Benutzerprofil

muellerthomas

Registriert seit: 11.11.2010
Beiträge: 13603
26.09.2016, 18:10 Uhr

Frank Henkel hat seinen Kollegen offenbar nicht aus privater Neugierde über das Sexualleben von Frau Behrends gefragt, ob die beiden miteinander Sex haben, sondern weil er utnerstellt, dass eiune [...] mehr

26.09.2016, 18:06 Uhr

Ist das wirklich so schwer zu erkennen? Die Frage rührte doch offenkundig aus der Unterstellung, eine junge, attraktive Frau könne einen solchen Posten nur bekommen, indem sie mit verantwortlichen [...] mehr

26.09.2016, 17:29 Uhr

Aha, weil das in diesem Fall aus Ihrer Sicht kein Sexismus ist, gibt es weder Sexismus noch Rassismus? Ein gewagter logischer Schritt. mehr

26.09.2016, 16:10 Uhr

Nunja, gerade die Datails widerlegen die Behauptung, wir könnten den Handel mit den USA einfach durch Handel mit Russland ersetzen (mal abgesehen davon, dass es dafür keinerlei Anlass gibt): [...] mehr

26.09.2016, 15:59 Uhr

Russland hat seit 2013 Raketen in Kaliningrad - 400 km Luftlinie von Deutschland entfernt - stationiert. Aber im Gegensatz zum westlichen Raketenabwehrschirm dienen diese Raketen sicherlich nur [...] mehr

26.09.2016, 15:50 Uhr

:-) Ich bin sicher, die Redaktion kennt diese "informativen" Bücher dieses und anderer VT-Gurus zur genüge. Ihnen empfehle ich die Bücher von Boris Reitschuster. mehr

26.09.2016, 15:42 Uhr

nunja, die osteuropäischen Staaten for Annexionen zu schützen, dürfte in allererster Linie in deren eigenem Interesse liegen. mehr

26.09.2016, 15:32 Uhr

Es wurde immer wieder, seit Jahrzehnten beklagt, dass Europa nicht mit einer Stimme spricht, dass es ein Durcheinander gibt, keinen Partner auf Augenhöhe. Was sollte die USA daran stören, sollte [...] mehr

26.09.2016, 15:20 Uhr

Deutschland hatte im vergangenen Jahr ein Handelsvolumen mit Russland in Höhe von 51,5 Mrd Euro. Das Handelsvolumen mit den USA belief sich auf 173,6 Mrd. Euro. mehr

26.09.2016, 15:03 Uhr

Die USA haben genau dies immer gefordert und beklagt, dass Europa nicht mit einer Stimme spricht. mehr

26.09.2016, 13:40 Uhr

Jetzt mal langsam: Der ifo Index setzt sich aus den beiden Komponneten "Lageeinschätzung" und "Erwartung" zusammen. Die Erwartungen laufen der tatsächlichen Entwicklung sechs [...] mehr

26.09.2016, 13:04 Uhr

Worauf basiert Ihre Einschätzung? Die Korrelation zwischen ifo Index und Wachstum von BIP oder Industrieproduktion ist sehr hoch: [...] mehr

26.09.2016, 13:02 Uhr

Aber bitte, Sie argumentieren doch sonst sachlicher. Der ifo-Index ist im August gesunken, wie SpOn doch auch ganz objektiv berichtet hat. Nun ist der Index eben im September kräftig gestiegen [...] mehr

26.09.2016, 12:58 Uhr

Stimmt zwar, aber der Zusammenhang zwischen ifo und BIP-Wachstum ist doch beachtlich: http://blog.zeit.de/herdentrieb/files/2008/01/ifo_vergleich_bip_07q4.gif mehr

25.09.2016, 15:55 Uhr

Auch wenn dieser Mythos hier gerne gepflegt wird: Die Grünen wollten keinen "Veggie-Day" zur Pflicht erheben. Sie hätten auch am Veggie-Day so viel Fleisch essen dürfen, wie Sie wollen. mehr

25.09.2016, 15:53 Uhr

Erkennen Sie da keinen Unterschied? Die Grünen möchten niemandem vorschreiben, in Patchworkfamilien zu leben, während die AfD durchaus vorschreiben möchte, wie Menschen leben sollen. Und nun [...] mehr

25.09.2016, 15:46 Uhr

Wie oft eigentlich noch? Das Geldmengenwachstum ist seit Herbst 2008 (seit Lehman) historisch niedrig. Seit Herbst 2008 bis heute ganz 2,3% pro Jahr - zu Bundesbankzeiten waren es noch 7,9% pro [...] mehr

24.09.2016, 19:33 Uhr

ja, sogar eine ganze Reihe Fragen: Wie hoch ist die Wirtschaftsleistung pro Kopf in der Türkei und in den USA? Wie hoch ist - nur so zum Vergleich - die pro-Kopf Staatsverschuldung von Malawi [...] mehr

24.09.2016, 19:31 Uhr

Ähm, was genau ist für Sie offensichtlich? Vor kurzem haben die Anti-Amerikaner hier im Forum noch behauptet, die US-Wirtschaft kollabiere bald, weil der niedrige Ölpreis die Frackingindustrie [...] mehr

24.09.2016, 19:29 Uhr

Was gefällt Ihnen denn an den Bewertungen für Griechenland nicht? Und welche Mega-Verschuldung der USA? Die Staatsschuldenquote liegt bei knapp über 100%, die Zinslast ist sehr niedrig. mehr

Kartenbeiträge: 0