04.08.2014, 21:54 Uhr Thema: Wie gefällt Ihnen "Der Circle"? Na und? So lebenswichtig wird der Download nicht gewesen sein, als dass Gedeih und Verderb davon abhingen. Das Internet enthält mehr Software, Videos, Musik und Texte, auf die man ohne Bekanntgabe [...] mehr

13.05.2014, 10:07 Uhr Thema: Lehrpläne von VWL-Studenten: "Wir lernen Theorien, die nicht stimmen" Alternative Quellen Wer sich für andere Blickwinkel auf den Wissenschaftsgegenstand Wirtschaft interessiert, wird in dem einen oder anderen Blog fündig, wo gut informierte Zeitgenossen (oft MINTler, die dem [...] mehr

27.03.2014, 08:10 Uhr Thema: "Mission Familie" auf Sat.1: Einfach mal auf den Boden werfen und schreien Da haben die ja eine großartige Protagonistin aufgegabelt. Frau Wilms hat zwar nicht selbst 11 Kinder wie die Super-Nanny, macht das aber bestimmt durch ihren Doktortitel weg (da können sich gleich [...] mehr

26.03.2014, 11:21 Uhr Thema: Vom Soldat zum Erzieher: Salutieren im Sandkasten Unangemessenes Soldatenbashing Die Anmerkungen der "Fachleute" in diesem Artikel und die meisten Kommentare hier glänzen nur so durch Unkenntnis und Vorurteile. Die meisten Soldaten halten sich weder auf dem [...] mehr

26.03.2014, 07:43 Uhr Thema: Baustelle Mensch: Der Weg zum Homo Käsehaut Geerbt oder entwickelt? Ist da jemand auf dem neuesten Stand wo diese Genänderungen herkommen? Wir wissen ja mittlerweile, dass jeder Europäer bis zu 4% Neanderthaler-DNS in sich trägt [1]. Außerdem wissen wir, das [...] mehr

26.03.2014, 07:11 Uhr Thema: Freihandelsabkommen: "Wir brauchen Waffengleichheit von Staat und Konzernen" Unsinn Was für ein Unsinn. Immerhin ist der Staat demokratisch legitimiert, das sind die Konzerne nicht. Wenn ein Konzern ein Geschäftsmodell entwickelt, dass nur durch massive gesundheitliche oder [...] mehr

24.03.2014, 12:53 Uhr Thema: Jagd auf Ugandas Warlord: Obama schickt Spezialflugzeuge gegen Joseph Kony High-Tech?! Total High-Tech. Die ollen Ospreys hatten ihren Erstflug vor einem viertel Jahrhundert. Das ist alles Technik von Gestern oder Vorgestern oder so. mehr

20.03.2014, 10:55 Uhr Thema: Umfragen zur Krim-Krise: Deutsche zweifeln an Sanktions-Strategie :) Das ist doch endlich mal ein extrem sinnvoller Beitrag zur Völkerverständigung, das haben Sie beide gut gemacht ;) mehr

20.03.2014, 08:19 Uhr Thema: Umfragen zur Krim-Krise: Deutsche zweifeln an Sanktions-Strategie Ein Hoch auf den denkenden Kopf des Bürgers Es stimmt einen doch nachdenlich, wenn die Presse ihrer Rolle als breiter und differenzierender Berichterstatter nicht nachkommt, sondern stattdessen der Politik dermaßen nach dem Mund redet, [...] mehr

18.03.2014, 10:59 Uhr Thema: E.on-Chef : Teyssen hält Atom- und Kohlestrom für kaum profitabel Tipping Point erreicht Die Energiewende ist gelutscht. Kein Lobbyist dieser Welt wird es schaffen, mittlerweile sehr günstige regenerative Energien wieder aus der Welt zu schaffen. In immer mehr Märkten weltweit schlagen [...] mehr

