Benutzerprofil

Herr Hold

Registriert seit: 23.11.2010
Beiträge: 5002
   

26.07.2015, 09:37 Uhr Thema: Letze Folge von Newtopia: Vaddi ist wieder in Freiheit Unterschied Der Unterschied besteht darin, dass sich die ARD aufgrund der horrenden Zwangsgebühren leisten kann, etwas munter weiter zu senden, was "kaum jemand" sehen will. Private sender können [...] mehr

21.07.2015, 05:52 Uhr Thema: Spott über AirBnB-Kampagne: "Durchwühle ihre Unterwäsche, vielleicht passt sie" Kleinbild Ist doch aber auch süß. Wer könnte so einem tapsigen Kleinbild widerstehen? mehr

04.07.2015, 22:27 Uhr Thema: Berichterstattung zu Griechenland: Im Dschungelcamp der deutschen Medien ? Es handelte sich nicht um ein Paket zur Aufrecherhaltung der "Solvenz" um Griechenland Zeit zu verschaffen Maßnahmen umzusetzen. Das die zu einseitig waren, wissen wir. Was wir nicht [...] mehr

04.07.2015, 22:22 Uhr Thema: Berichterstattung zu Griechenland: Im Dschungelcamp der deutschen Medien Wurde 2012 Es ging um den "freiwilligen" Schuldenschnitt der Privatgläubiger. mehr

04.07.2015, 18:20 Uhr Thema: Berichterstattung zu Griechenland: Im Dschungelcamp der deutschen Medien Tja Steuerhinterziehung und Korruption kommen fast überall auch vor, sind aber nicht "allgemein akzeptiert". Und dass jemand seine Arbeit dem anbietet, der am meisten zahlt [...] mehr

04.07.2015, 18:16 Uhr Thema: Berichterstattung zu Griechenland: Im Dschungelcamp der deutschen Medien Dann dann wäre das Falschgeld. Und EU- Regelbruch. Und natürlich wirtschaftlicher Selbstmord. mehr

04.07.2015, 18:08 Uhr Thema: Berichterstattung zu Griechenland: Im Dschungelcamp der deutschen Medien Steuergelder werden von den Regierungen verschleudert, wenn sie dieses in sinnlose Projekte stecken. Z.B. Kredite an insolvente Staaten geben ohne dass man der Meinung ist, die Solvenz würde mit [...] mehr

04.07.2015, 18:03 Uhr Thema: Berichterstattung zu Griechenland: Im Dschungelcamp der deutschen Medien Schulden Die Schulden sind prozentual zum BIP gewachsen, da dieses sank..... Was passiert wäre, wäre genau das, was man nun befürchtet. Herr Varoufakis nannte das "zurück in die Steinzeit". In D [...] mehr

04.07.2015, 16:03 Uhr Thema: Berichterstattung zu Griechenland: Im Dschungelcamp der deutschen Medien Zeil 2 Zum zweiten Teil: natürlich war es nicht die jetzige, sondern die Vorgängerregierungen, die das angerichtet haben. Aber man muss sich ja an seine eigenen Gesetze halten, nicht sinnlos Steuergelder [...] mehr

04.07.2015, 15:55 Uhr Thema: Berichterstattung zu Griechenland: Im Dschungelcamp der deutschen Medien So Sie hatten von einer "europäischen Verpflichtung" angefangen. Warum tat man das? Um den griechischen Staat vor dem Bankrott, diverse Banken bzw. deren Gläubiger zu retten. Auf [...] mehr

04.07.2015, 14:50 Uhr Thema: Berichterstattung zu Griechenland: Im Dschungelcamp der deutschen Medien ? Es gibt keine "europäische Verpflichtung" Kredite an oder Bürgschaften für andere Staaten zu übernehmen. Das ist sogar explizit ausgeschlossen worden. (No bail-out). Zeit geben gut und [...] mehr

04.07.2015, 14:10 Uhr Thema: Berichterstattung zu Griechenland: Im Dschungelcamp der deutschen Medien Geht nicht so einfach Bundeshaushaltsordnung. Demnach dürften Regierung und Parlament nur in dem Fall Bürgschaften für Kredite übernehmen, wenn die Rückzahlung gesichert ist. Der Schuldenschnitt aber würde diese [...] mehr

04.07.2015, 11:02 Uhr Thema: Berichterstattung zu Griechenland: Im Dschungelcamp der deutschen Medien Cds Durch die "Freiwilligkeit” an der Teilnahme des Schuldenschnitts wurde ein Kreditereignis, das Kreditausfallversicherungen (über Credit Default Swaps) aktivieren würde, umgangen. Die sollen [...] mehr

04.07.2015, 10:28 Uhr Thema: Berichterstattung zu Griechenland: Im Dschungelcamp der deutschen Medien Kompetenz Es wurden nicht "die Banken" gerettet, sondern deren Gläubiger. Also die, die entweder selbst im Besitz von griechischen Staatsanleihen waren oder griechischen Banken Kredite gaben, die [...] mehr

04.07.2015, 09:51 Uhr Thema: Konflikt um Griechenland: Kampf der Ideologen ? Mal abgesehen davon, dass Herr Schröder zur Zeit des Euro-Beitritt Griechenlands Kanzler war: die EU-Kommission entscheidet über einen Beitritt. Dass Griechenland mit Hilfe von Goldman Sachs seine [...] mehr

03.07.2015, 17:00 Uhr Thema: Berichterstattung zu Griechenland: Im Dschungelcamp der deutschen Medien Wer Wer jetzt zum ersten Mal hört, dass in Griechenland das Geld der Banken "Während der Ära des schneeballsystemartigen Wachstums die Kapitalströme von den Handelsbanken in einen Konsumrausch [...] mehr

03.07.2015, 14:49 Uhr Thema: Trotz weinender Schüler: Lehrer soll Kaninchen im Unterricht getötet haben Eben Verstehe ich auch nicht. Wenn in China Hunde und Katzen gegessen werden, ist das ein Aufreger. Kaninchen sollten generell nicht gegessen werden. mehr

03.07.2015, 06:06 Uhr Thema: Merkel über Griechenland: Im Paradies der Selbstzufriedenheit Huch Könnte natürlich auch an den "Korrekturen" liegen, die Griechenland vorgenommen hat. Da verdoppelt sich auch gerne mal ein Defizit. [...] mehr

03.07.2015, 05:47 Uhr Thema: Griechenlands Militär: Das Grollen der Generäle Soso Die Maßnahmen wurden im griechischen Parlament beschlossen....ist ja nicht so, dass man das nicht hätte ablehnen können. Auch jetzt wäre es für die griechische Regierung möglich ihre Forderungen [...] mehr

30.06.2015, 16:50 Uhr Thema: Griechenland-Krise: Tsipras schlägt Deal über zwei Jahre vor Neu Doch ist neu. Erst hieß es, man "wolle nicht noch mehr Geld aus Deutschland, Deutschland hätte schon zu viel Geld gegeben" und man wolle einen Schuldenschnitt und "ich bin der [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0