Benutzerprofil

BrunoGlas

Registriert seit: 17.11.2010 Letzte Aktivität: 12.07.2014, 20:05 Uhr
Beiträge: 92
   

26.06.2014, 17:04 Uhr Thema: Designer von "I love NY": "Mit 85 noch arbeiten, das ist wirklich Luxus" I like Brooklyn Brewery Als ich mal vor einem Jahr in der Lebensmittelabteilung beim Kaufhof am Alexanderplatz war, fiel mir in dessen Edel-Getränkeabteilung sofort das Logo der riesigen 0,75 l Bierflasche Lager 2 der [...] mehr

17.06.2014, 21:44 Uhr Thema: Wlada sucht die Liebe: Russische Romantik Kurze knackige Schreibweise. Danke, Wlada. Knackige, auf die finale Verdauung von Leben und Fressutensilien bezogene Schreibweise. Damit wird die Nähe zur Oma hergestellt wie auch zugleich eine entrückte Ferne. Auch ich hatte [...] mehr

07.06.2014, 04:22 Uhr Thema: "Mercedes Me" in Hamburg: Autos raus und hoch die Tassen Ökonomie meets Art Letztlich merkt es langsam der letzte Konzern, dass man Produkte nicht mehr in der klassischen Form als Produkt oder Dose mit Preisaufdruck verkaufen kann. Der Konsument will anders angesprochen [...] mehr

28.05.2014, 23:13 Uhr Thema: Angelina Jolie in "Maleficent": Prinzen sind Schweine Die Synchrostimme von Angelina ist ... die Schauspielerin Claudia Urbschat aus Berlin / München / Neuss. http://www.claudiaspricht.de/ die wiederum die Ansagerin der ARD-Tagesschau ist. Diese Stimme ist die beste und teuerste [...] mehr

13.05.2014, 20:56 Uhr Thema: Künstlerin und ihre Streetart: "Verbote fordern mich heraus" Was ist Kunst und was ist nicht Kunst ... Die sinnlose oder sinnfällige Widerlegung der Herrschaftskennzeichnung des öffentlichen Raumes ist ein beliebtes Spielmittel der modernen Urban Art oder Street Art. Der eigentliche Maßstab ihrer [...] mehr

10.05.2014, 04:39 Uhr Thema: "Mobile Lovers": Banksy-Kunstwerk rettet klammen Jugendclub Wat soll ma doo aach noch saache ... Angesichts des Erstrahlens des menschlichen Geistes im ewigen Lichte stellt sich die Frage nach dem wahren Glück im Leben. Doch das Glück ist meist das Moment einer flüchtigen Sekunde, wo es sich [...] mehr

08.05.2014, 23:22 Uhr Thema: "Mobile Lovers": Banksy-Kunstwerk rettet klammen Jugendclub Künstler, der ja eigentlich keiner Klonnngggg !!! Ist das Ironie oder Ernst? Wundere mich immer wieder, wenn das gemeine Volk, sprich der brave Bürger zu uns spricht. Der arme barlog, ich überlege wirklich, ob ich nicht [...] mehr

18.04.2014, 21:42 Uhr Thema: Kunstaktion in New York: Jagd auf das Hundertausend-Dollar-Osterei Irre, zu was Künstler fähig sind ... Mein Lieblingsei auf der Homepage des New Yorker Veranstalters http://paddle8.com/ ist zweifellos das von der deutsch-französischen Künstlerin Isabelle Arpagian, kurzerhand bei mir auf der [...] mehr

17.04.2014, 17:56 Uhr Thema: Ex-Manager macht Edel-Pralinen: Wie süß! Irre, der Artikel ist ja richtig Gold wert ... Als ehemaliger Manager des Kunsthaus Rhenania in Köln, jetzt in Berlin lebend, mache ich mich im hohen Alter von sechzig Jahren wieder selbständig, mit BERLINER BARREN. Dies sind mit 24 Karat [...] mehr

16.04.2014, 13:27 Uhr Thema: Neues Street-Art-Kunstwerk: Ist Banksy dem GCHQ ganz nahe gekommen? Is das Kunst, oder is das nich Kunst ... Oh, Ihr Rezensenten, ihr habt meinen wundervollen Text rausgeschmissen. Hier ist er nochmal: Diese spannende Frage überlasse ich den geneigten Foristen. Trotz alledem, wenn es schon wirklich Kunst [...] mehr

