Benutzerprofil

kantundco

Registriert seit: 27.11.2010
Beiträge: 2204
Seite 1 von 111
26.05.2017, 10:11 Uhr

Journalistisch fragwürdig. Das Zitat wird in deutscher Übersetzung abgebildet. Die nimmt allerdings schon eine Interpretation vor. Denn selbst, wenn der Ausspruch gefallen ist und wenn er in diesem Wortlaut und Zusammenhang [...] mehr

23.05.2017, 19:01 Uhr

Natürlich schaue ich hin ... ... und wieder schöne Frauen an. Dafür hat sie die Evolution und die Kosmetikindustrie mit entsprechenden Reizen ausgestattet. Und, wenn die deutschen Frauen zu fett oder zu häßlich für mein [...] mehr

15.05.2017, 08:31 Uhr

Die Politik der ruhigen Hand? So kann man die Untätigkeit von Merkel zu dringenden politischen Themen auch nennen. Pragmatisch ist sie nur, was ihren Machterhalt angeht. Probleme wurden nicht gelöst, sondern teuer zugeschüttet und [...] mehr

14.05.2017, 19:25 Uhr

Wäre Merkel ... ... irgendwann wieder auf den ursprünglichen CDU-Kurs eingeschwenkt, dann gäbe es heute keine AfD und eine solide Mehrheit für Schwarz-Gelb. Nun muss man wieder in eine unselige große Koalition und [...] mehr

11.02.2017, 18:50 Uhr

Sobald die Linke ... ... aufhört vom Geld (und damit der Lebenszeit anderer Leute) zu leben und dies auszugeben, sobald die Linke meine Lebensweise nicht durch ihre Ideologie ersetzen und mich erziehen will, wähle ich [...] mehr

28.01.2017, 19:54 Uhr

Weizsäcker liegt grundsätzlich richtig, aber ... ... die Begründung ist zu "flach". Handelsbilanzüberschüsse sind nämlich auch "verschenkte Leistung" an Staaten mit Handelsbilanzdefiziten. Auch, wenn wir uns immer wieder darüber [...] mehr

28.01.2017, 19:50 Uhr

Weizsäcker liegt grundsätzlich richtig, aber ... ... die Begründung ist zu "flach". Handelsbilanzüberschüsse sind nämlich auch "verschenkte Leistung" an Staaten mit Handelsbilanzdefiziten. Auch, wenn wir uns immer wieder darüber [...] mehr

23.01.2017, 10:41 Uhr

Vielleicht hätte die Bundesregierung ... ... gut daran getan, die Clinton-Stiftung nicht im Wahlkampf mit Steuergeldern (!) zu unterstützen. Und wieso sollte nur Merkel in ihrer Politik "flexibel" sein? Das können andere halt [...] mehr

23.01.2017, 08:34 Uhr

Oberflächlichkeiten Wie bei Obama konzentrieren sich die Medien auch bei Trump auf Oberflächlichkeiten. Sicher, er macht Fehler, ist wenig emphatisch und ein dünnhäutiger Egozentriker. Das werden die Medien nicht ändern [...] mehr

12.01.2017, 11:39 Uhr

Minus offizieller Inflation ... ... macht das dann gerade mal eine schwarze Null. Boom! Vom schwachen Euro beflügelt. mehr

10.01.2017, 23:03 Uhr

Geht's eigentlich noch erbärmlicher? Und was ist mit den chinesischen Opfern der Beilattacke in Würzburg? Auch hier: Keine öffentliche Würdigung oder Entschuldigung, keine Anerkennung ihrer Schmerzen und Traumata. Nur um sich [...] mehr

10.01.2017, 11:46 Uhr

Ein Blick ins Bundesbankgesetz hilft weiter "Auf Euro lautende Banknoten sind das einzige unbeschränkte gesetzliche Zahlungsmittel." Schon aus diesem Grund können die Banken Münzen ablehnen. Mit Gebühren können sie die Annahme [...] mehr

07.01.2017, 10:06 Uhr

Naiv Naiv wäre zu glauben, die Russen würden nicht versuchen, auf den Wahlkampf Einfluss zu nehmen. Das nennt sich wohl Propaganda. Allerdings konnte ihnen bis auf dürre Vermutungen wohl nichts konkret [...] mehr

08.12.2016, 11:18 Uhr

Inflation oder gleich Crash? Die Frage ist nicht, ob, sondern wann der Crash kommt. Denn die Schuldenberge werden niemals zurückzuzahlen sein. Vorher wird man aber versuchen, sich an der breiten Masse der Geldanleger schadlos zu [...] mehr

14.11.2016, 21:10 Uhr

Dann hoff ich mal ... ... dass diese Supermacht nicht meine Kinder im Krieg verheizt. Supermächte waren mir immer schon suspekt. Dann lieber wie die Schweiz. Niemanden bedrohen, aber wehrhaft. mehr

30.09.2016, 18:17 Uhr

Sparen heißt für mich: weniger Geld ausgeben. Vielleicht sollten der Staat, die Kommunen etc. mal alle überlegen, was wirklich entbehrlich ist. Und nicht die Frösche fragen, deren Teich man austrocknen will. mehr

29.09.2016, 16:28 Uhr

Kauder, der Spalter Wer nicht für diese Politiker ist, ist kein Demokrat. So einfach lässt sich das Geschwurbel des VK zusammenfassen. Herr Kauder, die Leute sind nicht so doof, dass sie nicht kapieren würden, wo [...] mehr

25.09.2016, 10:31 Uhr

Ein wenig zu kalauerhaft und gewollt ... ... lieber Autor, aber dennoch Details schön eingefangen. Vielleicht zu viel Element-of-Crime-Elemente, aber lieber gut geklaut als schlecht selbst geschrieben. Ja, die Klofrauen, die Polizisten, die [...] mehr

18.09.2016, 18:52 Uhr

Die Unabhängigkeit von Notenbanken und Zentralbanken ... ... ist nicht per se ein untastbares Gut. Sondern nur, wenn es dem ursprünglichen volkswirtschaftlichen Zweck einer Notenbank dient. Ob dieser Zweck bei der aktuellen und früheren Politik, und ja, [...] mehr

15.09.2016, 11:34 Uhr

Wahrheit kennt weder Ideologie noch politische Richtung. Da wird sich Herr Assange jetzt ernsthaft Gedanken machen, wenn er von einem deutschen Digitalclown kritisiert wird! Aber ich wollte mich nicht auf das gleiche persönliche Niveau begeben wie Herr [...] mehr

Seite 1 von 111