Benutzerprofil

TS_Alien

Registriert seit: 12.11.2010
Beiträge: 6319
18.01.2017, 18:54 Uhr

Schuld hat nur der Wähler, der solchen Parteien seine Stimme gibt. Wer solchen Parteien seine Stimme gibt, ist für mich menschlich auf einem ganz tiefen Niveau. Solche Menschen mag ich nicht. Die [...] mehr

18.01.2017, 18:34 Uhr

Noch nie in der Geschichte hat es keiner vorher gewusst. Es hat immer ausreichend viele Warnungen gegeben. Leider haben es vorher - und auch nachher - viele nicht wissen wollen. Genau das ist das [...] mehr

18.01.2017, 18:25 Uhr

Sie bezahlen teilweise deutlich mehr als 20 % mehr. Die Gewichtsverteilung ist vielleicht bei Rennwagen, die am Limit bewegt werden, wichtig, sicher nicht bei Alltagsautos. Und als normaler Fahrer [...] mehr

18.01.2017, 17:37 Uhr

Mittlerweile glaube ich, dass die meisten Gründe für ein Auf oder Ab an den Börsen vorgeschoben sind. Wer aktuell Geld an der Börse machen kann, macht es. Dafür gibt es intern sicher ganz genaue [...] mehr

17.01.2017, 19:27 Uhr

Und die Hersteller "verbiegen" das aus Spaß? Eben nicht. Das Grundproblem ist Android. mehr

16.01.2017, 21:03 Uhr

Man hat Stil oder man hat ihn nicht. Mit dem Auto hat Stil nichts zu tun. Zu viel Komfort in einem Auto ist gefährlich. Wer das "Popometer" nicht mehr fühlt, der fährt schlechter. Ein [...] mehr

16.01.2017, 18:52 Uhr

Android ist ein Betriebssystem mit einer miesen Update-Funktionalität. Das ist nicht etwas, wofür man sich rühmen sollte. Das Super-Smartphone ist immer noch ein Smartphone. Viel Neues wird man [...] mehr

16.01.2017, 17:26 Uhr

Wenn ich einen Benziner will, kann es mir doch völlig egal sein, was es noch für Motoren gibt. Oder? Innovationen gibt es auch bei Benzinmotoren. Ebenfalls bei der restlichen Fahrezugtechnik. [...] mehr

16.01.2017, 17:18 Uhr

Das Problem mit der Vergütung während der Weiterbildung hängt sicher auch damit zusammen, dass man die Qualität der geleisteten Arbeit so schwierig beurteilen kann. Bei jahrelangen Therapien kann ein [...] mehr

16.01.2017, 16:48 Uhr

Seat macht viel richtig. Vor allem bietet Seat preiswerte Autos an, also Autos, die ihren Preis wert sind. Und dann sind sie auch noch schöner als viele andere Autos. Manchmal erhält Seat auch [...] mehr

15.01.2017, 20:28 Uhr

Der Beitrag vom Mitforisten ist nicht verworren. Er ist klar im Inhalt und in der Darstellung. Und er beleuchtet sehr gut, worum es geht und worum es nicht geht. Wer Lügengeschichten nicht von [...] mehr

15.01.2017, 16:07 Uhr

Wieso formulieren Sie so schwammig? Es ist nur dann eine Lüge, wenn die ausgelassenen Fakten eine andere Schlussfolgerung oder Bewertung sehr wahrscheinlich machen oder zwingend nach sich [...] mehr

15.01.2017, 15:10 Uhr

Es sollen Falschmeldungen geahndet werden, nicht alle Lügen. Sie entscheiden nicht, was eine Lüge ist und was nicht. Sie können nur entscheiden, an eine Lüge zu glauben oder auch nicht. Und [...] mehr

15.01.2017, 15:08 Uhr

Auch Sie verstehen das nicht oder wollen das nicht verstehen. Das Markieren und Ahnden von Falschmeldungen ist kein Angriff auf die Meinungsfreiheit. Meinungen darf man haben. Auch falsche. [...] mehr

15.01.2017, 14:23 Uhr

Eine Falschmeldung ist keine Meinung. Es ist eine Lüge. In Deutschland besteht Meinungsfreiheit, aber keine Lügenfreiheit. Sie dürfen lügen, wenn Sie wollen, müssen dann aber auch die Konsequenzen [...] mehr

15.01.2017, 14:19 Uhr

Sie können sich weiterhin kritisch mit Meldungen auseinandersetzen. Es geht darum, die Verbreitung von Falschmeldungen zu unterbinden oder zu bestrafen. Es ist keine Gängelung, Falschmeldungen [...] mehr

15.01.2017, 14:15 Uhr

Wenn die Bewertungen faktenbasiert, konsistent, nachvollziehbar und schlüssig sind, kann man nicht von einseitiger Berichterstattung sprechen. Wenn einem eine Bewertung nicht gefällt, kann man sie [...] mehr

15.01.2017, 13:59 Uhr

Falschmeldungen sollten nicht angezweifelt werden, sondern als das bezeichnet werden, was sie sind: glatte Lügen. Solche Meldungen gehören nicht nur gekennzeichnet, sondern auch bestraft. Oftmals [...] mehr

13.01.2017, 22:57 Uhr

Man kann Straftaten verhindern, indem man alle potentiell Verdächtigen einkesselt. Das ist keine große Leistung. Wie sich die zu unrecht Eingekesselten gefühlt haben, scheint keinen zu interessieren. [...] mehr

12.01.2017, 21:40 Uhr

Hohe Schulden, die kaum oder gar nicht getilgt werden, zeigen an, dass jemand nicht wirtschaften kann. Eine hohe Wirtschaftsleistung hat mit Staatsschulden nichts zu tun. Was meinen Sie denn, [...] mehr