Benutzerprofil

sennahoj

Registriert seit: 06.11.2010 Letzte Aktivität: 22.05.2014, 10:59 Uhr
Beiträge: 47
   

22.05.2014, 10:58 Uhr Thema: Enkel des Auschwitz-Kommandanten: Rainer Höß kämpft gegen Rechtsruck in Europa Soweit mir bekannt, macht Herr Rudolph Höß nichts anderes mehr. Betreibt Aufklärung quasi als Fulltimejob. Wenner dafür Geld nimmt, kann ich daran nichts Verwerfliches finden. Der Mann muss ja [...] mehr

13.02.2014, 12:52 Uhr Thema: Dänemark: Weiterer Zoo erwägt Schlachtung von Giraffe komische Aufregung Ein Wesen muss sterben, damit ein anderes leben kann. Funktioniert seit Jahrmilliarden so. Was soll die Aufregung? Wenn's die Giraffe nicht wäre, wär's eine gesunde Kuh. Und für die Großkatzen, [...] mehr

12.02.2014, 19:08 Uhr Thema: Geschasste Chefplanerin am Hauptstadtflughafen: Widerspruch unerwünscht Natur und Technik sind unerbittlich Sofern stimmt, was im Text steht und Herr Mehdorn Exekutivleute um sich versammelt, schafft er sich ein Problem. Er kann(!) nicht alles wissen bei so einem großen Projekt. Da braucht man Mitarbeiter, [...] mehr

11.10.2013, 09:25 Uhr Thema: Umfrage zur Regierungsbildung: Zwei Drittel der Deutschen wollen Große Koalition Ich verstehe Ihren Beitrag nicht, und, nebenbei, auch den Großteil aller anderen negativen, apoptotischen Beiträge zu diesem Thema nicht. Ich persönlich habe die große Koalition nicht gewählt, [...] mehr

23.09.2013, 16:21 Uhr Thema: Erststimmen bei der Bundestagswahl: So haben Deutschlands Spitzenpolitiker abgeschnit Na, jetzt lassen Se man die Kirche im Dorf. Außerdem können Sie bei einer Wahl jederzeit selbst der Stimmenauszählung beiwohnen, wenn Sie den offiziellen Bekundungen nicht trauen. Die sind [...] mehr

17.09.2013, 18:57 Uhr Thema: Elektroauto-Verkäufe: Fraunhofer-Experten glauben an die Million Liebe Mitforisten, ich versteh die Ablehnung gegen neue Technologien nicht so recht, wobei ich selbst einen alten Diesel fahre... Nur mal so am Rande, die Kollegen von Fraunhofer sind keine [...] mehr

19.08.2013, 16:05 Uhr Thema: Ambitionslos im Job: Die Karriereverweigerer Simple Frage: Was machen Sie eigentlich so beruflich? "Langweilige" Jobs... das dürfte für den Großteil der berufstätigen Bevölkerung zutreffen. Also wäre etwas mehr Respekt angebracht. mehr

13.08.2013, 10:04 Uhr Thema: Hirnströme: Forscher finden mögliche Erklärung für Nahtoderlebnis Die Behauptung , die Studie sei Unsinn, ist schon recht vermessen: - Im Artikel, bzw. der Sudie steht nichts davon, dass damit die Nahtoderfahrungen bewiesen oder widerlegt werden könnten. Sie [...] mehr

06.08.2013, 18:07 Uhr Thema: Kältemittelstreit : EU will Crashtests des KBA untersuchen Kann die Benzjungs verstehen. Ich würd' die Gefahr der Entstehung von Flusssäure auch vermeiden wie der Teufel das Weihwasser. Ein Sch...-zeug! Weshalb die anderen Hersteller da nich mitgehn, is [...] mehr

04.08.2013, 18:35 Uhr Thema: Abzug aus Afghanistan: Bundeswehr lässt Kriegsgerät im Wert von 150 Millionen Euro zu ??? Was ist daran bemerkenswert? Zumindest die Überschrift suggeriert Verschwendung. Jedoch, ein Fahrzeug das zwei Jahre unter Bedingungen wie in Afghanistan verwendet wurde, ist sicher in [...] mehr

