Benutzerprofil

kantundco

Registriert seit: 27.11.2010
Beiträge: 2217
Seite 1 von 111
20.11.2017, 16:51 Uhr

Die AfD und die Linke ... ... als Bundespräsident bei den Gesprächen außen vor zu lassen, zeugt von fehlendem Demokratieverständnis und strategischem Gespür. Schließlich steht eine Minderheitenregierung an und da sollte man [...] mehr

17.11.2017, 15:42 Uhr

Die E-Autos können vielleicht ein Problem lösen ... ... das wir ohne sog. Ökostrom nicht hätten: Die Nivellierung von Überkapazitäten, die alle privaten Stromverkäufer bitter bezahlen müssen. Doch dafür müssen erst mal passende Netze her. Alles [...] mehr

12.11.2017, 18:24 Uhr

Steueroasen sind auch die Folge einer demokratischen Gesellschaft 1. Es gibt das Recht auf Eigentum. Steht im Grundgesetz. Noch vor dem Grundsatz "Eigentum verpflichtet" 2. Die Verlagerung von Geld in Steueroasen ist nicht per se gesetzeswidrig. [...] mehr

18.07.2017, 17:16 Uhr

Schön, dass Frau Stokowski ... ...sich nicht mit den Zahlen der Analyse beschäftigt, sondern die Ergebnisse als Tatsache nimmt und nur den medialen Umgang damit beschreibt. Dabei sind die Zahlen bereits einseitig interpretiert. [...] mehr

15.07.2017, 17:40 Uhr

Ja, die Freiheit wird von vielen bedroht. Kleine randalierende Wohlstandsverwahrloste rücken unserer Freiheit ebenso auf den Pelz wie staatliche privilegierte Voyeure. Doch scheint mir das ein klitzekleiner Ablenkungs- oder gar [...] mehr

13.07.2017, 09:27 Uhr

Da will uns mal wieder einer für dumm verkaufen. Zwei Beispiele: 1. “Macron kritisierte, dass die Eurozone nicht gut funktioniere, weil die Schere zwischen den Ländern immer weiter auseinandergehe." Hier wird Ursache und Wirkung vertauscht. [...] mehr

11.07.2017, 06:06 Uhr

Scholz hat sicher Fehler gemacht. Aber wer macht das nicht. Für die Ursachen ist er allerdings nicht, vor allem nicht allein verantwortlich. Ein Rücktritt würde nur die öffentliche Diskussion über linke Radikale beenden. Deshalb bin [...] mehr

09.07.2017, 13:53 Uhr

Junge Männer? Und auf dem Bild ist eine Frau zu sehen, die Haarpflegekosmetik klaut. In anderen Berichten ist die Rede von vergleichsweise vielen Frauen, die sich an der Randale beteiligt hätten. Hat hier der [...] mehr

09.07.2017, 13:41 Uhr

25% Trefferquote für einen SPON-Kommentator? Nicht schlecht! 1. Hamburg ist ist nicht für einen G 20 Gipfel geeignet? Falsch. Es war nur nicht vorbereitet. Was nicht an der Polizei liegt, sondern an der Politik. Hätte man im Vorfeld sämtlichen rechtsfreien [...] mehr

08.07.2017, 16:26 Uhr

Inhaltliche Auseinandersetzung??? Bei Titeln wie "G Bier holen statt G20" oder "Einhörner gegen G20", da springt mich die inhaltliche Auseinandersetzung gleich an! Für die meisten Teilnehmer der Proteste geht es [...] mehr

06.07.2017, 15:14 Uhr

Warum bedeutet Steuergerechtigkeit eigentlich immer ... ... die Besserverdienenden noch mehr zu schröpfen, die Geringerverdienenden aber nicht zu entlasten? Das ist lediglich eine Steuererhöhung, die im Schafspelz der "Gerechtigkeit" daher [...] mehr

06.07.2017, 10:02 Uhr

Um das demokratische Versammlungsrecht zu wahren... ... ist Dudde – auch, wenn es unlogisch klingt – genau der Richtige. Er trennt Hobby- und Berufsrandalierer von Menschen, die Demokratie leben. Dass er dabei konsequent und wenn notwendig hart [...] mehr

01.07.2017, 17:05 Uhr

Herrlich, so bringt man Antisemitismus und Ehe für alle zusammen! Mir ist die Ehe für alle so ziemlich egal. Was ich allerdings sehe, dass sich Hetero-Paare immer mehr vom gesetzlichen Ehestand distanziert haben und nun die Homo-Paare offensichtlich dieser neuen [...] mehr

26.05.2017, 10:11 Uhr

Journalistisch fragwürdig. Das Zitat wird in deutscher Übersetzung abgebildet. Die nimmt allerdings schon eine Interpretation vor. Denn selbst, wenn der Ausspruch gefallen ist und wenn er in diesem Wortlaut und Zusammenhang [...] mehr

23.05.2017, 19:01 Uhr

Natürlich schaue ich hin ... ... und wieder schöne Frauen an. Dafür hat sie die Evolution und die Kosmetikindustrie mit entsprechenden Reizen ausgestattet. Und, wenn die deutschen Frauen zu fett oder zu häßlich für mein [...] mehr

15.05.2017, 08:31 Uhr

Die Politik der ruhigen Hand? So kann man die Untätigkeit von Merkel zu dringenden politischen Themen auch nennen. Pragmatisch ist sie nur, was ihren Machterhalt angeht. Probleme wurden nicht gelöst, sondern teuer zugeschüttet und [...] mehr

14.05.2017, 19:25 Uhr

Wäre Merkel ... ... irgendwann wieder auf den ursprünglichen CDU-Kurs eingeschwenkt, dann gäbe es heute keine AfD und eine solide Mehrheit für Schwarz-Gelb. Nun muss man wieder in eine unselige große Koalition und [...] mehr

11.02.2017, 18:50 Uhr

Sobald die Linke ... ... aufhört vom Geld (und damit der Lebenszeit anderer Leute) zu leben und dies auszugeben, sobald die Linke meine Lebensweise nicht durch ihre Ideologie ersetzen und mich erziehen will, wähle ich [...] mehr

28.01.2017, 19:54 Uhr

Weizsäcker liegt grundsätzlich richtig, aber ... ... die Begründung ist zu "flach". Handelsbilanzüberschüsse sind nämlich auch "verschenkte Leistung" an Staaten mit Handelsbilanzdefiziten. Auch, wenn wir uns immer wieder darüber [...] mehr

28.01.2017, 19:50 Uhr

Weizsäcker liegt grundsätzlich richtig, aber ... ... die Begründung ist zu "flach". Handelsbilanzüberschüsse sind nämlich auch "verschenkte Leistung" an Staaten mit Handelsbilanzdefiziten. Auch, wenn wir uns immer wieder darüber [...] mehr

Seite 1 von 111