Benutzerprofil

caecilia_metella

Registriert seit: 09.11.2010 Letzte Aktivität: 17.08.2014, 21:31 Uhr
Beiträge: 1634
   

17.08.2014, 21:31 Uhr Thema: Kurs der Union: Ex-Ministerpräsident Teufel hält Koalition mit der AfD für denkbar Scheinheiligkeit kommt nicht an Erwartet wird das schon lange, nachdem die FDP reichlich vorgearbeitet hat. Wenn die CDU mit der aus dem Boden gestampften AfD koaliert, ist ihr Rückwärtskurs zu erkennen. Aber Geld macht [...] mehr

15.08.2014, 17:50 Uhr Thema: Reformpläne der Regierung: Gegner eines Sterbehilfe-Verbots formieren sich Aufgabe von Politikern ist die Realität "Gegner eines Komplettverbots wie Reimann und Hintze argumentieren, dass es an der Realität vorbeiginge." Als Politiker sollte man diese Realität fragen, ob sie sich nicht verbessern [...] mehr

15.08.2014, 08:22 Uhr Thema: Rebellion gegen Amazon: Die Autoren schreien - und wir sollten zuhören Jeff Bezos scheint ein gieriger Mensch zu sein. Er wird früher oder später lernen müssen, dass seine Welt nicht funktionieren kann, wenn er von anderen nur Gratisarbeit erwartet. Die Autoren, die am lautesten [...] mehr

13.08.2014, 09:10 Uhr Thema: Strategien des Pazifismus: Margot Käßmann und das Böse Christen haben keine Kriege zu führen Sagen Sie das auch Ihren Journalisten-Kollegen im Irak. Und auch gleich den katholischen Kirchenmännern, die nicht auf ihren Papst hören. mehr

07.08.2014, 09:47 Uhr Thema: Glaube und Moral: Plädoyer für eine Trennung von Staat und Kirche Schon schlimm mit den Geboten Das klingt ja schon fast wie An-Gebot, und im Nehmen ist heute nicht jeder so geübt. Ein gläubiger Mänsch liest doch auch immer: DU sollst, und deshalb muss er das einem DU mitteilen. In der größten [...] mehr

06.08.2014, 13:33 Uhr Thema: Statt Psychotest: Einzelne Frage verrät Narzissten Aber Herr Spiegel, Selbstverständlich habe ich hin und wieder etwas Zeit für Sie übrig. Es ist ja nicht so, dass ich nur einen Spiegel hätte, mein derzeit schönster ist ein goldgerahmter mit einer ganzen Kette von [...] mehr

05.08.2014, 14:00 Uhr Thema: Nach ausgesetztem Rheinmetall-Deal: Grüne fordern Prüfung aller Rüstungsexporte CSU noch zeitgemäß? Das über den Pazifismus haben wir schon seit Konstantin drauf. Arbeitsplätze gibt es auch, wenn christlichere Produkte exportiert werden. mehr

03.08.2014, 17:10 Uhr Thema: Berg Athos in Griechenland: Frauen müssen draußen bleiben Es ist nicht so, dass man nun sofort an diesen Nabel der Welt stürzen müsste. Aber das Interessante an derartigen Meldungen sind doch die Kommentare von Atheisten, die darauf bestehen, dass Gott der HERR bleibt. Na [...] mehr

03.08.2014, 14:57 Uhr Thema: Kommunen: SPD-Vize Stegner fordert Ausländerwahlrecht Was? Vom Steuernzahlen will er das abhängig machen? Dann kann man wohl bald froh sein, wenn man als mickriger Mehrwertsteuerzahler noch mitwählen darf? Im Grunde wäre gegen die abenteuerlichsten Ideen [...] mehr

16.07.2014, 17:25 Uhr Thema: Legendärer Comic-Held: Muskelprotz Thor wird zur Frau Thor ist jetzt dran, aha Eine Verfälschung von Thor finde ich nicht nötig. Götter sterben nicht so schnell und sind auf geheimnisvolle Weise miteinander verwandt. Aber OK, Frauen müssen sich ja auch daran gewöhnen, "die [...] mehr

