Benutzerprofil

Portugiese

Registriert seit: 30.01.2006
Beiträge: 179
Seite 1 von 9
22.02.2018, 17:13 Uhr

Alles wie in Portugal bis 2002 Hier in Portugal wurden auch Kredite mit bis zu 130% finanziert, auch für Möbel oder Autos - man war ja plötzlich jemand! Und wenn man die Leute in Ihrer neuen Wohnung anrief, konnte es passieren, [...] mehr

29.11.2011, 14:26 Uhr

Pawlow lässt grüssen Bei mir lief es genau anders herum: als wertkonservativer und glücklichem Leser von Herrn Fleischhauer, konnte ich zuerst nicht glauben, dass er so blind gegen die Schweinereien von H.vGutenberg [...] mehr

17.11.2011, 11:04 Uhr

Alles nicht so einfach Dies ist sehr richtig gesehen. Auch sollte man nie die chinesischen Rüstungsanstrenungen gerade in der Marine vergessen. Weiter glaube ich nicht, dass der Ferne Osten und die aufstrebenden Länder [...] mehr

11.11.2011, 09:46 Uhr

Ich als perverser Angler... fühle mich endlich voll verstanden - jedenfalls viel besser verstanden als der Jungangler, dem eine Tante auf Facebook unter dem stolzen Bild einer 45 cm Bachforelle "Hast Du den armen Fisch [...] mehr

10.11.2011, 16:19 Uhr

Vielen Dank Vielen Dank Vergil, dass Sie sich die Mühe machen, den Artikel logisch und folgerichtig auseinander zu nehmen. Ich mache mir die Mühe bei Herrn Augstein nicht mehr - er wird immer weiter seine [...] mehr

02.11.2011, 10:46 Uhr

Warum? Nun bin ich bestimmt kein "Linker", allein verstehe ich nicht, warum der "tägliche Überlebenskampf" eines zivilisierten Staates unwürdig ist? Vielmehr muss doch insgesamt das [...] mehr

27.10.2011, 16:37 Uhr

Mehrwertsteuer Genau, Frau/Herr Übül, da es sich um einen Prozentsatz handelt, zahlt der Pandakäufer wesentlich weniger als der BMW-Fahrer, sofern er sein Auto gekauft und nicht gestohlen hat. Dasselbe gilt [...] mehr

27.10.2011, 15:46 Uhr

Herr Steinmeier Er würde ja sonst lügen, Herr Augstein! mehr

27.10.2011, 15:37 Uhr

Leider genau umgedreht, die Sachlage... Mein lieber Herr Augstein, zuerst möchte ich Ihnen mitteilen, dass Sie gerne weiterhin schreiben dürfen - zwar nicht so geistreich und humorvoll wie Herr von Fleischhauer, den ich gerade eben [...] mehr

24.10.2011, 21:57 Uhr

Herr Fleischhauer - weiter aufs Fleisch hauen! Wunderbar - das schönste ist doch, dass von Scham bei denen, die jetzt so ganz ohne Maske dastehen, weiterhin nichts zu spüren ist... Selbstkritik - ja, aber bei den anderen! Kaisers neue [...] mehr

21.10.2011, 12:13 Uhr

Leider nur zu wahr.... Dieselben Moralapostel würden sich aber meistens sehr stark und dezidiert von der christlichen Moral absetzen :-) und fordern für sich den moralfreien Raum. Heuchler und Spiesser, heute mal von [...] mehr

21.10.2011, 11:43 Uhr

Da haben Sie Recht , ist mir dann auch eingefallen... Gerade das Kurzarbeitsgeld kam goldrichtig - und die "Zeitplanung" hat auch geklappt... Gegenüber Portugal kann man sagen: Deutsche sind aus [...] mehr

21.10.2011, 11:25 Uhr

Spare in der Zeit... aus portugiesischer Sicht kann ich Ihnen nur zustimmen - allein: 1) dieser Erfolg ist vorallem Eurer Privatwirtschaft zuzuschreiben 2) der Staat - sei es lokal, regional und national macht im [...] mehr

18.10.2011, 16:31 Uhr

Das gilt doch nur für mittlere Angestellte... und sonstige Taschengeld- und Arbeitsanweisungsempfänger. Wenn Sie dagegen eine kleine Firma haben, jeden Monat schauen müssen, ob es mal wieder reicht, ob Sie Leute nach Hause schicken müssen oder [...] mehr

17.10.2011, 12:55 Uhr

Diese Mörder von der Bahn - kein Wunder, dass es zu Brandsätzen kommt.... Heute abend Gedächtnis-Gottesdienst um 19:00, mit Bundesweiter Lichterkette! mehr

13.10.2011, 15:55 Uhr

Nein, aber die Genmanipuation ist schon im Krieg der Sterne vollzogen worden: Yoda ist der unsterbliche Nackmull-Humanoid!!! "Ein Mull er ist" mehr

13.10.2011, 14:17 Uhr

Ich kann leider nur von mir, Claudia Schiffer, Angela Merkel und Indira Ganhdi ausgehen.... Turbo-Human-Egozentrik-EIN mehr

13.10.2011, 10:56 Uhr

Eigentlich ist ja alles gesagt, aber sehr wahrscheinlich schafft es die Forschung, uns auf das visuelle Niveau eines Maulwurfs zu heben, und trotzdem alle Vorteile eines Nacktmulls zu garantieren. "Hoffnung EIN" mehr

11.10.2011, 16:52 Uhr

Darf es anstelles des Tees Wein sein? Ansonsten - herzlichen Dank - dass Ihre anderen Texte eigentlich nur die Rückseite dieses Textes sind, sich also kongenial ergänzen, haben viele Leser noch nicht mitbekommen. [...] mehr

Seite 1 von 9