Benutzerprofil

Bondurant

Registriert seit: 07.12.2010
Beiträge: 16587
Seite 1 von 830
17.08.2018, 10:11 Uhr

Sie sollten sich nicht dumm stellen Sie wissen ganz genau, dass "die Rothschilds" als heimliche Drahtzieher das antisemitische Stereoptyp schlechthin sind. Der Begriff ist im Zusammenhang mit politischer Kritik [...] mehr

16.08.2018, 15:35 Uhr

Wenn aber die, die sich "zuerst bewegen" am Ende allein bleiben, is' nix mit dem Vorteil. Ich sach' Ihnen mal, wie es kommen wird: ganze Welt voller Atomstrom und Deutschland führend im [...] mehr

16.08.2018, 15:19 Uhr

Typisch deutscher Größenwahn Auch die Befürworter dieser Maßnahmen räumen ein, dass sie als solche für das Weltklima völlig belanglos sind. Man hofft aber darauf, dass sich der Rest der Welt an uns ein Vorbild nimmt. Am [...] mehr

16.08.2018, 13:51 Uhr

Die erste Position ist falsch, die zweite relativ: gerade in den USA kommt es für den Immigranten darauf an, möglichst schnell als amerikanischer "Patriot" zu gelten. Daneben kann er "Wurzeln" [...] mehr

16.08.2018, 13:00 Uhr

Ob der Brexit "Unsinn" war, können weder Sie noch ich wissen. "Prognosen sind schwierig, vor allem, wenn sie die Zukunft betreffen." Vielleicht ist man in GB in 25 Jahren dankbar für diese [...] mehr

15.08.2018, 13:29 Uhr

Sie rennen offene Türen ein die Kritik, die manchmal an metoo geäußert wird, bezieht sich eher darauf, dass manche Opfer von Altherrenwitzen oder unpassenden Komplimenten sich gerieren, als sei ihnen eine schwere körperliche [...] mehr

15.08.2018, 13:23 Uhr

Rictig wie so Einiges in Ihrem Beitrag. Möglicherweise handelt es sich bei vielem, was progressiv klingt, tatsächlich um Reaktionäres. Sich, wie Sie sagen, " kindliches Geschütztsein" [...] mehr

14.08.2018, 18:11 Uhr

Tja da ist den Machern aber ein kleiner, sexistischer Fehler unterlaufen: der Vergleich der belästigten Frau mit dem Knastinsassen impliziert, dass es sich bei den Frauen um mehr oder weniger wehrlose [...] mehr

14.08.2018, 18:03 Uhr

Liebe Mitforistin eigentlich sind wir gänzlich einer Meinung, mag dies auch überraschend klingen. Auch mit dem kommentierten Beitrag wollte ich ja gerade darauf hinweisen, dass die normierende Regulierung [...] mehr

14.08.2018, 16:46 Uhr

Missverständnisse (1) Da verstehen Sie mich ganz und gar nicht richtig. Ihr Vorschlag, heterosexuelle Männer sollten sich gegenüber Frauen so verhalten, wie sie es sich jetzt selbst von homosexuellen Männern Ihnen [...] mehr

14.08.2018, 15:47 Uhr

Wenn das Ihr Tip für heterosexuelle Männer sein soll, so klingt das gut, ist aber auch unkonkret. Im Übrigen ist der Rat auch ungeeignet, prinzipiell. Denn die meisten heterosexuellen Männer reagieren schon bei [...] mehr

14.08.2018, 13:23 Uhr

Also bei den Leuten, die ich so kenne, war es noch nie ok, der Kellnerin an den Hintern zu grabschen. Das hieß - mindestens - "schlechtes Benehmen" und führte zur Missbilligung durch [...] mehr

14.08.2018, 13:11 Uhr

Ich kann's erklären: dass man auch als privilegierter Mensch in der westlichen Gesellschaft Diskriminierung erfahren kann und dies auch erzählen darf, ohne dass die anderen sagen: stell' dich nicht so an, du hast doch [...] mehr

14.08.2018, 13:03 Uhr

Nö. Bei Wimalasena ist das Zauberwort "anstatt": Sein Zauberwort ist vielmehr Doch wenn die subjektive Wahrnehmung zum alleinigen Maßstab für tatsächliche oder nur gefühlte Diskriminierung [...] mehr

14.08.2018, 11:13 Uhr

Ein interessanter Vorschlag rein praktisch wäre interessant: wie machen Sie an einem 20jährigen Afrikaner, der vielleicht in der Millionen-Metropole Lagos lebt "wieder gut", was (vielleicht) Ihr Urgroßvater an den [...] mehr

13.08.2018, 16:37 Uhr

ganz und gar nicht diese jungen Menschen habe ich ansatzweise erwähnt. Das sind die Torbens und Anna Lenas, die schon vor ihrem 20. Geburtstag mit und ohne Eltern zweimal um die Welt gereist sind und auch sonst [...] mehr

13.08.2018, 15:29 Uhr

Sehr vernünftig allein diese abgeklärte Haltung dürfte man bei 21-jährigen, insbesondere Männern, nur finden, wenn die bereits zweimal um die Welt gereist sind und große Schwierigkeiten haben, noch (z.B.) [...] mehr

13.08.2018, 14:10 Uhr

Da dürften Sie recht haben. Dagegen sein und einen weiteren Rotwein bestellen. prost. mehr

13.08.2018, 13:46 Uhr

Wann soll eigentlich dieses "früher" gewesen sein und welchen zusätzlichen Luxus hat "man" sich denn da im Gegensatz zu heute leisten können? Diese Frage wird nie beantwortet. mehr

13.08.2018, 13:35 Uhr

Das Problem ist nicht die Religionsausübung des Einzelnen für sich, sondern das demonstrative öffentliche Bekenntnis einer religiösen Gemeinschaft zu "ihrer" Religion. Im Falle des Kopftuches durch [...] mehr

Seite 1 von 830