Benutzerprofil

rehlo1

Registriert seit: 06.12.2010
Beiträge: 30
   

22.04.2015, 21:27 Uhr Thema: 1,5 Milliarden Euro für Rechtsfälle: Deutsche Bank muss Rekordstrafe zahlen Wie kann man eigentlich als normal denkender Mensch bei so einem Verein Kunde sein? Beim ADAC sich sofort entrüsten, wenn Testergebnisse gefaked sind, hier aber keine moralisch ethischen Vorstellungen haben. [...] mehr

16.04.2015, 10:06 Uhr Thema: VW-Führungsstreit: Drogeriekönig Rossmann kritisiert Piëch Na ja, wen wundert es schon großartig, dass ein Mensch, der durch Geburt das Privileg hatte eine gute Ausbildung zu geniessen und nie selber Geld verdienen musste, kein sozialer Philantroph ist? Diese Art [...] mehr

25.03.2015, 11:33 Uhr Thema: Früherer FDP-Politiker: Chatzimarkakis ist seinen Doktortitel für immer los Naja, FDP halt, ein typischer Netzwerkklientelpolitiker. Leider verstehen zu wenige, was für einen Schaden solche Subjekte am Volk bzw. Pöbel anrichten, und wählen alle vier Jahre wieder diese [...] mehr

22.03.2015, 09:52 Uhr Thema: Griechenland-Krise: SPD verliert die Geduld mit Tsipras Eine Freude zu sehen, wie sich nach und nach diese widerwärtigen Leistungsträger bzw. Netzwerkklientelpoliter der SPD Spitze ihr eigenes Grab schaufeln. Nur populistische Phrasendrescherei, kein Fachwissen und [...] mehr

19.03.2015, 20:30 Uhr Thema: EZB-Krawalle in Frankfurt: Blockupy drückt sich um Verantwortung Und zur Frage der Gewalt. Da sollte man in die Diskussion einsteigen was der Neoliberalismus den Menschen zumutet, wie er die sozialen Strukturen der Gesellschaft verändert und zerstört, wie er zu [...] mehr

19.03.2015, 20:28 Uhr Thema: EZB-Krawalle in Frankfurt: Blockupy drückt sich um Verantwortung Qualitätsmedien Die Meinungsmache und gelenkte Berichterstattung in den „Qualitätsmedien“ funktioniert dabei wie geschmiert. Natürlich beginnt der Protesttag sofort „mit einer Welle der Gewalt“. Selbstverständlich [...] mehr

16.03.2015, 09:42 Uhr Thema: Griechischer Finanzminister bei Jauch: Die Varoufakis-Monologe Endlich mal ein Könner seines Fachs als Wirtschaftsminister. Tja, für manche hier schein sein "Gequatsche" zu intellektuell sein, da sie ja fest in der neoliberalen Doktrin der BLÖD-Zeitung und [...] mehr

10.03.2015, 10:42 Uhr Thema: Arbeitsbedingungen auf WM-Baustellen: Gabriel nimmt Katar in Schutz Tja da sieht man wieder wie dieser Dampfplauderer und seine Partei tickt....neoliberal. Persönlich glaube ich nicht dass der Harzer Roller betriebsblind ist, aber man sieht wieder ganz genau welche [...] mehr

12.02.2015, 22:12 Uhr Thema: Onlinehändler:: Erster Zalando-Gewinn lässt Aktie nach oben schnellen Toll wurde auch mal Zeit, daß diese menschenverachtende Spezies endlich Gewinn macht!! Sonst hätte man ja einen Fehler in der neoliberalen Zwangsdoktrin eingestehen müssen! Niedriglöhne=kein Gewinn, nee [...] mehr

12.02.2015, 10:13 Uhr Thema: Hamburgs FDP-Spitzenkandidatin Suding: Die Eisbrecherin Widerlich es ist leider so, dass , durch unsere Kampagnienmedien, neoliberale Parteien immer bevorzugt werden. Ist dochschade, dass die freiheitsliebende FDP nicht mehr in Hamburg vertreten ist? Oder?? Also, [...] mehr

