Benutzerprofil

Steve Holmes

Registriert seit: 31.01.2006
Beiträge: 20563
16.01.2017, 07:42 Uhr

Dieser Mann weiß was er will... und er weiß wie er es erreichen kann. "Saturday Night Live" war wie immer lustig aber die Show wird Donald Trump nicht gerecht. Wie schon bei den Vorwahlen und den Wahlen unterschätzt man [...] mehr

15.01.2017, 10:21 Uhr

Weil Großbritannien eine Atommacht ist und sie einen ständigen Sitz im Sicherheitsrat der UNO haben. mehr

11.01.2017, 17:57 Uhr

Ein Zusammenbruch der EU wäre nicht zu bedauern Die Ziele der EU von Erweiterung und Vertiefung widersprechen sich fundamental. Dazu kommen gebrochene Versprechen, dass es keine Haftungsunion geben wird und die EZB keine Staatsfinanzierung [...] mehr

11.01.2017, 11:23 Uhr

Diese Länder halten sich ja an die Spielregeln der EU. Das Problem sind ja gerade diese Regeln der EU und vor allem, dass die Länder der EU zu unterschiedlich sind um gleiche oder auch nur [...] mehr

10.01.2017, 22:23 Uhr

Man wirft mir manchmal vor, dass ich mich zu wichtig nehme, aber hier geht es wirklich nicht um mich. Es geht um das Verhalten von gewählten Politikern im allgemeinen und Martin Schulz im [...] mehr

10.01.2017, 19:08 Uhr

Ich weiß wirklich nicht wovon sie sprechen. Ich habe lediglich festgestellt, dass dieser Vorgang eine wunderbare Charakterstudie von Martin Schulz ist. Seine Unterschrift und damit sein Wort, [...] mehr

10.01.2017, 19:00 Uhr

Man sollte ihn fragen warum seine Unterschrift und damit sein Wort keinen Wert hat. Danach sollte man sich selber fragen ob man so einem Menschen eine wichtige Aufgabe übertragen will. mehr

10.01.2017, 17:38 Uhr

Martin Schulz ist kein Ehrenmann Sonst würde er sich jetzt massiv dafür einsetzen die Vereinbarung umzusetzen. Ich hoffe so ein Mensch wird keine wichtigen Aufgaben in Deutschland bekommen. mehr

09.01.2017, 08:34 Uhr

Apple hat weder den Personal Computer, die Maus, den mobilen Musikplayer mit Festplatte, noch das Smartphone oder den Tabletcomputer erfunden. Aber sie waren jeweils die ersten die entsprechende [...] mehr

09.01.2017, 08:27 Uhr

Wenn Sie das iPhone als Telefon betrachten, haben sie es nicht verstanden. Die Telefon-App ist nur eine von vielen und wird von den meisten Kunden am wenigsten genutzt. Das iPhone hat eine [...] mehr

12.12.2016, 00:17 Uhr

Es gibt nichts demokratischeres als die Wirtschaft. Da stimmt jeder mehrmals täglich mit dem Geldbeutel ab. mehr

12.12.2016, 00:05 Uhr

Jeder ist selbst verantwortlich Niemand wird gezwungen Google, Facebook, YouTube oder Twitter zu nutzen. Diese Anbieter haben keine eigenen Inhalte. Sie sind nicht verantwortlich für die Inhalte im Netz. Außer bei Twitter wird [...] mehr

07.12.2016, 17:14 Uhr

Wenn man Unrecht mit Unrecht bekämpft kann nie Recht entstehen. Ich bin sicher, die haben sich vorher juristisch beraten lassen. Steuerbetrug ist keine Gefahr für die Demokratie. [...] mehr

07.12.2016, 07:01 Uhr

Wenn man die rechtlichen Voraussetzungen in einem demokratischen Gesetzgebungsverfahren ändern will, kann man das gerne machen. Es erlaubt aber nicht den Geheimnisverrat und den Einbruch in die [...] mehr

06.12.2016, 14:40 Uhr

Dann müsste man das Steuergeheimnis für alle abschaffen. Wenn sich dafür eine demokratische Mehrheit findet ist nichts dagegen einzuwenden. Es gibt Staaten in denen das so geregelt ist. Solange [...] mehr

06.12.2016, 14:36 Uhr

Beweisverbot Beweisverbote stellen rechtsstaatliche Schranken dar, die der Gewinnung und der Verwertung von Beweisen gesetzt sind. In allen Verfahrensordnungen sind Beweisverbote zu finden. Im Strafprozess [...] mehr

06.12.2016, 14:27 Uhr

Datenschutz gilt auch für Fussballer Als Recht auf informationelle Selbstbestimmung wird das Recht des Einzelnen verstanden, grundsätzlich selbst über die Preisgabe und Verwendung seiner personenbezogenen Daten zu bestimmen. Das [...] mehr

25.11.2016, 05:28 Uhr

Die französische Politik hat versucht sich von der Globalisierung zu begrenzen und ihre eigene Industrie zu schützen. Deutschland ist viel offener und die deutsche Wirtschaft ist deshalb viel [...] mehr

25.11.2016, 05:23 Uhr

Aber Wohlstand kann man nicht einfach beschließen. Er wird nur erreicht, wenn die Politik Rahmenbedingungen schafft in der die Wirtschaft floriert, denn dort wird die Wertschöpfung beschlossen. [...] mehr

24.11.2016, 23:29 Uhr

Der technische Fortschritt schafft neuen Wohlstand. Wo man sich abschottet, wie in Nordkorea und früher im Ostblock, bleiben die Menschen arm. Das lassen sie sich nur begrenzt gefallen. Das [...] mehr