Benutzerprofil

toskana2

Registriert seit: 27.04.2005
Beiträge: 4804
Seite 1 von 241
13.08.2017, 13:30 Uhr

unterhaltsam-ärgerlich Wären Chodorkowskis Statements nicht ärgerlich, hätten sie hohen Unterhaltungswert - mehr aber auch nicht! Es bleibt dennoch ein Rätsel, warum der SPIEGEL seiner Leserschaft so etwas zumutet: mehr

13.08.2017, 13:22 Uhr

richtige Quelle Da hat der gute SPIEGEL wieder einmal die richtige "Quelle" angezapft, um uns über die Kreml-"Idioten" zu ... informieren. Vielen Dank für die Mühe! Nur: Wenn einer, der [...] mehr

09.08.2017, 10:55 Uhr

moralische Werte Eine Regierung, die durch einen Coup d'État unter offener Einmischung des Westens an die Macht kam, kritisiert Lindner. Toll! Warum? Weil er das sinnfreie, weil kindisches Verhalten des Westens [...] mehr

08.08.2017, 15:09 Uhr

bestens Der doch nicht! Eher fällt uns der Himmel auf den Kopf! Wär auch zu schön um wahr zu sein. Der Herr Präsident ist politisch bestens vernetzt - durch Korruption, versteht sich. Ein Jammer, was [...] mehr

06.08.2017, 21:42 Uhr

fahrlässig? "Ein fahrlässiges Signal"? Ich nenne es, ist ein längst überfälliges! Die fortwährenden Russland-Saktionen haben wenig bis nichts am putischen Verhalten geändert. Mag die [...] mehr

05.08.2017, 20:03 Uhr

ein Leichtes Sie haben mich durchschaut! Soweit ich weiß, darf man den Konjuktiv verwenden, wenn man von dem "Möglichen" spricht. Was Diktatur angeht: Ich habe selbst eine Diktatur am eigenen [...] mehr

05.08.2017, 19:28 Uhr

Diktatur? Es ist wahr, in Venezuela läuft seit langem nicht alles rund! Wenn aber die Alternative wäre, dass das Land ein US-Protektorat werden müsste, dann bin ich lieber für Maduro. Warum? Die [...] mehr

03.08.2017, 17:35 Uhr

Natur-Extremisten Auch ich finde, die Gesundheit der Menschen wiegt weit mehr als die Autokonzerne-Gewinnmargen. Aber, Leute, nicht gleich das Kind mit dem Bade ausschütten! In diesem Zusammenhang frage ich mich, [...] mehr

26.07.2017, 12:55 Uhr

Krokodilstränen Das Argument sticht! Und legt die Vermutung nahe, dass manches mächtige EU-Land - na, welches denn! - Krokodilstränen vergießt, über die nichtzustoppende Masseneinwanderung. Ein Schelm, [...] mehr

26.07.2017, 12:20 Uhr

falsche Humanisten Die Frage, die sich hier stellt, ist nicht ob man das Mittelmeer schließen kann oder nicht. Die Frage ist doch, wie man die Brüsseler Zentrale, die von realitätsfernen Politikern und falschen [...] mehr

24.07.2017, 14:01 Uhr

"Missverständnisse" Kehrtwende und "Missverständnisse" in EINEM Punkt! Damit unsere blauäugigen Politiker mehr "Missverständnisse" erreichen könnten, müssten sie ein Fortbildungsseminar [...] mehr

23.07.2017, 20:30 Uhr

Hektik der Verzweiflung Schulz eilt hektisch durch das politische Terrain von einem Thema zum anderen - einer Heuschrecke ähnlich, die auf der Suche nach Fraß (=Themen) ist. Mal ist er in Frankreich bei Macron, mal [...] mehr

20.07.2017, 13:54 Uhr

langer Weg Womöglich verwechseln Sie hier etwas: Russland ist ein Land mit historisch, europäischen Traditionen. Türkei dagegen ein islamisches Land, das, dank Führer Erdogan, rückwärtsgewandt, von [...] mehr

20.07.2017, 12:31 Uhr

darf ich? Lassen Sie mich raten: Deutscher Mitbürger mit Migrationshintergrund - Wurzeln in der Türkei? PS Nach Nordkorea würden Sie - mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit - nicht [...] mehr

20.07.2017, 12:19 Uhr

echt?! "Die Gangart gegenüber der Türkei muss härter werden" Echt?! "Muss", "soll", "müsste", ... Mann oh Mann, macht doch mal! Zwänge? Nato, strategischer [...] mehr

14.07.2017, 19:36 Uhr

politische Betonköpfe "Nun aber gilt - ähnlich wie zu Beginn des Incirlik-Dramas - nur noch das Prinzip Hoffnung", schreibt der SPIEGEL-Autor. Dumm nur, dass der türkische Diktator diese Sprache gar nicht [...] mehr

13.07.2017, 12:09 Uhr

Stalinismus? Nett, dass Sie mich dutzen! Gemeinsames Saufgelage wohl, an das ich mich nicht erinnern kann! "Stalinismus" steht hier übrigens nicht für Stalins politische Orgien, sondern für [...] mehr

13.07.2017, 11:46 Uhr

Krawall als Elixirium Ja, schon,aber versuchen Sie mal, Ditfurths alt-stalinistische Ideologie ... zu zerlegen! Da können Sie genauso mit einem Vorschlaghammergegen eine Zementwand ankämpfen. Die Madam steckt [...] mehr

13.07.2017, 04:33 Uhr

linke Behaglichkeit Im normalen Fall gelangt der normale Mensch im Verlauf seiner Vita oft zu mancher Einsicht, zu der er mit zwanzig durchaus nicht in der Lage gewesen wäre - normalerweise. Es gibt aber auch die [...] mehr

12.07.2017, 19:31 Uhr

"bunte" Unbekümmerheit So viel Klarheit muss sein: Nicht der Bürgermeister sei schuld an der Unbill, sondern die "bunten" Anderen! Mit denen er, natürlich, nichts zu tun hat. Das hat nicht mehr mit [...] mehr

Seite 1 von 241