Benutzerprofil

Andreas1979

Registriert seit: 09.10.2010 Letzte Aktivität: 06.02.2014, 20:17 Uhr
Beiträge: 181
   

26.08.2014, 07:25 Uhr Thema: Milliarden-Übernahme: Burger King plant Firmensitz nach Kanada zu verlegen Dann muss man einem solchen Unternehmen andere Hürden stellen, wie z. B. eine Steuer die verhindert, dass Umsätze unversteuert ins Ausland fließen können. Eine solche Steuer würde auch Deutschland gut tun. Man könnte auch Unternehmen mit [...] mehr

19.08.2014, 07:56 Uhr Thema: Mini-Zinsen: Bauboom dank neuer Mietwohnungen Ein Haus muss man mit dem Geld erwerben, was ein Arbeitnehmer/Arbeitgeber zur Verfügung hat. Nur weil man eine Summe X zur Verfügung hat, kann man die restlichen 2/3 finanzieren. Ich habe für mich festgestellt, dass ich nicht mehr als 150k [...] mehr

31.07.2014, 09:01 Uhr Thema: US-Notenbank: Fed baut Hilfen für erstarkte US-Wirtschaft weiter ab Die US Wirtschaft kommt wohl besser aus der Krise Die Fed fährt ihre Anleihen zurück und sobald sie auf 0 sind ist der Leitzins dort höher als in Europa. Mal schauen, wo uns die EZB hin führt. mehr

29.07.2014, 16:40 Uhr Thema: Verdacht der Steuerhinterziehung: Messi droht Anklage gegen Willen der Strafverfolger Abwarten, was die Ermittlungen ergeben. Ich bin kein Freund von Vorverurteilung, doch ist da etwas dran muss auch Messi dafür gerade stehen. Wird die Steuererklärung von einem Berater gemacht, dann hat auch dieser für den Mist gerade [...] mehr

28.07.2014, 14:27 Uhr Thema: Bundesverfassungsgericht: Professoren klagen gegen Bankenunion Für mich stellt sich beides gleich dar, egal was passiert, die Steuerzahler blechen. Bei der Bankenunion ist es nur so, dass erst die Bankeinlagen aufgezehrt werden. mehr

27.07.2014, 08:00 Uhr Thema: Kostendruck: Deutsche Bank verschärft ihr Sparprogramm Na wie schön, dass die Börsenheinis ihre Provisionen erhalten. Denn es wurde unter murren durch gewunken das Doppelte an Boni zu zahlen. Die Mitarbeiter in den Filialen tun mir Leid, doch dem Privat oder Geschäftskunden nicht, da es [...] mehr

24.07.2014, 18:06 Uhr Thema: Debatte um Fußball-WM in Russland: Maulhelden in kurzen Hosen Na eines ist mal blöd, es war kein Prinz, kein Kind oder Mann eines Staatsoberhauptes ums Leben gekommen. Damals hatte man Kriege geführt. Ich möchte keinen, um Gottes Willen, doch es muss etwas passieren. mehr

24.07.2014, 07:27 Uhr Thema: Transport-App: Hamburg verbietet Fahrdienst Uber Wiso ist ist das bei der Mitfahrgelegenheit kein Problem? Dort befördert der Fahrer A auch gegen Geld die Mitfahrer B C und D, doch dagegen wird nicht vorgegangen. Aus meiner Sicht zum Glück, da ich gerne blabla car oder Mitfahrgelegenheit [...] mehr

04.07.2014, 08:49 Uhr Thema: Steuersparmodelle: EU-Kommission knöpft sich Amazon vor Ich versuche so weit es geht globale Unternehmen zu meiden. In dem ich lieber zum kleinen Cafe gehe, als zu Starbucks, zum Metzger gehe und explizit nach selbstgemachter Wurst Frage und kaufe, das Gemüse bei einem Stand kaufe wo dran steht, dass es aus eigener [...] mehr

03.07.2014, 11:28 Uhr Thema: Hamburger Großprojekt: Was Sie über den Bahnhof Altona wissen müssen Ein guter Betrag für die Stadt. Die Stadt bekommt das Gelände für 283 EUR den Quadratmeter und kann es bei einem guten Verkauf 500 - 700 EUR für den Quadratmeter das Land verkaufen. Mal schauen ob der Immobilienmakrt 2025 noch so [...] mehr

