Benutzerprofil

Herr Hold

Registriert seit: 23.11.2010 Letzte Aktivität: 19.08.2014, 12:27 Uhr
Beiträge: 4138
   

02.10.2014, 09:18 Uhr Thema: Abgang von Starinvestor Gross: Pimco-Kunden ziehen 23,5 Milliarden Dollar ab Überraschend? Wieso "überraschend verlassen"? Vor ein paar Tagen hieß es noch, PIMCO habe ohnehin kurz davor gestanden, Gross den Stuhl vor die Tür zu stellen. und "Pimco-Mitgründer Gross hatte [...] mehr

02.10.2014, 08:58 Uhr Thema: +++ DerMorgen live +++: Die Nachrichten in Echtzeit Skurril? Also ich finde das Wort "skurril" (also: absonderlich, ausgefallen, exotisch, extravagant...) in diesem Zusammenhang (Erschlagen von 920 Hühnern mit einem Golfschläger) extrem unpassend. [...] mehr

01.10.2014, 19:34 Uhr Thema: Überweisungen an Gläubiger: Argentinien trotzt Warnungen der US-Justiz Was denn nun? Entweder Sie verzichten auf Forderungen, weil es nun mal das Geschäftsmodell ist, oder Sie beschweren sich darüber. Über " den Tisch gezogen" wurde nicht Argentinien, sondern die [...] mehr

01.10.2014, 13:32 Uhr Thema: Debatte in der Linkspartei: Niemand hat die Absicht, von einem Unrechtsstaat zu sprec ? Warum wollten die Menschen denn flüchten, warum wurden sie auf der Flucht erschossen? Ein "normaler" Staat war das ja wohl nicht. mehr

01.10.2014, 11:23 Uhr Thema: Überweisungen an Gläubiger: Argentinien trotzt Warnungen der US-Justiz Ja Ja, ich finde es vollkommen normal. Jeder hatte die Wahl dem Schuldenschnitt zuzustimmen oder aber nicht. Die Begebung nach amerikanischem Recht erfolgte aus dem Grund, eben keine so hohe die [...] mehr

01.10.2014, 11:03 Uhr Thema: Kalte Progression: Schulterschluss in der CDU gegen Merkels Steuerkurs Logisch Es liegt ja in der Natur der Sache, dass jemand der wenig Steuern zahlt bei Senkung des Steuersatzes nicht den gleichen Betrag weniger zahlt, wie jemand der mehr zahlt.Jemand der überhaupt keine [...] mehr

01.10.2014, 09:03 Uhr Thema: Wirtschaftskrise: Frankreichs Schulden steigen erstmals über zwei Billionen Kenntnis Vielleicht sollten Sie sich zu diesem Thema einfach mal ein paar Fakten ansehen. Von "Arbeitskräfte in Massen exportieren" kann keine Rede sein. Und gerade der Mittelstand ist es, der [...] mehr

01.10.2014, 08:52 Uhr Thema: Kalte Progression: Schulterschluss in der CDU gegen Merkels Steuerkurs Tja Sieht so aus, als müssten Angela und Wolfgang sich doch noch einen Ruck geben. mehr

01.10.2014, 08:50 Uhr Thema: Überweisungen an Gläubiger: Argentinien trotzt Warnungen der US-Justiz Zinsen Die Zinsen waren ja gerade deswegen nicht so hoch, weil die Anleihen nach amerikanischen Recht begeben wurden und daher als " sicher" galten. mehr

01.10.2014, 08:40 Uhr Thema: Überweisungen an Gläubiger: Argentinien trotzt Warnungen der US-Justiz 1.800% Argentinien hat in Höhe des Nennwertes der Anleihen Geld erhalten. Und versprochen, diesen Bennwert zzgl. Zinsen zurückzuzahlen. Nun fordert der Fonds Argentinien auf, den Nennwert zzgl. Der [...] mehr

01.10.2014, 08:35 Uhr Thema: Überweisungen an Gläubiger: Argentinien trotzt Warnungen der US-Justiz Na ja, Mal ehrlich, würden Sie denn nach dieser Erfahrung überhaupt argentinische Staatsanleihen kaufen, auch wenn es nach amerikanischem Recht wäre? Offensichtlich hält sich Argentinien ja nicht an [...] mehr

01.10.2014, 08:33 Uhr Thema: Überweisungen an Gläubiger: Argentinien trotzt Warnungen der US-Justiz So? Dann möchte ich Sie mal sehen, wenn der "Geier-Fonds" Ihnen erklärt, dass Ihr Geld, welches er für Sie "sicher" angelegt hat, weg ist. Und hier nach Einlagensicherung jammern. mehr

01.10.2014, 08:12 Uhr Thema: Oktoberfest: Unterwegs mit dem Wiesn-Hasser Lustiger Artikel, dem ich als "Wiesn-Hasser" sehr nachvollziehbar fand. Ob er "sprachliche Fehler" hat, weiß ich nicht, ich habe ihn nur gelesen, nicht gehört. mehr

29.09.2014, 11:47 Uhr Thema: Neuer Fahrplan: Bahn erhöht Preise für die erste Klasse und Regionalzüge Löhne Warum sollte die Bahn nicht die Ticket-Preise erhöhen? Deren Kosten steigen ja auch. Schließlich wollen die Bahn-Angestellten ja auch eine Lohnerhöhung erhalten. Sonst wird sich immer aufgeregt, dass [...] mehr

29.09.2014, 10:13 Uhr Thema: Grundeinkommen: "Jeder könnte sich frei entfalten" Beliebte, angenehme Jobs Vergessen Sie dabei nicht, dass man die "beliebten und angenhemen Jobs" auch "können" muss? mehr

29.09.2014, 10:11 Uhr Thema: Grundeinkommen: "Jeder könnte sich frei entfalten" Nein Es geht ja nicht darum, dass dann alle aufhören irgendetwas zu tun, sondern nur leider nicht mehr das "volkswirtchaftlich sinnvolle". mehr

29.09.2014, 10:09 Uhr Thema: Grundeinkommen: "Jeder könnte sich frei entfalten" Steuereinnahmen Sie müssen den Faktor Steuereinnahmen berückischtigen. Die würden erst einmal fallen. Oder die MWST so hoch sein, dass Sie sich von Ihrem BGE auch nicht viel kaufen können und Sie doch wieder [...] mehr

29.09.2014, 10:02 Uhr Thema: Grundeinkommen: "Jeder könnte sich frei entfalten" Ja, so etwas gibt es auch. http://www.n-tv.de/politik/Der-Preis-einer-Verheissung-article9945776.html mehr

29.09.2014, 09:41 Uhr Thema: Gesundheitssystem: Schweizer stimmen gegen Einheitskrankenkasse Krankenkassen Die Krankenkassen sind eine Versicherung. Keine Umverteilungsmaschine. Es erhält jeder die gleiche Grundleistung. Und schon jetzt zahlen einige mehr für die gleiche Leistung. Alles was darüber [...] mehr

29.09.2014, 09:28 Uhr Thema: Gesundheitssystem: Schweizer stimmen gegen Einheitskrankenkasse Deutschland halt Man darf nicht vergessen, dass es in der Schweiz um 5 Mio Wahlberechtigte geht. In D um 64 Mio. Da muss man sich schon gut überlegen, für was man Aufwand und Kosten be-/treibt. mehr

   
Kartenbeiträge: 0