Benutzerprofil

Fritz.A.Brause

Registriert seit: 12.10.2010
Beiträge: 308
27.04.2017, 17:12 Uhr

Eine -itis... ...ist eine Entzündung. Das ist Cellul"itis" mitnichten. Deswegen heisst sie auch Cellulite. mehr

14.03.2017, 21:12 Uhr

Nach meinem Verständnis... ...hilft mehr Bremsfläche bei der Dosierbarkeit und ganz besonders bei der Standfestigkeit der Bremse. Der P34 hatte anfangs dennoch reichlich Probleme mit überhitzenden Bremsen. Hier konnte die [...] mehr

14.03.2017, 19:24 Uhr

Der ...lag immerhin 20kg über dem Mindestgewicht. Das hat man dann davon, wenn man "zuviele" Räder spazierenfährt. Aber dennoch: Der P34 ist aus meiner Sicht einer der faszinierenden [...] mehr

14.03.2017, 16:27 Uhr

Der Tyrrell P34... ...hatte nicht vier Vorderräder, um die "durch kleinere Räder schlechtere Bodenhaftung" auszugleichen. Auch wenn das so in der deutschen Wikipedia steht, stimmt es nicht. Auch mit zwei 10 [...] mehr

27.02.2017, 19:13 Uhr

Breite Reifen... ...sorgen für mehr Abtrieb? Alter Schwede! Und ich hätte gewettet, es geht um mechanischen Grip. Aber so kann man sich irren... mehr

23.02.2017, 20:30 Uhr

Komisch... ...mein BMW E91 335d und E90 M3 haben bei "alles was geht" auf der Autobahn beide 16.8l gebraucht. Aber vielleicht habe ich was falsch gemacht :-) mehr

23.02.2017, 19:51 Uhr

Sie haben es nicht so mit dem Leseverständnis, denn... ...wie ich weiter oben schon schrieb, ist: ...die Energiedichte von Diesel- und Ottokraftstoff ist fast gleich und die Wirkungsgrade unterscheiden sich auch nicht nennenswert. Wenn ich mit [...] mehr

23.02.2017, 19:36 Uhr

Leider nein, denn... ...die Verbrauchsmessung beim NEFZ setzt einen halb gefüllten Tank voraus. Der geht dann via Leergewicht mit in die die Messung ein. Darum haben z.B. die C-Klassen ab Werk so einen lächerlich [...] mehr

23.02.2017, 19:02 Uhr

Das ist Unsinn... ...denn die Energiedichte von Diesel- und Ottokraftstoff ist fast gleich und die Wirkungsgrade unterscheiden sich auch nicht nennenswert. Wenn ich mit einem Ottomotor oder einem Diesel 200+ [...] mehr

23.02.2017, 13:33 Uhr

Nee, das stimmt ich so nicht... ...denn der Cayenne wurde massgeblich von Porsche entwickelt und von VW und Audi zweit-genutzt. Bentley bietet den Bentayga deswegen an, weil sie wissen, dass sie davon ne stattliche Menge [...] mehr

23.02.2017, 10:10 Uhr

Wie bitte? Der Golf 1 kam als Diesel 1976 auf den Markt. Der erste Golf GTD Turbodiesel 1981. Die ersten in nenneswerter Stueckzahl gebauten Mercedes Diesel waren die 180D der Baureihe W120, ab Bj 1953. [...] mehr

13.02.2017, 06:55 Uhr

Edelproll? Also bitte! Das Auto ist ein 190E 2.5-16 EVO2, den es als Strassenversion geben musste, um die Aerodynamikteile in der DTM einsetzen zu dürfen. Ein Homologationsmodell. M.W. wurden davon 500 Stück gebaut, die [...] mehr

10.02.2017, 21:56 Uhr

Ging mir genauso! Mein Mathelehrer hatte (oder hat vielleicht immer noch) einen von acht gebauten Bizzarrini GT 1900 Europa. Wunderschönes Auto mit zwei gravierenden Problemen: Giotto Bizzarrini wollte auf [...] mehr

06.02.2017, 08:15 Uhr

Meine Evora... ...ist jeden Tag unterwegs. Und den Job macht sie vollkommen unzickig wunderbar. Die Evora ist (OK, die 410 vielleicht ausgenommen) kein extremes Auto. Weder besonders laut, noch besonders hart. [...] mehr

05.02.2017, 19:55 Uhr

Also es is richtig... ...weil es alle so machen? Die Evora gibt es whalweise mit Automatik. Standard ist Handschaltung. Warum hat sich Porsche ausgerechnet beim supersportlichen Cayman GT4 darauf besonnen ein [...] mehr

05.02.2017, 15:15 Uhr

Woran machen Sie das fest? Warum sollte der Lotus weniger sicher sein als der Porsche? Sie werden beide nach demselben Programm geprüft und sind auch beide in den USA auf dem Markt. Davon mal abgesehen ist der Lotus keine [...] mehr

03.02.2017, 08:00 Uhr

Hahahahänschen Klein Gute Beitrag :-) Sieht aus wie welxhe vielen anderen Autos dieser Art? Die haben einen solchen Bauernmotor genommen, weil er genug Reserven hat für die Aufladung. Nicht so ein Spielzeug wie der [...] mehr

03.02.2017, 07:48 Uhr

Schwierige Wahl... ...zwischen beiden Varianten. Natürlich gibt es die Evora mit manuellem Sechsganggetriebe. Ich bin auch der Meinung, dass Automatik und ein solcher Sportwagen nicht gut vereinbar sind. Bei der 410 [...] mehr

02.02.2017, 12:30 Uhr

Lotus Cars Ltd. und... ...Lotus Engineering sind zwei wirtschaftlich unabhängige Unternehmen. Lotus Cars gehört DRB Hicom, Lotus Engineering ist selbständig. mehr

02.02.2017, 10:34 Uhr

Warum nicht? Wenn das SUV, wie der Cayenne bei Porsche, das Überleben der Marke ermöglicht: Her damit. Die flexible Plattform dafür hat Lotus bereits und hat, anlässlich der Vorstellung der Plattform, vor [...] mehr