Benutzerprofil

Bondurant

Registriert seit: 07.12.2010
Beiträge: 13398
   

04.08.2015, 15:07 Uhr Thema: Ranges Kritik an Minister Maas: Die Kampfansage Wider die Missverständnisse zur „Weisungsbefugnis“: Wenn jemand Weisungen geben kann, heißt das nicht, dass er willkürlich handeln dürfte. Praktisches, für jeden verständliches Beispiel: ein [...] mehr

04.08.2015, 14:58 Uhr Thema: Netzpolitik.org-Ermittlungen: Range rügt politische Einflussnahme was Sie meinen, ist ein Rechtfertigungsgrund. Ob ein solcher im Falle einer objektiv begangenen Straftat vorliegt, muss ggf. durch ein Ermittlungsverfahren geklärt werden. (Übrigens: kein [...] mehr

04.08.2015, 13:37 Uhr Thema: Netzpolitik.org-Ermittlungen: Range rügt politische Einflussnahme Dolles Argument. Also ein Journalist kann keinen Landesverrat begehen, weil er Journalist ist? mehr

04.08.2015, 13:16 Uhr Thema: Netzpolitik.org-Ermittlungen: Range rügt politische Einflussnahme Tja, der berühmte Journalistenirrtum. mehr

04.08.2015, 13:13 Uhr Thema: Ranges Kritik an Minister Maas: Die Kampfansage Genau zur Klärung dieser Frage wäre ein Ermittlungsverfahren geeignet. Nicht alles, was Journalisten tun, ist wohlgetan, weil es Journalisten tun, auch wenn die selbst genau das denken. mehr

04.08.2015, 13:11 Uhr Thema: Ranges Kritik an Minister Maas: Die Kampfansage Sehen Sie, genau das ist falsch. Wenn ein Verdacht auf Landesverrat "offensichtlich" unzutreffend ist, wird das Verfahren ganz schnell eingestellt und zwar von den Ermittlungsbehörden. [...] mehr

04.08.2015, 12:28 Uhr Thema: Ranges Kritik an Minister Maas: Die Kampfansage Der Justizminister in einem Rechtsstaat Er wollte als Aufräumer erscheinen, der das Verfahren, das eine Welle der Empörung losgetreten hatte, schließlich stoppt - dabei blieben viele Fragen auch an den Minister offen. hat aber nicht ein [...] mehr

04.08.2015, 11:55 Uhr Thema: Netzpolitik.org-Ermittlungen: Range rügt politische Einflussnahme Warum wird das zensiert? Wenn das stimmt, müsste Maas zurücktreten. mehr

04.08.2015, 10:16 Uhr Thema: Euro: Ein echter Föderalismus für Europa Genau das will ja kein normaler Mensch, weil es zwingend zu einem europäischen Superstaat führt, der von abgehobenen lebensunerfahrenen Absolventen angeblicher Elite-Universitäten in Brüssel (oder [...] mehr

03.08.2015, 18:57 Uhr Thema: Studium und Sex: Der Tag, nachdem ich mir den Party-Flirt schöngetrunken habe Also ich gehe mit Ihnen jede Wette ein, dass eine Frau, die so "vorurteilslos" an einen ONS herangeht wie ein durchschnittlicher Mann, tatsächlich auf jeder Party innerhalb von 2-3 Stunden [...] mehr

03.08.2015, 18:18 Uhr Thema: Euro: Ein echter Föderalismus für Europa In Wirklichkeit haben wir es hier mit echter Tragik zu tun. Die Kriegsgeneration (Schmidt und noch Kohl) glaubte, mit dem Euro die Einheit Europas erzwingen zu können. Tatsächlich hat sie einen [...] mehr

03.08.2015, 18:06 Uhr Thema: Euro: Ein echter Föderalismus für Europa Eben. Und schon daran würde es immer scheitern. Aber vielleicht werden die computergestützten Übersetzungen so gut, dass man in seiner jeweiligen Muttersprache mit andern reden kann. Auch sonst zeichnet [...] mehr

03.08.2015, 16:55 Uhr Thema: Euro: Ein echter Föderalismus für Europa Zustimmung Eine echte Föderation bedeutet das Ende von Deutschland als eigenständigem Staat. Und nicht nur Deutschlands, auch Frankreichs, Italiens, der Niederlande, der baltischen Staaten, mittelfristig [...] mehr

03.08.2015, 16:32 Uhr Thema: Studium und Sex: Der Tag, nachdem ich mir den Party-Flirt schöngetrunken habe Wie ich schon sagte: Alkohol wirkt unterschiedlich. Ich kenne Leute, die nachts lallfrei auf hohem Niveau diskutiert haben und sich am nächsten Tag an die ganze Unterhaltung nicht mehr erinnern [...] mehr

03.08.2015, 15:56 Uhr Thema: Studium und Sex: Der Tag, nachdem ich mir den Party-Flirt schöngetrunken habe Wann, wo und wie oft? Oder sind wir wieder im Kapitel "War Stories"? Also wenn Sie mir erklären, es wäre für Sie als Mann(?) ganz normal gewesen, auf einer "Studiparty" [...] mehr

03.08.2015, 13:39 Uhr Thema: Studium und Sex: Der Tag, nachdem ich mir den Party-Flirt schöngetrunken habe Gut, gut, sie meint vermutlich, dass die "Letzten" praktisch immer betrunken sind. mehr

03.08.2015, 12:38 Uhr Thema: Studium und Sex: Der Tag, nachdem ich mir den Party-Flirt schöngetrunken habe Komisch, wegen mancher Sachen möchte man doch nicht noch einmal jung sein. Aber gut, man kann sich auch in Wacken im Schlamm rollen und das total geil finden. mehr

03.08.2015, 12:24 Uhr Thema: Studium und Sex: Der Tag, nachdem ich mir den Party-Flirt schöngetrunken habe naja Ausfälle im Suff - ich glaube, das sollte jedem zu jeder Zeit "hochnotpeinlich" sein. mehr

03.08.2015, 12:09 Uhr Thema: Studium und Sex: Der Tag, nachdem ich mir den Party-Flirt schöngetrunken habe doch das gibt's durchaus. Alkohol wirkt sehr individuell, wo der eine einschläft, fängt der andere zu randalieren. Alles ganz unberechenbar, sogar das Individuum kann unterschiedlich reagieren, je nach [...] mehr

03.08.2015, 11:26 Uhr Thema: Studium und Sex: Der Tag, nachdem ich mir den Party-Flirt schöngetrunken habe Goldene Jugend Ja, und je öfter man's erzählt, desto wilder werden die Siebziger. mehr

   
Kartenbeiträge: 0