Benutzerprofil

Bondurant

Registriert seit: 07.12.2010
Beiträge: 17068
Seite 1 von 854
14.12.2018, 17:44 Uhr

Ach ja Fragt sich nur, warum dann die SPD noch stärker kriselt. Was ja hieße, dass SPD-Wähler zu AfD (oder Linken) gewechselt sein müssten, weil die Union zu viel SPD-Politik macht. Hä? Gaga das grenzt ja [...] mehr

13.12.2018, 19:02 Uhr

Dilemma Denn selbstverständlich kann ein Fötus von einem bestimmten Entwicklungsstadium an etwas spüren, und es ist ethisch nicht verantwortbar, den Fötus dann nicht zu schützen. Das muss eine Gesellschaft [...] mehr

13.12.2018, 11:31 Uhr

Richtig aber Frauen haben keinen Bock auf schwache Männer. Und Stärke bei Männern wird - auch von Frauen - an deren Erfolg und Respektabilität gemessen. Und ich kenne keine Frau, die wirklich "nach [...] mehr

12.12.2018, 18:49 Uhr

Logisch weil es nur so im Spätkapitalismus zur optimalen Entfaltung der Produktivkräfte kommen kann, die dann in der Revolution vom revolutionären Subjekt übernommen werden. Deshalb, und das ist überhaupt [...] mehr

12.12.2018, 18:41 Uhr

Ich sagte: "eine Frau aus der Stadt". Von solchen hatte Forist*in Nania gesprochen. mehr

12.12.2018, 18:02 Uhr

Das muss aber wirklich ganz tief im Wad gewesen sein. mehr

12.12.2018, 18:00 Uhr

Also ich möchte wirklich mal eine Frau aus der Stadt, 60er Geburtsjahrgänge, kennenlernen, die noch von ihren Eltern nach der Grundschule (da wären wir dann schon tief in den Siebzigern) "in die [...] mehr

12.12.2018, 16:23 Uhr

Naja das wird schon ein wenig mit zusammen gebissenen Zähnen sein. Es ist allerdings anzumerken,dass die meisten berufstätigen Frauen sicherlich keine "Karriere" machen, wie übrigens auch die [...] mehr

12.12.2018, 15:34 Uhr

Ja die Frau de Beauvoir wird immer gern zitiert. Beauvoir beschreibt seitenlang, wie ermüdend und auszehrend die Rolle der Hausfrau zu ihrer Zeit war: "Ihre Hände sind fleißig, nur ihr Geist hat nichts zu tun." Das ist natürlich ganz [...] mehr

12.12.2018, 12:18 Uhr

Wenn Sie meinen. Mir geht es darum, das er durch den Einsatz von Maschinen, die sich dann quasi selbst regenerieren, alles hat, was er braucht und sogar noch mehr, was er gewissermaßen an die [...] mehr

12.12.2018, 12:10 Uhr

Das haben Sie gut gesehen Es gibt aber Hoffnung: Junge oder auch nicht mehr ganz so junge Europäer sollten sich intensiv auf eine Karriere in der Tourismusindustrie vorbereiten. Als Fremdenführer und sonstige Betreuer [...] mehr

11.12.2018, 22:26 Uhr

Doch doch, ganz unmittelbar: der Reiche hat wirklich sämtliche Produktionsmittel in Händen und schafft sich, was immer er braucht. Verstehen Sie? mehr

11.12.2018, 18:45 Uhr

Tja da sind wir ganz ähnlicher Meinung, wobei ich glaube, dass es andersrum laufen würde: Auslagerung wird sich nicht mehr "lohnen", weil die Arbeitskraft in Westeuropa genauso billig ist [...] mehr

11.12.2018, 18:00 Uhr

nun, was das Essen bei McDonald's und die Benutzung von Facebook mit Nationalismus zu tun haben erschließt sich so auf den ersten Blick nicht. Aber sei's drum: was man dort lesen kann ist, die [...] mehr

11.12.2018, 16:44 Uhr

Die Verzweiflung spricht ...Deutungen verkennen die fundamentale, ja intime Dimension der Verzweiflung in Frankreich. Sie hat mit der Erkenntnis zu tun, dass der Nationalstaat nicht mehr viel, aber Europa noch lange nicht [...] mehr

10.12.2018, 18:18 Uhr

So klar war das nicht Sie unterschreiben diesen Satz also Migration war schon immer Teil der Menschheitsgeschichte, und wir erkennen an, dass sie in unserer globalisierten Welt eine Quelle des Wohlstands, der [...] mehr

10.12.2018, 18:00 Uhr

Eine Antwort auf mein Posting ist das nicht. Aber hauptsache, man hat ein gutes Gefühl, nicht wahr? mehr

10.12.2018, 16:48 Uhr

Aha z.B. in Zf. 8 der Präambel (wobei übrigens anzumerken ist, dass der für uns alle maßgebliche Text der englische ist) Migration war schon immer Teil der Menschheitsgeschichte, und wir erkennen [...] mehr

10.12.2018, 16:01 Uhr

Köstlich. Ein sehr schönes Posting. Das schönste daran ist, dass Sie einräumen, sich "entsprechend" informiert zu haben. Offenbar als Sie schon wussten, welche Meinung zu der Sache die richtige [...] mehr

10.12.2018, 15:59 Uhr

Weter Mitforist darum ging es nun wirklich nicht. Interessant ist, dass die beiden Herren, die von sozusagen Amts wegen bestinformiert sein sollten, 6 Wochen vor der Unterzeichnung dieses Werks keine Ahnung [...] mehr

Seite 1 von 854