Benutzerprofil

Herr Hold

Registriert seit: 23.11.2010
Beiträge: 4258
   

31.10.2014, 12:31 Uhr Thema: Größtes Minus seit 2007: Umsatz des Einzelhandels bricht massiv ein Nein Es geht besonders um "Textilien, Schuhe und Lederwaren". Dafür gibt es KIK, Primark & Co. Ich gehe eher davon aus, dass die Foristen richtig liegen, die dies der Überdrüssigkeit der [...] mehr

31.10.2014, 12:25 Uhr Thema: Größtes Minus seit 2007: Umsatz des Einzelhandels bricht massiv ein Versuch Eben, und genauso wenig wie es bei der EZB funktioniert, wird auch das Helikopter-Geld nicht funktionieren. Was sollte ich mir denn mit, angenommen, 1.000 € anfangen? Was davon kaufen, was ich mir [...] mehr

31.10.2014, 10:51 Uhr Thema: Strafgelder für Anlagen: Negativzinsen auf Sparguthaben soll Ausnahme bleiben Sparen Was wollen Sie denn machen, wenn sie schon einen "eigenen Herd" etc. haben? Und im Alter will man ja nun auch nicht wie ein Bettler leben. Also bleibt ja nur die Vorsorge. mehr

31.10.2014, 08:27 Uhr Thema: Kampf gegen Deflation: Japans Zentralbank lockert überraschend Geldpolitik Abegeddon Ja, die Kurse werden wieder steigen, die Aktienmärkte freut es. Der Rest der Welt ist davon offensichtlich unberührt. Bis die Blase wieder platzt. mehr

31.10.2014, 06:03 Uhr Thema: Strafgelder für Anlagen: Negativzinsen auf Sparguthaben soll Ausnahme bleiben Markt "Zum einen ist der Wettbewerb in Deutschland so intensiv, dass er diese sogenannten 'Strafzinsen' eigentlich nicht zulässt", sagte ein Sprecher.". Der Wettbewerb wird zur Zeit gerade [...] mehr

30.10.2014, 19:18 Uhr Thema: Steuerhinterziehung: Griechische Beamte sollen 1,5 Milliarden Euro verschoben haben Kleptomane Hier in D werden durch Steuerhinterziehung ebenfalls Milliardenbeträge am Fiskus vorbei geschleust. Z.B. Von unseren lieben Schwarzarbeitern und deren Auftraggebern. mehr

30.10.2014, 19:16 Uhr Thema: Steuerhinterziehung: Griechische Beamte sollen 1,5 Milliarden Euro verschoben haben Nee Auf Kosten derer, die Schmiergeld gezahlt haben und auf Kosten dier griechischen Mitbürger, denen die Einnahmen fehlen und nun Kredite bei befreundeteten Steuerzahlern aufnehmen mussten, bzw. auf [...] mehr

30.10.2014, 18:57 Uhr Thema: Luxusbauten in New York: Arme müssen durch die Hintertür Billigkredite Zinslose Förderdarlehen vergeben die Bundesländer hier aber auch..... Scheint sich keiner daran zu stören.Ob allerdings in dieser Kombination (Luxus+ Sozial), weiß ich nicht, konnte ich auch [...] mehr

30.10.2014, 18:45 Uhr Thema: Luxusbauten in New York: Arme müssen durch die Hintertür Moral und Werte Wer diese Moral und Werte lehrt, dass man von denen die etwas haben immer erwarten kann, dass sie soviel abgeben, wie man selber haben will? Das ich immer alles haben muss, was auch andere haben, [...] mehr

30.10.2014, 18:36 Uhr Thema: Steuerhinterziehung: Griechische Beamte sollen 1,5 Milliarden Euro verschoben haben @leiboldson Was soll der Beitrag? Es wird doch ganz klar gesagt, dass die Beamten das nicht verdienen konnten, es sich vermutlich um Schmiergelder handelt und die Steuern hinterzogen wurden. Glauben Sie denn [...] mehr

30.10.2014, 18:25 Uhr Thema: Steuerhinterziehung: Griechische Beamte sollen 1,5 Milliarden Euro verschoben haben Krass Da wird Solidarität von den Steuerzahlern anderer Länder geübt und die eigenen Landsleute rauben die griechische Bevölkerung aus. Die Griechen sind aber auch wirklich nicht zu beneiden. mehr

30.10.2014, 10:41 Uhr Thema: Luxusbauten in New York: Arme müssen durch die Hintertür Entsolidarisierung? Schließlich finanzieren die Wohnungsinhaber die "Sozialwohnungen" mit. Und wenn es immer weniger Arme gibt, muss doch die Solidarität zunehmen. oder geht es nur ums Geld? mehr

30.10.2014, 10:34 Uhr Thema: Trotz schwacher Konjunktur: Zahl der Arbeitslosen sinkt auf niedrigsten Stand seit 20 Weniger Ja, und es werden absehbar weniger, da nun die Heerscharen der geburtenstarken Jahrgänge (1955 bis 1969 ) langsam an ihr Arbeitsende kommen und den jüngeren Platz machen. (durchschn. [...] mehr

30.10.2014, 10:16 Uhr Thema: Konjunktur: US-Notenbank Fed beendet milliardenschwere Anleihekäufe Leider nicht Das scheint ja auch nichts geholfen zu haben. "Es sei seit Beginn der QE-Experimente eine enorme Inflation in den Anlagemärkten entstanden. Dies sei zwar Teil der Strategie der Notenbanken [...] mehr

30.10.2014, 09:27 Uhr Thema: Luftmanöver über Europa: Der stumme Flug der russischen Bomber Provokation Natürlich ist das reine Provokation. Aber gerade das zeigt ja, wie abgedreht und größenwahnsinnig Putin ist. mehr

30.10.2014, 09:20 Uhr Thema: Folgen der Sanktionen: Deutsche Exporte nach Russland brechen ein Ja und Wieso der deutsche Steuerzahler? Der HB-Überschuss soll seit Jahren zurückgefahren werden. Im schlimmsten Fall können EU-Mittel beantragt werden, dass sind dann alle europäischen Steuerzahler, die [...] mehr

29.10.2014, 14:11 Uhr Thema: Folgen der Sanktionen: Deutsche Exporte nach Russland brechen ein Szenario Die Sanktionen könnten im schlimmsten Fall das deutsche Bruttoinlandsprodukt um 16,4 Milliarden Euro schmälern könnten – allerdings nur dann, wenn die Exporte nach Russland komplett wegfallen [...] mehr

29.10.2014, 14:04 Uhr Thema: Folgen der Sanktionen: Deutsche Exporte nach Russland brechen ein Hm Normalerweise muss sich der, der etwas in ein Land verkaufen will, an die dort geltenden Standards anpassen... mehr

29.10.2014, 14:02 Uhr Thema: Folgen der Sanktionen: Deutsche Exporte nach Russland brechen ein linkesbazillchen, sternfalke77 schreibt nicht nur über die deutsche Volkswirtschaft, sondern die Auswirkungen unseres tuns auf unsere Nachbarn. und denen schaden diese Überschüsse. Wusste auch gar nicht, dass [...] mehr

29.10.2014, 13:57 Uhr Thema: Folgen der Sanktionen: Deutsche Exporte nach Russland brechen ein Schaden Was interessiert Sie denn der Schaden, den ein Export-Unternehmen ggf. erleidet? Das sollten Sie schon den betroffenen Unternehmen überlassen. mehr

   
Kartenbeiträge: 0