Benutzerprofil

cibag

Registriert seit: 29.11.2010
Beiträge: 219
16.06.2015, 13:01 Uhr

Klare und deutliche Worte. mehr

25.03.2014, 16:01 Uhr

Merkel und Putin Respekt - mehr aber auch nicht http://www.tagesschau.de/ausland/merkel-putin116.html mehr

06.02.2014, 15:12 Uhr

Und wie soll eine solche Aktion zur Lösung des eigentlichen Problems beitragen? mehr

18.09.2013, 22:36 Uhr

optional Hochmut kommt vor dem Fall. mehr

07.08.2013, 02:02 Uhr

Antiamerikanische Gruselgeschichten Anfang 1989 gab es eine ähnliche Debatte um die Zusammenarbeit deutscher und amerikanischer Geheimdienste im Bundestag. Damals wie heute war die Berichterstattung des Spiegel ein wichtiger [...] mehr

06.08.2013, 05:54 Uhr

optional Es ist sicher kein Zufall das das Tor Projekt ausgerechnet jetzt ins Visier der Behörden gerät. Seit den jüngsten Enthüllungen hat das Tor Netzwerk sicherlich einen nennenswerten Zulauf erhalten. [...] mehr

31.07.2013, 02:16 Uhr

Es ist schon bezeichnend, dass ein für den Nobelpreis nominierter Amerikaner, dessen Unterstützerkreis über die Grenzen der globalen Netzgemeinde hinausreicht, während der Regierungszeit eines [...] mehr

25.07.2013, 22:20 Uhr

optional @roflem Haben Sie das Programm gelesen? Im Gegensatz zu den meisten anderen Programmen stammt das der Piraten nicht aus der Feder von Agenturen, sondern von Menschen, die sich engagieren und die für [...] mehr

25.07.2013, 21:52 Uhr

optional Es ist einfach unerträglich in welchem Maße hier Desinformation von fast allen Verantwortlichen betrieben wird. Und die große Masse schweigt, nimmt scheinbar keinerlei Anstoß an diesen Vorgängen. Was [...] mehr

25.07.2013, 21:34 Uhr

optional Hier geht es doch nicht mehr nur um eine gefühlte Freiheitseinschränkung. Vielleicht sollte sich Herr Gauck mal mit Menschen unterhalten, die direkt betroffen sind, z.Bsp. [...] mehr

25.07.2013, 21:24 Uhr

optional Dass wir Bürger, die nicht Mitglied des Parlamentarischen Kontrollgremiums oder der Regierung sind, wieder auf die spärlichen Informationen einiger Abgeordneter angewiesen sind, zeigt einen [...] mehr

07.06.2013, 17:39 Uhr

optional Sollte man diese Antworten nicht eher von der US Regierung einfordern, anstatt pauschal Konzerne unter Generalverdacht zu stellen? mehr

03.06.2013, 23:41 Uhr

optional @hador2 Es gibt diverse Aufzeichnungen darüber dass er zuerst versucht hat die Dokumente an Mainstreammedien weiterzuleiten, diese hatten offensichtlich kein Interesse an einer [...] mehr

07.05.2013, 00:40 Uhr

Miteinander reden. Bleibt zu hoffen, dass sich Basis und Vorstand, nicht nur hinsichtlich der medialen Berichterstattung, gemeinsam um einen fairen und ehrlichen Umgang miteinander bemühen. mehr

02.04.2013, 01:35 Uhr

Heißt es nicht aber auch Totgesagte leben länger... Auch " ein paar tausend Leute " können etwas bewirken, wenn sie entsprechend vernetzt sind. mehr

28.03.2013, 20:34 Uhr

Über seine Personalie hatte es (überwiegend) im VORSTAND der Piraten monatelang erbitterten Streit gegeben! mehr

07.02.2013, 01:38 Uhr

Offener Dialog statt vorgegebene Parteilinie Im Gegensatz zu den etablierten Parteien stehen die Piraten jedenfalls immer im regen Dialog miteinander. Was ist verkehrt daran, dass immer wieder Grundsatzdebatten geführt werden? So ist jedenfalls [...] mehr

04.01.2013, 22:06 Uhr

Think different Da soll mal einer sagen die US Politiker bemühen sich nicht ausreichend um eine Lösung ihrer Finanzprobleme. Think different! mehr

29.12.2012, 23:20 Uhr

optional Kann es sein das Herr Steinbrück diese Debatten um Honorare und Kanzlergehalt ganz bewusst in diese Richtung lenkt, weil er bei diesen Verdienstaussichten, bzw. dem freiwilligen Verzicht auf lukrative [...] mehr

05.12.2012, 13:33 Uhr

optional Die Formulierungen "Hass auf Juden", „latent antisemitische Haltung“ und „antisemitisches Weltbild“ halte ich für völlig überzogen. Das klingt viel mehr nach negativer Stimmungsmache und [...] mehr

Kartenbeiträge: 0