Benutzerprofil

Kradfahrer

Registriert seit: 25.11.2010
Beiträge: 1402
Seite 1 von 71
11.12.2017, 15:57 Uhr

Ach, das ist doch Kinderkram. Wären die deckungsgleich, könnte man auf eine von beiden verzichten. Wenn demokratische Parteien nicht miteinander vernünftig zusammenarbeiten können oder wollen, dann ist [...] mehr

10.12.2017, 20:41 Uhr

Tja, das Leben ist kein Ponyhof und auch kein Wunschkonzert. Die Frage kann doch wohl nicht sein, was man will. Ich will auch so Vieles. Die Frage ist immer im Leben, was man aus dem macht, was man [...] mehr

10.12.2017, 20:27 Uhr

Wer lesen kann, ist klar im Vorteil. Mir ist es ehrlich gesagt sowas von Gottlieb Schulze, ob die sich über die Bürgerversicherung oder das Kantinenessen einigen oder nicht. Politik hat wichtigere Fragen zu [...] mehr

10.12.2017, 18:35 Uhr

Ja und? Das ist deren Job, die simple Pflicht und Schuldigkeit eines Politikers, insbesondere, wenn er eine Führungsposition innehaben will. Leicht nach Schema F kann jedes Kleinkind, für solche Dinge [...] mehr

10.12.2017, 18:31 Uhr

Nö, wie kommen Sie auf diesen Unsinn? Ich halte die Mehrheit der Wähler einfach nicht für so dumm, dass sie glauben, wasin den Wahlprogrammen steht, wirdzu 100 % umgesetzt. Sie scheinen hingegen von [...] mehr

10.12.2017, 17:49 Uhr

Wo ist das Problem? Bismarck hat auf diese Weise 28 Jahre sehr erfolgreich diverse Minderheitsregierungen geführt. Denken Sie nur an die Sozialgesetze. Und wenn ich das Ergebnis der Bundestagswahl ansehe, dann [...] mehr

10.12.2017, 17:37 Uhr

Und, das ist doch kein Drama. Wechselwähler hat es schon immer gegeben. Ich habe auch schon Schwarz, Grün, Gelb, Rot gewählt. Das mache ich aber nicht vom Wahlprogramm abhängig. Wenn Andere das tun, so [...] mehr

10.12.2017, 16:33 Uhr

Nö, will ich zum Beispiel gar nicht. Wozu auch? Mehr oder weniger gute Ideen haben alle. Die Wahlprogramme sind völlig irrelevant. Um einmal einen Ex-Kanzler zu zitieren: "Wichtig ist, was hinten [...] mehr

10.12.2017, 16:04 Uhr

Wieso? Eine Wahl ist kein Würfelspiel, bei dem solange geworfen wird, bis das gewünschte Ergebnis da ist. Der Wähler hat gesprochen und das Ergebnis ist umzusetzen, ob es den Damen und Herren nun so [...] mehr

10.12.2017, 12:07 Uhr

Ja, und? Ich habe doch nirgendwo gesagt, dass es Merkel merkeln soll. Minderheitsregierung, da müssen die Besten aus den jeweiligen Lagern zur Kanzlerwahl antreten. Und wenn es dann der parteilose [...] mehr

10.12.2017, 12:01 Uhr

Kristallkugen? Wie kommen Sie zu dieser Aussage? Man kann jetzt die Parteien wie Bauklötze unterschiedlicher Größe zusammenlegen, man wird immer ein paar andere Lösungen Finden, die mehr als die Hälfte der [...] mehr

10.12.2017, 09:42 Uhr

Wo lässt der Herr denken? "Eine Minderheitsregierung sei zwar etwas "völlig Neues", sagte Spahn der "BamS", ..." So ein Unfug, gerade als Konservativer sollte Herrn Spahn geläufig sein, dass [...] mehr

09.12.2017, 22:13 Uhr

Schön und Grün, aber E-Mobilität jenseits der "Einkauf-Zweitwagens" wird nicht über Batterien, sondern mit der Brennstoffzelkentechnik stattfinden. Insofern sehe ich die Frage der Batterierohstoffe als [...] mehr

08.12.2017, 12:41 Uhr

Jein Wer keine Ziele hat, kommt auch nicht voran. Das Ziel eines geeinten Europas (wie immer es heißen soll/wird, "Vereinigte Staaten von Europa" hoffentlich nicht) ist ein durchaus [...] mehr

06.12.2017, 19:02 Uhr

Auch hier, nur eine Frage von Methodik und Didaktik. Jedes Kindergartenkind kann Ihnen voller Stolz mit etwa 5 Jahren erzählen, dass 2 und 3 gleich 5 ist. Fragen Sie so ein Kind aber, was 200 nd 300 ist, [...] mehr

06.12.2017, 18:24 Uhr

Einspruch! Wenn ich das Ziel habe - und diesen Ehrgeiz sollte jeder Lehrer haben, auch wenn es illusorisch ist, das zu realisieren - wenn ich also das Ziel habe 100 % meiner Schüler zumindest zu guten [...] mehr

06.12.2017, 11:44 Uhr

Lach! Ich bitte meine Tipfehler zu entschuldigen! Vorstehend sind sie korrigiert. mehr

06.12.2017, 11:19 Uhr

Methodik und Didaktik ... Als unser Jüngster in die Schule kam, habe ich ihm wie gewohnt am Abend eine Gute Nacht Geschichte vorgelesen. Beim Lesen sah er auf den Taxt und mein Finger glitt unter den gerade gelesenen Wörtern [...] mehr

03.12.2017, 14:43 Uhr

Die deutsche Gesellschaft war eigentlich nur in den 1000 Jahren von 1933 - 1945 eine Volksgemeinschaft, wenn auch nicht unbedingt eine völlig homogene. War nicht unbedingt sehr erfolgreich, der [...] mehr

03.12.2017, 12:02 Uhr

Eben drum! Die wissen doch aus der eigenen Historie, wie das endet: Die Eingeborenen werden vertrieben, in Lagern konzent... äh in Reservate gesperrt oder einfach so auf verschiedene Weise in die Ewigen [...] mehr

Seite 1 von 71