01.07.2014, 19:24 Uhr Thema: Rekordstrafe: BNP Paribas rettet US-Banklizenz Warum geben die Banken ihre US Lizens nicht einfach ab,. Dann können sie mit jedem Staat handeln, die von der EU nicht sanktioniert ist. Möchte eine Bank die Lizens behalten, dann dürfen sie nicht gegen USA Recht verstoßen. mehr

26.06.2014, 08:27 Uhr Thema: Umstellung der Kontonummern: Fast alle Bankkunden verwenden bereits Iban und BIC Ich überweise auch mit SEPA und es war sehr einfach übers Online Banking von alt auf neu die Empfängerdaten umzustellen. Warum sich viele währen, kann ich nicht ganz nachvollziehen, da durch dieses System auch die [...] mehr

24.06.2014, 06:57 Uhr Thema: Streit mit US-Justiz: BNP Paribas zahlt Milliardenstrafe Warum die Bank sich nicht einfach aus dem USA- Geschäft zurück zieht, um der Strafe zu entgehen, kann ich nur verstehen, wenn die zukünftigen Gewinne höher sind als die Strafe an sich. Hier Bedarf es bestimmt kein Mitleid der BNP. mehr

11.06.2014, 13:30 Uhr Thema: Illegale Vergünstigung: EU-Kommission prüft Steuertricks von Apple und Co. Ein paar scheinen nicht verstanden zu haben, dass es nicht darum geht, dass die Unternehmen eine Steuerhinterziehung damit begehen, sondern einzelne Länder bestimmten Unternehmen Wettbewerbsvorteile, durch diese Steuervergünstigung, [...] mehr

28.05.2014, 12:50 Uhr Thema: Energie-Wende: Verbraucher produzieren zunehmend Strom in Eigenregie Das ist eine absolute Frechheit, die Eihenheimbesitzer EEG- Umlage bei Solarstrom zahlen zu lassen, doch Milliardenunternehmen wie RWE können den eigens für sich produzierten dreckigen Kohlestrom ohne Umlage nutzen. Da wird wieder [...] mehr

27.05.2014, 14:25 Uhr Thema: Studie: Fairtrade lässt Hilfsarbeiter im Stich In jedem System gibt es Fehler doch deshalb ist die Idee und auch der größte Teil wie dort produziert wird nicht gleich schlecht. Man kann immer etwas verbessern, doch deshalb zu denken, egal was ich kaufe, nichts ist fair [...] mehr

29.04.2014, 11:20 Uhr Thema: Streik gegen Jobabbau: Londons U-Bahn steht 48 Stunden still Wie gut, dass es die Gewerkschaft gibt. Denn ohne diese würden viele behinderte und alte Menschen nicht mehr fahren können. Jene die hier etwas anderes schreiben und nur die Technik im Sinn haben, sollten sich vorsehen bis sie alt sind und [...] mehr

24.04.2014, 07:18 Uhr Thema: Gastarbeiter in Katar: Die Wahrheit liegt neben dem Platz Für die Fußballer und uns als Fans, tut es mir in der Seele weh, dass eine WM auf Grund solcher Arbeitsbedingungen boykottiert werden muss. Die Fussballprofis sind die einzigen Statisten, die für Das Ganze nichts können. Als Fußballer [...] mehr

17.04.2014, 07:54 Uhr Thema: US-Start-up Uber: Taxi-Krieg in Brüssel Ich denk, sochle Unternehmen dürfen nicht gefördert werden. Der Vermitler Uber kassiert 20% der Einnahmen dafür, dass sie private Fahrer zur Kundenfart vermitteln. Hnzu kommt, dass de kassierte Kohle n den Finanzämtern vorbei indirekt auf Konten der [...] mehr

16.04.2014, 16:41 Uhr Thema: Umfrage : Vermieter wollen Mietpreisbremse umgehen Das einzige, dass gegen hohe Mieten hilft sind staatlicher Wohnungsbau für Familien und Menschen mit Einkommen zwischen 1500 und 2500 EUR Netto. Diese Wohnungen würden dann für 8,50 bis 10,00 ? an jene vermietet. mehr

   
Kartenbeiträge: 0