Benutzerprofil

Stefan_G

Registriert seit: 01.12.2010
Beiträge: 9152
20.02.2017, 19:29 Uhr

zu #61 Das ist doch kindliche Technikgläubigkeit. Parkplatzlogistik senkt eben nicht den Parkplatzbedarf auf 0. Automatisiertes Fahren wird nicht alle Unfälle verhindern, es wird im Gegenteil ganz [...] mehr

20.02.2017, 19:12 Uhr

zu #60 Für den Herrn Unternehmer war es ja auch kein Problem, seinen Tesla S für eine (fast) 6stellige Summe zu kaufen. Bei Otto Normalmalocher nebenan sieht das halt ein wenig anders aus. mehr

20.02.2017, 19:03 Uhr

zu #48 zu 1. Ich arbeite bei einer großen Firma, die auf dem Werksgelände tatsächlich 2 Ladesäulen für betriebliche E-Fahrzeuge hat. Raten Sie, welche Antwort Sie bekommen, wenn Sie als externer [...] mehr

20.02.2017, 18:45 Uhr

zu #41 Kupferne Dachrinnen werden sehr gerne geklaut, wenn sie irgendwo unbewacht rumliegen. Da man sie aber in aller Regel nur montiert an Häusern findet, man zur Demontage Werkzeug braucht, dabei einen [...] mehr

20.02.2017, 18:36 Uhr

zu #32 Ist das wahr, machen Sie das so? Sie besuchen jemand in 200 km Entfernung. Sie nötigen den als erstes, eine Steckdose zum Nachladen zu stellen (eventuell Verlängerungskabel aus dem 3. Stock [...] mehr

20.02.2017, 18:28 Uhr

zu #29 Über 400 km sind es sicher 15-20 Fahrten pro Jahr. Und meistens zu Leuten, die keinen eigenen Bahnanschluss oder Buslinie vor dem Haus haben. Einige Mal davon mit Gepäck, das zu schwer ist, um es [...] mehr

20.02.2017, 18:18 Uhr

zu #21 Jetzt wird es aber kindisch. E-Autos brauchen keinen Platz, können nicht in Unfälle verwickelt sein, keine Menschen totfahren oder verletzen? Ab ca. 30 km/h ist es genauso laut wie ein [...] mehr

20.02.2017, 18:06 Uhr

zu #10 Das einzige E-Auto, das einer einigermaßen akzeptablen Reichweite am nächsten kommt (ohne sie zu erreichen), ist der Tesla S mit dem größten Akku. Und der kostet fast 6stellig, oder? Und auch der [...] mehr

20.02.2017, 14:44 Uhr

zu #5 da steht übrigens "... Angriff auf die Pressefreiheit". Und tatsächlich kann man die Schmähung eines (oder aller) Journalisten durch Trump auch als so etwas wie ein Kompliment [...] mehr

20.02.2017, 14:34 Uhr

zu #81 Na ja, war nicht so richtig kurz ... ;-) Ergänzend und um es noch anders zu formulieren: Der Versuch, ein Objekt des realen Universums mit mathematischen Mitteln zu beschreiben, führt nicht [...] mehr

20.02.2017, 14:27 Uhr

zu #79 Zunächst mal: Ein "Hockeystick" ist ein Eishockeyschläger, bei dem die Kelle bei weitem nicht "fast senkrecht" vom Griffteil absteht, siehe [...] mehr

20.02.2017, 13:23 Uhr

zu #38 Sie meinen so ganz normale Vereine wie Wolfsburg oder Leverkusen? Die ihr Budget mit dem Verkauf von Eintrittskarten und Fanartikeln generieren, so wie es sich für Traditionsvereine gehört. mehr

20.02.2017, 13:18 Uhr

zu #32 Warum hat dann diese GmbH einen eigenen Aufsichtsrat? Warum trifft sie Entscheidungen, zu denen die Vereinsmitglieder nicht befragt werden? Es ist eine der Illusionen von Traditionsvereinen, dass [...] mehr

20.02.2017, 12:54 Uhr

zu #15 Das ist richtig. Und nachdem es jetzt mehrere Präzendenzfälle gibt, steht es jeder anderen Mannschaft der Liga frei, künftig genau das gleiche zu machen. mehr

20.02.2017, 12:51 Uhr

zu #19 Doch, vermutlich in nahezu jedem Supermarkt und bei jedem Discounter, an jeder Tankstelle, an jedem Kiosk. Man muss ernsthaft überlegen, ob es in Mönchengladbach überhaupt genug Pflastersteine für [...] mehr

20.02.2017, 12:47 Uhr

zu #15 Ah, haben wir wieder die Verhältnisse von 1970/71 als Erstligamannschaften Spiele gegen Geld absichtlich verloren haben? https://de.wikipedia.org/wiki/Bundesliga-Skandal Erzählen Sie doch mal, [...] mehr

20.02.2017, 12:42 Uhr

zu #13 Die Erstligamannschaft der Gladbacher ist auch kein Verein sondern eine GmbH. mehr

20.02.2017, 12:40 Uhr

zu #8 Oder wie in Mönchengladbach seit 2003 Kundschaft der "Borussia VfL 1900 Mönchengladbach GmbH"? Die eben genauso wenig mit dem Traditionsverein zu tun hat wie bei den anderen [...] mehr

20.02.2017, 12:31 Uhr

zu #66 "Anpassung" ist a priori keine schlechte Sache, wenn es kalt draussen ist, dann ist das Tragen eines Wintermantels hilfreich. "Frisiert" werden Haare. Warum sagen Sie nicht [...] mehr

20.02.2017, 11:50 Uhr

zu #64 Der Unternehmer Trump braucht doch gar keinen Marktwert mehr, der Präsident Trump hat doch mehr als genug davon. mehr