Benutzerprofil

Steve Holmes

Registriert seit: 31.01.2006
Beiträge: 20620
Seite 1 von 1032
15.09.2017, 15:57 Uhr

Es war falsch... ... Griechenland Kredite zu gewähren. Man hätte das Land stattdessen aus dem Euro und der EU ausschließen sollen. Denn Griechenland hatte sich die Aufnahme durch Betrug erschlichen. mehr

14.09.2017, 12:46 Uhr

Bis jetzt war mein liebstes Juncker Zitat: "Wenn es ernst wird, muss man lügen." gefolgt von: "Wir beschließen etwas, stellen das dann in den Raum und warten einige Zeit ab, was [...] mehr

13.09.2017, 00:46 Uhr

In Deutschland hat es zu wirtschaftlichem Aufschwung und einer Reduzierung der Arbeitslosigkeit geführt. Ich glaube schon, dass die meisten Franzosen das wollen. Sie haben ja Emmanuel Macron und [...] mehr

12.09.2017, 17:25 Uhr

Es gibt keine Ungerechtigkeit ! Wer einen Studienabschluss in einem MINT-Fach (https://de.wikipedia.org/wiki/MINT-Fächer) hat, wird voraussichtlich sein Leben lang gut verdienen und kaum arbeitslos sein. Aber weniger als ein Drittel [...] mehr

10.09.2017, 20:59 Uhr

JEDER, kann vorschlagen über was abgestimmt werden soll. Das können Einzelpersonen, Parteien, Gewerkschaften, etc. sein. Um eine landesweite Abstimmung einzuleiten müsste eine gewisse Anzahl [...] mehr

10.09.2017, 17:34 Uhr

Die Zeit ist reif für die direkte Demokratie! Viele Menschen, mich eingeschlossen, fühlen sich durch keine Partei repräsentiert. Bei jeder der im kommenden Bundestag vertretenen Parteien finde ich Punkte die ich ablehne und solche die ich [...] mehr

05.09.2017, 13:42 Uhr

Bitte eine präzisere Berichterstattung Amazon und Jeff Bezos sind nicht im Silicon Valley sondern Seattle, Washington. mehr

31.08.2017, 16:23 Uhr

Diese sogenannten Wahlkampfthemen sind doch nur Schall und Rauch. Egal wer gewählt wird muss sich an den Gegebenheiten orientieren. Da bleibt kein Raum für Ideologien. Die Agenda 2010 wurde von [...] mehr

28.08.2017, 09:45 Uhr

Warum wird hier auf Apple herumgehackt? Pegatron oder Foxconn sind Zulieferer aller wichtigen Computer und Smartphoneanbieter. Wenn man ein anderes Modell als ein iPhone kauft wird also nichts zur Verbesserung der Arbeitsbedingungen getan. [...] mehr

18.07.2017, 01:12 Uhr

Großbritannien ist der drittgrößte Handelspartner der Bundesrepublik Deutschland. Es gibt keinen Grund das zu ändern wenn GB nicht mehr Mitglied in der EU ist. Die wichtigsten deutschen [...] mehr

17.07.2017, 21:38 Uhr

Es geht doch nicht um entweder-oder. Deutschland wird auch nach dem Brexit ein Interesse am Handel und Austausch mit Großbritanien haben ohne auf den EU-Binnenmarkt zu verzichten. Außenhandel mit [...] mehr

17.07.2017, 21:34 Uhr

Die USA und China sind bessere Beispiele als Senegal oder Timbuktu. Schauen sie sich die Rangfolge der Handelspartner im Außenhandel der Bundesrepublik Deutschland [...] mehr

17.07.2017, 20:01 Uhr

Den haben sie im Rahmen der WTO (https://de.wikipedia.org/wiki/Welthandelsorganisation). Dafür brauchen sie nicht die Mitgliedschaft in der EU. Die größten Handelspartner Deutschlands sind die [...] mehr

17.07.2017, 19:48 Uhr

Das sehe ich genau so. Nach dem Austritt ohne besondere Vereinbarungen wird die Großbritannien und die EU zu einem Drittstaat wie die meisten anderen Staaten der Welt. Es bestehen keine [...] mehr

17.07.2017, 19:25 Uhr

Augstein macht den Fehler vieler Linker, Ungleichheit mit Ungerechtigkeit zu verwechseln. Die G20 stehen für ein Weltmachtsystem, in dem acht Menschen ebenso viel besitzen wie 3,7 Milliarden. [...] mehr

17.07.2017, 17:47 Uhr

Es kann Gründe geben Gesetze zu brechen und Gewalt anzuwenden. Das in Art. 20 Abs. 4 GG gewährte Recht zum Widerstand ist Bestandteil der freiheitlichen demokratischen Grundordnung der [...] mehr

02.06.2017, 18:44 Uhr

Die repräsentative Demokratie ist keine Diktatur der Experten ! Wenn man die gesetzten Ziele nicht ohne die Zustimmung der Wähler erreichen kann, muss man die Ziele revidieren. Eine "fahrleistungsabhängigen Maut" gibt es übrigens schon seit [...] mehr

14.05.2017, 08:06 Uhr

Die Briten sind noch mindestens zwei Jahre Vollmitglied der EU und können in der Zeit viel blockieren. Das Erpressungspotential der Briten ist enorm. Am Ende wird der Rest der EU froh sein wenn [...] mehr

08.05.2017, 18:58 Uhr

Das ist das Problem der repräsentativen Demokratie Leider wird bei uns über Personen und nicht über Sachthemen abgestimmt. Da entwickelt sich ein "Schönheitswettbewerb" bei dem nach Beliebtheit in Talkshows und sonstigen öffentlichen [...] mehr

27.03.2017, 12:04 Uhr

Die GroKo ist die einzige Regierungsoption im Saarland. Kein Mensch hat für diese Koalition gestimmt weil Koalitionen nicht auf dem Wahlzettel stehen aber im Ergebnis spiegelt es den Wählerwillen. [...] mehr

Seite 1 von 1032