Benutzerprofil

Kradfahrer

Registriert seit: 25.11.2010
Beiträge: 532
23.02.2017, 20:14 Uhr

Sehr gut, das kann ich voll unterschreiben! Auf die Frage, wem es denn nützt (Cui bono?) gibt es nur eine Antwort - Den USA. mehr

23.02.2017, 20:10 Uhr

Was soll das? Wer die Geschichte kennt, der weiß ganz genau, was in Russland gelaufen ist und wie es ausgegangen wäre, wären die Russen nicht massiv mit Rüstungsgütern unterstützt worden. Heute steht Deutschland nicht alleine da; die [...] mehr

21.02.2017, 23:29 Uhr

Wenn das Ergebnis des Nachdenkens die Frage ist, was wir mit denen machen, dann armes Deutschland, dann haben wir es nicht besser verdient. Der Mensch fängt eben nicht erst mit dem Doktor an. Insbesondere im medizinischen Bereich [...] mehr

13.02.2017, 20:15 Uhr

Wenn denn die Zahl der gemeldeten Arbeitssuchenden tatsächlich was mit den tatsächlich Arbeitssuchenden zu tun hätte. Stempelgeld nimmt jeder gerne mit. Aber sonst gilt: Wer Arbeit kennt und danach rennt [...] mehr

13.02.2017, 20:12 Uhr

Wir Europäer fürchten Gott, sonst nichts auf der Welt. Und wenn Sie von Monty Python den Film The meaning of life kennen, wissen Sie ja, wie ihre Landsleute und deren Freunde über das Inselvölkchen denken (Stichwort: Das [...] mehr

13.02.2017, 19:13 Uhr

Sie irren, bei etwa 4 % Arbeitslosigkeit spricht man von Vollbeschäftigung. Diese 4 % setzen sich im Wesentlichen aus Kürzestzeitarbeitslosen infolge von Jobwechsel, Wechsel von Schule zum Beruf und [...] mehr

13.02.2017, 18:37 Uhr

Ich finde das gut, zumal, wenn es sich herumspricht. Das hat jetzt nichts mit Schadenfreude oder ähnlichem zu tun. Aber wie sonst will man dem Teil der Bevölkerung, der ein erhöhtes Bildungspotential hat (andere nennen [...] mehr

10.02.2017, 17:57 Uhr

Sie sind aber phantasielos! Alles, was machbar ist, macht der Mensch auch. So ist er nun einmal gestrickt. Und wenn der Pott nicht durch den Suezkanal passt, muss der eben ausgebaut werden. Das ist doch genau die gleiche [...] mehr

10.02.2017, 12:51 Uhr

Zum Mitschreiben: Das Wattenmeer und der Jadebusen sind beide komplett Bestandteide der Nordsee. Ebenso wie die Südersee bzw. Ziudersee bis zum Bau des Abschlussdammes auch ein Teil der Nordsee war. Und zu [...] mehr

10.02.2017, 12:42 Uhr

Denken kannst, wenn wat bi rutkummt, wie man bei uns sagt. Wie tief ist der Elbe-Seitenkanal? Was habe ich im erste, was im letzten Satz des betreffenden Absatzesgeschrieben? Erzählen Sie mir doch bitte, wie [...] mehr

10.02.2017, 12:08 Uhr

Gut geschlafen? Sie bestätigen exakt auf den Punkt meine Sicht, dass Elbvertiefungsfans in der Vergangenheit leben. Bei Ihnen kann ich sogar ein Jahr angeben, vor dem Sie in Ihrer Vorstellung leben, es ist 1850. [...] mehr

10.02.2017, 10:09 Uhr

Lol Polen, um eines der angrenzenden Länder zu nennen, bezieht den SPIEGEL aus Hamburg. Was jedoch per Schiff kommt, wird in Danzig oder Gdingen angelandet. Der Osten Deutschlands hat mit Rostock einen [...] mehr

09.02.2017, 23:34 Uhr

Sorry, aber ich bin Landwirt, ich sitze nicht auf dem von Ihnen erwähnten Ast und lege auch Wert darauf! Bitte vorsichtig mit Verallgemeinerungen, denn wie Sie sehen, gehen die ganz schnell in die Hose! Im Übrigen empfehle ich [...] mehr

09.02.2017, 23:27 Uhr

Äh, habe ich da jetzt was verpennt? Das Ruhrgebiet ist meines Wissens dichter an Wilhelmshaven als an Hamburg. Für München, Stuttgart, Frankfurt ist es hingegen egal, ob in Wilhelmshaven, Geestemü... äh, Bremerhaven oder Hamburg [...] mehr

09.02.2017, 23:08 Uhr

Wenn man denn selbst andere Pläne hat, ist es ja wohl klar, dass man anders argumentiert und reagiert. Der Hamburger Hafen und die Meyer Werft haben gemeinsam, dass sie echte Auslaufmodelle sind und lediglich gewaltsam noch eine [...] mehr

09.02.2017, 18:56 Uhr

Mir ist absolut nicht klar, wozu Hamburg die Elbe ausbaggern will. Deutschland hat einen hervorragenden Tiefwasserhafen, der nicht ausgelastet ist und ohne Mühe angefahren werden kann. Wilhelmshaven. Wenn die großen Pötte in [...] mehr

06.02.2017, 21:13 Uhr

Welche Nationen meinen Sie? Ich behaupte einmal, dass ich einen sehr ausgeprägten Patriotismus habe. Allerdings kenne ich z.B. keine Franzosen oder Deutsche. Ich kenne dagegen sehr wohl Bretonen, Normannen, Friesen, [...] mehr

06.02.2017, 20:57 Uhr

In Polen sagt man, dass in Europa die Vogelgrippe herrscht, Polen aber viel schlimmer dran ist, weil hier die Entengrippe herrscht. Eine Anspielung auf Kaczynski, dessen Name sich von kaczka, Ente, ableitet. Ja, und mit [...] mehr

21.01.2017, 12:08 Uhr

Fragen Sie einmal dieSchotten, Nordiren oder Waliser, ob ihnen die Bevormundung durch die Engländer oder die durch die EU lieber ist. Soviel zu Brexit. Und zur ungehinderten Autobahnreise quer durch Europa, das [...] mehr

21.01.2017, 11:51 Uhr

Ich reiche Ihnen mal eine Tüte Mitleid rüber Ich bin auch jeden Tag zwischen 100 und 150 km zur Arbeit gefahren. Mit der Bahn, weil das billiger, kräftesparender und auch komfortabler ist als sebst zu fahren. Vielleicht sollten Sie darüber [...] mehr