Benutzerprofil

Bondurant

Registriert seit: 07.12.2010
Beiträge: 11861
   

22.10.2014, 13:22 Uhr Thema: Ungarn und die USA: Orbán treibt es zu weit Projekt Zukunft "Ich werde jede Politik, die das tausendjährige Ungarn auf dem Altar der Vereinigten Staaten von Europa opfern will, als gefährlich für das ungarische Volk und als extremistisch betrachten", [...] mehr

22.10.2014, 10:57 Uhr Thema: Rechtspopulisten: Umfrage sieht AfD bundesweit bei 7,5 Prozent Aber das ist keine "rechte Parole", sondern die schlichte Wahrheit. mehr

22.10.2014, 10:46 Uhr Thema: Rot-Rot-Grün in Thüringen: Die endgültige Niederlage der DDR Lieber Mitforist, Sie verstehen da was grundsätzlich nicht: wenn ehemalige Genossen in eine demokratische (West-)Partei eintreten, dann ist das etwas anderes, als wenn nicht ehemalige Genossen [...] mehr

22.10.2014, 10:15 Uhr Thema: Rot-Rot-Grün in Thüringen: Die endgültige Niederlage der DDR Aber, aber Für mich hätte aber einen ganz großen Unterschied gemacht. Und nun sagen Sie mir mal, woher Sie wissen wollen, dass das nicht stimmt? Weil es nicht in Ihr Klischee passt? Abgesehen davon ist Ihre [...] mehr

22.10.2014, 10:10 Uhr Thema: US-Klage gegen Geldhaus: Nancy und die Deutsche Bank So macht Kapitalismus Spaß Vor Jahren hat man uns gesagt, die Bank of Amerika hat jetzt die Hypothek. Dann hieß es auf einmal, es ist die Deutsche Bank. Erst dreht man irgendwelchen Ausländern Papiere an, die ganz tief unten [...] mehr

22.10.2014, 09:55 Uhr Thema: Rot-Rot-Grün in Thüringen: Die endgültige Niederlage der DDR Echt, jetzt? Das hat mich überrascht. Mir is' der Übertritt von Gregor Gysi zur CDU irgendwie entgangen. mehr

22.10.2014, 09:48 Uhr Thema: Europäische Wirtschaftspolitik: Warum die Franzosen recht haben Sehen Sie, das ist konservatives Denken. Sie haben nicht mitbekommen: derzeit schon beträgt die Weltbevölkerung 7 Mrd. demnächst 10 und am Ende des Jahrhunderts nach neusten Berechnungen 14 Mrd. [...] mehr

22.10.2014, 09:28 Uhr Thema: Rot-Rot-Grün in Thüringen: Die endgültige Niederlage der DDR das hätte einen sehr großen Unterschied gemacht. Aber einer Organisation , die unter ihrem genialen Vorsitzenden Gysi zwecks Rettung alter Machtstrukturen und nicht zuletzt des vom Volk erpressten [...] mehr

21.10.2014, 19:09 Uhr Thema: Europäische Wirtschaftspolitik: Warum die Franzosen recht haben Ja, das ist eben das falsche Konzept. Weg von der Großmannssucht, hin zum - wie gesagt - klein aber fein. Das muss sich in den Köpfen der Leute mal festsetzen. mehr

21.10.2014, 19:06 Uhr Thema: Rot-Rot-Grün in Thüringen: Die endgültige Niederlage der DDR Es ist ganz einfach: wenn man damals die SED aufgelöst und eine neue linke demokratische Partei gegründet hätte - nichts spräche gegen eine Regierungsbeteiligung dieser neuen linken Partei in [...] mehr

21.10.2014, 18:04 Uhr Thema: Europäische Wirtschaftspolitik: Warum die Franzosen recht haben Nun ja, aber wo man eintritt, kann man auch wieder austreten, es sei denn, man würde mit Gewalt daran gehindert. - Der Denkfehler ist, Deutschland müsse Gebilden wie den USA, China etc. pp. [...] mehr

21.10.2014, 17:23 Uhr Thema: Rot-Rot-Grün in Thüringen: Die endgültige Niederlage der DDR Doch ich wusste das. Abe das gilt nicht für alle. mehr

21.10.2014, 17:22 Uhr Thema: Rot-Rot-Grün in Thüringen: Die endgültige Niederlage der DDR Naja, wenn "Bündnis '90" seine Prinzipien verrät, ist ein Westimport vielleicht nicht ganz so schlimm. Sicher, bei Genoss_innen Gysi oder Wagenknecht oder Lötzsch oder oder oder wär's [...] mehr

21.10.2014, 17:19 Uhr Thema: Europäische Wirtschaftspolitik: Warum die Franzosen recht haben Sie wissen aber schon, dass Roosevelts Wirtschaftspolitik erst ab Dezember '41 wirklich Früchte trug? Das wird immer gern ausgeblendet, von Ihnen hoffentlich nicht. mehr

21.10.2014, 17:18 Uhr Thema: Europäische Wirtschaftspolitik: Warum die Franzosen recht haben Sehr treffend. Eine Art von Voodoo-Economics. - Am meisten ärgert einen an Typen wie Münchau, dass sie noch behaupten, man hätte schließlich wissen müssen, dass es ohne Zentralisierung nicht gehe [...] mehr

21.10.2014, 16:57 Uhr Thema: Rot-Rot-Grün in Thüringen: Die endgültige Niederlage der DDR Ja, geniale Reaktion. Habe ich Sie getroffen? ich mein' ich find's schon eigenartig, wenn man die die früheren Unterdrücker dann 25 Jahre später freiwillig über sich wählt. (Vor allem, wenn man [...] mehr

21.10.2014, 16:50 Uhr Thema: Rot-Rot-Grün in Thüringen: Die endgültige Niederlage der DDR Dolle Reaktion.- Sie können mir sicher das Datum, nennen, an dem sich die SED aufgelöst hat, das entfällt mir immer. Und das Gerücht dementieren, der heutige Fraktionsvorsitzende der LINKEN im [...] mehr

21.10.2014, 15:51 Uhr Thema: Europäische Wirtschaftspolitik: Warum die Franzosen recht haben Wieso anderthalb? knapp zehn. Und ja, da waren sie verarmt. Null Reserven mehr. Zu dem Zeitpunkt hätten sie eigentlich anfangen müssen, die Kupons ihrer öffentlichen Anleihen zu verwerten. Ging [...] mehr

21.10.2014, 15:05 Uhr Thema: Europäische Wirtschaftspolitik: Warum die Franzosen recht haben Legenden II Sie sollten übrigens nicht vergessen: große Teile des deutschen (Klein-)Bürgertums verarmten nicht zuletzt, weil sie 1914-18 in öffentliche Anleihen (= Staatsschulden) investiert hatten. mehr

21.10.2014, 14:57 Uhr Thema: Europäische Wirtschaftspolitik: Warum die Franzosen recht haben Falsch Es wäre für Deutschlöand sehr viel vernünftiger, allen Großmachtideen, ob national oder europäisch, zu entsagen und ein friedliches Leben als reine Hadelsnation und Erzeugerin von Spezialprodukten [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0