30.07.2013, 14:06 Uhr Thema: Schwerkranke Teenager: "Der Tod kann mich mal" Nun, Sie werden sterben. So wie wir alle. Dann werden Sie den Sinn solcher Geschichten verstehen, sofern Ihre kognitiven Fähigkeiten zu diesem Zeitpunkt dann noch ausreichen. Ich denke, [...] mehr

26.06.2013, 15:46 Uhr Thema: Langzeitarbeitslos: 20 Jahre in der Drehtür Über 40 wird's schwer... Tja, was soll ich sagen... Als bei uns für ein Teilprojekt neue Leute eingestellt werden sollten, war ich bei der Auswahl der Kandidaten mit dabei. Die Order vom Boss war: "...alles über 45 [...] mehr

26.06.2013, 15:18 Uhr Thema: Kulturkampf in Texas: Demokraten stoppen umstrittenes Abtreibungsgesetz Es kann durchaus passieren, dass z.B. Anenzephalie erst recht spät entdeckt wird. Wg. der eingeschränkten Hirnaktivität des Fötus kann eine natürliche Geburt da kompliziert werden. Von daher [...] mehr

10.06.2013, 13:20 Uhr Thema: Minister im Keuzverhör: Opposition besteht auf Rücktritt von De Maizière In so einer Position sind sie abhängig von ihren Mitarbeitern, die Sie über die Situationen auf dem Laufenden halten. Üblicherweise benötigen Sie ein wenig Zeit, bis Sie ihre Vertrauensleute [...] mehr

10.06.2013, 12:34 Uhr Thema: Minister im Keuzverhör: Opposition besteht auf Rücktritt von De Maizière Bin echt kein Fan von Konservativen, aber Freunde... Rücktrittsforderungen an jemanden, der seit zwei Jahren im Amt ist aufgrund von Fehlern in einem Teilprojekt das seit zehn Jahren läuft ist, bei [...] mehr

04.06.2013, 10:05 Uhr Thema: Hartz-IV-Aufstocker: Staat zahlt jährlich 1,5 Milliarden Euro für Niedriglöhne im Han Bei allem Respekt für Ihre berechtigten Anmerkungen, aber 9,00Euro Stundenlohn ist einfach zuwenig. Das wären bei Vollzeit 1440Euro brutto. Damit kann man gerade so auf, für hiesige Verhältnisse [...] mehr

18.05.2013, 14:35 Uhr Thema: Gorillaforscherin in Uganda: Bitte Abstand halten! [QUOTE=frank_w._abagnale;12762034]Was die Dame dort im Dschungel macht, ist eher sinnlos. Das Verhalten der Berggorillas ist bereits erschöpfend erforscht. Bei allem Respekt, Herr Abagnale [...] mehr

12.03.2013, 14:22 Uhr Thema: Kim Dotcom beim SXSW-Festival: "Holt schon mal das Popcorn raus" Doch, genau so etwas wird der Staatsanwalt bzw. der Ermittler vom Postdienst -um hier mal allgemein zu bleiben- erwarten: "Sage mir, wo der Brief aufgegeben wurde!" Nur das Unternehmen [...] mehr

12.03.2013, 11:25 Uhr Thema: Kim Dotcom beim SXSW-Festival: "Holt schon mal das Popcorn raus" Kim Schmitz ist kein Philantroph Doch, kann man. Beispiel: jemand verschickt regelmäßig anonym Briefbomben, deren Empfänger durch diese Bomben getötet werden. Da wird ein Unternehmen wie die Post ganz schnell die [...] mehr

09.01.2013, 09:32 Uhr Thema: Autogramm Land Rover Freelander: Abseitiges Vergnügen Nun, es gibt verschiedenste Systeme, zugegeben. Das das Gewicht spart, bezweifle ich doch stark. Ein E-Motor, der ein Moment entwickeln muss, um eine Feststellbremse und die dazugehörige [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0