15.04.2014, 19:04 Uhr Thema: Afroamerikanischer Künstler Marshall: Endlich schwarz Ein Hauch nostalgischer Rassismus in der Auftragsarbeit von Ingeborg Wiensowski Nachdem ich mir die Forenbeiträge durchgelesen habe, muss ich allen Recht geben. Der Künstler Kerry James Marshall wird als Vorzeigeschwarzer gekonnt intellektuell, aber dafür umso hinterlistiger [...] mehr

03.04.2014, 20:50 Uhr Thema: Ausstellungseröffnung in Berlin: Ai Weiweis bittere Pointe Dann geh doch hin un gut iss ... Dann geh doch einfach mal hin und gut iss … Wat solle ma als Kölsche däm Kunstkenner un Sesselfurzer us Berlin-Friedenau ooch saache, he is d´r Fahrplan d´r Berliner Verkehrsgesellschaft zor [...] mehr

03.04.2014, 20:31 Uhr Thema: Ausstellungseröffnung in Berlin: Ai Weiweis bittere Pointe Dann geh doch einfach mal hin und gut iss ... Wat solle ma als Kölsche däm Kunstkenner un Sesselfurzer us Berlin-Friedenau ooch saache, he is d´r Fahrplan d´r Berliner Verkehrsgesellschaft zor Ausstellung [...] mehr

22.03.2014, 02:26 Uhr Thema: Kuscheltier-Schlachter Menschenkind: "Ich habe ja früher auch meinen Teddy rasiert" Satire aus Kommentar 1 Künstler Es wird immer wieder zu leichtfertig die Bezeichnung "Künstler" verteilt. Ich tue mich immer wieder schwer damit, das Zerstören von Dingen als Kunst zu akzeptieren. [...] mehr

22.03.2014, 01:48 Uhr Thema: Pollock-Gemälde: E.on will Kunstwerk für 15 Millionen Euro verkaufen Es werde Licht mit E.on Hier, der liebe Hotgorny! Oh Mann, Trainingsanzug von Textildiscounter Kick am Body, Bierflasche in der Hand, RTL am Laufen, schreibt seinen altklugen Kommentar. Es werde Licht mit E.on. mehr

13.03.2014, 22:22 Uhr Thema: Extrem-Bildhauer Matthew Barney: Seelen aus Stahl Geht doch einfach mal zur Ausstellung. Manchmal frage ich mich schon, welche paranoiden Geister in den Gehirnen von Kommentatoren stecken. Im Grunde gibt es nur eine Lösung, um sich im wahrsten Sinne von allen diesen intellektuellen [...] mehr

04.03.2014, 20:16 Uhr Thema: Messe-Blog Auto-Salon Genf: Ein echter Rembrandt Ausstellung von Rembrandt Bugatti parallel in Berlin. So was, so was. Der Autor Jürgen Pander hat wohl das Wichtigste vergessen, parallel die Ausstellung von Rembrand Bugatti in Berlin anzukündigen [...] mehr

01.03.2014, 20:14 Uhr Thema: Buch zur Art-Car-Geschichte: Kunstrasen Traktat über die Kunst(un)sinnigkeit der Autoindustrie Die Idee der rollenden Kunstwerke, die Art Car Serie von BMW ist wunderbar und sollte Nachahmer finden. Dennoch, wenn man genau hinschaut, sind alle Renner mit konventionellen Autolacken bemalt, also [...] mehr

26.02.2014, 01:34 Uhr Thema: Rosenmontagsumzug in Köln: "Der Karneval war schon immer schlüpfrig" Wie wärs am Freitag 28.02. mit dem Humba-Ball in Köln. Ich als Ex-Kölner und jetzt Ost-Berliner - I Gitte Gitt - träume sehnsüchtig vom Kölner Musikerkarneval, dem berühmten Humba-Ball (www.humba.de), am Freitag, den 28.02. im Gloria, Apostelstraße. Es [...] mehr

19.02.2014, 23:13 Uhr Thema: Erotik-Künstlerin Iannone: So eine schamlose Frau Vergleich Dorothy Iannone und Maria Lassnik. Wenn man hier die meisten der Kommentare liest, kann man sich schlicht vorstellen, dass die Leser Ikeafanatiker sind, sie huldigen dem Dogma des gesunden Menschenverstandes. Wie dem auch sei, [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0