Benutzerprofil

Herr Hold

Registriert seit: 23.11.2010
Beiträge: 4509
   

22.12.2014, 05:53 Uhr Thema: Müllers Memo: Ausblick auf ein düsteres Jahr Beunruhigend "Ein schlechter Ersatz für demokratisches Handeln, aber immerhin Action." Ja, so kann man das Handeln der EZB auch sehen. Allerdings finde ich diese Entwicklung "beunruhigend und [...] mehr

19.12.2014, 09:58 Uhr Thema: Starke Steuereinnahmen: Schwarze Null rückt näher Kälter Große Angst und Armut in einem immer kälter werdenden Land? "Deutschland rappelte sich in diesem Jahr bei der Lebenszufriedenheit von dem achten auf den neunten Rang empor. Im [...] mehr

18.12.2014, 20:19 Uhr Thema: Märsche der Anti-Islamisten: Kein Verständnis für Pegida Zahlen Es geht nicht um 200.000 Asylbewerber/Flüchtlinge. Rund 1,226 Millionen Menschen sind 2013 nach Deutschland gezogen - so viele wie seit 20 Jahren nicht. [...] mehr

18.12.2014, 20:14 Uhr Thema: Fahren ohne Führerschein: BVB-Chef nimmt Reus in Schutz Nicht Darum geht es nicht. Es geht darum, dass er nicht nun einfach einen Führerschein machen kann und alles ist gut. mehr

18.12.2014, 18:48 Uhr Thema: Eurokrise: Bundestag verlängert Griechenland Hilfen Hm "Die Gläubiger müssten aber einen Großteil der Schulden "kürzen oder erlassen"." ok. Und dann nie wieder Kredit. Ob das gut geht? mehr

18.12.2014, 18:38 Uhr Thema: Fahren ohne Führerschein: BVB-Chef nimmt Reus in Schutz Geschadet Reus hat sich nicht "nur selbst geschadet". Jeder alkoholisierte Fahrer muss ab einer Promillegrenze zur MPU um seine Tauglichkeit für den Straßenverkehr unter Beweis zu stellen. Auch wenn [...] mehr

18.12.2014, 18:34 Uhr Thema: Märsche der Anti-Islamisten: Kein Verständnis für Pegida Furchtbar Ich habe den Artikel nicht gelesen. Der Teaser hat mir gereicht. Ich finde die Selbstgefälligkeit Augsteins mittlerweile unerträglich. mehr

18.12.2014, 18:29 Uhr Thema: Auftritt in Berlin: Edathy erhebt neue Vorwürfe gegen Oppermann Herr Oppermann muss sein Mandat zurückgeben. Strafvereitelung geht gar nicht. mehr

18.12.2014, 18:26 Uhr Thema: Gehaltsrunde für Erzieher: Schlecht bezahlt, gut gefordert Kurz Kurz gedacht ist Ihre Argumentation. Sie erhalten für den gleichen Steuersatz, Krankenkassenbeitrag viel mehr Leistung. Also, nur die Ruhe. Und das Kinder Geld kosten, wussten Sie hoffentlich [...] mehr

18.12.2014, 17:57 Uhr Thema: Gehaltsrunde für Erzieher: Schlecht bezahlt, gut gefordert Autos Autos will jeder, Erzieherinnen nicht. Das ist der Unterschied. Und für den Autobau sin nun mal mehr Kentnisse gefragt. In den Beruf "Erzieher" wird offensichtlich viel hinein [...] mehr

18.12.2014, 17:49 Uhr Thema: Gehaltsrunde für Erzieher: Schlecht bezahlt, gut gefordert Konservativ Dann bräuchten wohl alle eine Ausbildung um überhaupt Kinder in die Welt setzen zu dürfen? Meine Güte, Kindererziehung kann man auch verherrlichen. mehr

18.12.2014, 17:46 Uhr Thema: Gehaltsrunde für Erzieher: Schlecht bezahlt, gut gefordert ? Was haben Sie denn da auszusetzen? Der Forist hat weder falsch noch assozial geschrieben. Falsch finde ich die Pöbelei zum Schluss Ihres Beitrags. mehr

18.12.2014, 17:42 Uhr Thema: Gehaltsrunde für Erzieher: Schlecht bezahlt, gut gefordert Hört, hört Das kann nur jemand schreiben, der keine Ahnung von Kreditwesen hat. Das halte ich Ihnen zu Gute. mehr

18.12.2014, 16:14 Uhr Thema: Gehaltsrunde für Erzieher: Schlecht bezahlt, gut gefordert Leisten Die Bankkaufleute sorgen dafür, dass Unternehmen gegründet werden und investieren können. sie ihr Häuschen bauen können, ihr Gehalt überwiesen wird, der Fonds an dem Sie beteiligt sind vernünftig [...] mehr

18.12.2014, 16:11 Uhr Thema: Gehaltsrunde für Erzieher: Schlecht bezahlt, gut gefordert Ahnung Sie wissen aber schon, dass es bei Banken auch neben Geld zählen und "Beratungssatelliten" noch andere Arbeiten gibt? Ich finde die meisten Tätigkeiten bei Banken extrem anspruchsvoll. mehr

18.12.2014, 12:48 Uhr Thema: Gehaltsrunde für Erzieher: Schlecht bezahlt, gut gefordert Schwester Meine Schwester ist Grundschullehrerin und mein Schwager Kindergärtner. Der Arbeitsalltag unterscheidet sich erheblich. Sagen beide. mehr

18.12.2014, 12:43 Uhr Thema: Gehaltsrunde für Erzieher: Schlecht bezahlt, gut gefordert Nicht unbedingt Das kommt wohl auf die Sichtweise an. Wieso nutzen Erzieher der Gesellschaft? Sie nutzen den Eltern. mehr

18.12.2014, 12:42 Uhr Thema: Gehaltsrunde für Erzieher: Schlecht bezahlt, gut gefordert Aha Eine Ausbildung zum Erzieher ist in Vollzeit, Teilzeit, berufsbegleitend und auch in der praxisintegrierten Form möglich. Die Ausbildungsdauer ist also auch davon abhängig, ob ich das in [...] mehr

18.12.2014, 12:32 Uhr Thema: Gehaltsrunde für Erzieher: Schlecht bezahlt, gut gefordert Nein Weniger Kinder gibt es nicht, weil die Gebühren so hoch sind. Es sind gerade die Besserverdienenden Akademiker/innen, die keine Kinder mehr wollen. Je niedriger der Bildungsstand (und damit der [...] mehr

18.12.2014, 12:28 Uhr Thema: Gehaltsrunde für Erzieher: Schlecht bezahlt, gut gefordert Eben Wenn sie die Aufgabe der Eltern übernehmen, dann sollten die Eltern auch den höheren Lohn zahlen. Das ist nur gerecht. mehr

   
Kartenbeiträge: 0