Benutzerprofil

muellerthomas

Registriert seit: 11.11.2010
Beiträge: 15900
Seite 1 von 795
23.08.2017, 17:11 Uhr

Die Neubauverkäufe sind ja nur ein Indikator. Bereits letzte Woche wurde ein deutlicher Rückgang der Baugenehmigungen festgestellt. Der Stellenaufbau ist ebenfalls schwächer als zwischen 2010 und [...] mehr

23.08.2017, 17:02 Uhr

Naja, die allermeisten großen Wirtschaftskrisen waren Deflationskrisen und Deflation ist gerade nicht gut für den Goldpreis. mehr

23.08.2017, 17:01 Uhr

Meine Güte, so viele falsche Behauptungen auf so wenigen Zeilen. mehr

23.08.2017, 16:33 Uhr

Naja, "berichtet" ist sehr hoch gegriffen für abstruse Behauptungen irgendwelcher rechtsnationalen Seiten im Netz. mehr

23.08.2017, 16:32 Uhr

Nein, nicht "es wird gemunkelt", sondern ein paar VTler stellen solch abstruse Behauptungen ohne jeden Beleg auf. mehr

23.08.2017, 12:41 Uhr

und nochmals: Bei geringen Inflationsraten ist der Effekt ohnehin sehr gering und dieser kleine Effekt wurde in der Vergangenheit durch regelmäßige Erhöhungen des Grundfreibetrags ausgeglichen. mehr

23.08.2017, 12:38 Uhr

Nein, das bedeutet es nicht. 1-Personen-Haushalte verfügen vermutlich im Schnitt über mehr als 46qm, 4-Personen-Haushalte eher über weniger als 184qm. mehr

23.08.2017, 11:59 Uhr

Die Kalte Progression ist so ein Mythos. Zum einen ist dieser Effekt bei geringen Inflationsraten eh zu vernachlässigen, zum anderen wurde der Grundfreibetrag in der Vergangenheit regelmäßig [...] mehr

23.08.2017, 11:57 Uhr

Jein. Es gibt üblicherweise (ob in jedem Bundesland weiß ich nicht) zwei Förderwege. Der eine betrifft Menschen mit sehr geringem Einkommen und das sind dann in der Regel Menschen, bei denen [...] mehr

23.08.2017, 11:43 Uhr

äh, nein, Sie können doch die Steigerungsraten nicht addieren. Und nein, wieso sollte der Anstieg der Nettolöhne geringer sein als der der Bruttolöhne? mehr

23.08.2017, 10:51 Uhr

Der Staat tritt kaum noch als Investor auf. Die Kommunen legen aber fest, dass 25% bis 33% der Wohnfläche bei Neubauprojekten als Sozialwohnungen bereitgestellt werden müssen. mehr

23.08.2017, 08:00 Uhr

Wir leben offenbar in zwei verschiedenen Deutschlands. mehr

22.08.2017, 16:30 Uhr

Welche "riesigen Probleme" sehen Sie denn? mehr

21.08.2017, 09:49 Uhr

:-) aha, der Länderhaushalte. Oder gut 2% der Ausgaben von Bund, Ländern und Gemeinden. Und diese 20 Mrd. werden zum allergrößten Teil im Inland ausgegeben, fliessen also nicht ab, sondern [...] mehr

21.08.2017, 09:37 Uhr

ne, ist es ja gerade nicht. Alle Einkommen sollten besteuert werden. Das Erbe ist für den Erben ein EInkommen. mehr

21.08.2017, 09:15 Uhr

19,85 Mrd. sind 0,6% des BIPs... mehr

21.08.2017, 09:14 Uhr

Ja, aber der Konsum doch nicht. Für den Erben stellt das Erbe ein Einkommen da und Einkommen sollten versteuert werden. mehr

21.08.2017, 08:13 Uhr

oh bitte, hört doch endlich mit dem Gerede vom DS auf. Trump handelt genauso wie es fast alle hier erwartet haben, da braucht es keine dunklen Machenschaften im Hintergrund. Direkt nach seiner [...] mehr

21.08.2017, 08:04 Uhr

Nein, denn der Durchschnittscoupon der ausstehenden Staatsanleihen liegt ca. 2 Prozentpunkte über dem aktuellen Marktniveau. Bei einem solchen Zinsanstieg fällt die Zinslast nur nicht weiter, sie [...] mehr

20.08.2017, 15:37 Uhr

Naja 1,3 Mio Touristen aus China sind immer noch eher wenig. mehr

Seite 1 von 795