Benutzerprofil

veermaster

Registriert seit: 09.10.2010
Beiträge: 334
17.06.2014, 17:18 Uhr

Falsche Frage Muß SPON in feinster BLÖD-Manier auch noch über das Promotion-Gesülze berichten? Fragen wir doch mal Blome, Nelles und andere, die wo noch mal gearbeitet haben? mehr

17.06.2014, 17:08 Uhr

Nutzlos Bei einem tagtäglich zu beobachtendem Prozentsatz von RadfahrerInnen wäre ohnehin zu fragen, was der Helm da eigentlich schützen solle??? Und wer rücksichtslos rote Ampeln ignoriert und, auch gern in [...] mehr

17.06.2014, 10:21 Uhr

SPIEGELBILD-Online Gehts auch- bitteschön - ohne Mutti aus der Uckermark? Lese SPON um nicht ständig mit BILDhafter Mutti-Promotion vollgesülzt zu werden! Vom schrägen oder teils schlicht falschem Deutsch ganz zu [...] mehr

14.06.2014, 07:13 Uhr

Wow! Kompliment, Herr Diez. Und... "verrohtes Bürgertum." trifft es so genau, ist eine schöne Beschreibung der "Neoliberalisierung" unserer Gesellschaft. Im Alltag gern auch in und um [...] mehr

11.06.2014, 07:55 Uhr

Unreife Tja, so ist das, wenn unreife, eben nicht erwachsen gewordene JU-Bubis glauben, sie seien qua Juristen-/Mediziner- oder BWL-Ausbildung dazu berufen andere Menschen, ja ganze Gesellschaften zu führen, [...] mehr

31.05.2014, 10:51 Uhr

Parallelwelten Umgekehrt wird ein Schuh draus: Das Ganze wird erst wieder besser, wenn klar wird, daß Frauen und Männer sich sehr wohl in vielen Dingen unterscheiden, was zu sehr großen Unterschieden im Erleben des [...] mehr

24.05.2014, 09:34 Uhr

Muttiisierung! Schleichend, unter Vorgabe pseudo-kritischer Betrachtungen, wird SPON von "Herrn Blome" muttiisiert: erst thematisiert, -Gewöhnungseffekt-, dann propagiert, wann gleichgeschaltet???. Ganz [...] mehr

11.05.2014, 11:07 Uhr

Küchenpsychologie is nu wirklich abwertend, ja diskriminierend gemeint. Und irreführend - oder wieviele Psychologen/Innen wären nicht tatsächlich da besser aufgehoben? Vlt sollten wir zu dem Thema da mal einen [...] mehr

11.05.2014, 10:47 Uhr

Nicht schlecht der Ansatz aber ergänzungsbedürftig - s. Hinweis auf die Agenda in vielen Redaktionen: "der opportunistischen Bewunderung für die Stärke einer fast klassischen Herrschergeste."! Wunderbar. Paßt [...] mehr

09.05.2014, 10:48 Uhr

Die klimatischen Bedingungen in Brasilien scheint beim Formulieren der eigenen Erwartungshaltung niemand auf der Rechnung zu haben. UNd die teils riesigen Entfernungen dort. Beides heftige Herausforderungen an Fitness [...] mehr

18.04.2014, 11:20 Uhr

Boulevardisierung? Wen wunderts, wenn BILD-Blome in der Führung des SPIEGEL etabliert wird? Von wem? Weshalb ? Wozu? Gar nicht so schwierig, vor allem nach der besipielhaften Gleichschaltung der [...] mehr

01.04.2014, 09:40 Uhr

Recht so, Herr Augstein, aber immer noch sehr zahm. Habe Claus Kleber lange Zeit für einen erträglichen bis guten Journalisten gehalten - für ZDF-Verhältnisse allemal. Wie aber kommen Sie darauf Kleber habe "ohne [...] mehr

16.03.2014, 13:50 Uhr

@ DMenakker u Andere: Vergessen haben Sie die darüberliegende Ebene derjenigen, die dem Steuerzahler das "verkauft", wohlwissend das dies so nicht funktionieren kann (und die Steuerzahler dies wuppen werden) (und die [...] mehr

16.03.2014, 11:41 Uhr

Gute Kaufleute? Das sind dieselben, die einem mit lässig-genervter Arroganz - in Hamburg gern in der "hanseatisch-korrekten Attitüde" - zu verstehen geben, man hätte von Kaufmannstum und Geschäften keine [...] mehr

05.03.2014, 12:01 Uhr

Mehdorn in die ElbDISharmonie! Bitte! mehr

27.02.2014, 11:03 Uhr

Dilettanten ? Einen Jimi Hendrix als Dilettanten zu bezeichnen - dazu gehört schon eine sehr eigenwillige Weltsicht - freundlich formuliert. Und die Bedeutung eines Ray Charles liegt sicher nicht in der Virtualität [...] mehr

10.02.2014, 13:36 Uhr

Postmodernes Weimar Teile die Bemerkung von "Inselbewohner" zu der rechten Poliktik und dem Grund ihrer zunehmenden Popularität. Zustände wie in einer postmodernen Version des Endes der Weimarer Republik. Dazu [...] mehr

14.01.2014, 11:57 Uhr

Danke, Herr Augstein. Asterix fiel mir auch sofort ein, kann da nur zustimmen. Keks-Ernstis Tochter kann das nicht, ist aber auch nicht wichtig, sie soll nur von den "Kollegen" der Blöd-Zeitung zu [...] mehr

14.01.2014, 11:37 Uhr

Egoisten/Egomanen - Mannschaft Kann den FC Bayern ob seiner teils selbstherrlichen Arroganz auch nicht besonders leiden, auch wenn die ein paar Sachen, gerade in der Vereinsführung, richtig gut machen. Dafür Respekt. Aber im [...] mehr

12.01.2014, 09:36 Uhr

Moderne Zeiten Die Berichterstattung bei SPON blomt halt auf, die Themengewichtichtung machts deutlich, Seibert und Mutti freuen sich über ihren Erfolg ...und das Vibririen im Boden.... keine Sorge, das ist bloß der [...] mehr

Kartenbeiträge: 0