14.03.2014, 08:40 Uhr Thema: Fleisch-Fans machen Uni-Politik: Alles wird aus Hack gemacht Wozu schreibt man eigentlich was Ich hatte gehofft es zu vermeiden. Ich kaufe kein Ramschfleisch mit roten Preisetiektten. Ich gebe gerne mehr Geld für mein Fleisch aus, damit die Haltungsbedingungen stimmen. Ich war [...] mehr

14.03.2014, 08:22 Uhr Thema: Fleisch-Fans machen Uni-Politik: Alles wird aus Hack gemacht Leider doch ... Bis vor kurzem dachte man, dass der Neanderthaler eine Vetternspezies von uns sei, die mit uns den gemeinsamen Vorfahren Homo Erectus teilt, und ausgestorben ist, weil wir ihn aus dem [...] mehr

14.03.2014, 08:07 Uhr Thema: Fleisch-Fans machen Uni-Politik: Alles wird aus Hack gemacht Nicht alles was hinkt ist ein Vergleich Dieser Vergleich ist evolutionärer Unfug. Der Mensch (als Gattung Homo) beherrschte schon den Umgang mit Feuer und Waffen schon für zehntausende Generationen bevor der Mensch (als unsere Spezies [...] mehr

14.03.2014, 07:52 Uhr Thema: Fleisch-Fans machen Uni-Politik: Alles wird aus Hack gemacht Nicht jede Quelle ist wissenschaftlich fundiert Das methodische Problem dieser Studie ist, dass sie als reine Beobachtungsstudie nur Korrelationen feststellt, diese aber kausal interpretiert. Dies ist ein häufiges Problem solcher Studien. Z.B. [...] mehr

13.03.2014, 11:02 Uhr Thema: Fleisch-Fans machen Uni-Politik: Alles wird aus Hack gemacht Weiteres Merkmal von Ideologie Sie haben da einen wichtigen Punkt! In der ideologischen Weltanschauung steht selbige über der Realität - und über dem Wohl der eigenen Kinder. Zwar wird gerne behauptet, den Kindern fehle es bei [...] mehr

12.03.2014, 20:09 Uhr Thema: Fleisch-Fans machen Uni-Politik: Alles wird aus Hack gemacht ... Und da sind wir wieder beim zweierlei Maß. Ein Veggie-Day ist ein Tag, an dem ausschließlich Vegetarisches angeboten wird. Nach gleichem Maßstab müsste ein Meat-Day ein Tag sein, an dem [...] mehr

12.03.2014, 15:14 Uhr Thema: Fleisch-Fans machen Uni-Politik: Alles wird aus Hack gemacht Selbermachargument Auch beliebt: Das Selbermachargument. Es darf scheinbar nur Fleisch essen, wer es mit bloßen Händen erlegen kann. Das Argument kann man auch gut auf nicht-tierische Lebensmittel anwenden, z.B. Brot: [...] mehr

12.03.2014, 14:28 Uhr Thema: Fleisch-Fans machen Uni-Politik: Alles wird aus Hack gemacht Ideologie Zunächst: Ja, industrielle Massentierhaltung ist schlecht, aber es ist nicht die einzige Form der Fleischerzeugung. Ich bitte daher alle Vegetarier, darauf zu v erzichten, auf die Probleme [...] mehr

04.03.2014, 11:52 Uhr Thema: Milliardenverlust: RWE meldet schlechtestes Ergebnis der Nachkriegszeit Mehr Kohleverbrauch? Deutschland ist seit etlichen Jahren ein Nettoexporterur von Strom. Ein bloßer Blick auf den heimischen Kohleverbrauch ist wenig aussagekräftig, da sich dieser aus Kohle für die [...] mehr

04.03.2014, 11:30 Uhr Thema: Milliardenverlust: RWE meldet schlechtestes Ergebnis der Nachkriegszeit IEA? Total glaubhafte Quelle ... Ohja, die IEA zu zitieren ist besonders klug, hat sich die IEA doch schon seit geraumer Zeit durch absolute Fehlprognosen unglaubhaft gemacht. Die Prognosen für Öl sind schon extrem schlecht, [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0