15.07.2014, 17:29 Uhr Thema: Moderne Fortpflanzungstechnik: Die befreite Frau Die Idee ist doch nicht schlecht So können sie die Eizellen irgendwann bestimmt auch an ihre Ururenkelinnen vererben. Ich denke aber, wenn das Baby dann größer ist, wird er sich darüber beklagen, dass er nicht schon in seine Zeit [...] mehr

15.07.2014, 14:44 Uhr Thema: Plagiatsverdacht: Blogger werfen Philosophen Zizek Ideenklau vor Manchmal kommen Menschen auf die Idee Manchmal kommen also Menschen auf die Idee, große Denker belehren zu müssen. Diese Menschen verzichten dann aber auch wieder darauf, weil sie entdecken, dass schon weniger große Denker auf diese [...] mehr

13.07.2014, 20:15 Uhr Thema: Katholische Priester: Papst Franziskus deutet Lösungen in Zölibatsfrage an Da liegen sie nicht richtig Ich habe Johannes 1 gelesen, und das in unterschiedlichen Versionen. Das können Sie auch. Und wenn sie mich genauer ansehen, dann werden sie merken, dass ich auch mit früheren Pontifices [...] mehr

13.07.2014, 16:34 Uhr Thema: Katholische Priester: Papst Franziskus deutet Lösungen in Zölibatsfrage an Ein Gedanke, der der Rede wert ist So redet man gern mit einem heiligen Vater. Aber die Liebe zu Gott ist schon etwas ganz Besonderes, und Änderungen an so alten Erfahrungen wollen gut überlegt sein. Das stimmt. Man wünscht sich [...] mehr

13.07.2014, 13:04 Uhr Thema: Möglicher Amtsverzicht: Merkel-Vertraute erwarten freiwilligen Rücktritt der Kanzleri Nein Monarchie lasse ich mir nicht zumuten. mehr

13.07.2014, 07:44 Uhr Thema: Medienwandel: Die Zukunft ist da, die Buchbranche woanders Des Bücherschreibens ist kein Ende Vor allem der Redundanz. Kein Märchen, das man nicht schon auswendig erzählen könnte, auch keine sexuelle Spielart, die nicht schon langweilt. Wenn man die Klischees einmal drauf hat, dann reicht das. [...] mehr

11.07.2014, 16:21 Uhr Thema: Änderungen im Sexualstrafrecht: "Wir müssen den Druck erhöhen" Ich bin erschüttert "Die Richter hätten aber versäumt, sich mit eventuellen Fluchtmöglichkeiten der Frau auseinanderzusetzen. Waren alle Türen geschlossen? Oder hätte sie sich ins Freie retten können?" Was [...] mehr

07.07.2014, 18:53 Uhr Thema: Reaktionen auf Rüstungsforschung: Erschüttert und schockiert Schön Ausgerechnet die junge Intelligenz, die Elite von morgen, erkennt, in welchem Widerspruch sich ihre christlichen Vorfahren befanden? Darüber kann man sich noch wirklich freuen. Engel auf den [...] mehr

05.07.2014, 12:10 Uhr Thema: Anschlag in Kabul: Taliban setzen Hunderte Tanklaster in Brand Jetzt ärgert sich jemand Fürchterlich. Dieser Jemand hat für irre viel Geld diese Dinger gekauft und kann jetzt doch nicht betanken, was er betanken wollte. Das schreit nach mehr. Mehr Tanklaster, mehr Wasauchimmer, mehr [...] mehr

04.07.2014, 16:26 Uhr Thema: Flüchtlingsdrama in Berlin: Unser aller Würde Als Kommentator darf ich es auch deutlicher sagen: Unser Grund-Gesetz WIRD nicht ernst genommen. Wenn es so wäre, gäbe es weder Menschenhandel noch Pornokanäle. Das Problemland ist aber nicht Deutschland, sondern [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0