02.02.2015, 10:45 Uhr Thema: Geplante Tarifstruktur: Karstadt setzt auf das Modell Amazon Liebe Karstadt-Mitarbeiter, Tja, toll dass ihr euch unter Berggruen und Schröders (angeblich besseren) Anhang solidarisiert habt und auf Lohn verzichtet habt. Oder gehören ihr auch schon zu denen, welche den Ruf gefolgt sind, [...] mehr

10.12.2014, 11:49 Uhr Thema: Diskussion um CIA-Report: Rechtspopulistin Le Pen findet Folter manchmal "nützlich" Immer andere munter foltern lassen. Schade, dass dieses Elitenpack nicht mal solche Erfahrungen sammeln darf. Dann würden sie sich gewiß wie McCain distanzierter zu solchen menschenverachtenden Maßnahmen [...] mehr

10.05.2013, 23:10 Uhr Thema: Klaus Wiesehügel: Steinbrücks Risiko-Schattenminister Interesant Und wieder wieder werden willige Gewerkschaftler gekauft, wie bei Schröder (gelle, Bsirske, Sommer etc.pp), schon vergesssen?? So, so, Steinbrück ein Finanzfachmann?? Ihr solltet mal die Geschichte [...] mehr

21.04.2013, 21:20 Uhr Thema: Steuer-Affäre: Bayern-Präsident Hoeneß schließt Rücktritt aus Warum zurücktreten?? Das typische Weltbild eines Kapitalisten, der von dem neoliberalen Irrglauben wie Hundertausende andere auch in Deutschland, sich leiten ließ, ich bin ein Gutsherr!! Steuern sind doch nur für das [...] mehr

08.04.2013, 22:32 Uhr Thema: Rückkauf der Stromnetze: So booten Energiekonzerne die Kommunen aus Nee, war klar ne, der arme Michel merkt endlich, dass die so freundlichen und tollen Konzerne, die Arbeitsplätze schaffen, was ja sozial ist (FDP), ihn über den Tisch ziehen. Ja, was soll denn das?? Ich sag' nur [...] mehr

28.03.2013, 23:06 Uhr Thema: Frankreichs Präsident in Nöten: Hollande will Reichensteuer mit Trick retten Grafsteiner zu Hollande Jawoll, soweit ist die neoliberale Doktrin beim deutschen Michel ins Gehirn gepustet worden, dass Sie, wahrscheinlich vollkommen humanistisch vernebelt, jemanden, der Mut zeigt gegen diese [...] mehr

17.02.2013, 10:16 Uhr Thema: Spanische Pfleger in Deutschland: "Die Patienten nehmen auf uns Rücksicht" Bravo Und wieder werden Arbeitnehmerrechte beschnitten, willfähige Billigarbeiter werden gegen Alte ausgespielt. Und die Gewerkschaft guckt wieder dusselig zu!! Aber der alllgemeine Leser glaubt wieder [...] mehr

09.01.2013, 00:35 Uhr Thema: Steinbrück-Vorstoß: SPD plant drastische Mietpreisbremse Der Chefneoliberale War ja klar, der Chefneoliberale muß nach seinen ganzen Stümpern einen Weg finden, der ihn züruck bringt zum Sozialen! Aber wer glaubt noch so einem, der sich fleißig die Taschen vollstopft und [...] mehr

05.11.2012, 12:44 Uhr Thema: Urteil: S&P muss für falsche Ratings zahlen optional In Deutschland ist natürlich so ein Urteil nicht möglich, da Justitia zu komplex ist und die Finanzgesetzte so oder so, dank Bankenlobby, zum Vorteil der Finanzindustrie gemacht wurden. Also lieber [...] mehr

19.09.2012, 00:54 Uhr Thema: Aufnahmetests für Medizin-Studenten: Künftige Ärzte treten zum Casting an Tja, wie immer In den letzten 20 Jahren habe ich persönlich ( nicht verallgemeinern!) festgestellt, daß ich bei richtigen Pro- blemen mehr als einen Arzt konsultieren muß!! Dies wurde mir sehr schmerzhaft durch [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0