Benutzerprofil

ernstmoritzarndt

Registriert seit: 21.11.2010
Beiträge: 878
Seite 1 von 44
14.10.2018, 22:14 Uhr

Angst geht um! a.) Herr Seehofer sollte lieber heute, als morgen gehen. Dann mag er in seinem Keller mit der elektrischen Eisenbahn spielen. Da kann er sich dann mit virtuellen Bahnhofsvorstehern über die [...] mehr

06.10.2018, 10:28 Uhr

Geplapper - "... zur Sacharbeit zurückkehren ..." DAs sind doch Worthülsen. Wenn Ziemiak das wirklich gewollte hätte, wäre Herr Seehofer nicht mehr Minister und man hätte schon längst zur Sacharbeit zurückkehren können. Es wäre dann auch möglich [...] mehr

06.10.2018, 10:17 Uhr

Haltung Wenn Herr Seehofer Haltung hätte und für seine Heimat, das Land und die CSU etwas tun wollte, hätte er schon längst sein Amt als Parteivorsitzender und als Bundesinnen- und Heimatminister [...] mehr

28.09.2018, 21:15 Uhr

Problematischer Post ..... Warum melden sich Frauen nicht sofort nach einer derartigen sexuellen Attacke? Das ist nicht einfach über einen Kamm zu scheren. Ich habe Frauen erlebt (trainierte Judo-Sportlerinnen), die einen [...] mehr

27.09.2018, 11:15 Uhr

Grummeln? Das ist seit zwei Jahren bereits in lautes Getöse (für Unionsverhältnisse) übergegangen. Angeschriebene Parteigliederungen und Bundestagsabgeordnete antworten nicht einmal mehr auf höflich - sachliche [...] mehr

26.09.2018, 21:03 Uhr

Der tickt nicht mehr richtig! In anderen Fällen macht er die UNO 'runter, jetzt will er sie als Plattform für Maßnahmen gegen den Iran haben. Was will er eigentlich? Gewiß, das Herrschaftssystem im Iran entspricht ganz gewiß nicht [...] mehr

25.09.2018, 06:07 Uhr

Frau Kramp - Karrenbauer leidet ...... …. unter starkem Realitätsverlust. Wenn das nicht der Fall wäre, hätte ihre Chefin den Koalitions - Troll Seehofer längst dorthin befördert, wo er hingehört: In die Pensionierung ins Altenheim nach [...] mehr

23.09.2018, 20:57 Uhr

Peinlich! Die einzige passende Vokabel. Reine Kakaoautomatenpolitik der herrschenden Parteien. Die AfD wird erneut Freudenfeuer entzünden. Wann tritt Herr Seehofer, der Held dieser ganzen Geschichte, endlich [...] mehr

22.09.2018, 14:18 Uhr

Gehen! Wenn Herr Seehofer dem von ihm bisweilen apostrophierten Vaterland einen Gefallen tun will, dann geht er - möglichst schnell und geräuschlos. Genauso sollte er dann schnellstens der CSU diesen [...] mehr

20.09.2018, 21:56 Uhr

Ich, ich, ich, habe Recht .... … der Artikel stellt die Lage auf den Kopf. Hier sind einige Personen, die ohne Rücksicht auf Recht und Gesetz, gegen unsere demokratischen Institutionen und gegen die im Grundgesetz verbrieften [...] mehr

18.09.2018, 02:47 Uhr

Märchentante Nahles ...... sollte sich einmal die vielen Scheinselbständigen bei der Bundesversicherungsanstalt für Angestellte, den Berufsgenossenschaften, ihren EDV - Tochterunternehmen usw. genauer anschauen. Da hätte [...] mehr

18.09.2018, 02:42 Uhr

Nicht nur guter, sondern toller Vorschlag! Wir führen in Zukunft den Öffentlichen Pranger ein. Überall an größeren Straßenkreuzungen werden Säulen aus Beton angebracht, an denen stählerne Halskrausen angebracht werden, mit denen die [...] mehr

13.09.2018, 03:52 Uhr

Was meinte doch ein bekannter und angesehener ..... … Bundespolitiker gerade gestern in einer Ansprache: Wir müssen uns Gedanken machen, die Durchsetzung unserer Gesetze tatsächlich auszuführen. Bleibt abzuwarten, wann "die Politik" wieder [...] mehr

11.09.2018, 18:05 Uhr

Erste vernünftige Tat des ADAC - Vorstandes! Wenn man sich dieses Blättchen, das von einer vermeintlichen Verbraucherschutzorganisation herausgegeben wird, einmal genauer anschaut, muß man feststellen, daß die eigentlichen automobilistischen [...] mehr

10.09.2018, 16:53 Uhr

Das ist wirklich unverschämt! Da hat doch die Bundesregierung ein Musterklagegesetz auf den Weg gebracht, an dem die Rechtsanwälte Tilp & Consorten sich richtiggehend herauf- und herunterziehen können - und da wagt es ein [...] mehr

10.09.2018, 10:23 Uhr

Die Darstellung ist problematisch! In Schweden hat es jahrzehntelang eine Politik des "Volkshemet" gegeben, die abweichende, insbesondere konservativere Positionen vollständig pönalisiert hat. Das hatte Konsequenzen: Die [...] mehr

09.09.2018, 19:41 Uhr

Bahnbashing ist unerträglich! Vorab: Ich bin weder mit Vorstands- noch mit Aufsichtsratsmitgliedern der Bahn verwandt oder verschwägert, bin auch nicht Mitglied irgendeiner staatstragenden Partei. Zur Sache: Ich nutze (entgegen [...] mehr

06.09.2018, 13:47 Uhr

Die Grünen wählen???? Das muß nicht sein. Richtig: Union ist nicht mehr wählbar, wurde von mir die vergangenen Jahre immer mit der geballten Faust in der Hosentasche gewählt. AfD? - Nazis oder Nazinahe, siehe Diktion und [...] mehr

30.08.2018, 15:58 Uhr

Maßlosigkeit ...... ..... in jeder Beziehung: das ist das Stichwort. Man kann es auch etwas anders formulieren - jeder F. ….. wird zu einem "Gewitter aufgeblasen". Zur Klarstellung: die Behinderung der Arbeit [...] mehr

29.08.2018, 11:04 Uhr

Hass ist definitiv unerträglich In Chemnitz wurde in der Tat eine ganze Menge versäumt. In der Zeit nach 1989 waren die örtlichen Behörden fast ausschließlich damit beschäftigt, dem Ruf des Ortes als "Karl-Marx-Stadt" [...] mehr

Seite 1 von 44